Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Upgrade für einen Klassiker
Eine gefühlte Ewigkeit ist es nun schon her. Zumindest aber ein gutes halbes Jahrhundert, dass ein Würfelspiel alle Familienzocker von klein bis groß, von jung bis alt und von offensiv bis nachdenklich in seinen Bann zieht. So gut lief das 1956 von dem Amerikaner E.S. Lowe erfundene Würfelspiel 'Yahtzee', das in den 1970ern von Schmidt Spiele auf dem...
Veröffentlicht am 27. Mai 2011 von Giuseppe Gerhards

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Muss nicht alles eXtrem sein....
Hoi,

als gute Kniffelfamilie wollten wir unseren allabendlichen Spass mal interessanter machen.
Was soll ich sagen, ist mehr nach hinten losgegangen.

Die vielen Neuerungen bei den Würfen sind zu undurchsichtig und trüben doch eher den Spielspass weil man immer wieder nach den Würfelkombinationen auf dem Zettel schauen muss...
Vor 15 Monaten von Mycr0ft veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Upgrade für einen Klassiker, 27. Mai 2011
Von 
Giuseppe Gerhards - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Eine gefühlte Ewigkeit ist es nun schon her. Zumindest aber ein gutes halbes Jahrhundert, dass ein Würfelspiel alle Familienzocker von klein bis groß, von jung bis alt und von offensiv bis nachdenklich in seinen Bann zieht. So gut lief das 1956 von dem Amerikaner E.S. Lowe erfundene Würfelspiel 'Yahtzee', das in den 1970ern von Schmidt Spiele auf dem deutschen Markt in Kniffel getauft wurde, das bislang niemand auf die Idee kam, dieses Spiel zu erweitern oder zu verbessern. Warum auch? Dieses einfache, aber geniale Spielprinzip funktioniert noch heute wie geschnitten Brot und nur unnötige Plagiate mit seltsam anmutenden Kunstnamen versuchen, zumeist erfolglos, auf dieser Welle mit zu schwimmen. Nun aber gibt's die große Überraschung ein halbes Jahrhundert nach der Erstauflage: ein erweitertes Spielprinzip, ein erweiterter Name: Kniffel Extreme!
Und das Extreme Kniffel macht einen extrem guten Eindruck. Einen solch umwerfend guten Eindruck, den selbst die größten Optimisten nicht für möglich gehalten hätten. Das Spiel wurde tatsächlich genial erweitert. Mit einem weiteren Würfel, einem Dekaeder, der die Zahlen von 0 bis 9 beinhaltet und Spielchips, deren drei jeder Spieler pro Runde bekommt. Zunächst zu den Chips: diese darf man einsetzen, um in einer misslungenen Runde einen vierten Wurf zu ergattern. Statt der üblichen drei Versuche gibt's also Nachschlag, allerdings nur einer pro Spielzug ist möglich. Also nicht alle drei Chips sind auf einmal einsetzbar. Wer jetzt wie von der Tarantel gestochen alte Ehrenkodexe vom Kniffel beschwört und vierte Würfe verteufelt, dem sei gesagt, dass durch den sechsten Würfel der Spielumfang gewaltig gestiegen und auch erheblich schwerer geworden ist. Also nix für ungut, aber die Chips sind lebensrettend.
Nun zum Highlight in rot, dem Dekaeder. Tja, der sechste Würfel kann nun ganz normal wie die anderen Würfel auch ins Spiel integriert werden, das heißt im Extremfall (nomen est omen), dass man einen Sechser-Kniffel (Kniffel extreme eben) oder eine extrem lange Straße (Highway) würfeln kann. Aber Achtung: die Wahrscheinlichkeitsquote bei einem Zehnerwürfel ist natürlich geringer als bei den normalen Sechsern. Das muss jeder im Spiel mit einplanen. Mehrere weitere Optionen ergeben sich durch die sechs Würfel: Drei Paare, Zwei Dreier, ein großes Full House (4 und 2 gleiche) oder zwei Paare, bei denen alle Augen zählen. Dazu kommen natürlich alle bekannten klassischen Anforderungen aus dem Original, wie Dreierpasch, Viererpasch, Full House oder Chance.
Richtig klasse ist die Idee eine Doppelchance einzuführen (Chance-Augenzahl wird einfach verdoppelt) sowie mit sechs Würfeln nicht mehr als 10 Punkte bzw. mehr als 33 Augen zu erwürfeln. Das ist deutlich einfacher gesagt als getan! Insgesamt macht das für den unteren Bereich einen Zuwachs von neun Zusatzoptionen. Auch im oberen Bonusbereich hat sich was getan, denn mit Hilfe des sechsten Würfels sind natürlich auch oben mehr Punkte zu erspielen, so dass sich der Gesamtwert für den Bonus von 63 auf 73 Punkte erhöht hat. Da auch der Bonus mit 45 gestiegen ist und auch die Punktevergabe im unteren Teil ordentlich hoch ist (Kniffel Extreme = 75; großes Full Hose = 45 etc.) sind Gesamtpunktzahlen am Ende von über 500 (bis über 700) an der Tagesordnung. Das fühlt man sich anfangs ein bisschen erschlagen, aber schon bald merkt man, was wichtig ist und wie man hohe Punktzahlen ergattert.
Nach einigen ersten Spielrunden bin ich komplett begeistert. Das Spiel ist eine hervorragende Erweiterung, die in jeder Situation durchdacht und ausgereift ist und aufgrund der Vertracktheit des Zehnerwürfels viel mehr Strategie bietet, als man das auf Anhieb erkennen kann. Es wird sicherlich noch einige Wochen dauern, bis man zu verlässlichen und wichtigen Kniffen kommt, an denen man sich bei dem Spiel orientiert: Wann man geschickt die Chips einsetzte, auf welche Anforderungen man als erstes verzichtet, denn man es denn muss, und so weiter.
Das Spiel kommt im praktischen Würfelturm, mit Bleistift, beiderseitig verwendbaren Blöcken und einer einfachen und logischen Spielanleitung daher. Für alles ist gesorgt. Wer sein heimisches Spielerepertoire mit diesem so kleinen, spielerisch aber so großen, preislich mehr als günstigem Spiel nicht erweitert, dem kann nicht mehr geholfen werden. Alle Kniffelfreunde müssen zuschlagen, ansonsten schlägt sie irgendwann das Gewissen. Extrem genial!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel, 26. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Bin ein leidenschaftlicher Kniffel Fan, aber diesesSpiel schlägt alles nochmals.
Leider ist die Würfeltechnik ein bisschen laut, werde mir überlegen ein kleines
Stück Filz hinein zu kleben, ansonsten Spaß auf der ganzen Linie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Puuh, zu lange, 12. Juni 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Auf Grund einer Rezension in der Frankfurter Rundschau habe ich diese Version von Kniffel gekauft. Super ist die Verpackung mit der integrierten Würfelbecherfunktion! Allerdings zieht sich ein Spiel durch die vielen Möglichkeiten lange hin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewertung, 9. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Wer gerne kniffelt und Kniffel Extreme noch nicht gespielt hat, sollte dies ganz schnell nachholen. Er wird nichts anderes
mehr spielen wollen. Suchtgefahr :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kniffel-Extreme, 26. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Wem das normale Kniffel zu langweilig ist, sollte zu Kniffel Extreme greifen. Mit einem Würfel mehr und n paar zusätzlichen Feldern ein nettes Spiel. Man kann sich auch den normalen Kniffelblock dazu kaufen, oder die zusätzlichen Felder rausstreichen und schon hat man das normale Kniffel. Auch gut für Reisen, da es sich gut verschließen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Macht super Spaß, 9. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Wer Kniffel mag ,wird Kniffel extreme Lieben. Macht super Spaß.Lange Spieldauer.Je Mehr Mitspieler, desto besser. Habe das Spiel auch schon mal verschenkt ,kam gut an!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Reisespiel, 16. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Wir verwenden es als Reisespiel. Ist sehr praktisch und es ist immer alles dabei man kann nichts vergessen

Viel Spaß dabei
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen :-)), 2. Februar 2014
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Ein super Spiel!! Macht jedesmal aufs neue Spaß!! Da wir gerne kniffel spielen haben wir dieses Spiel gekauft! Es macht sehr viel Spaß wurden wir immer wieder kaufen Top :-)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auch gut als Reisespiel, 19. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
Eine schöne neue Variante vom Kniffel. Es ist zwar erst ein wenig gewöhnungsbedürftig den Becher nicht schwingen zu können, aber man kann damit leben. der Vorteil ist, dass man das Spiel so besser mitnehmen kann und auch prima unterwegs spielen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gelungene Erweiterung, 18. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme (Spielzeug)
dauert in der Regel länger als ein normales Knifffelspiel...
Es bietet mehr Abwechslung durch die neuen Variationsmöglichkeiten mit dem 6.Würfel
, wie zB:
Highway,zwei Dreier,3 Paare,weniger 10 und über 32 und nicht zuletzt Kniffel extreme...

sehr zu empfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa3a064a4)

Dieses Produkt

Schmidt Spiele 49240 Roll & Play: Kniffel Extreme
EUR 9,20
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen