Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:6,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2010
Ich bin begeistert von Susan Boyle und freue mich unheimlich für sie, dass ihr Traum in Erfüllung gegangen ist! Habe gehofft, sie liest/erzählt selbst auf der CD, ist leider nicht der Fall, obwohl die Sprecherin es nicht schlecht gemacht hat (außer, wenn sie gesungen hat)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Eine atemberaubende Geschichte einer der begabtesten Saengerinnen unserer Zeit, einer Frau, die trotz schwierigen Lebensumstaenden ihren Traum nie aufgegeben hat.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Schottin Susan Boyle ist 2009 durch ihren Gesangsauftritt bei der englischen Variante von „…sucht den Superstar“ einem Millionenpublikum über Nacht bekannt geworden. Wer den Clip noch nicht kennt, kann in Youtube nach "Susan Boyle Britains Got Talent“ suchen.

Mrs. Boyle, das neunte Kind ihrer Eltern, war verhaltensauffällig, hatte in der Schule Lernschwierigkeiten und wurde ständig gehänselt. Als Erwachsene lebte sie weiter mit ihren Eltern zusammen, fand keinen Mann, blieb arbeitslos, übergewichtig und arm. Ihre Leidenschaft war das Singen. Dieses frühere Leben Boyles beschreibt sie in der ersten Hälfte ihrer Autobiografie.

Mit dem TV-Auftritt begann ein neues Leben. Mittlerweile ist Susan Boyle weltbekannt, füllt Konzerthallen in Japan und Las Vegas und hat -zig Millionen Platten verkauft. Ohne jede höhere Bildung arbeitet die gläubige Katholikin unermüdlich an der Verwirklichung ihrer Träume. Mittlerweile hat sie den Papst und die englische Königin getroffen und mit ihren Idolen Denny Osmond und Elaine Paige zusammen gesungen. Dieses zweite Leben im Ruhm ist Gegenstand der zweiten Hälfte des Buchs.

Wie ihr Leben, so ist auch dieses Buch authentisch: Sie schwafelt und philosophiert nicht, sondern berichtet direkt von ihren alltäglichen Schwierigkeiten und wie sie die Herausforderungen angenommen hat. Dass sie ihre Schwächen nicht verschweigt und stets bescheiden bleibt, macht sie sympathisch. Während sich andere unfehlbar geben, schreibt sie offen über ihr Lampenfieber und ihre regelmäßigen Krisen. Ihr Team muss sie dann immer wieder aufbauen und das verheulte Make-up kurz vor dem Auftritt wiederherstellen.

Auch wenn Religion und Musik-Starkult nicht mein Ding sind, bringt dieses Buch großartige Einblicke in ein außergewöhnliches Leben. Das Buch hätte es verdient, ins Deutsche übersetzt zu werden. Ihr geschriebenes Englisch ist leicht verständlich, im Gegensatz zu ihrem gesprochenen schottischen Akzent. Übrigens scheint ihr Lieblingswort „wee“ zu sein, das in jedem Kapitel ihres Buchs vorkommt; es bedeutet „klein“ auf schottisch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)