Kundenrezensionen


326 Rezensionen
5 Sterne:
 (248)
4 Sterne:
 (61)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und günstig
Nachdem ich lange hin und hergerissen war, ob ich denn tatsächlich eine Kappsäge brauche und kurz davor war, irgendwas möglichst billiges zu kaufen, bin ich dann doch noch dran erinnert worden, daß ich mich eigentlich im Zweifel immer für Qualität entschieden habe, und daß man zweimal kauft, wenn man billig kauft.
Also wurden die...
Veröffentlicht am 5. Januar 2013 von dd

versus
71 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einige Mängel
Leider ist Metabo auch nicht mehr das was es einmal war. Das Gerät kam gut in Styropor verpackt an und musste nach Anleitung z.T. zusammengebaut werden. Da ich gerade die Wohnung renoviere kam die Maschine beim Zuschneiden der Fußleisten gleich zum Einsatz. Als erstes fiel mir auf, dass der Laserstrich bei hellem Tageslicht (ich arbeitete im Hof) nicht zu sehen...
Veröffentlicht am 19. September 2011 von Klaus


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

56 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und günstig, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Nachdem ich lange hin und hergerissen war, ob ich denn tatsächlich eine Kappsäge brauche und kurz davor war, irgendwas möglichst billiges zu kaufen, bin ich dann doch noch dran erinnert worden, daß ich mich eigentlich im Zweifel immer für Qualität entschieden habe, und daß man zweimal kauft, wenn man billig kauft.
Also wurden die Einhells und Mannesmanns der Welt wieder von der Liste gestrichen und in die Ecke Bosch, Metabo und Co geschaut und bei Metabo wurde ich dann fündig.

Preis/Leistung ist bei dieser Säge wirklich gut für eine Kapp/Zugsäge dieser Klasse. Alles ist gut erreichbar und alle Einstellungen sind werkzeuglos möglich. Der Sägetisch hat ausziehbare Verbreiterungen, es gibt Werkstückhalterungen (die bei extremen Winkeleinstellungen allerdings im Weg sind), Tiefenanschlag, Arretierungen des Zugmechanismus und der Gelenke.

Der Motor hat ordentlich Kraft, ich hatte noch keine Schwierigkeiten mit Holz bis zur maximalen Schnitttiefe. Der Start ist etwas ruppig, da merkt man, daß die Säge keinen Saftanlauf hat, aber solange sie sicher steht, ist das kein Problem.

Leider war das Sägeblatt und der Laser nicht 100% gerade ausgerichtet, das musste ich noch manuell korrigieren. Das waren zwar nur Nuancen und das fällt im ersten Moment nicht auf, aber wenn man mal zwei Schnittflächen gerade aneinander bringen muss, machen selbst geringe Abweichungen von einigen Zehntel Grad viel aus. Aber bei dem Preis ist das zu verschmerzen, daß man etwas nachjustieren muss.

Was mir am meisten missfällt, ist der Dreck, den das Ding verursacht. Ich bin in der Hinsicht vermutlich etwas verwöhnt, da ich auch noch eine Festool-Tauchsäge mein eigen nenne, die mit Absaugung praktisch keinen Dreck verursacht, aber bei der Metabo fliegen mächtig die Fetzen ...äaäh... Sägespäne. Der beigelegte Fangsack bringt praktisch nichts, aber auch mit angeschlossener Absaugung haut das Teil eine Menge Sägespäne unter der Absaugöffnung nach hinten raus, man sollte die Säge nur in der geschlossenen Werkstatt oder draußen betreiben.

Alles in Allem eine gute Säge zu einem guten Preis, den einen Stern Abzug gibts lediglich aufgrund der nicht ganz geraden Einstellung im Auslieferungszustand und des nervigen Drecks wegen des mangelhaften Späneabtransports.

In Kurzform:

Positiv:
+ feines Sägeblatt, es ist wenig Nacharbeit notwendig
+ ausziehbare Stützen mit zusätzlich versenkbaren Anschlagblechen an den Seiten
+ stabile und leichtgängige Führung
+ Tiefenanschlag mit "Überbrückung" für schnellen Wechsel zwischen Anschlag und volle Tiefe
+ Führung und Gelenk arretierbar
+ Bediengriff waagerecht, das finde ich angenehmer und feiner kontrollierbar als ein senkrechter Griff

Neutral:
= die aufgeklebte Winkelskalierung sitzt um einige Zehntel Grad falsch, die mechanischen Rastungen bei -45/0/45° scheinen aber zu passen
= Einstellung der Laserdiode musste noch leicht korrigiert werden (geht aber problemlos)
= die Beleuchtung könnte etwas heller sein, brauche ich aber eh nie
= Laser mit nur einem Strahl, man muss wissen auf welcher Seite des Strahls das Blatt aufsetzt, bzw. entsprechend einstellen

Negativ
- Der Motor baut etwas breit, Arbeiten von der rechten Seite her gestalten sich je nach Bauhöhe etwas schwierig. Die Werkstückhalterung ist rechts nur sehr eingeschränkt einsetzbar
- die Absaugung ist völlig nutzlos, Späne werden überall hingeblasen, nur nicht in Richtung Absaugöffnung. Der mitgelieferte Auffangsack ist daher sinnlos, aber auch mit richtiger Absaugvorrichtung werden max. 10% der Späne aufgefangen.
- Die umherfliegenden Späne drücken sich in alle möglichen Ritzen und Öffnungen, insbesondere die zwei Taschen in der Halterung der Zug-Führung sind nach ein paar Minuten Arbeit komplett voll. Es dauert immer 5-10min, das Gerät hinterher wieder halbwegs sauber zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


145 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät!!!, 23. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Ich hab die Säge nun nach dem Bau einiger Kellerregale und eines kompletten Vordaches aus Massivholz genügend getestet um behaupten zu können das sie absolut keine Mängel aufweist. Die Handhabung ist perfekt, sie sägt präzise und ist sehr gut ausgestattet.

Zu den Kritikpunkten einiger Profis hier: das man nen Laser und ein Arbeitslicht in der Sonne nicht (gut) sieht sollte wohl klar sein.
Allerdings sieht man den Laser sobald die Schnittlinie im Schatten liegt; stellt man sich die Maschine entsprechend auf, ist auch das kein Problem.

Und wenn es hell genug ist, brauch ich auch kein Licht....

Von wegen abruptes Loslaufen: steht ja auch nirgendswo das sie Sanftanlauf hat, kann man in der Preisklasse auch nicht erwarten. Ausserdem ist das bei so nem Gerät auch nicht nötig, da man ja schliesslich keinen Drehmoment-Ruck auf die Hand wie zB bei einem Einhandwinkelschleifer befürchten muss. Und zur Anlaufstrombegrenzung wäre er auch nicht nötig, da die 1500 Watt sicherlich kein Stromnetz überfordern. Und wer so schreckhaft ist das in das abrupte Loslaufen aus der Fassung bringt, der kauft sich bestimmt auch nen Gummihammer um Nägel einzuschlagen...nicht das man sonst bei jedem Schlag erschrickt....

Und zur Nachjustierung: kann bei jeder Säge in jeder Preisklasse vorkommen, aber als Heimwerker sollte man das wohl hinbekommen. Wer da ein Problem hat, braucht eigentlich auch keine Maschine dieser Art..

Ich hab sie ebenfalls etwas nachjustieren müssen, bei meiner Stand der Parallelanschlag nicht im rechten Winkel zum Sägeblatt bei Null Grad...war in etwa einer Minute erledigt. Einfach die vier Inbuss-Schrauben gelöst und den Anschlag leicht gedreht, festgezogen und Probeschnitt, schon war alles im Lot.

Nachtrag: das der Spannfangsack nichts taugt stimmt. Er hat an der Basis ein Loch, zu dem der Staub rausbläst. Aber selbst wenn man das zumacht (zb mit Klebeband) landet aber eh kaum was im Sack. Ist aber bei allen Kappsägen so, das hat meine alte gemacht und auch beide Profi-Maschinen in der Schreinerei in der ich mal gelernt hab. Ist aber auch egal, jedes Gerät zur Holzbearbeitung macht nun mal Staub....

Fazit: für das Geld definitiv eine der besten Sägen ihrer Art!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metabo Kapp-, Zug- und Gehrungssäge KGS216M, 13. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Sie ist nicht nur eine hervorragend präzise sägende Maschine, sondern war für mich auch noch ein wahres "Schnäppchen". Sie kostete und kostet bis heute im Baumarkt (mit den drei Großbuchstaben) 249,-€. Ich konnte sie vor ca. einem dreiviertel Jahr bei Amazon für 169,-€ erwerben und habe sie zur leichteren Verfügbarkeit auf ein ausgedientes Hi-Fi-Rack mit Rollen montiert. So sehr ich die Säge hinsichtlich ihrer Bedienbarkeit, der beiden rechts und links herausziehbaren Auflageverbreiterungen und des Zentimetermaßes an der Anlegekante zu schätzen weiß, so sehr ärgere ich mich über den "Konstruktionspfusch" bezüglich des Spänefang-Systems. Nach zwei bis drei Stunden des Sägens konnte ich einen 12-Liter-Baueimer voller Sägespäne vom Boden aufkehren und ca. eine Kaffeetasse voll aus dem Spänefangsack entfernen. Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen.Deshalb einige Worte an meine Heimwerker-Kollegen: Diese Säge ist j e d e m Hobbyhandwerker uneingeschränkt zu empfehlen, selbst für 249,-€, doch sollte man sie n i e m a l s in Inneräumen, auch nicht im Hobbykeller ohne kräftige Absauganlage verwenden, sonst wird man wegen des unbeschreiblichen Drecks und des enormen Krachs gegebenenfalls von seiner Ehefrau erschlagen. Kurzgefasst: Sägetechnik und Bedienbarkeit sind (meiner Meinung nach) Spitzenklasse, die Schmutzvermeidung dagegen ist mangelhaft. Habe ein Foto beigefügt, wie sie auf dem Rack montiert ist.
Edgar Redlich, Großholbach
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Preis-Leistung, für Hobby-Handwerker völlig ausreichend, 20. Januar 2012
Von 
Chris - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Folgende Punkte haben mich überzeugt, diese Säge zu kaufen:

Ich schwankte zwischen einer Einhell RT-SM305L Red Zug-Kapp-Gehrungssäge und dieser Metabo-Säge.
Nachdem ich mir beide im Baumakt angesehen habe, war für mich klar, die Metabo soll es sein.

Ich bin zwar nur ein Gelegenheits-Handwerker, aber auch da lohnt es sich meiner Meinung, etwas mehr Geld auszugeben. Gerade wenn man wenig Erfahrung hat sollte das Gerät schon zuverlässig arbeiten - sonst verdoppelt sich der Frust :-)

+ sehr gute Verarbeitung, da klappert nichts, Einstellungen sind fest und verrutschen nicht (war bei der Einhell nicht so gut)
+ Mehr Teile aus Metall im Vergleich zur Einhell - wirkt robuster
+ Laser zum positionieren der Schnittmarkierung
+ Zug-Funktion um breiteres Holz zu sägen
+ Staubsaugeranschluss passt perfekt zu meinem Kärcher-Sauger, sitzt richtig fest
+ Besseres Sägeblatt im vgl. zur Einhell

Ein paar Minuspunkte
- Der Anlauf der Säge ist - wie in anderen Rezensionen beschrieben - brachial, ein Sanftanlauf wär wirklich angenehmer.
- Die LED Arbeitslampe ist ein Witz - um die zu sehen muss man nachts bei völliger Dunkelheit arbeiten.
- Kein Arbeitstisch dabei - wie bei der Einhell - jedoch ist das Gestell der Einhell-Säge aus Plastik und wirkt billig.

Es gibt trotzdem 5 Sterne, da der Anlauf für mich nicht so relevant ist (arbeite nicht täglich damit), die LED-Lampe benötige ich eh nicht und ein Arbeitstisch hat erst mal nichts mit der Säge zu tun. Das Produkt an sich hat aus meiner Sicht 4,5 Sterne verdient - gerundet sind das 5.

Kleiner Tipp zum Laser:
Bei meiner Säge war dieser verstellt, etwas zu weit links.
Man kann die Plastikkappe davor abschrauben und den Laser mit einem Inbus-Schlüssel justieren (da sind 2 Schrauben rechts und links daneben).
Abweichung war in 2 Minuten behoben.

Alles in allem ein gutes Produkt.
Habe schon ein paar mal damit gearbeitet und bin vom Sägeergebnis sehr zufrieden.
Würde die Säge wieder kaufen.

#############################
Update Oktober 2013
Die Säge arbeitet immer noch zuverlässig.
Leider ist der Laser nicht wirklich zu gebrauchen. Er verstellt sich leider und verschmutzt recht schnell, so dass man die Linse immer wieder freiputzen muss. Schade. Ansonsten ein feines Gerät.
Habe in den letzten Tagen eine ganze Reihe 4 cm dicke Lärchenbretter für ein Hochbeet auf Gehrung (22,5°) gesägt, das hat sehr präzise geklappt. Einfach einzustellen, es verstellt sich nix.
Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Sägeergebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A Profisäge zum Heimwerker Preis, 16. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Ich habe die KGS 216M am Samstag wie immer super schnell von Amazon erhalten und dachte direkt nach dem Auspacken, TOP Produkt. Sehr wertig verarbeitet, durchdachte Funktionen (z.B. super zu bedienende Tischverbreiterung, Kabelhalterung am Auzug, etc.) und Bestes Preis Leistungsverhältnis. Die Kritik meiner Vor-Rezensenten kann ich nicht komplett nachvollziehen. Laser geht super (klar bei Sonne ein wenig schwierig) und die Beleuchtung ist auch sinnvoll, wenn auch ein wenig hoch eingestellt. Manko ist jedoch der Staubbeutel, den kann man sich sparen. Die Grad Einstellung ist sehr genau justiert und auch die Werkstück Befestigung ist in Ordnung. Evtl. wäre eine zweite sinnvoll damit man bei wechselseitigen Schnitten nicht ständig von rechts nach link umbauen muss.

Ich kann das Gerät auf jeden Fall empfehlen und würde es sofort wieder kaufen. Kleiner Tipp: sofort auf metabo.de registrieren und 3 Jahre Garantie mitnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät! Optimal für mich als Heimwerker!, 13. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Vergangene Woche hatte ich mich entschieden, im Kellerraum ein Regal für das Kaminholz zu bauen.
Also nichts wie los zum Baumarkt und Balken und Latten gekauft...
Dann habe ich mit dem Bau begonnen. Handfuchsschwanz ungenau, el. Stichsäge ungeeignet, Modellbau-Kreissäge zu geringer Hub...
Also: zum Baumarkt gefahren, um eine Zug-Kappsäge zu kaufen. Das Angebot dort war nicht besonders gut, Einhell bzw. Toolson-Baumarkt-Standard und so was... Nur eine Maschine hatte mein Interesse geweckt: die Metabo KGS 216. Preis im Baumarkt mit 249,-- € war mir aber zu teuer! Kompetenz des " Fachpersonals" leider indiskutabel. Also auf Amazon nachgesehen und die Bewertungen für die Maschine angesehen. Überwiegend sehr positiv!
Nun meine Einschätzung der Maschine:

Lieferung sehr schnell (1 Tag). Verpackung Top - Zusammenbau sehr einfach!
Erstes Sägen: absolut überzeugend. Ich las viele Beiträge darüber, dass der Laser nicht richtig justiert sei. Hier gilt zu sagen, dass das Werkstück links von der Maschine liegen muss, dann stimmt auch der Laser - und zwar zu 100%, da die Schnittkante rechts vom Laser ist!
Staubentwicklung: ja, es stimmt, dass die Maschine - trotz Festo-Profi Staubsauger, Reststaub verursacht. Aber es handelt sich schließlich um Holzbearbeitung, um mit Absaugung hielt sich der Dreck in Grenzen.
Schnittqualität: völlig i.O., bei meinen Fichtenholz Balken war der Schnitt sehr gut und immer absolut rechtwinklig.
Meine Modellbausäge (Proxxon FKS) macht noch glattere Schnitte, mit etwas weniger Vorschub gelingt das aber auch fast so gut mit der KGS 216.
Das Teil gebe ich nicht mehr her, macht irre Spaß und ist für meine Bedürfnisse geradezu Optimal!
Ach noch ein Tip: ich habe die Maschine auf einen Black& Decker Bock aufgeschraubt und mir gleich noch einen Rollenbock dazu gekauft, damit längere Werkstück satt aufliegen.

Alles in Allem: ich bin absolut überzeugt und richtig happy. Das nächste Projekt ist schon in Planung;-))))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar für diesen Preis, 15. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Nachdem ich mir eine Reihe von Kapp- und Gehrungssägen genauer angesehen hatte bestellte ich mir diese Säge von Metabo. Ich habe sie bereits erfolgreich beim Bau einer Sauna eingesetzt. Die Säge ist robust gebaut,überwiegend aus Metall, es wackelt nichts, sie arbeitet präzise und zuverlässig, das Sägeblatt schneidet genau und sauber, die Zugvorrichtung ist leichtgängig. Eine vergleichbare Säge mit den gleichen gebotenen Leistungen (Motorleistung, Schnittbreite und -tiefe, Stabilität und Genauigkeit) habe ich bislang nur zu einem deutlich höheren Preis gesehen. Weiterhin liegt der Preis von Amazon weit unter dem Preis der gleichen Säge im Baumarkt (dort für 239.-€ gesehen).
Mit den beschriebenen kleinen Mängeln lässt sich ohne Probleme und ohne Verlust von Genauigkeit arbeiten.
Natürlich sieht man den Laser in der prallen Sonne nur schwach, bei normaler Beleuchtung jedoch klar erkennbar. Der Werkstückhalter lässt sich auf der rechten Seite nur eingeschränkt befestigen, weil er sonst gegen den Motor stößt, aber jeder hat ja wohl eine Schraubzwinge wenn eine Befestigung des Werkstücks auf der rechten Seite unbedingt erforderlich sein sollte.
Eine Nachjustierung war nicht nötig, es war alles genau eingestellt.
Die Säge würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solide Säge zu vernünftigen Preis, 9. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Habe die Säge seit einigen Tagen im Gebrauch. Bisher gibt es nur positive Eindrücke. Die Säge ist präzise und solide. Der Motor ist kräftig. Auch durch Hartholz geht das Blatt wie durch Butter. Besonders angenehm ist der Laser, der genaues arbeiten stark vereinfacht.
Allerdings rate ich jedem, vor einem ersten "echten" Einsatz erst mal die Bedienungsanleitung durchzulesen und das Ding in Ruhe an Holzresten auszuprobieren. Hatte am Anfang ein kleines Problem - habe ein kleines Werkstück nicht fixiert, daß mir dann in die Säge reingeflogen ist (daher der Rat mit der Bedienungsanleitung ...) - dabei ist der Spanfang aus Kunststoff beschädigt worden. Die Säge läuft auch so - aber ich habe dennoch mal über den Verkäufer angefragt und kostenfrei in wenigen Tagen ein Ersatzteil bekommen.
Der Service von Metabo scheint so gut zu sein, wie sein Ruf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Semiprofessionelles Heimwerkzeug, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Ausgezeichnete Kapp-/Zugsäge, mittlerweise mein Lieblingswerzeug. Sehr gute Verarbeitung, was sich besonders bei den präzisen Verstellmöglichkeiten bemerkbar macht. Sehr sauberer Schnitt. Reproduzierbare Ergebnisse = einmal eingestellt sitzt jeder Schnitt an der gleichen Stelle und dem Gleichen Winkel. Habe selbst Pfosten damit geschnitten, die eigentlich zu dick für die Säge waren und deshalb eingeschnitten, gedreht und dann Durchgeschnitten werden mussten. Habe dennoch absolut saubere Schnittflächen erzielt.
Den Laser verwende so gut wie nie. Bei Arbeiten im Freien und Tageslicht ist er nicht zu sehen. Wenn ich da Sägeblatt bei ausgeschalteter Maschine absenke kann ich genau erkennen, wo der Schnitt liegen wird.
Lediglich der Spänefangsack ist ein Witz; wohl der Ort an der ganzen Säge, an dem man die wenigsten Späne findet. Unbedingt Staubsauger anschließen, wenn man die Umgebung nicht so stark verschmutzen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht erschrecken lassen, 23. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M (Werkzeug)
Ich habe mir diese Gehrungssäge zum zurechtschneiden von Parketleisten besorgt.

Positiv:
Die Säge macht einen stabilen Eindruck, sie kommt konplett montiert, lediglich die seitlichen Auflagen, die Feststelleinrichtung und eventuell der Staubfangsack müssen noch angesteckt werden.
Die Maschine erfüllt ihren Zweck gut, das Sägeblatt ist scharf und liefert auch bei dünnen Leisten einen sauberen Schnitt. Ein, parallel dazu erworbenes, Sägeblatt mit 80 statt der originalen 40 Zähne funktioniert nicht besser, es kann lediglich etwas schneller geführt werden, was aber keinen Gewinn darstellt.

Negativ:
Einen Punkt ziehe ich ab für das radikale loslaufen, wer viel mit der Säge arbeiten möchte sollte über eine bessere (teurere) Maschine mit Sanftanlauf nachdenken.
Die Gradanzeige musste ich nachjustieren, ebenso den Laser ein wenig zurechtdrücken. Die Einrastpunkte bei 0°, 15°, 30° und 45° sind aber genau.
Das Staubabsaugen mittels meines Kärchers funktioniert nicht wirklich gut, es geht immer noch viel vorbei und in die Luft, der Staubsack ist bei mir noch Originalverpackt.

Fazit:
Für den Preis eine gute Maschine mit der sich vernünftig arbeiten lässt !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Metabo Kappsäge und Gehrungssäge KGS216M
EUR 196,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen