Kundenrezensionen


70 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


120 von 125 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superklasse
Endlich mal wieder ein Sportbuch das glatte fünf Sterne verdient.
Hier findet man keine Hochglanzbilder oder irgendwelchen vorher-nachher Quatsch.
Hier findet man eine gut geschriebene und nachvollziehbare Einleitung, in der schlüssig und sachlich erklärt wird warum Training mit dem eigenen Körper dauerhaft funktioniert.
Die Übungen...
Veröffentlicht am 30. März 2011 von Krypto

versus
50 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel pep talk, wenig Substanz
Die ersten 54 Seiten sind nur pep talk, Übungen sucht man hier vergebens. Extrem gewöhnungsbedürftig ist das ganze Gerede von den Elitekämpfern (die er körperschult), die für ihren übermenschlichen Dienst am Vaterland auch ein übermenschliches Training benötigten. Das Vorwort stammt von einem USAF Colonel, hell yeah...
Veröffentlicht am 26. Februar 2011 von fonzy


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 13. Januar 2011
Dies ist ein wirklich tolles Buch. Leider habe ich es erst jetzt gekauft.
Ich bin ein Bodyweight- Exercises Fan. Ich trainiere schon seit Jahren ohne Gewichte und kenne daher fast alle Übungen. Bisher konnte ich in keinem Buch "Neues" entdecken, mit dem ich die Trainings- Routine auffrischen konnte und war entsprechend misstrauisch als ich dieses Buch bestellte. Doch ich wurde sehr positiv überrascht und entdeckte mir bislang unbekannte Übungen.
Ich kann das Buch daher nur empfehlen, auch wenn es in englisch geschrieben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You Are Your Own Gym: The Bible of Bodyweight Exercises, 6. Dezember 2013
Das Buch "You Are Your Own Gym" bietet sowohl Männern als auch Frauen auf ALLEN Leistungsstufen einen optimalen Überblick über Körpergewichtsübungen, die nahezu alle überall und ohne großen Platzbedarf ausgeführt werden können.

Ich habe dieses "Kompendium" vor ein paar Monaten gekauft und trainiere seither gemäß den gegebenen Vorgaben zu Übungen und Trainingsgestaltung. Dabei konnte ich bereits enorme Fortschritte verzeichnen: Mein allgemeines Durchhaltevermögen hat sich stark verbessert, ich kann viel komplexere Übungen durchführen, und meine Figur ist auch entsprechend ansehnlicher geworden.

Ganz klar fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top!, 3. Februar 2011
Eines Vorweg - tolle Trainingspläne! habe selten so gut getimtes Training gesehen, mit Mikro- und Makrozyklen. Also vom Buch her, der Auswahl an Übungen aller Schwierigkeitsgrade, ansich klare 5 Sterne. Was mich ein bisschen stört, und wieso ich gutes Gewissens nur 4 geben kann, sind die Fehlenden Hinweise bzgl. häufigen Fehlern bei den Übungen. Diese finden sich nicht. Und als ich mir auf youtube Videos ansah von anderen Leuten, sah man oft schwerwiegende Fehler, was die Übungen eher ungesund machen bei längerer Anwendung.

Aber mit ein paar Vorkenntnissen wirklich klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Definitiv ein super einstieg, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: You Are Your Own Gym: The Bible of Bodyweight Exercises (Kindle Edition)
Ich wollte mal wieder etwas für mich persönlich machen, und da es für mich schwer ist aus den Puschen zu kommen (wenn ich es dann geschafft habe ist alles gut) dachte ich, dass schon vorhandene Trainingspläne eine gute Sache sind, da ich mich in der Sache noch nicht auskenne.
Gesagt getan, Buch gekauft und gleich durchgelesen - OK die einzelnen Übungen lese ich erst bei Bedarf durch, damit komme ich besser klar als zu versuchen die vielen Übungen korreckt im Kopf zu behalten.
Da dies der erste Versuch ist und ich hoch motiviert bin ;) war ich erstaunt - wie schnell der erste Monat rum ging.
Es hat sich tatsächlich einiges für mich getan - hätte auch gerne mehr sein können, aber für jemanden der Schwierigkeiten mit ein zwei Vernünftig aufsgeführten Push-ups hatte bin ich zufrieden nun doch 10 Stück zu schaffen.
Am Rest arbeite ich noch (BALD ist auch mehr als ein korrekt ausgeführter Pull-up möglich! ich weiß es!)
Der Anfang beschreibt - wie M. Lauren seine Soldatenzeit erlebt hat und wie sich das Training verändert hat - durch bzw. mit ihm.
Also alles in allem fand ich es gut - ich finde man kann es sich so besser vorstellen - warum und wie die Änderungen greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel pep talk, wenig Substanz, 26. Februar 2011
Die ersten 54 Seiten sind nur pep talk, Übungen sucht man hier vergebens. Extrem gewöhnungsbedürftig ist das ganze Gerede von den Elitekämpfern (die er körperschult), die für ihren übermenschlichen Dienst am Vaterland auch ein übermenschliches Training benötigten. Das Vorwort stammt von einem USAF Colonel, hell yeah!

Wenn man das Niveau von Büchern wie dem Hantel-Guide gewöhnt ist, dann wird man hier enttäuscht. Es werden viele Aussagen einfach so in den Raum gestellt, selbst solche, die dringend Erklärungen nötig hätten und im Gegensatz zu gängigen sportmedizinischen Erkenntnissen stehen.

Die Abbildungen sind grundsätzlich eher durschnittlicher Qualität. Es handelt sich um Graustufenbilder mit extrem hohem Kontrast, die ein genaues Hingucken nötig machen, um die Einzelheiten der Übung erkennen zu können.

Die nächsten 84 Seiten beinhalten die Übungen (die letzten Seiten stellen ein paar Trainingspläne vor). Der die Übungen begleitende Text geht häufig über die gesamte Seitenbreite, was bei dem Buchformat zu extrem langen und damit schwierig zu lesenden Zeilen führt.

Viele der Übungen sind keine Eigengewicht-Übungen und bedienen sich externer Gewichte wie zum Beispiel zweier gigantischer, gleichdicker Telefonbücher. Andere wiederum sind einfach unpraktisch, wie zum Beispiel die, bei denen man sich an einer Tür festhält. Erstens werden viele Scharniere diese Belastungen nicht auf Dauer aushalten und zweitens muss man häufig gegen ungleichmäßige Reibung (Körper vs. Tür) gegenanarbeiten. Diese Ungleichmäßigkeiten kann man ausgleichen, wenn man bereits halbwegs trainiert ist. Für einen Anfänger werden diese Übungen jedoch frustrierend sein.

Grundsätzlich gibt es viele Übungen, die nicht für Anfänger geeignet sind. Im Gegensatz zu Übungen mit Gewichten kann man das Eigengewicht ja nicht regulieren. Erste Trainingserfolge werden mit diesen Methoden zumindest bei Anfängern länger auf sich warten lassen, als mit "konventionellen" Trainingsmethoden.

Menschen mit den körperlichen Voraussetzungen, die für die härteren Übungen nötig sind, werden in dem Buch einige gute Tipps für neue Übungen finden können. Je nachdem, was die eigenen Ziele sind, muss man sich aber nicht vormachen, diese nur mit (diesen) Eigengewicht-Übungen erreichen zu können, denke ich.

Ich habe aus dem Buch einige nützliche Übungen für mich herausziehen können. Letztlich weiß ich aber nicht, was die Zielgruppe sein soll. Angesprochen werden im Buch hauptsächlich die Anfänger. Es gibt so gut wie keine Theorie in der Einleitung und auf die Funktionsweise der einzelnen Muskelgruppen wird nur ungenügend eingegangen. Das wäre m.E. aber Voraussetzung, für ein sinvolles Trainingsprogramm. Insbesondere wird nur sehr unscharf differenziert zwischen Zielmuskeln und Hilfsmuskeln bei den einzelnen Übungen; das ist aber eine Hilfestellung, die Anfänger benötigen.

Fortgeschrittene kennen die meisten Übungen sowieso schon und können sich den pep talk der ersten Seiten sparen.

5 EUR wäre ein angemessener Preis für das, was geboten wird. Anfänger sollten woanders suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist das erste wirkliche Fitness-Buch, was ich mir überhaupt gekauft habe.

Alle anderen "Sport-Bibeln", die entweder ein exaktes Workout oder eine Ernährung, oder beides angepriesen haben, waren mir viel zu suspekt.
Hier ist das aber grundlegend anders. Es gibt einen kurzen unterhaltsamen Abriss über den Autor, und eine bündige Zusammenfassung vernünftiger Sporternährung, die auf bescheuerte Hinweise wie "keine Kohlenhydrate nach 18 Uhr" verzichtet. Dabei wird auch der Nachteil klassischen Kardio- und Ausdauertrainings aufgezeigt: Durch lange, mittlere Belastungen verbraucht der Körper zwar erstmal viel Energie, stellt aber auch auf einen sparsameren Stoffwechsel um.
Wer einfach abnehmen will, hat es mit Kraft- und Kraftausdauertraining also etwas leichter.

Die Übungen, die den größten Teil des Buches ausmachen, reichen von klassischen Turnübungen bis hin zu kreativen Einfällen, die nie mehr als ein Handtuch oder einen Besenstiel erfordern.
Der größte Vorteil bei diesem Training ist sicherlich, dass man immer im ganzen Körper Muskelspannung braucht, und nicht nur einzelne Muskelgruppen trainiert, ohne davon wirklich zu profitieren in Sachen Haltung und Koordination.

Letztlich könnten die Übungen fast alle aus einem klassischen Repertoire von vor 50 Jahren und früher stammen. Allerdings sind solche Übungen fast nirgendwo so gut gesammelt wie hier.

Gute Trainingspläne in verschiedenen Abstufungen sind auch enthalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wirkt!, 26. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mark Lauren sagt ja im Buch und auf seiner Website viel Positives über sein System und sein Buch. Nach drei Wochen mit seinem Programm muss ich gestehen, er hat Recht. Sein Buch bietet eine unendlich variierbare Auswahl an Übungen, die gut erklärt und gezeigt werden. Angebote dafür gibt es allerdings auch anderweitig. Seine beeindruckende Wirkung entfaltet Lauren durch sein extrem gut abgestimmtes Programm. Er bietet nicht nur für verschiedene Leistungslevel verschiedene Programme, sondern die Programme in sich sind automatisch absolut individuell dem eigenen Leistungsstand entsprechend. Jede Übung wird mit ihren Möglichkeiten erklärt, sie an die aktuelle Leistungsfähigkeit anzupassen. Die Übungszusammenstellungen sind zugleich so aufgebaut, das im Programm ein Anstieg - Höhepunkt - Abstieg in der Belastung entsteht. Die Tagesprogramme wechseln außerdem so, dass sich die einen Muskelgruppen erholen, während die anderen intensiv trainiert werden. Trotzdem wird der gesamte Körper beansprucht, so dass ich schon nach einigen Durchgängen eine allgemeine Leistungssteigerung und "Formveränderung" beobachten konnte. Das hat bisher kein Fitnessstudio so schnell und effizient geschafft, obwohl jedes Training dort dreimal länger dauert als Laurens Programmeinheiten.
Neben Übungserläuterungen und Programmen hat mich auch sein vorbereitender Teil überzeugt. Er spricht dort ein paar "Wahrheiten" aus, hinsichtlich verschiedenster Fitnessmythen, aber auch bezüglich gewisser Selbsttäuschungsstrategien, die sich mir deutlich eingeprägt haben und Wirkung zeigen...
Ganz allgemein spricht mich Laurens Philosophie der Selbstgenügsamkeit bzw. Autonomie sehr an. Dass einer, der sein Buch als "ultimativ" verkaufen will, ganz offen sagt, bequem wird nix und entweder ich selbst tu was oder ich schaue mir selbst beim Schlaffwerden zu, weil all die Gimmix und Studioverträge und Wahnsinnsdiäten mir nicht helfen werden, ist mir bisher noch nicht begegnet.

Wie Mark Lauren selbst sagt, hat er nichts Neues erfunden. Die allermeisten Übungen kannte ich auch schon aus irgendwelchen Zusammenhängen, da ich schon seit meiner Jugend Kampfsport betreibe. Seine große Leistung besteht meiner Meinung nach darin, diese altbekannten Dinge echt nutzbar zu machen, indem er sie wirksam als Programme zusammenstellt und sie in ein hilfreiches Grundwissen über Fitness einbettet.

Ich nutze selbst die englische Ausgabe, habe die deutsche aber gelesen und konnte bis auf die zu erwartenden stilistischen Verluste bei der Übersetzung von Laurens gradlinigem (militärischen) No Nonsense Stil keine Nachteile erkennen. Außer dass die Namen der Übungen im Englischen deutlich unterhaltsamer und griffiger sind... Die deutschen Namen sagen dafür meist schon, was man tun soll.

Nachtrag nach Abschluss des ersten Durchgangs des 10-Wochen-Programms:
Die positiven Erwartungen nach den ersten drei Wochen haben sich mehr als bestätigt. Mit viel weniger Zeitaufwand hat sich meine Gesamtfitness spür- und sichtbar gesteigert, was sich in meinem Kampfsporttraining deutlich hilfreich auswirkt.
Am meisten freue ich mich aber darüber, dass ich Laurens Programm so erfolgreich in meinen Alltag integrieren konnte, auch im Urlaub, auch auf Dienstreise etc. Damit fielen die demotivierenden Leistungseinbrüche im Fitnessstudio nach solchen Zwangspausen weg. Zugleich erging es mir so wie schon von anderen beschrieben, dass die Motivation trotz Herbstmüdigkeit und Winterdepression groß war, dabei zu bleiben, so dass die "dunkle Jahreszeit" viel weniger auf die Stimmung drückt. Darin liegt für mich Laurens große Leistung: ein Programm gestaltet zu haben, was langfristig motiviert und in allen Lebenslagen und Altersgruppen machbar ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anspruchsvolles Training für jeder Mann/Frau, 2. Juli 2011
Ich bin jetzt in der 12. Trainingswoche und ich muss sagen, dass Buch überzeugt. Anfangs hatte ich Probleme die Übungen sauber auszuführen, aber nun fallen mir sogar die schwereren Übungen relativ leicht.

Das Buch verspricht nicht zu viel, der Erfolg stellt sich nur bei eisernem Training, der richtigen Ernährung und einer bewussten Lebensweise ein. Man sollte auch nicht erwarten, nach einem 10 Wochen Programm zum Superhero zu werden, denn das wird ganz sicher nicht passieren.

Aber nun zum eigentlichen Thema.
Das Buch ist auf Englisch. Es ist dennoch verständlich geschrieben, solange man auch Englisch kann. Man muss es nicht wie seine Muttersprache sprechen können, um es zu verstehen. Bilder helfen einem die Übungen nach zu machen und wenn man dazu den Text liest, leuchtet einem auch dieser, spätestens nach dem zweiten Mal lesen ein. Die Übungen sind in 4 Schwierigkeitsgrade unterteilt, wobei man Übungen auch so abwandeln kann, dass sie entweder einfacher oder schwerer werden. Je nachdem wie gut man trainiert ist, nimmt man den jeweiligen Schwierigkeitsgrad in Anspruch. Die Masse an Übungen, die im Buch beschrieben werden, lassen keine Wünsche offen und beziehen sich auf Bereich des Körpers. Das Buch beinhaltet auch schon 4 Trainingsprogramme von je 10 Wochen, in 4 unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Für das leichteste Programm sollte man dennoch eine gewisse Grundfitness mitbringen. Die Übungen an sich sind schon recht Schweißtreibend und das Programm von ca. 30 min. ist ausreichend.
Das Buch befasst sich neben den Übungen auch mit grundlegenden Dingen, wie Ernährung, Aufwärmung, Zielsetzung usw. Es geht dabei zwar nicht in die Tiefe, aber es macht dem Anwender klar, was er tun muss um sein persönliches Ziel zu erreichen.

Es gibt viele Bücher, die das Thema Fitness behandeln. Ich persönlich bevorzuge dieses, da es die Übungen gut beschreibt, mir einen Trainingsplan bietet und ich die Übungen wirklich überall und jeder Zeit machen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Meine neue Bibel, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
habe das Buch nun bis zu den Trainingsplaenen gelesen. Mit normalen englisch Kenntnissen versteht man nahezu alles. Das Buch ist gut geschrieben und motiviert mich sehr. Es liegen viele Uebungen und verschiedene trainingsplaene vor. Das Buch ist sowohl fuer Einsteiger in der Fitnesswelt wie auch fuer Fortgeschrittene geeignet.
Es werden alle wesentlichen Themen des Sports (Ernaehrung, wie oft trainieren, was trainieren...) behandelt und ermoegl9icht ein gutes Training OHNE FITNESSCENTER und OHNE teure Geraete. SEHR zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute Zusammenstellung, 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor zeigt eine gute Zusammenstellung an Übungen.
Er erklärt auch sein Trainings- und Ernährungskonzept.

Ich muss allerdings sagen, dass ich mit dem Buch alleine wahrscheinlich meinen inneren Schweinehund nicht überwunden bekäme, auch was zu machen. Ich empfehle daher die DVDs des Autors, um sich in die Übungen führen zu lassen.

Im Moment finde ich das Buch daher wegen des theoretischen Backgrounds wichtig, und hoffe, dass ich, wenn mich die DVDs ersteinmal in Schwung gebracht haben, später dann aus den vielen Übungen mir dann meine Trainingspläne zusammenstellen werde.

Für mich wäre nur das Buch genauso wie nur die DVDs nicht ausreichend, da sich beide ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen