Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elisa die Rivombrosa - 2 Staffel
Hab mir nach der ersten Staffel direkt die zweite gekauft. Die 2 Staffel ist ganz gut wobei ich persönlich die erste Staffel etwas besser finde, da die mehr Spannung hat.
Veröffentlicht am 27. Juli 2011 von ninchen

versus
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie die erste Staffel
Ich habe gestern die komplette zweite Staffel fertig geschaut und muss schon sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Die erste Staffel war weitaus spannender gemacht. Fans der Serie sollten sich auch die zweite Staffel anschauen, aber trotzdem möchte ich hier einige Punkte nennen, die mich gestört haben.

Die Staffel fängt gut an. Der neue...
Veröffentlicht am 25. April 2012 von Grimmo


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elisa die Rivombrosa - 2 Staffel, 27. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Hab mir nach der ersten Staffel direkt die zweite gekauft. Die 2 Staffel ist ganz gut wobei ich persönlich die erste Staffel etwas besser finde, da die mehr Spannung hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut genial!!, 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Die beste Fernsehserie seit ich denken kann. Geniale Schauspieler sowie Spielstätten; tolle Handlung. Die Regisseurin hat alles richtig gemacht.
Diese Serie kann jeder sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie die erste Staffel, 25. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Ich habe gestern die komplette zweite Staffel fertig geschaut und muss schon sagen, dass ich etwas enttäuscht bin. Die erste Staffel war weitaus spannender gemacht. Fans der Serie sollten sich auch die zweite Staffel anschauen, aber trotzdem möchte ich hier einige Punkte nennen, die mich gestört haben.

Die Staffel fängt gut an. Der neue böse König Amadeus III ist schön fies und holt Ranieri aus dem Kerker. Ich habe gehofft dass der Trohnfolger der neue Bösewicht der Staffel wird, aber nein. Nach ein paar Folgen verschwinden er und Ranieri völlig von der Bildfläche und es dreht sich alles um die Schulden des Schlosses Rivombrosa. Auch das war noch interessant, bis zu der Stelle an dem fast die gesamte Handlung nach Neapel verlegt wird. Dort laufen nur langhaarige Italiener mit schlechten Synchronstimmen und Modern-Talking-90er-Frisur rum. Für mich einfach nicht ernstzunehmen. Die Handlung in Neapel wirkt extrem konsturiert und aufgestzt. Vor allem dass dort wieder Lucrezia van Neckar und deren totgeglaubte Zofe Isabella auftauchen, wobei letztere für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr aufgestylet wirkt, dafür dass im Elendsviertel wohnt. Jenes Viertel wird vom bösen Baron ausgebeutet, der sich aber später auf einmal zum Gutherrn zu wandeln scheint, was für mich überhaupt nicht nachvollziehbar war. Die Szenen in Neapel wirken auf mich sehr deletantisch gespielt und einfach nur merkwürdig. So als ob man die Serie ein bisschen in die Länge ziehen müsste.
Mit der Zeit nervte es dann auch dass Elisa fast zur Heiligen erklärt wurde, vor derer edlen Gutmütigkeit alle um sie rum auf die Knie zu fallen scheinen und dass man der Meinung war ihrer Tochte Agnese bei jeder kleinen Bewegung ein dämliches Dauerkichern hineinsynchronisieren zu müssen. Mit ihrem neuen Lover Christian konnte ich ebenfalls kaum etwas anfangen. Im Gegensatz zu Fabrizio wirkt er nur langweilig, so wie ein Prinz aus einem Disney-Zeichentrickfilm.

Schön anzusehen waren aber nach wie vor die Szenen die in Rivombrosa spielen und die sich von ihrere Logik her viel besser in die Serie einfügen. Highligt für mich war dabei der Handlungsstrang um den schmierigen Hofdoktor des Königs, der sich die Notlagen der Frauen ausnutzt. Auch die geheimnisvollen Gläubiger, die Gebrüder Benac, sorgen dafür, dass man sich die Staffel mit Spannung anschauen kann. Um letztere drehen sich dann auch die letzten Folgen der Staffel, wobei ich mir vom Finale etwas mehr erhofft hätte.

Trotz der vielen Kritikpunkte, die vielleicht auch daher kommen, dass die erste Staffel einfach zu gut war, habe ich die Staffel gerne geschaut und würde mich über eine dritte Staffel sehr freuen. Fans der ersten Staffel sollten sich auch die zweite ansehen. Wer schon die erste als 0815 empfand, kann sich die zweite lieber sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrückliche und grandiose Fortsetzung, 21. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Meine Empfehlung: unbedingt anschauen! Ich war von der 1. Staffel so hingerissen, dass ich mir gleich die zweite dazugekauft habe. Auch der 2. Teil ist sehr spannend, dramatisch und äusserst gut gespielt. Man kann gar nicht mehr aufhören diese wunderschöne Serie mit der herrlichen Musik anzuschauen. Habe selten so einen faszinierenden Film wie Elisa di Rivombrosa gesehen. Hoffentlich erscheint bald die 3. Staffel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Telenovela!, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Ich habe diese Telenovela in einer schlaflosen Nacht im WDR gesehen und musste sofort die 1. Staffel haben. Fesselnd, tolle Kostüme, Intrigen, Liebe und vor allem bildschöne Darsteller. Vittoria Puccini und Alessandro Preziosi (die beiden Hauptdarsteller) sind in Italien so was wie Brad Pitt und Angelina Jolie, zumal sie auch im wirklichen Leben ein Paar wurden. In der zweiten Staffel stirbt zwar der männliche Hauptdarsteller, aber die Geschichte findet eine neue Wendung und somit kommen neue Schauspieler hinzu.
In Italien gibt es die 3. Staffel. La figlia di Elisa. Leider bisher nur auf italienisch. Schade, dass sich niemand dafür einsetzt, dass die 3. Staffel synchronisiert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön wars, 18. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Auch die zweite Staffel von Elisa hat mir gut gefallen, wenn auch bei weitem nicht so gut wie die erste. Die Kostüme und Kulisse sind natürlich immer noch schön (wenn man aufpasst merkt man, dass seeehr viele Startaufnahmen von Rivombrosa (Brunnen, etc) wiederbenutzt werden^^). Die Geschichte ist genauso kitschig wie in der ersten Staffel auch - hat mir aber viel weniger gefallen. Es war vermutlich aber auch schwer, an die erste Staffel anzuknüpfen: Elisa und Fabrizio hatten schließlich ihr Ziel erreicht, wie solls da noch besser werden? Also muss was anderes passieren, schon klar. Gut fand ich, dass andere Personen mehr in den Vordergrund rücken, man bekommt mehr von Amelia mit, die Liebe zwischen Anna und Antonio Ceppi bekommt vieeel mehr Aufmerksamkeit, dafür tauchen einige Charaktere gar nicht mehr bzw. nur als Nebenfigur auf (Margerita).Ich finds ein bisschen fies, dass in der Beschreibung auf der Rückseite und auf den Szenenausschnitten auf dem Cover ganz schön gespoilert wird... also lieber nicht so genau hinschauen ;-)

Achtung!! Spoiler!! Zerstört die Spannung!!

Ich fand die Tochter von Elisa total ätzend, das Kind kann NUR blöd Kichern, ich glaube, in der ganzen Staffel kam vielleicht eine Stelle oder zwei, an der das Kind nicht kichert, egal, worum es geht. Die ist mir echt total auf die Nerven gegangen, außerdem hatte ich das Gefühl, dass Agnese eher ein Accessoire ist, das Elisa mal auspackt und liebhat, wenn sie gerade Lust dazu hat. Am Ende fand ich, dass die "Bösewichte" ganz schön schnell und irgendwie sauber/ohne Probleme abserviert wurden (Lucrecia, Salvati). Ich war auch hin- und hergerissen, was ich von Christiano halten soll - deswegen fand ich es nicht ganz so gut, dass die gleiche Musik für Elisa+ Christiano verwendet wurde wie für Elisa+Fabrizio und es war auch seltsam, als er auf Rivombrosa war, aber da die 3. Staffel ja davon handelt, dass Agnese nach Rivombrosa zurückkehrt, wird Elisa das Schloss wohl verlassen, was ich auch gut finde.

Spoiler-Ende

Es sind nur noch 3 Folgen auf einer DVD, was ich für Materialverschwendung halte, da doch offensichtlich auch schon 4 Folgen draufgepasst haben. Stellenweise stockt das Bild mal (kann aber auch am DVD-Player liegen), ansonsten waren die DVDs alle ganz und ohne Fehler.

Alles in allem also nicht so schön wie die erste Staffel aber der hübsche Lockenkopf, die Musik, Kostüme und Kulisse machen das ganze trotzdem sehr sehenswert. Auch in dieser Staffel sind die Cliffhanger sehr gut und die Geschichte hat viele Wendungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Serie, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
die man einfach sehen muss. Sie spielt in einer längst vergangenen Zeit, ist aber so toll umgesetzt, dass die folgen nie langweilig werden. Zu Recht hat die Serie in Italien die Auszeichnungen verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die zweite Staffel der großartigen Saga, 9. September 2011
Von 
DVD-Rezensionen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 10 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel

Allein die Erstausstrahlung, dieser in einer Co-Produktion von "Together Production International" mit der "Victory Media Group" und "R.T.I." entstandenen italienischen Telenovela der Extraklasse, erreichte ein Millionenpublikum. Die bis zu vierzehn Millionen Zuschauer je Folge bei der Erstausstrahlung machten die für eine Seifenoper mit einem beachtlichen Budget von achtzehn Millionen Euro ausgestattete Soap zu einer der erfolgreichsten Mediaset-Produktionen der letzten Jahre.

Bereits seit Jahren hatten auch die vielen deutschen Fans und Freunde, dieser aufwendig und opulent gefertigten Serienproduktion, die sich wohltuend von der Masse vieler anderer Telenovela abhebt, auf eine DVD-Veröffentlichung gehofft. Nachdem das hier veröffentlichende Label "Fernsehjuwelen" bereits vor einiger Zeit die komplette erste Staffel auf den Markt brachte, ließ man die vielen Anhänger von "Elisa di Rivombrosa" nicht lange warten und veröffentlicht nun unmittelbar folgend, auch die komplette zweite Staffel ebenfalls auf DVD. Die zweite Staffel mit den Kapiteln 27 bis 52 kommt dabei nicht nur komplett und in chronologischer Reihenfolge, sondern zudem ungeschnitten und mit dem deutschen wie auch italienischen Originalton zur Veröffentlichung.

Wie bereits schon bei der ersten Staffel war es auch bei dieser zweiten wiederum Cinzia Th. Torrini, die im Übrigen in München an der Hochschule für Film und Fernsehen studiert hat, die hier auf dem Regiestuhl Platz nahm. Produziert wurde die Reihe von keinen Geringeren wie den "Oliver Onions", bestehend aus den beiden Brüdern Guido & Maurizio De Angelis, die mit ihrer Filmmusik zu den Bud Spencer und Terence Hill Filmen in den Siebzigern und Achtzigern weltberühmt wurden.

Die sechsundzwanzig weiteren in dieser zweiten Staffel zu erlebenden wildromantischen und bewegenden Abenteuer der zauberhaft schönen "Elisa Scalzi" (Vittoria Puccini), fügen sich in ihrer erzählten Geschichte nahtlos an den Lauf der ersten Staffel an. Dieses Mal wird es noch aufregender und spannender, wenn "Elisa" um ihr Lebensglück kämpft. Nicht nur im Piemont des 18. Jahrhunderts, sondern bis hin nach Neapel zieht es "Elisa" in den von ihr zu bestehenden Abenteuern und Erlebnissen in dieser zweiten Staffel.

Es ist der hier abermals so gekonnt und überzeugend in Szene gesetzte Mix aus Herz und Schmerz, Intrige und Verrat aber auch spannender Machtkämpfe und Abenteuer, ja sogar Mord, welche es schaffen, den Zuschauer vor dem heimischen Fernseher zu fesseln und mitfiebern zu lassen.

Dabei sieht es ganz am Anfang dieser zweiten Staffel aus, als hänge der ganze Himmel nur noch voller Geigen. Als Lohn für ihre Treue zum König und der Aufdeckung des Komplotts gegen diesen, wird "Elisa" in den Adelsstand erhoben und der von ihr und ihrem innig geliebten "Fabrizio" (Alessandro Preziosi) so sehnlichst herbeigewünschten Hochzeit steht nichts mehr im Wege. Das Glück scheint geradezu perfekt, als dann auch noch deren beider Tochter "Agnese" das Licht der Welt erblickt.
Aber im Hintergrund bahnt sich schon wieder neues Unheil an. Abermals werden dunkle und böse Pläne gegen den König geschmiedet. Mit involviert in diese sind neben des Königs eigenen Sohn, wiederum auch das personifizierte Böse in Gestalt vom Erzschurken "Herzog Ranieri" (Luca Ward).

Ich möchte an dieser Stelle nun auch nicht allzu viel von und zur Handlung der sechsundzwanzig jeweils um die fünfzig Minuten laufenden Folgen bei dieser Staffel bereits vorab verraten. Aber auch diese zweite Staffel hält für den Zuschauer wieder jede Menge unerwarteter Wendungen und Überraschungen in sich parat. Es heißt von lieb gewonnenen Freunden schmerzlich Abschied nehmen und neue kennenzulernen.
Umrahmt von der Geschichte einer großen Liebe, die in großartigen Bildern und mit Darstellern in eigens für die Produktion gefertigten prachtvollen Kostümen erzählt wird, bedeutet all dies für den Zuschauer vor allem kurzweilige und dabei bestens unterhaltende Serienkost der Extraklasse, mit einem nicht zu leugnenden gewissen Suchtpotenzial in sich.

Verpackt in fünf Klarsicht-Slimcase finden sich die zehn DVDs dieser Veröffentlichung jeweils zu zweit einzeln gelagert und entnehmbar zur Aufbewahrung in einem in Hochglanzoptik gefertigten Pappschuber. Die insgesamt sechsundzwanzig Kapitelfolgen mit deren Laufzeiten von bis zu 50 Minuten je Episode, ergeben so eine stolze Gesamtlaufzeit von ca. 1340 Minuten von den DVDs dieser Veröffentlichung. Hinzu kommen noch mehr als eineinhalb Stunden und zum Teil exklusiv für diese Veröffentlichung gefertigtes Bonusmaterial.

Das von den DVDs im Format 16:9 zur Ansicht kommende Bild präsentiert sich in etwa in dem mir in Erinnerung gebliebenen Niveau der letzten TV-Ausstrahlung. Im Gesamteindruck kann das Bild als recht gelungen beurteilt werden. Hin und wieder fallen einige Pixel im Bild und das etwas körnige Filmmaterial auf. Die Farben zeigen sich gut ausgeprägt und auch sehr natürlich. Schärfe und Kontrast sind in ihren Einstellungen und in den Bildern zu erlebenden Werten mittig, mit teilweise vorhandenen leichteren Schwächen, zu bewerten. Für mein Empfinden zeigt sich im Vergleich der zu erlebenden Bildqualität während der ersten Staffel, mit fortlaufender Episodenanzahl bei dieser zweiten Staffel, ein sich in seiner Qualität sogar leicht steigerndes Bild.

Die grandiose Telenovela selbst, sowie die gelungenen Extras und die liebevolle Präsentation und Aufmachung der Box lassen über diese kleinen und nun auch nicht sonderlich auffälligen oder gar störenden und zudem selten zu bemerkenden Schwächen im Bild hinwegsehen.

Die DVD-Menüs bei dieser Veröffentlichung sind mit wechselnden Collagen von Szenen aus der Telenovela und der im Hintergrund zu hörenden Titelmusik von Savio Riccardi gestaltet. Sie bieten in übersichtlicher Anordnung die in Nummerierung dargestellten bis zu drei Kapitel je DVD zur direkten Anwahl und den Wiedergabestart an. Über "Alles Abspielen" können auch alle Kapitelfolgen einer DVD "am Stück", also hintereinander und ohne Unterbrechung zur Wiedergabe gebracht werden. Sehr schön ist, dass zu Anfang einer jeden Episode eine kurze Zusammenfassung des bisher Geschehenen gezeigt wird. Ein Menü mit einer separaten Untergliederung der einzelnen Szenen in jeder der Folgen wird zwar nicht von den DVDs angeboten, jedoch sind innerhalb der Episoden einige Marker zur optionalen Anwahl gesetzt.

Wie schon bei der bereits zuvor verlegten DVD-Box mit der kompletten ersten Staffel hat man auch der nun hier vorliegenden zweiten Staffel einige recht nette Extras, die zum Teil exklusiv für diese Veröffentlichung produziert wurden, zugedacht. Neben einigen Trailern zu weiteren Veröffentlichungen aus dem Hause "Fernsehjuwelen" auf der ersten DVD, findet sich noch ein ca. fünf Minuten laufender Backstage-Bericht in Form eines "Making of" auf der zehnten DVD bei dieser Veröffentlichung. Dieses kommt, wie auch die drei Interviews welche sich als weiteres Extra mit auf der zehnten DVD finden, im italienischen Originalton mit deutschen Untertiteln zu Gehör und Ansicht.

In den durch Arild Rafalzik in seiner ihm eigenen und individuellen Art geführten Interviews, erfährt man u.a. von Regisseurin Cinzia Th. Torrini, in ca. vierzig Minuten, jede Menge sehr informatives und interessantes Hintergrundwissen zur Produktion. Als weitere Gesprächspartner saßen die Darstellerin der "Elisa" (Vittoria Puccini) und der des "Fabrizio" (Alessandro Preziosi) vor seiner Kamera und stellten sich den Fragen.

Tonbewertung:

Der von den DVDs bei dieser Veröffentlichung zu Gehör kommende Ton lässt eigentlich kaum Wünsche offen. So wird neben der deutschen Sprachfassung auch der original Italienische Ton, beide Male jeweils im Format Dolby digital 2.0, angeboten. In seinen Dialogen gut verständlich konnte mich der deutsche Ton überzeugen. Um den italienischen Ton beurteilen zu können, fehlen mir an dieser Stelle die Sprachkenntnisse. Qualitativ sind beide Fassungen beim Ton stimmig, mit hörbaren Höhen und Tiefen in sich, abgemischt. Das Klangvolumen bleibt konstant und mir fielen hier keine größeren nennenswerten Mängel während der Wiedergabe auf. Beachtenswert und auch als ein Zeichen für den hohen Anspruch in und bei dieser Produktion empfinde ich, dass die bei dieser Reihe zu hörende Musik, zum Teil durch das "Tschechische Nationale Sinfonieorchester Prag" eingespielt wurde. Untertitel, außer bei den Extras, werden leider keine von den DVDs dieser Veröffentlichung angeboten.

Gesamteindruck:

Wie schon die ebenfalls auf DVD erhältliche komplette erste Staffel, überzeugt auch diese zweite Staffel von "Elisa di Rivombrosa" mit deren bezaubernder und abenteuerlicher Liebesgeschichte, die in großartigen Bildern und mit prachtvollen Kostümen ausgestattet, den Zuschauer in ihren Bann zieht und vor den Fernseher fesselt. Auch die insgesamt sechsundzwanzig Kapitelfolgen dieser zweiten Staffel zeigen, dass sie etwas ganz Besonderes sind und sowohl in ihrem Anspruch, wie auch der zu erlebenden Qualität in sich, deutlich über dem Niveau vieler anderer Telenovelas liegen. Die zudem liebevolle Umsetzung und Präsentation der vorliegenden Veröffentlichung durch das Label "Fernsehjuwelen", macht auch diese zweite Staffel von "Elisa di Rivombrosa" zu einer ganz klaren Empfehlung für Freunde diesen Genres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erste staffel schon gesehen, 19. November 2013
Von 
Minki "Nicole" (Hettstedt,Sachsen Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
ich habe schon die erste staffel gesehen und wollte natürlich wissen wies nun weitergeht also mußte die 2 Staffel auch her.wie andere sagen das sie langweilig ist und der action fehlt wie bei der ersten staffel kann ich nicht bestättigen,ich war am heulen wo elisa ihren Mann verloren hatte und nach monaten ein neues Glück gefunden hat.Sie hat es schwer wieder allen gerecht zu werden aber sie hat es geschaft.Diese Staffel ist ein muss fü die jenigen die die 1 Staffel schon gesehen haben und unbedingt wissen wollen wie es weiter geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Fortsetzung, 19. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen) (DVD)
Die zweite Staffel von "Elisa" beginnt mit dem Tod von Fabrizio. Das wäre meines Erachtens nicht nötig gewesen, da er seine Rolle einfach super verkörpert hat und man muss diesen herben Schlag erst mal verdauen. Meinem Vorgänger muss ich aber widersprechen; Elisa verliebt sich keineswegs gleich 3 Folgen danach wieder unsterblich. Ich glaube da haben Sie etwas falsches gesehen. Sie tut sich sehr schwer überhaupt wieder einen Mann in ihre Nähe zu lassen und dann wirklich erst in den letzten Folgen der Staffel und keineswegs so intensiv wie mit Fabrizio.
An sich eine tolle Serie, die erste Staffel ist jedoch spannender und die Schauspieler überzeugender. Man hätte meines Erachtens auch mit Fabrizio eine spannende 2. Staffel machen können. So fehlt leider immer etwas.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Elisa di Rivombrosa - Die komplette 2. Staffel (10 DVDs) (Fernsehjuwelen)
EUR 35,59
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen