Kundenrezensionen


172 Rezensionen
5 Sterne:
 (60)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (25)
2 Sterne:
 (24)
1 Sterne:
 (28)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


125 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen an falschen Erwartungen gescheitert, aber viel besser als sein Ruf
Schwer gehabt hat es dieser Film, da bereits im Vorfeld diffuse Erwartungen an ihn gestellt wurden:
Die Einen erwarteten vom ersten Hollywoodprojekt von Donnersmarcks nach dem oscargekrönten "Leben der Anderen" wieder einen nicht nur formal, sondern auch inhaltlich ähnlich anspruchsvollen Film.
Die Anderen aufgrund der zugkräftigen Namen Johnny...
Veröffentlicht am 16. März 2011 von Berlinoise

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, schwache Dialoge
Nach dem dunkel-morbiden DDR-Drama DAS LEBEN DER ANDEREN (2006) wollte der deutsche Regisseur von Donnersmarck in seinem nächsten Streifen zeigen, dass er auch Themen in feinem Ambiente (Stars vor grossartiger Kulissen in prächtiger Garderobe) verfilmen kann. Anleihe nehmend bei Streifen wie DER UNSICHTBARE DRITTE oder CHARADE, greift THE TOURIST (2010) auf ein...
Vor 19 Monaten von MovieKing veröffentlicht


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

125 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen an falschen Erwartungen gescheitert, aber viel besser als sein Ruf, 16. März 2011
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
Schwer gehabt hat es dieser Film, da bereits im Vorfeld diffuse Erwartungen an ihn gestellt wurden:
Die Einen erwarteten vom ersten Hollywoodprojekt von Donnersmarcks nach dem oscargekrönten "Leben der Anderen" wieder einen nicht nur formal, sondern auch inhaltlich ähnlich anspruchsvollen Film.
Die Anderen aufgrund der zugkräftigen Namen Johnny Depp und Angelina Jolie einen hollywoodtypischen Blockbuster.

Beide Ansprüche hat der Film nicht erfüllt und ist prompt sowohl an der Kinokasse als auch bei einem Großteil der Kritiker gnadenlos durchgefallen.
Allerdings hat er derartige Ansprüche mit Sicherheit auch überhaupt nicht erfüllen wollen.

Wenn man sich den Film unvoreingenommen ansieht, ist "Der Tourist" einfach ein im besten Sinne "altmodisch"-klassischer Unterhaltungsfilm mit allem, was dazugehört:
eine spannend-unterhaltsame Story, bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt, mit einem gut aufgelegten Darstellerteam vor schöner Kulisse.

Gerne kann der Film auch als Hommage an die alten Hitchcock-Klassiker wie "Der unsichtbare Dritte" gesehen werden, an die bereits der Plot erinnert:
Leicht unbedarfter Durchschnittsamerikaner begegnet auf einer Europareise einer undurchsichtigen Schönen und gerät von da an von einer haarsträubend-abenteuerlichen Situation in die nächste.

Johnny Depp und Angelina Jolie passen perfekt in diese Rollen und die immer wieder schöne Kulisse Venedig sorgt für viele schöne Aufnahmen.

"The Tourist" ist mit Sicherheit kein Meisterwerk für die Ewigkeit, aber solide gemachte Unterhaltung für einen kurzweiligen Filmabend und bei weitem besser als sein Ruf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eben anders, 26. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
Dieser Film ist anders und deswegen wohl auch nicht massenkompatibel. Die teils harsche Kritik an ihm kann ich allerdings in keiner Weise nachvollziehen.

Sicher, es ist kein Actionfilm. Es ist auch kein Thriller, der einem Gänsehaut auf den Armen wachsen lässt. Auch als klassischer Liebesfilm kann er kaum durchgehen. Selbst, wenn man, wie ich, das Original nicht kennt: Das Ende ist nicht wirklich eine Überraschung, war es jedenfalls für mich nicht.

Dennoch: Dieser Film bleibt im Kopf. Gerade weil es ein langsamer, ruhiger Film ist. Andere Filme schaut man sich an und ist vielleicht begeistert. Und vergisst sie wieder. Nach diesem Film bin ich mit Bildern im Kopf eingeschlafen und mit Bildern im Kopf wieder aufgewacht. Positiven wohlgemerkt. Und ich bin sicher, wenn man ihn sich ein zweites Mal anguckt, auch, wenn man dann schon alles weiß, wird man erneut feine Kleinigkeiten entdecken, die das Zusehen zum Genuss machen.

Kein Geballer, keine spektakulären Verfolgungsjagten, keine exzessiven Kuss- oder Sexszenen, damit auch der letzte begreift, hier ist Liebe im Spiel. Blicke, Gesten, Langsamkeit - das mag vielen langweilig erscheinen. Ist aber oft viel schwieriger umzusetzen. Meiner Meinung nach wurde das perfekt erreicht und gewollt so inszeniert. Kameraführung, Ton - einfach gut.

J. Depp zeigt auch hier, dass er ein hervorragender Schauspieler ist, auch wenn manche das anders sehen mögen. A. Jolie hielt ich zu Beginn auch für eine Fehlbesetzung und für zu unterkühlt. Nach und nach kam mir aber in den Sinn, dass genau das gewollt war. Obwohl ich überhaupt kein Fan von Angela Jolie bin. Ein ungleiches Paar, aber genau das war wohl ebenfalls kein zufälliger Fehlgriff, sondern bewusst einkalkuliert.

Fünf Sterne wären vielleicht ein wenig übertrieben, denn "The Tourist" ist sicher kein Meilenstein der Filmgeschichte. Aber es ist ein guter, altmodischer, unterhaltsamer Film. Einer, der mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. Dieser Film hat einfach Athmosphäre, ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte.

Dennoch wäre mir klar gewesen, hätte ich diesen Film vor dem Kinostart gesehen, dass er sicher kein Kassenschlager wird. Dieses Schicksal teilt er allerdings mit vielen anderen guten Filmen.

Natürlich ist der Film anders als "Das Leben der anderen", aber das sollte er ja auch sein. Selbstverständlich ist J. Depp hier kein Captain Sparrow und die Rolle bietet auch kaum Gelegenheit für großartige Charakterstudien.
A. Jolie ballert sich nicht durch die Gegend oder gibt ein großes Drama zum besten. So mögen viele Fans enttäuscht worden sein und etwas anderes erwartet haben. Aber ich denke, es tut gut, sich auch einmal auf etwas einzulassen, was "eben anders" ist. Manchmal wird man positiv überrascht.

Letztlich bleibt alles Geschmacksache und darüber lässt sich bekanntlich sehr gut oder nur sehr schwer streiten.
Ich würde jedenfalls empfehlen, sich diesen Film unvoreingenommen anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, schwache Dialoge, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Tourist [Blu-ray] (Blu-ray)
Nach dem dunkel-morbiden DDR-Drama DAS LEBEN DER ANDEREN (2006) wollte der deutsche Regisseur von Donnersmarck in seinem nächsten Streifen zeigen, dass er auch Themen in feinem Ambiente (Stars vor grossartiger Kulissen in prächtiger Garderobe) verfilmen kann. Anleihe nehmend bei Streifen wie DER UNSICHTBARE DRITTE oder CHARADE, greift THE TOURIST (2010) auf ein altes Hitchcocksches Lieblingsmuster zurück, nämlich der Verfolgung eines Unschuldigen durch wen auch immer. Hier ist es der Mathematik-Lehrer und US-Tourist Frank Tupelo, dem russische Killer und Scotland Yard gleichzeitig auf den Fersen sind. Verführt und geleitet von einer geheimnisvollen Schönen, dient er als Lockvogel für den nach einer Gesichtsoperation veränderten Buchhalter eines Gangsterbosses, der diesen um 2 Milliarden Dollar erleichtert hat.

Johnny Depp, Angelina Jolie, Timothy Dalton und Steven Berkoff, um nur die bekanntesten Namen aufzuführen, sind die Stars des Films. Der Place du Palais Royal von Paris (in der Anfangssequenz) und vor allem Venedigs malerische Kanäle, Brücken, Kirchen und Palazzi bilden herrliche Kulissen, vor denen sich diese Krimikomödie abspielt. Äusserlich präsentiert THE TOURIST den perfiden Luxus eines Hotel Danieli, einen üppigen Ballsaal mit Festgästen, zwei gelungene Action-Sequenzen entlang der Kanäle Venedigs und einen 'Final Shootout'. Trotzdem gerät die Handlung dazwischen gelegentlich etwas ins Stottern. Dabei bildet die Grundidee des Scripts ein durchaus interessantes Fundament für diesen Film. Woran liegts also, dass die US-Grossproduktion einiges an Kritik hat einstecken müssen und letztendlich an der Kinokasse seine Produktionskosten von 100 Mio USD nicht eingespielt hat ?

Da ist zunächst einmal das Drehbuch, das von Donnersmarck mit verfasst hat. Für eine Krimikomödie im Stile der berühmten obigen Beispiele fehlt es hier einfach an gewitzten Dialogen und einem stärkeren Quatum an Humor. Vor allem für die Dialoge zwischen Depp und Jolie ist den Drehbuchautoren kaum etwas Peppiges eingefallen. Jedenfalls knistert es nicht wirklich vor Liebe zwischen der fast überirdisch Schönen und dem bodenständigen Normalo. Bei manch nonchalantem bis banalem Smalltalk der beiden dürften sich nicht wenige Betrachter nach einem Szenenwechsel gesehnt haben. Meiner Meinung nach fehlt den Interaktivitäten zwischen Depp und Jolie einfach der zündende Funke. Jeder für sich betrachtet spielt seine Rolle zwar ordentlich, aber doch irgendwie aneinander vorbei. Auch der Demaskierung am Filmende fehlt der richtige Schliff zur Überraschung, schade. Immerhin entsprechen die an Originalschauplätzen gedrehten Actionszenen solidem Standard und können sich sehen lassen.

Fazit : bei THE TOURIST ist die Verpackung doch etwas grösser geraten als sein Inhalt. Depp agiert über weite Strecken ziemlich unbedarft, Jolie ist hauptsächlich cool und überlegen, Dalton bürokratisch und hinterhältig, Berkoff einfach nur böse, aber es machte mir bei ihm am meisten Spass zuzuschauen. Der Streifen gleicht ein bischen amerikanischem Fastfood. Er ist ansehbar und unterhaltend, aber man hat ihn kurze Zeit später auch schon wieder vergessen. Bei dem Budget hätte es ruhig 'etwas mehr' sein dürfen.

Bild und Ton der BD sind - wie man auch erwarten darf - Spitze. Es gibt jede Menge Boni, darunter die üblichen Interviews, in denen es vor lauter Lobhudeleien untereinander nur so staubt.

Vielleicht sollten sich deutsche Regisseure lieber wieder an das halten, was sie in den letzten Jahren bekannt gemacht hat : Nazi- und DDR-Stoffe oder aberwitzige Beziehungskomödien mit Hasen und so … Ob Herrn von Donnersmarck seitens Hollywood in nächster Zukunft noch einmal eine Grossproduktion angeboten wird halte ich momentan eher für unwahrscheinlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wieder ein Hollywood-Remake eines französischen Films, 3. November 2011
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
The Tourist ist ein Remake des französischen Thrillers Anthony Zimmer mit Yvan Attal und Sophie Marceau. Obwohl das Hollywood-Budget den Orginal-Film in Punkto Bilderwelten und Bekanntheit der Schauspieler in den Schatten stellt, kommt "The Tourist" nicht an die Spannung die "Anthony Zimmer" vermittelt heran.

Einige Passagen des Films wirken sogar langweilig.

Ich kann daher nur drei Sterne vergeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Remake besser als Urversion, 26. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
Erstaunlicherweise waren Film und Hauptdarsteller für einen Golden Globe nominiert. Dies allerdings in der Kategorie "Komödie/Musical". Ironie? Regisseur von Donnersmarck bekam 2007 für "Das Leben der anderen" einen Oscar. Jetzt musste er auch mal Geld verdienen. Man hört ja so viel vom verarmten Landadel.

STORY

Die ehemalige Agentin Elise Ward (Angelina Jolie) wird von Interpol, dem französischen Geheimdienst, der italienischen Polizei und einer Gangsterbande beschattet. Vor Jahren verhalf sie dem Betrüger Alexander Pearce (Johnny Depp) zur Flucht, nachdem dieser sowohl den britischen Staat als auch einen reichen Gangsterboss monetär abgezockt hatte. Dabei ging es um mehrere Milliarden Pfund, von denen er sich eine Gesichts-OP leistete, damit er künftig in Ruhe gelassen sein Geld verwalten kann. Zwei Probleme gibt es jedoch: 1) Pearce und Ward hatten sich damals verliebt, und zwar in einer Form, die nach Wiedersehen verlangt. 2) Wie soll Ward Pearce wirklich erkennen, da er inzwischen ja ein anderes Gesicht trägt? Dass an diesem Treffen dann noch zahlreiche Jäger gerne teilnehmen wollen, ist für die beide ausgebufften Profis allenfalls ein leidiger Begleitumstand.

MEINUNG

Ich hatte die französische Urversion "Anthony Zimmer" - eigentlich nur wegen Sophie Marceau - angeschaut und später eher kritisch rezensiert und dafür dann auch Haue bekommen. Nun wollte ich mich läutern und habe daher auch "The Tourist" angesehen. Schon jetzt kann ich sagen, die Läuterung wird mir gelingen, denn dieses Remake ist eine Klasse besser. Dies dank einem wie immer guten Johnny Depp und tollen Aufnahmen von Venedig. Und es hat dank Depp sogar eine Prise Humor, die nicht als schlecht bezeichnet werden kann. Die Actionszene, die Dramaturgie und Angelina Jolie hauen mich nicht aus den Socken - im Gegenteil - aber vielleicht fehlt es mir da auch an der nötigen Empathie. Und am Schluss stelle ich mir wieder die Frage, ist eine Gesichtsoperation nicht ein bisschen wenig als Basis für einen ganzen Film? Bzw. wo ist da die Idee?

WERTUNG

Von 2 auf 3 Sterne. Der Aufwand hat sich gelohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2 Topstars machen keinen Top-Film, 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
Florian Henckel von Donnersmarck hat mit Das Leben der Anderen die Kritiker begeistert und sogar den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen. Für seinen zweiten großen Film schnappte er sich 2 der größten Stars unserer Zeit: Angelina Jolie und Johnny Depp.

Frank reist von Paris nach Venedig und trifft im Zug die schöne Elise. Er verliebt sich in sie und verbringt sogar eine Nacht mit ihr, am nächsten Tag ist sie allerdings verschwunden. Daraufhin wird Frank von Russen gejagt und erkennt schnell, dass Elise der Grund ist.

Florian Henckel von Donnersmarck hat sich 2 große Stars geschnappt und zeigt mit The Tourist, dass ein mittelmäßiges Skript durch 2 sehr gute Schauspieler nicht unbedingt besser wird. Die Geschichte beginnt interessant, entwickelt sich aber nicht interessant weiter. Frank (Johnny Depp) stolpert einfach von einer Konfrontation in die Nächste. Und auch die anfangs mysteriöse Elise (Angelina Jolie) bleibt nicht wirklich lange interessant und das Ende ist fast vorhersehbar und schon oft gesehen.
Die Hauptdarsteller Johnny Depp und Angelina Jolie sind gut und die einzigen halbwegs interessanten Charaktere. Paul Bettany, Timothy Dalton und Steven Berkoff spielen ihre Rollen gut.
Neben der mittelmäßigen Story und den guten Darstellern ist die größte Stärke Venedig. Venedig ist ein schöner Schauplatz und bietet einige schöne Anblicke, auch wenn sie nicht umwerfend sind.

DVD-Features:
Neben dem Audiokommentar gibt es noch mehrere kleine Making-Ofs zum Film.

Fazit:
The Tourist ist ein schöner Samstagabendfilm mit 2 Topstars und einigen schönen Momenten. Angelina Jolie und Johnny Depp sind ein interessantes Paar und haben eine gute Chemie, machen aber die mittelmäßige Story nicht besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 7. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
toller Film, schau ich mir immer wieder gerne an.
hat mich sowohl im Kino als auch im Wohnzimmer überzeugt.
kann ich nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The tourist, 20. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
"The Tourist", Regie Florian Henckel von Donnersmarck mit Angelina Jolie und Johnny Depp:
Location, Drehbuch und Schauspieler - auch in den Nebenrolen- super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schöner Film!, 28. April 2012
Rezension bezieht sich auf: The Tourist [Blu-ray] (Blu-ray)
Sehr unterhaltsamer, ruhiger, mit ein wenig Action versehener Film im 60er Jahre Stil.
Hochkarätig besetzt weiss dieser Film durchaus zu gefallen. Ein leichter britischer Humor ist hier partiell ebenso vertreten.

Das Bild ist gut bis sehr gut, jedoch von Referenz noch ein gutes Stück entfernt. Ist aber nicht weiter schlimm, denn hier und da ein leichtes Korn oder auch sehr vereinzelte Unschärfen in Nahaufnahmen sind zu verkraften.

Der Ton ist in diesem ja doch eher dialoglastigem Streifen nebensächlicher, trotzdem stimmt die Dialog- Surroundabmischung und wenn es mal kracht, dann werden alle Boxen gut bedient!

Fazit: Unbedingt ansehen, am besten offen und ohne Erwartungen, dann kann nichts schiefgehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung, 25. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Tourist (DVD)
Fand den Film klasse. Tolle Kameraführung und aus meiner Sicht spannend wie ein guter klassischer Hitchcock. Zudem noch sehr schöne Bilder vor der Kulisse Venedigs. Aufgrund der negativen Bewertungen haben wir nicht erwartet so gut unterhalten zu werden. Anschauen und sich selbst ein Bild machen. Es lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Tourist
The Tourist von Angelina Jolie (DVD - 2011)
EUR 13,37
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen