Kundenrezensionen

67
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2015
Seit ca. 2 Wochen nehme ich Super K - täglich 1 Kapsel. Ich hatte Gelenkschmerzen und Knieprobleme. Es ist besser geworden. An meinem rechten Fuss hatte ich einen Arthroseknoten, er ist tatsächlich kleiner geworden. Unglaublich ! Deshalb vergebe ich volle Punktzahl. Ich fühle mich gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
45 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Mai 2014
Ich nehme Vitamin K2 zusammen mit Vitamin D
Und Vitamin A. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, bei Einnahme höherer Vit D Dosen auch Vit.K2 zu supplementieren. Bisher tut es mir sehr gut. Womit ich gar nicht gerechnet habe, fiel mir nach ca. zwei Wochen Einnahme auf!
Eine tiefe Falte, die ich vor ungefähr drei Jahren fast über Nacht bekam, verschwand! Dann sah ich mich mal genauer im Spiegel an: meine Haut ist straffer ( auch am Körper), die Fältchen dezenter. Wenn ich es schon an der Haut merke, dann gehe ich davon aus, daß es mir auch im Körper gute Dienste erweist! Also sehr gut angelegtes Geld! Die Gefäße, die Knochen und die Haut, das Aussehen profitieren von Vitamin K2. Dafür kann ich künftig bei teurer Antifaltenkosmetik sparen, denn diesen Effekt hatte ich noch bei keiner Creme!
Unbedingte Kaufempfehlung!!

Nachtrag: es ist wichtig, zusätzlich Magnesium einzunehmen! Besonders wenn bereits Herzbeschwerden bestehen oder sich während der Vitsmin K2 -Einnahme entwickeln! Weil:
1) unsere Ernährung ist eher Calcium-lastig und Mg-arm. Ca und Mg sind Antagonisten, d. h. Gegenspieler und der Organismus ist auf beide angewiesen!
2) durch Vitamin K2 wird Ca aus dem weichen Gewebe ( wo es nicht hingehört) gelöst und ausgeschieden sofern es nicht in Knochen und Zähnen benötigt wird. Dadurch verschiebt sich das Ca/Mg-Verhältnis noch mehr zu Ungunsten des Mg. Magnesium ist aber sehr wichtig für die Muskeltätigkeit und auch das Herz ist ein Muskel und braucht dringend Mg!! Deshalb kann es bei der Einnahme von K2 manchmal zu Arrythmien oder Tachykardien kommen!
Am einfachsten schüttet man sich in 1l Saft/ oder Wasserflasche einen meßlöffel voll Magnesiumcitrat ( sehr gute Bioverfügbarkeit!) und trinkt die im Laufe des Tages aus. Loses Mg-Citrat gibt es hier auf Amazon recht günstig.
Der Körper dankt es uns! Mg-Citrat entsäuert auch!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2014
in der Literatur wird beschrieben pro 10.000 i.U. D3 1000mcg K2 zu nehmen
meine Erfahrung ist - die Hälfte tut es auch - also 1000mcg K2 auf 20.000 i.U. D3
natürlich nur wenn man D3 hochdosiert über längeren Zeitraum nimmt
99 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Juli 2014
Super K nehme ich - wie empfohlen - parallel mit Vitamin B12 und Vitamin D3; mein Wohlbefinden ist bereits gestärkt;
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
75 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Mai 2014
Einleitung:
`````````````

Nach all den vielen Rezensionen zu dem Produkt fand ich mich nicht so recht mit meinen Erfahrungen in diesen wieder, was mich nun veranlasste, einmal selber eine Rezension über dieses Produkt zu verfassen.

Wie bereits vielfach gelesen, rührt auch bei mir die Einnahme dieses Produkts aus den Erkenntnissen der aktuellen Vitamin D3 Forschung, welche vor allem durch die beiden Bücher "In 7 Tagen Gesund" von Dr. Raimund van Helden sowie "Hochdosiert" von Jeff T Bowles sehr Publik geworden ist.

Dementsprechend wurde zunächst unter Anleitung der ersten Lektüre von van Helden nur Vit D3 8 Tage lang je 100.000 Einheiten konsumiert - ohne etwas feststellen zu können, weder positiv noch negativ. (Anfangs D3- Spiegel war bei knapp über 10 ng/m - Zielwert war die ein D3 Spiegel von 70 ng/ml - der knapp 1 Monat später auch festgestellt wurde.

Auf Grund keiner Veränderungen und danach folgendem Lesen der Lektüre "Hochdosiert", in der einem dringends empfohlen wurde, eine Vitamin D3-Substitution nur in Verbindung mit Vitamin K2 zu starten, wurde der Versucht nun nochmals erneut gestartet.'

``````````````````````````````````````
Der neue Versuch wurde gestartet mit :
```````````````````````````````````````

-Vitamin D3 (Dekristol 20.000)
-Vitamin K2 (dieses hier)
-Sango Meeres Coralle

Diesmal startete ich langsam mit D3 (Dekristol 20.000) und ließ mir ca. 3-4 Tage Zeit, bis ich erst bei 100.000 I.E. täglich war.
Dazu wurde diesmal wie im Buch "Hochdosiert" beschrieben, 1 Tabl. des Super K auf 10.000 I.E. D3 genommen.

``````````````````````````
Meine Beschwerden, (die sich stark bis sehr stark äußern, sind u.a.:)
``````````````````````````
-Müdigkeit / Energielosigkeit
-Konzentrationsstörung
-Schlaf / Einschlafbeschwerden
-Rücken / Schulter / Nackenbeschwerden. - Anspannung - "Muskuläres Vibrieren/ Zittern=körperliche Starke Unruhe"

``````````````````
Das Ergebnis:
``````````````````
Es stellte sich zwar eine gewisse, leicht merkbare Entspannung im Schulterbereich ein, jedoch merkte ich auch, das ich irgendwie sehr unkonzentriert wurde.
Auch machte sich eine Art geistige Mattigkeit bemerkbar, die mich im akademischen Alltag noch mehr als vorher einschränkte.

Dazu kam zunächst unspezifisch Auffälligkeiten im Herzbereich - sprich ein mittelstarkes schmerzendes pochen, speziell am Abend beim zubett gehen
Da ich so etwas bisher nicht kannte und ich Auffälligkeiten am Herzen als generell sehr alarmierend empfinde und diese sich öfter wiederholten, brach ich die Einnahme der beiden nach 7-8 Tagen ab - genauer gesagt, nachdem ich bei etwa knapp um/über einen D3-Spiegel von 100 ng/ml angelangt war - das war auch in etwa mein persönlich festgelegter Grenzwert.

Nach ca. 2 Wochen habe ich es dann erneut ohne D3 Versucht, jedoch nur mal 1 oder 2 Tabletten am Tag, mal ein Tag pause usw..
Die Herzbeschwerden stellten sich erneut ein, sodass ich nun die Quelle vermag diesbezüglich etwas eingrenzen zu können und mit größerer Wahrscheinlichkeit dies dem Super K Präparat zuschreiben kann.

Auch in der Lektüre "Hochdosiert" von Jeff T. Bowles wurde etwas zu Herzauffälligkeiten erwähnte - jedoch traten diesen bei den Erfahrungsberichten nur in Verbindung mit dem bakteriellen wirksameren MK-7 auf, legten sich jedoch wieder mit der Einnahme des Präparats Super K.

Ich muss sagen, dass ich sonst keine Auffälligkeiten im Herzbereich hatte.

Nun weiß ich nicht ob es überhaupt ein Vitamin K2 ohne Mk7 gibt bzw. ob dieses Sinn macht und
ob die Einnahme der Sango-Meeres-Coralle (hoher Gehalt an Calcium u. Magnesium) hier für die Gefäße auf Dauer gefährlich sein könnte - insbesondere das hohe Calcium.
`

``````
Fazit:
```````
Insgesamt - und das ist meine rein persönliche Meinung - bin ich doch sehr enttäuscht von den erhofften Wirkungen, die natürlich deswegen auch nochmal ergänzend dadurch höher gepuscht wurden, wenn man sich die insgesamt sehr positiven Rezensionen zu dem großen Thema D3 durchliest.
Die D3 - Thematik sei hier nur erwähnt, da sie meines Erachtens eben sehr stark in Verbindung zu K2 steht und vermutlich in Kombination für viele eine größere Relevanz hat.

Nicht desto trotz beziehen sich die genannten Beschwerden und damit die Rezension aber nach wie vor auf dieses Produkt, da sich hierdurch erst Beschwerden einstellten.

Ich hätte mir hierzu z.B. gerne mehr Informationen, bspw. in Form eines Beiblattes gewünscht, in der dann u.a. auch Platz für etwaige Nebenwirkungen wäre.

``````````````````````````````
Eindruck des Herstellers
```````````````````````````````
Ich hatte mir außerdem mal die Herstellerseite angeschaut.
Hier scheint zwar eine deutsche Version vorhanden zu sein, allerdings scheinen sich ab und an kleine Auffälligkeiten
bezüglich grammatisch- sowie inhaltlicher Korrektheit zu ergeben.
Etwas irreführend war dann unter der deutschen Seite unter dem Reiter "Kontakt" eine falsche Telefonnummer, die mich bei einem Interessanten Gegenüber rauskommen ließ.

Nach genauer Recherche fand ich dann aber doch noch eine Deutsche Hotline.
Man trat mir hierbei sehr kompetent entgegen, die Problematik schien nicht allzu bekannt zu sein, alternativ bot man mir ein schwächeres Produkt an - insgesamt also trotzdem ein guter Kundenservice.
2222 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juli 2014
Zwei Dinge brauche ich bei Vitamin K:
Vertrauen zum Produzenten - und dank dem Autor Jeff T. Bowles gehe ich mal davon aus, daß LifeExtension seinen guten Ruf nicht riskiert und Mist in die Kapsel steckt.

Und ich brauche einen guten Preis! Bei eBay habe ich eine genaue Wirkstoffzusammensetzung gefunden und konnte dann hervorragend vergleichen. Fazit: nirgendwo ist so viel Vitamin K2 wie in Super K - und was vorher 'billig' erschien, ist mit dem Vergleich unverschämt teuer geworden!!!
Ich kann nur sagen: SUPER K ist wirklich SUPER B!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2014
Wer die Schnellauffüllung (es gibt hierzu Buch von Dr. v. Helden) - gesund in 7 Tagen mit Vitamin D3 macht, sollte unbedingt Vitamin K (und auch Mg) dazunehmen.

Wichtig da, Vitamin K das Calcium aus dem Blut heraus in die Knochen transportiert. Folge: Weniger Verkalkungen in den Arterien und härtere Knochen (Einbau des Calciums erfolgt durch das Hormon Vitamin D3) = Vorbeugung Osteoporose.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Mai 2015
Vorsicht - sehr hoch dosiert, nicht jeder verträgt dies, auch wenn Vit. K generell auch in Höchstdosen ungiftig ist!
Mein Mann und ich hatten deutliche Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und diverse andere Symptome.
Habe mich dann bei meiner Heilprakikerin austesten lassen, ohne ihr die Dosis zu verraten:
1/4 bis maximal 1/3 der Dosis sei vollkommen ausreichend und auch empfehlenswert.
Nach Reduzierung dann alles ok!
Bin auf ein flüssiges Produkt umgestiegen, dass über Tropfen dosiert wird. Gibts online 50ml für ca. 15,- Euro.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juni 2015
Viel zu wenig bekannt ist, dass auch der Haarwuchs durch K2 viel besser gefördert wird, als mit allen anderen auf dem Markt beworbenen und von mir probierten Mitteln, z.B. Regaine etc., welche nicht nur sehr teuer, sondern auch unangenehme Nebenwirkungen haben.
Die Wirkung von K2 wird nach ca. 3 Wochen bemerkbar. Sowohl bei mir als auch bei Familie und Freunden große Begeisterung, da völlig frei von Nebenwirkungen und zur dauerhaften Einnahme geeignet.
Ich nahm K2 ursprünglich nur gegen Osteoporose, bemerkte aber schon bald, dass meine schon recht dürren Haare auf zunächst unerklärliche Weise deutlich kräftiger wurden und seither kaum noch ausfallen. Auch meine Haut wurde wesentlich straffer und jünger.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Januar 2014
Das Produkt ist für mich sehr gut verträglich, was nicht selbstverständlich ist. Die Zusammensetzung scheint mir auch gut zu sein. Insgesamt fühle ich mich damit wohl.
Versand wie immer fix und unproblematisch
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Build Sophisticated Forms and Processes in Office 365
  -  
Die gesamte Produktpalette von L-Acoustics bei der Nr. 1 kaufen!
  -  
Sie suchen ein Super k2? Sparen Sie Geld auf GigaGünstig.