Kundenrezensionen


75 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Kinder, sondern auch für junggebliebene Erwachsene
Uns allen hat dieser Film gut gefallen. Was besonderst gut gefällt ist das tolle Bild in 3D.
Ich habe einen Epson 3D Beamer TW5900 und einen Panasonic 3D Bluray Player und das 3D Bild ist einwandfrei.
Natürlich ist die Story um Yogibär sehr kindgerecht zubereitet und erzählt.

Aber hallo, es ist Yogibär. Das weiss man doch...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 von MC Taylor

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwacher Film, starkes 3D
Gleich vorweg: die Story ist so einfallslos wie furchtbar. Zum tausendsten Mal erleben
wir einen mächtigen Bösen (Lokalpolitiker), der wehrlosen Guten (Park-Ranger)
was wegnehmen will (ihren Park), um sich Vorteile zu verschaffen (Gouverneur werden).

Sollte bis zum Tag X (Verkauf/Schließung) nicht ein Wunder geschehen (Geld muss her),...
Vor 15 Monaten von Hirsepaul veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Kinder, sondern auch für junggebliebene Erwachsene, 29. Dezember 2011
Uns allen hat dieser Film gut gefallen. Was besonderst gut gefällt ist das tolle Bild in 3D.
Ich habe einen Epson 3D Beamer TW5900 und einen Panasonic 3D Bluray Player und das 3D Bild ist einwandfrei.
Natürlich ist die Story um Yogibär sehr kindgerecht zubereitet und erzählt.

Aber hallo, es ist Yogibär. Das weiss man doch vorher.

Trotzdem bleibt es ein netter spaßiger Film für die ganze Familie und ich habe mich mehrmals über die guten Popout Effekte gefreut.
Das Bild ist immer auf gutem bis sehr gutem Niveau. Die Landschaftsaufnahmen besitzen eine sehr räumliche Tiefe.
Wenn das Wasser einem im Raum entgegen spritzt, zuckt man unwillkürlich zusammen. Die Gesichter von Yogibär und seinem Freund kommen immer aus der Leinwand heraus. Das Fell der beiden Bären ist gestochen scharf. Es ist kein Ghosting festzustellen.

So muss das Bild einer 3D Bluray aussehen.

Ich finde es ist eine der besseren 3D Verfilmungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spaß für die ganze Familie, 23. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Yogi Bär (DVD)
"Yogi Bär" = halb Animations-, halb Realfilm!

Bei einer Freigabe FSK ab 0 ist man immer erstmal skeptisch. Viele Filme mit dieser Kennzeichnung enthalten für Kleinkinder unheimliche und schockierende Dinge. Bei Yogi Bär - so finde ich - ist das nicht der Fall. Klar macht es noch wenig Sinn ein Kind im Alter von 0, 1 oder auch 2 Jahren diesen Film oder auch allgemein Filme sehen zu lassen. Aber Yogi Bär ist durchaus auch für Kinder unter 6 Jahren (der nächsten FSK-Stufe) geeignet.

Yogi Bär und sein Freund Boo Boo sind liebenswert, humorvoll und kindgerecht in Szene gesetzt. Vor allem dem Humor verdankt es der Film, dass auch ich mit fast 30 Jahren meinen Spaß hatte. Zudem sind die 2 Bären super animiert und fügen sich nahezu perfekt in die reale Umgebung ein. Der Faktor "Erinnerung an die eigene Kindheit" spielt bei dem Namen "Yogi Bär" natürlich ebenfalls eine Rolle.

Gut und Böse sind im Film klar aufgeteilt. Das mag manchem nicht passen, aber für die Kleinen ist das durchaus die noch richtige Entscheidung. Das nicht immer alles Gute auch wirklich gut ist und umgekehrt, werden sie noch früh genug im Leben lernen. Dafür gibt es dann auch andere Filme, die eine FSK 6 oder 12 Freigabe erhalten haben.

Die böse Seite ist zudem nie so furcheinflössend böse, dass die Kinder Angst bekommen könnten (sehe ich zumindest so). Alles bleibt auf einer ruhigen und meist humorvollen Ebene. Manches aus der realen Ecke mag den Kleinen vllt. nicht so gefallen, mancher Witz noch unverständlich sein. Aber die gesamte Mischung mag vllt. grade deswegen sowohl für Groß als auch für Klein geeignet sein.

Einen Stern Abzug gibt es für die Tatsache, dass es halt ein toller Film aber kein Meisterwerk ist und weil sich von den 3 Extras nur eins auf meinem DVD-Player abspielen ließ. Die anderen 2 funktionierten nur am PC. Ob es ein Fehler meines DVD-Players war oder ob es sich wirklich nur um reine PC-Extras handelte, kann ich hier nicht 100%ig sagen.

FAZIT:

Ein Film für die ganze Familie! Kaufempfehlung!

Delfman
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachomäßiges 3D, 23. Januar 2012
Von 
Eine 3D Rezension:
Wenn sie die ersten zwei Minuten dieses Flims genossen haben, und die Nachos wieder auf dem Boden liegen, werden sie diese Szene immer und immer wieder gucken wollen, denn das was den meisten 3D Filmen fehlt sind doch ganz eindeutig die POP-OUT-Effekte.
Was diese angeht ist der Film alles in allem jedoch recht überschaubar. Gerne spucken Yogi und Bubu etwas in Richtung des Publikums oder eine Rakete schießt einem entgegen, übertrieben wird die Sache aber nie. Die Nachoszene ist jedoch Wahnsinn, denn die Dinger schweben richtig im Raum. Nicht zu verachten ist aber auch die Teifenwirkung die sehr schön in Szene gesetzt wurde.
Es fielen kaum Doppelkonturen auf.

Der Film an sich ist vom Humor her sehr gelungen und nicht zu überdreht. An der Stelle in der die beiden Bären mit dem Flugzeug abstürzen und Bubu die "Sicherheitsbroschüre" Yogi-Bärs öffnet hat uns so zum Lachen gebracht, das wir den Film kurz pausieren mussten, um nicht alles zu verpassen.
Die Story sollte man bei so einem Film nicht überbewerten.
Der Film lebt von seiner visuellen und humorvollen Umsetzung.

Fazit: Eine sehr gelungene 3D-Umsetzung eines Klassikers der Zeichentrickgeschichte, ohne Einschränkungen empfehlbar.
(Wir sind 28 und haben keine Kinder)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 3D ist gelungen, 7. Juni 2012
Ich habe mir so ziemlich alle vernünftigen 3D-Filme angesehen und kann es dadurch relativ gut beurteilen:
Jogi-Bär 3D ist wirklich gut gemacht und "spielt" in der Raumtiefe und den gelegentlichen Popouts in der besseren Liga mit.
Vor wenigen Tagen z.B. hatte ich mir Transformers3 in 3D angesehen und war vom 3D regelrecht enttäuscht.

zum Film selbst:
Nicht mein Geschmack. Einmal ansehen reicht vollkommen.
Wäre das 3D nicht gewesen hätte ich den Film nicht zu ende geschaut. Ich bin aber 31 und vielleicht liegst auch schon an meinem Alter ;-)

4Sterne weil ich von 3D (gegenüber den anderen Schrott der auf dem Markt ist) regelrecht überrascht wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deutlich besser als erwartet, 2. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yogi Bär [Blu-ray] (Blu-ray)
Beurteilt man Yogi Bär nach dem Trailer könnte man eine ziemlich flache Slapstick-Komödie erwarten. Der Film hat zum Glück aber doch etwas mehr Gehalt. Ein nett verpacktes, liebenswertes Pickenick für die ganze Familie mit einer (für solch einen Film) soliden Geschichte. Die albernen Trailermomente sind im Film wirklich gut kontextualisiert wenngleich man freilich keinen Anspruchsfilm erwarten sollte sondern eine kindgerechte Spaßkomödie.

Zur Animation:
Yogi, BooBoo und die Schildkröte sind sehr liebenswert und sympathisch animiert, allerdings erreichen sie nicht ganz die Qualität der Chipmunks-Animation was Ausdrucksstärke, Plastizität und Mimenspiel anbelangt. Gerade bei einem CGI-Realfilm-Crossover ist es wichtig, dass die Figuren sehr plastisch und dreidimensional rüberkommen und da fehlt bei Yogi Bär noch ein bischen Liebe zum Detail.

Zu den Schauspielern:
Anna Farris kennt man ja bereits aus den Scary Movie-Filmen als blonde Dumpfbacke. Hier darf sie endlich mal etwas mehr bieten, wenngleich es natürlich keine oscarreife Vorstellung ist. Tom Cavanagh macht eine gute Figur als symphatischer, gutherziger Parkranger.

Zur Prämisse:
Bereits zu Beginn des Filmes sind die sprechenden Bären Yogi und BooBoo den Hauptfiguren und der ganzen Welt bereits bestens bekannt. Das empfinde ich als die größte Schwäche des Filmes, hätte es doch durchaus Sinn gemacht, die zwei Bären neu einzuführen und den "Überraschungseffekt" auszukosten, dass diese sprechend und Körbe klauen können. Die Hauptfiguren und die Besucher des Parks nehmen das als selbstverständlich hin, was dem Humor dieser absurden Prämisse etwas abträglich ist.
Wieder darf ich an die Chipmunks erinnern. Der erste Film lebt ja geradezu von der abstrusen Idee, dass es sprechende und singende Chipmunks überhaupt gibt. Hier hat man bei Yogi Bär viel Spaßpotential verschenkt. Der Film wirkt deshalb auch ein wenig wie der zweite Teil einer Reihe und nicht wie ein Auftakt, in dem Yogi Bär und Boo Boo für eine neue Generation eingeführt werden.

Zur Story:
Nun ja, solide Familienunterhaltung mit ein bischen Ökobotschaft garniert eben. Aber wer erwartet schon eine kreative Meisterleistung?

Fazit:
Ein weiterer netter CGI-Realfilm-Mix, der nicht das Spaßniveau der Chipmunks erreicht, aber deutlich stärker ist als z.B. die Scooby Doo-Filme oder die drögen Garfield-Verfilmungen. Für Kinder und Familien ein sehenswerter Freizeitfilm aber kein unbedingtes Muss in Sachen CGI-Animation. Ebenfalls nett anzusehen ist der Roadrunner-Kurzfilm vor dem Hauptfilm als dreidimensionale Cartoon-Neuauflage...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 26. Juni 2012
Von 
Yogi Bär ist einfach nur Klasse, und nicht nur für Kinder.
Den könnt Ihr Euch jeden verregneten Sonntag reinziehn und der Tag ist gerettet, soviel ist sicher !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich fühlte mich toll unterhalten und mir war keine Minute langweilig - TOLLER FAMILIENFILM, 22. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yogi Bär (DVD)
Ich hatte mir den Film sehr günstig über Amazon-Marketplace auf DVD bestellt, weil ich sehr skeptisch war. Nachdem ich "Die Schlümpfe" FURCHTBAR fand und auch "DER GESTIEFELTE KATER" mich nicht sonderlich angesprochen hat, war ich vorsichtig. Ich muss sagen, dass ich den Film total kurzweilig und sehr unterhaltsam fand. Die Bären sind toll animiert, es gibt immer was zu lachen, der Film wird nicht einmal langweilig und er hat keine Gags die unter die Gürtellinie gehen (Ich sage nur: Goldene Eier in "Der gestiefelte Kater" !). Er ist sehr kindgerecht hat aber auch für Erwachsene einiges zu bieten. Die beiden richtigen Hauptdarsteller (Anna Faris und "Der Knülch", der den Hauptranger spielt) sind gut (bis sehr gut) und DIE SCHILDKRÖTE ist der Hammer. Alleine dafür lohnt es sich schon den Film gesehen zu haben. Das DVD-Bild ist ordentlich, aber nicht so gut, dass ich nicht darüber nachdenke mir vielleicht doch die Blu-Ray (natürlich über Amazon-Marketplace) zuzulegen. Der Film läuft (ohne Abspann) 70 Minuten und das ist nicht zu kurz und nicht zu lang. Yogi Bärs Stimme, ist, meine ich, die Synchronstimme von John Travolta oder Dan Aykroyd. Bei der Wildwasserszene sieht man, zugegeben, dass sie vor der Blue oder Green Screen spielt, aber ansonsten ist alles HOMOGEN, so dass man nicht das Gefühl hat irgendetwas passt nicht zusammen. Der Ton ist auch gut und die Synchronisation hat sehr gute Arbeit geleistet. Ich kann den Film nur empfehlen. Er ist genau das, was ich erwartet hatte, kurzweilige Popcornunterhaltung für Zwischendurch die einfach Spass macht. (Ich konnte wirklich viel lachen :-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle 3D-Effekte für die ganze Familie, 26. April 2012
Von 
Breumel ""Jeder Tag an dem Du nicht läche... (Bergisch Gladbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein netter Familienfilm. Die Tiere sind hierbei animiert, die Menschen sowie die Umgebung real. In 2D ist der Film kein Muß, obwohl wirklich spaßig, aber in 3D ein Film, zu dem sich die ganze Familie vor dem Fernseher versammeln kann. Gute Effekte, ab und zu Pop-Outs, dazu eine Geschichte mit leichter Spannung und viel Spaß. Vor allem Yogibärs Wasserski-Vorführung ist für mehr als einen Lacher gut!

Zum Sonderpreis von derzeit unter 15 € zugreifen, wer familientaugliches 3D-Programm sucht oder einfach nur Spaß an 3D Filmen mit Humor und ohne Gewalt hat!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwacher Film, starkes 3D, 19. April 2013
Von 
Gleich vorweg: die Story ist so einfallslos wie furchtbar. Zum tausendsten Mal erleben
wir einen mächtigen Bösen (Lokalpolitiker), der wehrlosen Guten (Park-Ranger)
was wegnehmen will (ihren Park), um sich Vorteile zu verschaffen (Gouverneur werden).

Sollte bis zum Tag X (Verkauf/Schließung) nicht ein Wunder geschehen (Geld muss her), heißt
es Aus-die-Maus. Womit der fiese Kerl nicht rechnet ist Marmaduke, äh, Alvin und die Chipmunks,
nein, Scooby-Doo, ach was, Stuart Little, … oder waren’s doch die Schlümpfe, oder Garfield?
Verdammt, jetzt hab ich's: Yogi Bär, der Chaoten-Petz vom Dienst.

Der Streifen ist dermaßen auf Kids getrimmt, dass z.B. in einer Massenszene mit über hundert
Statisten nicht einer davon schwarze Kleidung trägt. Ausnahmslose Verordnung fröhlich-bunter
und quietschvergnügter Harmlosigkeit. Ganz so wie beim Formatradio.

Das Tolle an dieser Blu-ray ist nicht der Film, sondern dessen Optik. Die Stereoskopie erzeugt
eine sagenhafte Tiefe und zieht den Zuschauer mit vielen Pop-Outs und leuchtenden Farben immer
wieder ins knackscharfe wie lupenreine Geschehen.

Eine schöne Scheibe zum Vorführen des 3D-Effekts und für Kinder unter zehn Jahre sowieso.
Der belanglose Film gerät nach dem Ausschalten aber ziemlich schnell in Vergessenheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als man meinen sollte, 26. Dezember 2010
Ja, die Blu-ray ist noch nicht erschienen. Trotzdem möchte ich hier kundtun, dass mich YOGI BÄR positiv überrascht hat.
Der Film kommt für sein Genre überaus solide daher. Charmant, spaßig und optisch einwandfrei in echtem (nativen) 3D mit netten Pop-Out-Effekten. Die Dialoge sind auch nicht von der Stange. Kein Vergleich zu GARFIELD der um Längen unkomischer und langweiliger inszeniert wurde als sein Comic-Vorbild, oder SCOOBY DOO der nur grenzdebil und überdreht über die Leinwand stolperte. Selbst ALVIN UND DIE CHIPMUNKS, der sein Sache bereits halbwegs gut gemacht hatte, hält da nicht mit. Sicher hätte auch YOGI BÄR witziger ausfallen können, aber im Vergleich zur Konkurrenz ist er wirklich stark. Man sieht ihm und Bubu einfach gerne zu und der böse Bürgermeister ist ein köstlich überzeichneter Charakter über den sich in erster Linie das erwachsene Publikum amüsieren kann. Nicht schlecht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Yogi Bär
Yogi Bär von Eric Brevig (DVD - 2011)
EUR 4,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen