Kundenrezensionen


500 Rezensionen
5 Sterne:
 (385)
4 Sterne:
 (66)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


747 von 824 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Macht mit dieser Box ist!
Verstehen ich kann jene, welche sich ärgern über die fehlenden Urversionen und der Änderungen.
Bedenken aber man muss: Ärger führt zu Wut, Wut führt zu Hass, und Hass führt zu unsäglichem Leid!
Euren Konflikt ich fühle - befreien euch vom Hass, ihr müsst! Meditieren darüber, ich werde.

Frohlocket...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2011 von Beyond_Infinity

versus
50 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vieles an dieser Veröffentlichung ist ärgerlich! Lucas sollte sich an Spielberg ein Beispiel nehmen!
Sicher, Star Wars sieht hier so scharf aus wie noch nie und es gibt wirklich tolle Extras, aber dieses Set ist dennoch unzufriedenstellend!
In Amerika gibt es bei amazon.com weit über 1000 Bewertungen mit nur einem Stern. Gegenüber stehen etwa nur rund 700 Leute mit einer 5 Sterne Bewertung. Dies beweist, dass eine klare Mehrheit unzufrieden ist...
Veröffentlicht am 14. Oktober 2012 von André


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

747 von 824 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Macht mit dieser Box ist!, 1. Dezember 2011
Von 
Beyond_Infinity - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Verstehen ich kann jene, welche sich ärgern über die fehlenden Urversionen und der Änderungen.
Bedenken aber man muss: Ärger führt zu Wut, Wut führt zu Hass, und Hass führt zu unsäglichem Leid!
Euren Konflikt ich fühle - befreien euch vom Hass, ihr müsst! Meditieren darüber, ich werde.

Frohlocket und jauchzet also ob dieser Bluray Box! Viel Spaß man hat, die Filme in dieser galaktisch
guten Qualität zu sehen. Die republikanischen Credits wert er ist. Alle Sterne der entfernten Galaxis
er verdient hat!
Nun alles gesagt ist. Empfehlen diese Box, ich kann.

Meister Yoda (diktierte Rezension)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


393 von 444 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich komplett - endlich in HD, 13. September 2011
Von 
®aine® "Rainer" (Bayreuth) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich halte gerade die für mich wertvollste Blu-ray Box aller Zeiten in Händen. Ich bin froh, dass der FSK-Hinweis nicht fest aufgedruckt, sondern abziehbar ist ! Das Symbol, das man sieht, während die BD lädt, ist kein schlichter Ladebalken o. ä., sondern kein Geringerer als R2-D2.

========
DIE BOX
========
Ist kleiner als die von "Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition)", wirkt nicht ganz so edel, dennoch stabil. Das Motiv ist zwar schlicht, erzählt aber eine schöne, lange Geschichte von Anakin und Luke. Mir gefällt das "Innenleben" sehr gut. Man kann die Blu-ray Scheiben nämlich blättern wie ein Buch (siehe Kundenbilder).

==========
DAS MENÜ
==========
Für mein Empfinden sehr gut gelungen - übersichtlich, effektreich und in sich schlüssig. Zudem mit passender Musik abgemischt.

===============
GESAMTURTEIL
===============

Episode I:
-------------
Hier fallen gleich die Farbbrillanz und der gute Schwarzwert ins Auge. Es ist schon richtig, dass das Bild zu Lasten der Detailschärfe mit Weichzeichnern bearbeitet wurde. Wirklich störend empfand ich dies jedoch zu keinem Zeitpunkt (3,5/5 Punkte). Die Surroundkulisse ist mehr als beeindruckend. Insbesondere beim Podrennen hört man ein einzigartiges Soundspektakel. Die flitzen regelrecht durchs Wohnzimmer (5/5 Punkte)

Episode II:
--------------
Wieder farbenprächtig mit sehr gutem, sattem Schwarzwert. Bedingt durch den Einsatz von Weichzeichnern hat auch in Episode II die Detailschärfe ein wenig gelitten. Dagegen wirken einige Szenen wieder so plastisch, dass man beinahe einen 3D-Effekt erkennt (4/5 Punkte). Der Surroundklang ist auch bei Episode II allgegenwärtig und macht richtig viel Spaß. Wieder volle Punktzahl.

Episode III:
---------------
In Episode III empfand ich die Farbbrillanz, Detail- und Tiefenschärfe beinahe referenzwertig. Die Szenen im Weltraum wirken kolossal (4/5 Punkte). Gleich zu Beginn startet der Film - bei der Befreiungsaktion Palpatines - mit einem Klangfeuerwerk. Der Ton erhält auch hier das Prädikat: Spaßfaktor 100 % - Volle Punktzahl ! Für mich persönlich sind die Episoden I-III noch immer "hammermäßige Referenzscheiben". Mein subjektiver Eindruck soll ja auch nicht als "Maß der Dinge" verstanden werden.

Episode IV:
--------------
Nicht nur eine neue Hoffnung, sondern auch eine neue Tatsache, dass hier, entgegen meiner Vorstellung, das Bild tatsächlich hervorragend aufpoliert wurde. Ich erkenne jetzt viel mehr Details (z. B. Hautporen im Gesicht), die ich vorher nicht gesehen habe. Die neue Farbbrillanz hat mich ebenfalls sehr überrascht (4/5 Punkte). Auch der Ton ist um Längen besser als auf der DVD-Version. Man braucht nicht ständig die Fernbedienung, um Dialoge lauter bzw. lautere Szenarien leiser zu machen. Man hört seine Lieblings-Saga von allen Seiten - gekonnt abgemischt (5/5 Punkte).

Episode V:
-------------
Das Bild ist hier besser, als bei manchen Produktionen, die erst vor ein paar Jahren auf den Markt kamen. Man hat zwar bei manchen Szenen den Eindruck, als stünde da irgendwo eine Rotlichtlampe, aber es stört keineswegs. Das Bild ist also für meine Begriffe tadellos - nahezu perfekt. Natürlich inklusive "Altersbonus" ;o) (4/5 Punkte). Den Ton in Episode V fand ich noch einen Tick besser als in Episode IV. Star Wars "aus allen Rohren" - wieder einmal war ich wirklich verblüfft, was in dem Bereich technisch möglich ist (5/5 Punkte).

Episode VI:
--------------
Das Bild empfand ich etwas dunkler als auf der DVD. Kritisch betrachtete ich zudem, dass wohl ein Großteil des Films mit einem Blaufilter bearbeitet wurde. Die Farben der Umgebung wurden dadurch zwar nicht verfälscht, auch der Farbbrillanz hat das zu keinem Zeitpunkt geschadet, jedoch haben mir bläulich wirkende Schatten nicht allzu gut gefallen (C-3PO und R2-D2 auf dem Weg zu Jabba's Palast). Blaustich ? NEIN ! Ansonsten ist die Detailschärfe wieder grandios (4/5 Punkte). Bei Episode VI musste ich die Lautstärke etwas höher regeln, um auf das Niveau von Episode V zu gelangen. Der dennoch sehr gut gemischte Ton hat "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" trotzdem zu einem Klangerlebnis aller erster Klasse werden lassen. Man konnte es förmlich hören, wie Kampfläufer durch das Wohnzimmer latschen oder imperiale Raumschiffe über den Kopf hinweg flogen. Es war eben alles nur ein bisschen leiser als in Episode V (4,5/5 Punkte).

SPRACHEN: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 / Englisch DTS 6.1 / Spanisch DTS 5.1 / Polnisch, Ungarisch Dolby Digital 5.1
UNTERTITEL: Deutsch / Englisch / Spanisch / Portugiesisch / Ungarisch / Polnisch u. a.

Zum Thema "Lispeln": Mir ist das vor allem noch in der Szene in Erinnerung, als Obi Wan nach Yoda's Tod erscheint. Ich habe mir diesen Dialog mit Luke bestimmt 5x hintereinander angehört ! Es ist im Vergleich zur SE DVD um Vieles besser, dennoch nicht gänzlich behoben worden.

Ob nun die eine oder andere Veränderung durch den Schöpfer der Star Wars Saga sinnvoll war oder nicht, soll am besten jeder für sich beurteilen. Ich finde es sehr gut, dass es so viele verschiedene Geschmäcker gibt, denn letztendlich haben wir es unseren eigenen Vorlieben und Abneigungen zu verdanken, dass die Vielfalt in der Film- und Musikbranche nahezu grenzenlos ist.

Obwohl, ich fand's schon ein wenig befremdlich, dass der Imperator nun am Ende von einem Ewok erschossen wurde :o))

=======================
DAS BONUS-MATERIAL
=======================

Bonusdisc 1 - Episode I - III
-----------------------------------
- Kurzdokus und Interviews / entfallene u. erweiterte Sezenen / Interaktive Sammlungen u. Konzeptzeichnungen

Bonusdisc 2 - Episode IV - VI
-----------------------------------
(Episode VI/Tatooine/Entfallene und erweiterte Szenen/Vader nimmt mit Luke Kontakt auf) Da ist die Szene versteckt, wo Luke an seinem Lichtschwert bastelt.

Bonusdisc 3
---------------
Dokumentationen:
- Die Entstehung von Star Wars »Krieg der Sterne« (ca. 49 Min.)
- Die Kreaturen aus »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« (ca. 48 Min.)
- Star Wars Special Edition: Entstehung der Taurücken-Szene (ca. 26 Min.)
- Sternenkrieger gesucht (ca. 84 Min.)
- Star Wars-Technik: Fiktion & Wirklichkeit (ca. 45:30 Min.)
- 30 Jahre »Das Imperium schlägt zurück«: Ein Gespräch mit den Schöpfern (ca. 25 Min.)

Parodien: (ca. 97:30 Min.)
- The Saga begins (1999)
- How i met your Mother (2008)
- That '70s Show (1999)
- MTV Movie Awards (2005)
- Star Wars According to a 3 years old (2008) ähnlich wie "Dingsda" ^^
- Robot Chicken (2007)
- Fan Boys (2008)
- Darth Vader feels blue (2007)
- Spike Commercial: Ewok in Park (2008)

Eine detaillierte Beschreibung findet man in dem beiliegenden Booklet "Reiseführer durch die Galaxis" Ich als Doku-Fuzzi bin natürlich voll auf meine Kosten gekommen. So interessant ich das Bonus-Material auch finde, das meines Erachtens sehr üppig, interessant und zum Teil auch witzig präsentiert wird, hätte ich mir die Box auch ohne diese Extras gekauft.

======
FAZIT
======
Diese Box ist für mich sowohl inhaltlich, als auch von der Aufmachung her gesehen ein Kunstwerk. Schade für diejenigen, die an den ursprünglichen Versionen festhalten, denn deren Standpunkt bzw. Geschmack wurde einfach ignoriert. Für die, die mit den neuen Szenen und Figuren kein Problem haben, kann ich schon zum Kauf raten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nimm was du kriegen kannst, 10. März 2013
Von 
Ice - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Es gibt keine Ausgabe von Star Wars Episode 1-6, die von Bild und Ton besser wären.
Als Complete Saga bekommt man zudem noch mehr Extras
als bei den Filmen selbst schon im üppigen Maße dabei war.
Im Gegensatz zu anderen Filmen sind auch hier die Extras von sehr guter Bildqualität.

Leider gibt es ein paar Leider.

Enthalten sind nur die Filmfassungen, die George Lucas aktuell für die richtigen hält.
Also die digital auf politisch korrekt getrimmten und erweiterten Fassungen von Episode 4-6.
Die Erweiterungen mögen inhaltlich helfen, stilistisch/optisch wirken sie wie ein Fremdkörper.
Möchte man auch die Originalkinofassungen haben, muss man zu älteren DVD-Boxen greifen.

Fast alle Epsisoden wurden inzwischen auch in 3D-Fassungen aufbereitet.
Episode 1 war bereits in 3D im Kino, die weiteren Filme folgen bald.
So ist abzusehen, dass es diese Box auch als 3D-Box geben wird.
Wenn wahrscheinlich auch erst in 5 Jahren.

Seit Disney das Star Wars Universum gehört,
wurde ordentlich Sporen hinsichtlich neue Episoden gegeben.
In zwei Jahren dürfte der Titel 'Complete Saga' hinfällig sein.

Fazit. 3D und neue Episoden sind Zukunftsmusik.
Die fehlenden existierenden Kinofassung sind aber ein Makel, der jedem echten Star Wars Fan bei dieser Box sauer aufstößt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wird nicht die letzte Star-Wars-Box bleiben, trotzdem: herrlich!, 18. Dezember 2012
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Gestern habe ich den Hobbit in HR-3D gesehen - technisch absolut phantastisch! Star Wars gibt es seit 2012 ja auch bereits in 3D, nach und nach kommen alle Filme in 3D ins Kino und danach auch noch auf 3D-Blu-Ray. Nach dem Kauf von Lucasfilm durch Disney wird aus der sechsteiligen Reihe eine mindestens neunteilige Serie - und noch mal wird es weitere Blu-Rays geben oder etwas in einem noch fortschrittlicheren Format...

Ich bin überaus zufrieden mit dieser Box! Die guten drei Teile (leider überarbeitet) und die weniger guten drei Teile in einer Box, zusammen mit Bonus-Discs und einem eher mauen Booklet, in dem sich zumindest recht nette Zeichnungen finden.

Eigentlich erfährt man in dem Bonusmaterial schon beinahe zu viel! Wenn George Lucas 1979 mit einer wenig schicken Brille und wenig Elan davon berichtet, dass das Filmen hauptsächlich aus dem Sammeln von Material besteht und erst der Schnitt aus dem Material einen Film macht, dann ist das interessant, aber es ist wie bei einem Zauberer der all seine Tricks ausplaudert: die Illusion wird schon sehr beschädigt.

Zu jedem der sechs Filme gibt es je zwei verschiedene, äußerst informative und unterhaltsame Audiokommentare. Hochinteressant wie viele Gedanken sich die Künstler gemacht haben. Details die man mitunter übersieht: Lando wird von Chewie gewürgt. Als er losgelassen wird ringt er nach Luft - so etwas werde sonst meist übersehen beim Dreh verrät der Regisseur des wohl besten Star Wars Film: The Empire strikes back. Tatsächlich gewinnen die neueren drei Filme allmählich, wenn man sie immer wieder sieht. Es braucht halt Zeit sich daran zu gewöhnen. Natürlich ist die eigene Kindheit immer die Tollste, aber aufgeschlossen für Neues bleiben hält jung und schützt davor zu Walldorf und Stettler zu werden! Star Wars war immer schon für Kinder und Jugendliche und Erwachsene. Kino für Erwachsene war in den 1970er Jahren Der Pate und sowas, das sollte man nicht im Nachhinein verklären. George Lucas und die Crew haben dazu einiges zu sagen - alles hochinteressant!

Verursachen die Discs auf der PS3 irgendwelche Probleme? Bei mir laufen sie problemlos, lediglich ein Mal kam es zu einem seltsamen Fehler: die Fernbedienung funktionierte plötzlich nicht mehr - alle Knöpfe fielen aus, ich könnte das Bild nicht mehr anhalten etc., lediglich die PS3-Taste funktionierte noch korrekt. Problemlösung: BD-Fernbedienung neu kalibriert, dann lief wieder alles normal.

Beim Cover der Box (FSK-Aufkleber ist nur im Innenteil der Verpackung und kann abgelöst werden) ist sinnvoll, denn es vermittelt die Menschen: vor allem geht es hier um ein menschliches Drama und weniger um Lichtschwerter und Spaß an Gewalt. Trotzdem: ein Sternenzerstörer oder Todesstern hätte mir schon auch gefallen. Ganz so pädagogisch wertvoll muss ja nicht immer alles sein, sonst übernimmt noch Jar Jar das Universum, als Imperator des Firlefanz.

Einen unsynchonisierten Dath Vader in einer bisher unveröffentlichten Szene durch den Todesstern marschieren zu sehen ist nett. Auch interessant: eine Szene, die das Ableben eines AT-AT-Kommandeurs zeigt. Wirklich wichtig ist das nicht, aber es macht doch eine helle Freude! Die klassische Trilogie sieht so frisch aus das es die reinste Freude ist. Wirkt etwa Terminator 1 aus heutiger Sicht mit seinen Effekten reichlich alt, so sieht der Angriff auf Hoth immer noch phantastisch aus. Den Einflug in den Graben aber in 3D miterleben zu können? Tja, schon mal für die Box mit den neun Filmen in HFR-3D sparen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein ganz neues Star Wars Erlebnis!, 23. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Als alter Star Wars Fan habe ich schon länger überlegt, mir alle 6 Episoden auf DVD/BluRay zu kaufen um nicht immer warten zu müssen, bis die Filme mal wieder im TV laufen. Als ich dann diese Box entdeckt habe, und sie auch noch eine zeitlang für 56€ zu haben war, konnte ich einfach nicht mehr widerstehen!
Der Versand ging Amazon-Typisch sehr schnell, 3 Tage nach Bestellung lag das (gut verpackte) Stück auch schon bei mir.
Nun zum Packungsinhalt:
Die Aufmachung ist sehr schön, ein Hingucker in jedem BluRay-Regal! Der äußere Karton ist in einer Art Halbschachtel "Eingefasst", welche auch das "Innenleben" vor ungewolltem herausrutschen bewahrt - sehr schön gelöst.
In dem Booklets findet man neben einem kleinen Heft mit Artworks zu jeder Episode natürlich die 9 BluRays, welche allesamt mit einem bekannten Charakter des Star Wars-Universums bedruckt sind.

Nun zum Wichtigsten, der Bild- und Tonqualität:

Bild:
So schön sah Star Wars daheim noch nie aus! Die Episoden I - III waren ja schon bisher in wirklich guter Qualität verfügbar, auf BluRay wirkt das ganze jetzt noch schärfer und dynamischer. Der Unterschied zur TV-Fassung ist recht deutlich sichtbar - BluRay ist eben bis heute ungeschlagen. Einen wirklich riesigen Qualitätssprung haben aber die alten Episoden IV - VI gemacht! Die BluRay-Fassung ist sämtlichen bisher gesehenem DEUTLICH überlegen, insbesondere in Kontrastreichen Szenen (z.B. Weltraum und Planet im Hintergrund), aber auch die Szenen an Board der Sternzerstörer wirken deutlich schärfer, "moderner" als früher.

Ton:
Noch größer als beim Bild ist der Qualitätssprung beim Ton! Dank DTS Master HD bekommt man ein "Mittendrin statt nur dabei"-Gefühl. Neben der orchestralen Filmmusik wirken insbesondere Blasterschüsse besonders intensiv, aber man hört auch Details heraus, die man früher nicht hören konnte - etwa "Hintergrundgespräche" imperialer Offiziere (Episode V).
Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man eine entsprechende Anlage hat, die das ganze auch hörbar macht - mit normalem TV-Ton hat man kaum was von der Qualität, auch die beliebten "Brüllwürfel-5.1-THX-Ultra-Kino-für-400€" sind idR hoffnungslos überfordert (getestet bei Bekannten mit solchen "Systemen"). Wer von der neuen Tonqualität was haben will, braucht auch entsprechend gute (Stand)Lautsprecher.

Soweit meine Erfahrungen. Wer die Star Wars Hexalogie bisher nicht auf BluRay hat, kann hier bedenkenlos zuschlagen - beinahe Pflichtinventar in jeder Sammlung und qualitativ eine der besten Sammlungen, die ich bisher gesehen/gehört habe!
Wer bereits die DVD-Fassung hat kann sich ein "Upgrade" durchaus überlegen, lohnen tut sich dies aber nur, wenn man einen TV mit guter Bildqualität und eine GUTE Anlage hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


161 von 216 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich lebe nicht mehr in den 70ern, 12. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Man kann zu George Lucas Wahn, seine Filme stetig verändern zu müssen, stehen wie man will. Ich persönlich finde, weniger ist manchmal mehr aber ich muß auch sagen: Ich lebe nicht mehr in den 70ern. Als ich Star Wars zum ersten Mal im Kino sah, hatte er nur eine Tonabmischung in Mono und die Szenen in der Mos Eisley Bar waren so dunkel, das man fast überhaupt nichts mehr gesehen hat. Das ist jetzt über 30 Jahre her und ganz ehrlich: So möchte ich die Filme nicht mehr sehen. Alle die sich über die vielen Verschlimmbesserungen ärgern sollten sich fragen, ob sie wirklich den Film in seiner ursprünglichsten Form sehen wollen oder ob das was sie wollen, nicht auch schon eine Verbesserung des eigentlichen Films darstellt. Ich kann mich noch gut erinnern, das wir diese Diskussion schon bei dem DVD-Release hatten. Auch hier gab es seitenweise Beschwerden, das die alte Trilogie nicht in ihrer ursprünglichen Form veröffentlicht wurde und schon damals wurde gesagt, das die alten Versionen zu schlecht waren für das Medium DVD. Aber die Entrüstung hörte nicht auf und so hatte 20Century Fox ein einsehen und veröffentlichte die alten Fassungen doch noch auf DVD. Und was war das Resultat: Die lagen in den Regalen wie Blei, weil kaum einer sie kaufen wollte. Und genau das würde heutzutage wieder passieren. Wenn ich die Wahl zwischen einer aktuell überarbeiteten Fassung oder der unbearbeiteten Originalfassung hätte, würde ich ohne zögern die neue Fassung wählen. Obwohl ich mit den Filmen wirklich groß geworden bin. Warum? Wie gesagt: Ich lebe nicht mehr in den 70ern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Möge die Qualität mit dir sein, 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Das Bild ist sehr schön und der Ton ebenso deutlich. Beim Abspielen musste ich leider auf 720p statt 1080i gehen. Da ist aber der TV Schuld, weil dieser noch HD ready ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jede Sammlung das ist!, 12. Oktober 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Als großer Star Wars Fan und Sammler von vielen Star Wars Artikeln a la Plastik Laserschwert und Darth Vader Maske für Halloween ist diese BOX ein absoluter Pflichtkauf auch für gelegenheits Star Wars-schauer.

Die komplette Saga gehört in jede Filmsammlung und macht von der Optik einen sehr schönen Eindruck in jedem Filmregal.

Die Bildqualität entspricht genau dem, was ich mir vorher erhofft habe. Man wird von der Atmosphäre und Qualität mehr als je zuvor in seinen Bann gezogen und wird quasi zum Jedi-Ritter.

Es sind außerdem 3 Bonus Blu-Rays enthalten, welche viel wissenswertes und Blicke hinter die Kulissen bieten!

Hier kann...nein Muss man zuschlagen und sich dieses Werk Filmgeschichte ins Haus holen!

Es gibt absolut nichts negatives zu berichten!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Bild, klasse Farben, spitzen Ton, bin sehr zufrieden., 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
Habe diese Box hier im Amazon Blitzangebot für 57 Euro erworben.
Ich bin kein Hardcore Fan, und kenne die Folgen auch nur aus dem TV, und kann zu den hier viel gemachten Rezensionen was die verschiedenen Filmversionen und Tonstimmen betreffen, nichts zu sagen.
Ich habe bis jetzt 4 Bluray geschaut und muss sagen was das Bild, Kontrast und die Farben betrifft, bin ich begeistert.
Top, da gibts von meiner Seite aus nichts zu meckern.
Als Bluray Zuspieler nutze ich eine PS3 Slim und einen Philips 50PFL7956K/02, Ambilight 3D LED TV im 21:9 Cinema Format.
Weiterhin ein 5.1 Surroundsystem von Teufel i.V.m. Onkyo AV Receiver , und der Klang in DTS HD Maestro ist einfach Wahnsinn, so macht BluRay schauen Spaß.
Freue mich schon auf die restlichen Folgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


58 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein ganzes Universum nun in HD? Ja, aber..., 16. September 2011
Von 
H. W. "Sunny Mars" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] (Blu-ray)
>>> ZU DEN FILMEN <<<
Als George Lucas Mitte der 70er Jahre mit den Vorbereitungen zu "Star Wars" begann, hat vermutlich nicht einmal er selbst damit gerechnet, dass "sein Kind" auch im Jahre 2011 noch für viel Gesprächsstoff sorgen würde. Aus dem Film, der im Jahre 1977 einer der ersten Blockbuster überhaupt war, ist bis heute eine sechs Filme umfassende Saga voller Höhen und Tiefen geworden. Nicht mitgezählt sind hierbei Ableger im Stile der Ewok-Filme oder von "Clone Wars".

Ich selbst war in den 70ern noch zu jung, um den ersten Teil im Kino sehen zu dürfen. Folglich war "Das Imperium schlägt zurück" im Jahre 1980 mein erstes "Krieg der Sterne"-Erlebnis. Interessanterweise konnte ich damals nicht ahnen, schon den besten aller "Star Wars"-Filme gesehen zu haben. Jedenfalls bin ich seither ein großer "Star Wars"-Fan und meine Enttäuschung war groß, als es nach "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" seitens George Lucas hieß: "Das war's, Leute!".

Klar, dass ich begeistert war, als Ende der 90er Jahre eine Prequel-Trilogie angekündigt wurde. Der erste Dämpfer kam, als bekannt wurde, dass George Lucas erstmals seit Episode IV wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen würde. Auch wenn Episode IV einen Mythos begründet hat, so merkt man ihm doch an, dass er nicht von einem überdurchschnittlich begabten Regisseur inszeniert wurde. Weitere Dämpfer musste ich in den folgenden Jahren einstecken. Gründe gab es ja reichlich:
Epidosde I: Jar Jar Binks, slapstikartiger Humor, Außerirdische mir französischem Akzent; ein kleiner Bengel, der ein Raumschiff steuert und für das Happy End sorgt
Episode II: schwülstige Liebesgeschichte, hölzern inszeniert; pseudo-komplexe Story im Zusammenhang mit den Klon-Kriegern, Yoda auf Speed
Erst Episode III versöhnte mich halbwegs mit dem "Star Wars"-Universum. Insgesamt scheint die Prequel-Trilogie jedoch an ein deutlich jüngeres Publikum gerichtet zu sein als die alten Episoden. Oder waren sie nur konsequenter auf ein umfassendes Merchandising hin ausgerichtet? Oder war ich einfach zu erwachsen geworden, um die Filme durchgängig gut finden zu können?

Wie auch immer: Nun werden erstmals alle sechs Teile der Saga zusammen in einer schönen Box veröffentlicht. Im Vorfeld der Veröffentlichung ließ man sich neben der Frage, wie gut denn nun voraussichtlich die Bild- und Tonqualität sein würde, in zahlreichen Foren vor allem über den Umstand aus, dass Mr. Lucas wiederholt Hand seine Filme gelegt hat.
Erstmals wurden an den Episoden IV - VI 1997 im Rahmen der "Special Editions" Anpassungen / Ergänzungen vorgenommen, die bei eingefleischten Fans nur bedingt auf Gegenliebe gestoßen sind. Nachdem die Prequel-Trilogie erschienen war, wurden weitere, zum Teil zweifelhafte Anpassungen vorgenommen.
Und auch im Jahr 2011 muss der langjährige "Star Wars"-Fan miterleben, dass an den Filmen wieder einmal herumgeschraubt worden ist. Ob diese Änderungen positiv oder negativ zu bewerten sind, muss, wie immer, jeder für sich entscheiden. Ich kann mit ihnen leben. Mein persönliches Trauma habe ich schon vor Jahren mit dem angepassten Ende der Episode 6 erlebt (Stichwort: Hayden Christensen, grauenvolle Musik). Seitdem schockt mich nichts mehr, so dass mich auch das nun von Darth Vader ausgesprochene "No" bzw. "Nein" gegen Ende derselben Episode relativ wenig beeindruckt. Und ganz nebenbei erwähnt: Dieses Wort passt sich weit besser in die Szene ein, als viele Fans vorab glauben wollten.

"Meine" Filme werden immer die Episoden IV - VI sein. Sie habe ich mit großen Augen in den 80ern im Kino oder auf Video gesehen. Sie versprühen auf mich bis heute eine Magie, die in der Prequel-Trilogie nur in wenigen Szenen zu spüren ist. Würde ich die Filme in einer langen Session anschauen und würde ich mir das beste zum Schluss aufheben wollen, müsste ich die Episoden in folgender Reihenfolge anschauen: I, II, III, VI, IV, V. Aber wenn man bei den schwächeren Episoden ein Auge zudrückt, macht "Star Wars" insgesamt einfach nach wie vor sehr viel Spaß!

>>> ZU DEN BLU-RAYS <<<
BILDQUALITÄT
Episode I:
Ehrlich? Ich habe nur geringe Unterschiede zur DVD-Fassung ausmachen können. Der Film wurde noch auf analogem Material gedreht. Ich gehe davon aus, dass das Filmkorn "glattgebügelt" wurde, um den Look den Episoden II und III anzupassen. Alles wirkt irgendwie weichgezeichnet und der Zuschauer muss Schärfeverluste in Kauf nehmen.

Episode II:
Dieser Film wurde als erster "Star Wars" Film nicht mehr auf analogem Filmmaterial gedreht. Filmkorn musste daher nicht entfernt und Schärfeverluste müssen nicht in Kauf genommen werden. Allerdings scheint es so, als wurde trotzdem die Schärfe in zahlreichen Effektaufnahmen reduziert, um Computereffkete nicht zu stark als solche erkennen zu lassen
Episode III:
Das ist der Film, der von allen sechs Teilen am beeindruckendsten aussieht. Hier passt alles: Schärfe, Farben, Schwarzwert, Kontrast. Nach meiner aktuellen subjektiven Einschätzung weist das Bild nahezu Referenzqualitäten auf.

Episode IV - VI:
So unterschiedlich die Bildqualität der Episoden I - III ist, so ausgeglichen zeigt sie sich bei den alten Filmen. Und die Bildqualität bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau! Besonders gefällt der gelungene Schwarzwert in Verbindung mit einem sehr guten Kontrast. So detailreich und plastisch haben diese alten Filme sicher noch nie ausgesehen. Ich jedenfalls habe viele Details gesehen, die ich bisher nie wahrgenommen habe.

TONQUALITÄT (Tonspur: Deutsch, 5.1 DTS-HD Master Audio)
Episoden I - III:
Was soll ich sagen? Der deutsche 5.1 DTS-HD MA Sound rummst gewaltig! Schon auf DVD hatte der Sound der "Star Wars"-Filme Referenzqualitäten und auch auf Blu-Ray kann dem Sound diese Qualität zugesprochen werden. Extrem druckvoll wird der Sound mit einer überragenden Dynamik wiedergegeben. Der Subwoofer hat viel zu tun und die Surroundkulisse ist schlichtweg phänomenal! Alle drei Teile bereiten diesbezüglich selbst anspruchsvollen Fans extrem viel Freude

Episoden IV - VI:
Sehr wichtig: Die Dialoge klingen sehr frisch und klar, gerade so als wären die Filme erst gestern synchronisiert worden. Lispellaute wie sie in früheren Veröffentlichungen für Unmut bei vielen Fans sorgten, konnte ich keine mehr vernehmen. Die Filmmusik klingt in einer umwerfenden Qualität aus den Lautsprechern. Allerdings müssen bei zahlreichen Effektgeräuschen bei Episode IV klare Abstriche gemacht werden. So erklingen z.B. Lasergeschosse oder Explosionen zumeist nur frontseitig und in einer, im Vergleich zum Soundtrack und den Dialogen, minderen Klangqualität. Dies ist mir jedoch auch schon bei der DVD-Fassung aufgefallen. Dieser Umstand ist sicher dem Alter des Films geschuldet. Insgesamt kann den Filmen jedoch noch immer eine sehr gute Soundqualität zugesprochen werden: Bass, Dynamik, Surroundeffekte... alles ist überdurchschnittlich. So gut haben sie sicher noch nie geklungen!

Extras:
Das Bonusmaterial ist auf drei Blu-Rays verteilt, sehr umfangreich und einer solchen Blu-Ray-Box würdig. Zahlreiche Dokumentationen zu allen Filmen und viele "deleted scenes" können durchgestöbert werden. Teilweise liegen Inhalte vor, die bisher auf keiner DVD erschienen sind. Darüber hinaus gibt es zu jedem Film gleich jeweils mehrere Audiokommentare. Diese waren jedoch alle auch schon auf den DVDs vorhanden.

>>> FAZIT <<<
Auch wenn die Bildmaster, auf denen die Blu-Rays basieren, aus dem Jahr 2004 stammen, und auch, wenn man nun vielleicht nicht zu unrecht vermutet, dass inzwischen auch bessere Blu-Ray-Bildmaster erzeugt werden könnten, so kann man annehmen, dass die Filme (mit Ausnahme von Episode I) sicher noch nie besser ausgesehen haben. Der Sound ist bei den neueren Filmen umwerfend, bei den alten Filmen noch immer ein echter Genuss. Die Extras sind zudem mehr als aureichend.
Trotz erneut vorgenommener Änderungen an den Filmen und so mancher inhaltlichen Schwächen, die insbesondere bei der Prequel-Trilogie auftauchen, kann jeder Star Wars-Fan zugreifen.

Ergänzung Dezember 2012:
Mit ein wenig Abstand zum Kaufdatum und nach nochmaliger Sichtung der Episoden I - III bin ich noch etwas stärker verärgert über die Bildqualität der Episode I. Mir ist nach wie vor - und jetzt sogar noch mehr als bisher - schleierhaft, wie manche Käufer das Bild dieses Films als hochwertig oder gar referenzwürdig bezeichnen können. Jedenfalls habe ich bei der Gesamtwertung der Box einen Stern abgezogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray]
Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray] von Richard Marquand (Blu-ray - 2011)
EUR 77,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen