Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für ausgedehnte Touren an heißen Sommertagen
Ich habe mir den Streamer 3.0l hier bei Amazon gekauft um ihn mit dem Rucksack "Zugspitze 25" von Deuter zu verwenden. Der Rucksack ist eigentlich als Wanderrucksack gedacht, allerdings wollte ich ihn von Beginn an für Fahrradtouren einsetzen. Deuter bietet hierfür zwar spezielle Fahrradrucksäcke, die damals allerdings nur für den kleineren Trinkbeutel...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2011 von TeeEi

versus
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gutes System mit Mankos
Ich habe bereits den Vorgänger vom Streamer und für meine Freundin die aktuellste Version mit 3 Litern für unsere Wanderung über den Rennsteig zugelegt.
Generell waren die Trinksystem Klasse - ich hätte in den schweren Trekkingrucksäcken nicht auch noch schwappende Flaschen drin haben wollen.
Da wir ja nun einen guten vergleich...
Veröffentlicht am 29. Juli 2012 von Icke


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für ausgedehnte Touren an heißen Sommertagen, 3. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Ich habe mir den Streamer 3.0l hier bei Amazon gekauft um ihn mit dem Rucksack "Zugspitze 25" von Deuter zu verwenden. Der Rucksack ist eigentlich als Wanderrucksack gedacht, allerdings wollte ich ihn von Beginn an für Fahrradtouren einsetzen. Deuter bietet hierfür zwar spezielle Fahrradrucksäcke, die damals allerdings nur für den kleineren Trinkbeutel und mit wesentlich kleinerem Rucksackvolumen verfügbar waren. Ich nutze Fahrradtoruen ganz gerne um auch mal etwas von A nach B zu transportieren (bspw. der Oma die Tupperbox vom letzten Verpflegungspaket zurückbringen und so weiter) Daher der Zugspitze 25 mit dem 3-Liter-Trinkbeutel. Ich habe den Kauf bisher nicht bereut. Der Rucksack liegt, auch mit vollem Trinkbeutel und Inhalt, nie unangenehm am Rücken.

Der Trinkbeutel sitzt in einer solch optimalen Position im Rucksack, dass man die zusätzlichen 3 Kilo auf dem Rücken irgendwann überhaupt nicht mehr wahrnimmt. Natürlich ist, wie bei allen Deuter-Rucksäcken mit Trinkbeutel und dem "Schweiß-Netz" der Rucksack innen etwas gebeugt, so wirds etwas schwierig größere Inhalte ordentlich unterzubringen, allerdings habe ich das bisher immer ganz gut hinbekommen.

Den Beutel selbst habe ich auch bei 60km-Touren noch nicht annähernd ausgetrunken, für mich reichen die drei Liter und ich trinke eigentlich recht viel.

Mein Tipp: Wenns mal zu warm ist: drei, vier große Eiswürfel (gibts zum Beispiel gute Silikonformen von Tupperware) und man hat immer frisches, kühles Wasser dabei.

Von der Reinigung her ist zwar dieser "Beißring" etwas fummelig abzuziehen, aber ich kenne nicht mal eine Trinkflasche, die sich so einfach reinigen lässt. Wie ich finde: ein absoluter Pluspunkt! Schön auch die pilzhemmende Beschichtung in Schlauch und Beutel, da ist bei mir bis jetzt noch nix "milchig" geworden. Für den Preis erhält man einen durchdachten, leicht zu reinigenden und ausreichend großen Trinkbeutel.

Mein Fazit: Ist jeden Cent wert.

Ein kleiner Wermutstropfen ist für mich der recht knapp bemessene Schlauch, wenn ich die Schlaufe am Rucksackträger verwende, muss ich immer leicht den Kopf nach unten neigen um zu trinken, da würden mich 5cm mehr restlos glücklich machen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gutes System mit Mankos, 29. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Ich habe bereits den Vorgänger vom Streamer und für meine Freundin die aktuellste Version mit 3 Litern für unsere Wanderung über den Rennsteig zugelegt.
Generell waren die Trinksystem Klasse - ich hätte in den schweren Trekkingrucksäcken nicht auch noch schwappende Flaschen drin haben wollen.
Da wir ja nun einen guten vergleich zwischen den beiden Versionen hatten, muss ich sagen ist die Neue im Großen und Ganzen eher schlechter:

+ Mundstück muss man erst ein Stück aufdrehen, bevor man trinken hat. So wird verhindert, dass bei etwas Druck aufs Mundstück Wasser austreten kann
+ Einzelnen Bestandteile sind leichter zu verbinden/von einander zu trennen (ist leider auch -)

- bei der Clipverbindung unten am Beutel waren wir uns nie sicher, ob die nicht doch mal abrutscht, wenn man die gefüllte Blase in den vollen Rucksack zurück schiebt (ist ein Glück aber nicht passiert)
-- der Verschluss oben hat leider keine Möglichkeit wie der des Vorgängers "einzurasten". Dadurch war die Blase nie so richtig zu und an den Rändern hat sich immer wieder Wasser rausgedrückt. Das war natürlich auch dem Druck durch den vollen Rucksack geschuldet, aber beim Vorgänger hatten wir da keine Probleme. Erst als nur noch so die Hälfte Wasser drin ware, konnten wir sicher sein, dass nichts ausläuft
- entweder haben wir es nicht gefunden oder es fehlte leider eine Markierung bis wohin man Wasser einfüllen sollte (beide Versionen). Man hat natürlich auch Augen im Kopf, aber da die Blase beim auffüllen erstmal stark in die Breite geht und erst beim Schließen dann wieder zusammengepresst wird, wäre das einfach eine praktische Hilfe.

Wenn wir noch ein weiteres Trinksystem brauchen, dann gerne wieder Streamer, aber ich würde versuchen den Vorgänger zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Outdoorzwecke super., 23. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Hatte mir die Trinkblase von Deuter mit einigen Bedenken bestelllt gehabt, nachdem ich die schlechteren Kundenbewertungen gelesen hatte. Kann aber bisher keine davon bestätigen, aber dazu gleich.

Zunächst meine Bewertung:

+ Super einfach zu reinigen, dadruch, dass man die komplette Blase oben öffnen kann, man kommt mit der ganzen Hand rein
+ die Oberfläche macht einen sehr hygienischen Eindruck
+ Super einfaches befüllen und verschließen der Blase
+ das Beißventil ist gut, so muss man nicht ständig den Verschluss auf und zu drehen, es ist auch so dicht
+ Wenn man es genau testet, dann schmeckt das Wasser selbst nicht nach Plastik, sondern ganz normal
+ Man kann Flüssigkeiten in der Blase auch einfrieren
+ Durch das Einfrieren und anschließendes Reinigen können Baktieren abgetötet werden

- die Blase selbst und auch das Mundstück riecht ehrlich gesagt schon sehr nach Plastik, allerdings hat sich das bei mir nicht auf den Geschmack ausgewirkt (aber weil es so böse riecht, deshalb keine volle Sternzahl) (Habe auch keinen "Made in China" Aufdruck finden können, daher hoffe ich, dass es trotz des Geruchs ungefährliches Plastik ist)

Jetzt zu den Bedenken, die ich nach dem Lesen der schlechten Bewertungen hatte:

1.) Schmeckt nach Plastik: Kann ich nicht bestätigen, das Wasser hat nicht den Geschmack der Blase oder des Mundstücks angenommen. Zwar riecht alles tatsächlich sehr nach Plastik und deshalb haben wahrscheinlich einige auch den Geschmack im Mund gehabt. Ich kenne das vom Mittagessen, dass ich manchmal was was ich rieche auch schmecke, obwohl es nicht unbedingt in der Suppe oder so war.
Ich selbst habe aber mal aus der Blase und dem Mundstück mit Schlauch Wasser getrunken und bin dann mit dem Wasser im Mund mit der Nase von Mundstück und Schlauch und Blase weggegangen und habe auch beim durchspülen des Wassers durch den Mund keinen Plastikgeschmack gehabt.
Dazu muss ich aber noch erwähnen, dass ich die Blase samt Schlauch und Mundstück mit warmen Wasser über 40 aber unter 60 Grad Celsius mindestens 3 mal durchgespült habe (empfohlen war mindestens eine Reinigung vor Gebrauch). Danach hat auch der Geruch etwas nachgelassen.

2.) Die Trinkblase wird undicht, wenn man sie drückt:
Kann ich auch nicht bestätigen. Habe sogar mehr als die max. angebenen 3 Liter eingefüllt und die verschlossene Blase gedrückt, auf den Kopfgestellt und geschüttelt.
Bei mir wurde die Blase nicht undicht.
Dazu muss man sagen, dass man sie natürlich richtig verschließen muss und dass es sein kann, dass vom Befüllen noch Restwasser an der Außenseite hängen kann.
Habe die Blase auch in meinen Rucksack gepackt. Da könnte es sein, wenn man nicht den richtigen Rucksack hat und die Blase wahllos reinschmeißt, dass sich dann der Verschluss verschiebt und Wasser austritt.
Ist bei mir nicht der Fall, da mein Rucksack eine Trinkvorbereitung und dafür einen Klettverschluss hat, an dem man die Blase anhängen kann. Auch bei wilden Aktivitäten hat sich der Verschluss bei mir nicht verschoben.

Für denjenigen, der nicht super empfindlich auf Plastikgeruch reagiert und sich die Mühe macht die Blase, Schlauch und Mundstück vor dem Gebrauch mit warmen Wasser mehrmals richtig zu reinigen, ist das Trinksystem optimal geeignet für Outdooraktivitäten.

Muss noch was ergänzen:

Natürlich darf man die Halterung des Rucksacks für die Trinkvorbereitung nicht am Verschluss festmachen, genau dann öffnet sich alles, wenn es mal ein bisschen Bewegung gibt. Genau deshalb ist auch eine extra Halterung an der Blase angebracht. Also nicht am orangenen Verschluss festmachen, sondern an der weißen Halterung. Habe Übrigens keinen Deuterrucksack, sondern einen Jack Wolfskin Snowpack S 26.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Biker, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Das Trinksystem hält, was es verspricht. Die Größe von 3 Liter ist wirklich ausreichend auch für größere Touren. Durch die Schmutzkappe, hat man auch bei den wildesten Fahren immer schmutzfreie Getränke.

Ich kann dieses System nur weiterempfehlen, da das lästige Trinkflasche auffüllen und auch das akrobatische Entnehmen eine Flasche während der Fahrt entfällt und man sich jederzeit erfrischen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 28. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Das Streamer System passt perfekt in die dafür vorgesehenen Rucksäcke von Deuter. Die 3 Liter Variante ist die größte der verfügbaren Größen, muss aber nicht voll gefüllt werden, um zu funktionieren, was einiges am Flexibilität bietet.
Das System mit der Schiene am Verschluss ist nicht ganz einfach zu schließen, wenn der Streamer ganz voll gefüllt ist, aber mit ein wenig Übung bekommt man das schnell hin. Schön ist, dass das System leicht zu reinigen ist und damit auch auf Dauer gut hygienisch bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!! - Der Kauf ein Muss für jeden Wanderer und Radfahrer - !!!, 22. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Hallo liebe Wanderer und Radfahrer,

vorweg möchte ich gleich einmal sagen, dass ich bei dem Kauf dieser Trinkblase sehr skeptisch war, da man sehr häufig in verschiedenen Foren lesen konnte, dass immer ein gewisser Plastikgeschamck beim Trinken bleibt.
Doch jetzt kann ich dieses Trinksystem nur weiterempfehlen. Und ich bin hier auch kein Kundenrezessionsfaker, wie man es in letzter Zeit häufig gehört hat, dass dies überhand nimmt. Nein, ich bin ein ganz normaler Mensch, der gerne in den Bergen wandert oder Fahrrad fährt wie z.B. im schönen Zillertal.
Ich selbst habe mir einen Deuter Rucksack (Futura 32) gekauft und dazu wollt ich auch eine Trinkblase. Dabei hatte ich schon die ERfahrung mit Plastikflaschen für das Fahrrad, dass diese oft einen bleibenden unangenehmen Plastikgeschmack haben. Deshalb war ich auch skeptisch mit dem Kauf dieser Trinkblase. Außerdem habe ich mir gedacht, dass die 3 l Blase sehr viel Platz von meinem Rucksack wegnimmt und ich so keinen Platz mehr für die restlichen Sachen habe. Doch da man während seiner sportlichen Aktivität sehr viel trinken soll, habe ich mich letztlich doch für das 3 l Modell entschieden.

Nun aber meine Gründe dafür, warum ich von dieser Trinkblase so begeistert bin:

+ Plastikgeschmack = 0
+ sehr einfache Befüllung und auch Reinigung > (vor dem ersten Mal, die Blase mit warmen Wasser ausspülen)
+ absolut Dicht (von oben bis unten nicht der geringste Wasserverlust. Auch das Mundstück mit der Stop-Funktion hält was es verspricht)
+ sehr einfache Befestigung im Rucksack
+ man muss die sportliche Aktivität (Wandern, Radfahren) durch dieses Trinkssystem nicht unterbrechen
+ Wasserfluss durch das Mundstück mehr als ausreichend vorhanden
+ sehr einfache Wasserzufuhr möglich, durch die Stop-Funktion des Mundstückes. (Man muss lediglich bei geöffneten "Ventil" etwas auf das Mundstück beißen und schon läuft die Flüssigkeit in den Mund > lässt man das Mundstück los, so verhindert díe Feder sofort den weiteren Wasserfluss)
+ Auch bei 30l Rucksäcken hat man neben der Trinkblase noch genügend Platz um seine restlichen Utensilien zu verstauen.

Zum Schluss möchte ich noch eine Anmerkung machen. Ich selbst benutze die Trinkblase in der 3l Thermo-Bag von Deuter. Die Flüssigkeit bleibt wirklich angenehm kühl. Daher kann ich leider nicht sagen, wie sich die Temperatur des Getränks bei der Nutzung im Sommer verändert. Außerdem habe ich nur Kohlensäurefreie Getränke in der Blase, daher weiß ich auch nicht ob Getränke mit Kohlensäure der Blase schaden oder nicht.

Trotzdem hoffe ich, dass ich Euch einen Einblick über dieses Trinksystem geben konnte.

PS: Ich bin kein Rezessionsfaker. Falls Ihr Euch noch etwas näher über diesen Artikel informieren wollt, könnt Ihr mich auch gerne per E-Mail kontaktieren

E-Mail: patrickhuettinger@live.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bei größeren Touren immer im Rucksack, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Leider hatte ich anfangs Isostar eingefüllt und damit den Beutel leicht verfärbt; jetzt nur noch Wasser; Hygiene kein Problem: ausspülen und mit sauberen Handtuch von innen trocken reiben; Schlauch trocknet so mehr oder weniger von alleine; auch nur 2 Liter gehen gut; wenn man regelmäßig nur 2 oder 1,5 Liter benutzen würde, sind die kleineren Beutel wahrscheinlich besser, weil das Wasser dann vertikal besser verteilt in der Rucksacktasche liegt (und ein paar Gramm gespart werden); für mich ist der 3-Liter-Beutel optimal, da maximal flexibel; anfangs hatte ich ein paar Mal Probleme mit dem Zufrieren des Schlauchs: jetzt habe ich einen Trick: nach dem Trinken das Wasser im Schlauch in die Blase zurückblasen, das Mundstück hochhalten und sofort verschliessen - so bleiben nur ein paar Tropfen im Mundstück; diese frieren dann zwar im Mundstück, das lässt sich aber dann durch kurzes Lutschen wieder auftauen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nix zum meckern!, 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Absolut Geruchs- und Geschmaackslos, fürs Reinigng sehr weit zerlegbar, SEHR große Öffnung der Wassersack, , in beide Deuter-Rucksack (Futura 22 und und 32) sitzt es in hierfür vorhandene Fach perfekt!
Auch die Schlauchlänge ist perfekt abgelängt!
Die Gummi von Mundstück trocknet recht schnell, daß bei normale Umgebung auf die Staubkappe getrost verzichtet werden kann.
Ich fülle meist 2,5 Liter ein, so lässt es sich noch leicht händeln, aber mit 3 Liter geht's auch, wenns sein muss...
Deutsche, einfache und denoch ausreichend ausführliche Betriebsanleitung.
Auch nach Gebrauch lässt es sich dank weit öffnende Öffnung leicht trocknen, mit Klick-Verschluss leicht von Wasserbeutel entfernen, senkrecht aufhängen und schon an nächsten Tag ist beides trocken!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen So soll es sein ..., 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
... auf, Wasser rein, zu, ab in den Rucksack. Unterwegs dann die Probe aufs Exempel: nichts schmckt nach Plastik, wie das so oft bemängelt wird. Dieser Kauf war einer der sinnvollsten seit langer Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Trinksystem, 29. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deuter Streamer 3.0 l (Sports Apparel)
Hallo,
ich radel fast täglich damit und funktioniert einwandfrei! Wahnsinnig angenehm und komfortabel in Kombination mit dem leichten und super tragbaren Deuter Rucksack!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen