Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen40
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 13. Februar 2013
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Den Beinamen "Aqua" sollte man bei diesem Produkt durchaus ernst nehmen - eine feine Lampe, robust, gut verarbeitet, aber eben auch recht schwer, ein Merkmal, welches im Wasser aber buchstäblich nicht ins Gewicht fällt.

Ich habe die LiteXpress LXL10000W4 Aqua dennoch zunächst im Trockenen getestet - beim Nachtwandern im Wald oder
bei Arbeiten in dunklen Abseiten und anderen lichtlosen Räumen leistet sie hervorragende Dienste, wenn man sich an dem Gewicht nicht stört. Vor allem die enorme Helligkeit weiß zu begeistern, da kommen viele andere Produkte im Leben nicht ran.

Im vergangenen Sommer wurde sie endlich auch einem Wassertest unterzogen - ich habe sie beim Freitauchen in tropischen Berggewässern benutzt und die dunkle Unterwasserwelt unter riesigen Findlingen beleuchtet, wo man normalerweise null Sicht hat. Noch immer habe ich das reflektierte Blitzen der zahllosen silbrigen Fischlein im Auge, die in Schwärmen durch die höhlenartigen Zwischenräume der übereinandergestapelten Granitblöcke zucken.

Dank der fantastischen Lampe, deren Bedienung auch unter Wasser intuitiv funktioniert und die für den Notfall auch mit einer SOS-Funktion austgestattet ist, ein unvergeßliches Erlebnis!

Fazit: Eine tolle Lampe. Für den Trockeneinsatz etwas schwer, aber ansonsten über wie unter Wasser uneingeschränkt zu empfehlen!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Januar 2012
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die LiteXpress Liberty Aqua 1 ist eine außergewöhnlich robuste Lampe und heller als alle meine anderen Stirnlampen z.B. als eine frühere Stirnlampe, bei der ich bis zu 23 LED einschalten konnte und auch als das "Tochterfabrikat" LiteXpress Liberty 121.

Ich bin immer noch fasziniert von dieser einen Hochleistungs-LED in der Mitte der Frontleuchte.

Klasse finde ich auch, dass man die Lampe mit 4 Akkus betreiben kann. Oftmals reicht die Spannung (V) der Akkus für den Betrieb von Geräten nicht aus. Denn 3 Batterien haben ca. 3 x 1,5 V = 4,5 V -wenn sie ganz neu sind, sogar manchmal bis zu 4,8 V und Akkus haben in der Regel 1,2 V also nur 3,6 V.

Ich habe die Lampe eingehend getestet:

1. Die Leuchtdauer bei meinen frischgeladenen Akkus von Uniross beträgt 4 Stunden und 15 Minuten. Dabei waren die Akkus immer noch nicht ganz leer, aber die Leuchtkraft deutlich eingeschränkt, ca. 2,5 Stunden lang habe ich kaum einen Abfall der Lichtintensität bemerkt. Ich habe die Lampe ca. 2 Stunden im Büro und den Rest bei ca. 8 C° draußen betrieben.

2. Die Helligkeit bei Akku-Betrieb habe ich gegen Helligkeit bei Batteriebetrieb getestet. Optisch habe ich keinen Helligkeitsunterschied in Leuchtkraft bzw. Reichweite feststellen können.

3. Also mein Tipp, Akkus nutzen, wenn man die Lampe ca. 2,5 Stunden benötigt, denn danach lässt m.E. die Helligkeit leicht nach.

4. Komfort beim Tragen. Die Lampe ist deutlich schwerer als das "Schwestermodell" 121, d.h. mit Akkus wiegt sie 186 gr. (und dabei fehlt noch der Rückreflektor, den das Schwestermodell besitzt).
Unter Wasser mag das Gewicht nicht nicht besonders erwähnenswert sein. Aber wer dieses Modell z.B. zum Laufen nutzen möchte, den -und auch mich- werden das deutliche Mehrgewicht stören. Außerdem ist der Kopfgurt des "Schwestermodells 121" deutlich angenehmer zu tragen. Das Gummiband geht nur rund um den Kopf. Beim anderen Modell geht zusätzlich ein Band auch vom Hinterkopf bis zur Stirn. Eigenartig ist, dass eine entsprechende Montageöffnung an der Stirnplatte dieser Lampe vorhanden ist und auch das Gummiband hinten geschlitzt ist, so dass theoretische eine Befestigungsmöglichkeit vorhanden wäre. Witzigerweise trägt der auf der Verpackung als Grafik abgebildete Taucher sogar eine Lampe mit diesem "Dreipunkt-Kopfgurt". Mit meinen alten "Dreipunktband" eines günstigen Modells mit 23 LEDs trägt sich diese Lampe schon angenehmer, ist allerdings immer noch deutlich schwerer als das 118 gr. leichte Modell 121.

5. Die Lampe wird komplett mit hochwertigen Duracell-Batterien geliefert. Also -die etwas lästige- Blister-Kunststoff-Verpackung öffnen, Batterien einlegen und schon kann es losgehen. Die Bedienungsanleitung ist auch in deutscher Sprache verfasst, lediglich für die entsprechende Paste für die Dichtringe gibt es keine deutsche Beschreibung. Die Anwendung ist nur in englischer Sprache vorhanden. Einsatzzwecke gibt es viele, und sie sind hier an anderer Stelle auch schon reichlich genannt worden, z.B. Joggen, Radfahren (im öffentlichen Straßenverkehr m. Wissens allerdings nicht erlaubt...), oder Reparatur-Arbeiten, wo Sie beide Hände benötigen.

6. Hier noch die Leuchtmodi, der LiteXpress Liberty Aqua 1:

Die Stirnlampe bietet zwei Leuchtmodi, alle wählbar über einen schwarzen Schaltknopf oben auf der Lampe:

a.: Einmal rechts rüber schieben: Die große Hochleistungs-LED leuchtet.(Leuchtweite bis ca. 80 Meter)

b.: Zweifach rechts rüber schieben: Die LED blinkt.

C.: Dreimal rechts rüber schieben: Die Lampe erlischt.

Die Angst, wegen des größeren Reflektors vom eigenen Lichtstrahl geblendet zu werden, hat sich nicht bestätigt. Die LiteXpress Liberty Aqua 1 leuchtet sauber nach vorne und die Stirnlampe kann sauber einrastend verstellt werden. Der wichtigste Vorteil, den vor allem Läufer interessieren dürfte, ist die höhere Lichtintensität dieses Modells und der bessere Ausleuchtungswinkel. D.h. bei diesem Modell ist rechts und links früher Licht vorhanden als bei dem Modell "121", das mehr nach vorne strahlt. Bei längerem Laufen bekommt man bei dem Modell "121" leichter einen "Tunnelblick" vor allem, wenn es wirklich dunkel ist.

Negativ hier, sofern man das Modell zum Joggen, oder Radfahren mit Rennrädern etc. nutzen möchte, dass kein rückseitiger Reflektor vorhanden ist.

Besonders positiv: Die Lampe sehr robust ist lt. Hersteller "Fallsicher aus einem Meter". Lt. Hersteller soll sie bis 30 Meter Tiefe wasserdicht sein. Meinen Test in der Badewanne hat sie jedenfalls schadlos überstanden. Eine Paste, um die Dichtungen geschmeidig zu halten, wird ebenso mitgliefert, wie 4 hochwertige Batterien. Ob der Magnetschalteer langfristig wasserdicht bleibt, wird sich erst im weiteren Gebrauch herausstellen. Wenn es dort etwas zu bemängeln gibt, werde ich es ergänzen.

Die LiteXpress Liberty Aqua 1 bekommt von mir vier Sterne, der Amazon-Service und hat mich 100 % überzeugt!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. Dezember 2012
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Und es ward Licht mit dieser Lampe. Nur aufpassen, dass niemand in der Nähe ist. Sie blendet einen Gegenüber fürchterlich. Ich benutze sie selten im Wasser, aber erfreulich ist, dass man sie notfalls auch mal zum Duschen auf nem dunklen Camping tragen könnte oder im Wald, wenn es regnet.

INDOOR weniger. Als Lesestirnlampe eignet sie sich kaum, da sie sehr hell ist und etwas schwer. Also weniger um Hütten oder Zelte damit auszuleuchten, da grell-hell.
Sie ist außerdem relativ schwer.

Outdoor des nächstens hat sie sich sehr bewährt, da sie Dank extremer Leuchtkraft des Hochleistungs-LEDs auch wirklich weite Entfernungen ausleuchtet!

Der Rundummgummi mag für Unterwasserausflüge praktisch sein an Land wäre wohl ein Textilgummi angenehmer, er klebt etwas am Haar. Yep, das kostet einige Haare.
Dennoch hat die Lampe schon diverse Einsätze gut überstanden und ausgeleuchtet. Prüfung bestanden.

Abzug gibt es dennoch, die Leuchtdauer dürfte selbst für einen Tauchgang recht kurz sein. Nach einer Stunde beginnt die Lampe schon zu schwächeln. Ersatzbatterien einpacken!!
Mit meiner Petzl Tikka  habe ich 160 Stunden Licht, natürlich bei weitem kein so starkes.

FAZIT
Also GUT ist das Ding wirklich NUR FÜR Taucher und Outdoorfreaks, die wirklich kurzzeitig extreme Helle brauchen.
NICHT empfehlen würde ich sie als Camping- oder Wander- Fahrrad- Leselampe.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
Zum Tauchen und für Nachtwanderungen habe ich diese Taucherlampe gekauft. Die Leitung ist wirklich hervorragend, aber nach 1 Stunde Tauchgang mit gelegentlichem Abschalten der Lampe waren die Batterien auch leer. Ich würde das Dazukaufen von Akkus empfehlen und die Lampe nach jedem längeren benutzen wieder aufladen, sonst sinkt die Helligkeit der Lampe drastisch (ist aber noch deutlich heller als bei vielen kleinen Taschenlampen, zum "mal eben kurz nachts auf Toilette gehen ohne Licht anmachen" immer noch gut geeignet).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Liberty Aqua 1 von LiteXpress wird als Taucherlampe verkauft und dient auch hauptsächlich diesem Zweck. Na klar kann ich sie auch zweckentfremden und im Keller, untern Dach oder bei der Rohrmontage unter dem Waschbecken verwenden, dann sollte mich das Gewicht aber nicht stören, da es einzig und allein für Unterwasser ausgelegt ist und somit unerheblich ist.

Beim Off-Water-Gebrauch kann das Gewicht nach längere Zeit schon störend wirken und auch das Stirnband ziept schön, wenn man keine Taucherkappe auf hat.

Bisher habe ich die Liberty Aqua 1 von LiteXpress nur bei einem Tauchgang im Schwimmbad getestet und bin mit dem Ergebnis hochzufrieden. Kinderleichte Bedienung durch den magnetischen Sdrehschalter, der sich sehr gut mit mit einer behandschuhten Hand gut durchführen lässt.

Die extreme Leuchtkraft des eingebauten Hochleistungs-LEDs lässt keine Wünsche übrig, sicher auch nicht in trüben Gewässern. Dies sollte auch so sein, denn im See oder in Flüssen ist es meist nicht so hell.

Alles in Allem ist die Liberty Aqua 1 von LiteXpress eine sehr sehr gut verarbeitete, ausgeklügelte, perfekt durchdachte Taucherleuchte, die auch durch Ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis punktet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2015
Ich habe sie auch mal beim Tauchen getestet. Sie ist sehr hell und man kann
Gegenstände im Wasser bis auf 3 Meter gut erkennen. Ich kann sie jedem weiterempfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. Februar 2012
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Insgesamt kann man zusammenfassend sagen, dass die Lampe eine gute Lichtausbeute hat, recht angenehm zu tragen ist, aber doch schon ziemlich schwer ist im Vergleich zu anderen Modellen.

Wenn man eine längere Leuchtdauer als 2 .. 2,5 Std braucht, sollte man Akku`s nutzen und welche zum wechseln dabei haben.

Für den Preis eine sehr gute Kopflampe, die ihren Dienst verrichtet, wenn man zB nachts Wandern geht / mit dem Hund spazieren geht, oder bei Bergwanderungen / Klettertouren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Lampe macht generell ertsmal einen qualitativen, guten optischen Eindruck! Sie wirkt sehr robust und nicht etwa wie eine Kinderspielzeuglampe oder Ähnliches! Nachdem ich die 4 mitgelieferten Batterien eingelegt hatte (das macht man in dem man einfach die beiden schwarzen Kappen abdreht)und das schwarze Gummiband an der Lampe befestigt hatte. habe ich sie direkt mal in einem Hotel Indoor Swimmingpool ausprobiert und bin wirklich begeistert!

Die Handhabung der Lampe ist extrem einfach. Man dreht an einem Rad zum Einschalten, nochmal für die Aktivierung des SOS Signals und ein drittes Mal, um sie wieder auszuschalten. Es ist immer die gleiche Bewegung und somit kinderleicht zu bedienen.

Ein wirkliches Plus ist die Leuchtkraft! Ich muss schon sagen die LED Lampe hat richtig Power und ich konnte mühelos, von einem Beckenrand zum nächsten leuchten. Das ist wirklich klasse! Allerdings sollte man den anderen Hotelgästen damit vielleicht nicht gerade ins Gesicht leuchten....sonst brauchen die danach eine Brille der Marke HEINO!

Ebenfalls genial ist der Klappmechanismus der Lampe am Stirnband selber. Man kann die Lampe also so einstellen, dass man entweder den Boden ausleuchtet oder aber beim Tauchen das Licht nach vorne abstrahlt! Auch Zwischeneinstellungen sind möglich. Die Lampe rastet kräftig und sicher ein und somit kann man also je nach Bedarf in eine bestimmte Kipp-Richtung leuchten.

Was den Sitz der Lampe am Kopf angeht, hatte ich keine Schwierigkeiten im Wasser. Die LiteXpress LXL10000W4 Liberty Aqua 1 Kopflampe hatte stets einen festen Halt und kann mit dem Gummiband wirklich flexibel eingestellt werden. Über die Outdoor Nutzung möchte ich kein Urteil abgeben, denn so wie das Ding aussieht und anfühlt gehört das für mich ins Wasser, warum sollte es sonst eine Dichte von bis zu 30 Metern haben! Zum Joggen sollte man da lieber ein leichteres Modell wählen!

Fazit: Alles 1a! Klare 5 Sterne!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Licht hat eine ausreichende Stärke und lässt sich auf zwei Stufen regeln. leider bleibt der Lichtkegel sehr zentriert. man sieht also wirklich nur die ca 20 cm auf die man Leuchtet... nicht wie bei größeren Lampen. aber für das Geld ok. habe sie trotz Stirnhalterung doch lieber in der Hand gehalten... lässt sich einfacher steuern und war am Kopf doch etwas unangenehm
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer in finsterer Nacht eine Autopanne hat und in totaler Dunkelheit mit Stabtaschenlampe um den Wagen stolpert, weiß eine Stirnlampe erst richtig zu schätzen. Gerade das Rumfummeln im Motorraum wird durch die freien Hände merklich erleichtert. Das Gleiche gilt für das hektische Abtasten des Bodens nach den fallengelassenen Autoschlüsseln.
Als Notfallutensil passt solch eine Kopflampe also in jeden PKW. Daneben wird aber auch ein Hobbyangler und Jäger den hohen praktischen Wert im Rahmen seiner Freizeitbeschäftigung in nächtlicher Feld und Flur zu schätzen wissen (z.B. Versorgung des Wildkörpers). Die Stirnlampe von Lite Xpress ist hier eine ideale und kostengünstige Anschaffung. Das Gummistirnband lässt sich problemlos an den Kopfumfang anpassen und verhältnismäßig bequem tragen. Die Lampe lässt sich in mehrere Richtungen ausrichten, was das Sichtfeld noch flexibler gestaltet. Als besonders überzeugend erweist sich die hohe Leuchtkraft der LED. Erwähnenswert und vielleicht mehr als eine Spielerei ist auch die SOS-Funktion (Lichtsignal). Einzig das relativ hohe Gewicht des waserdichten Lampengehäuses beeinträchtigt ein wenig die Handhabung.

Fazit:
Eine praktische Kopflampe, die gerade in Situationen in denen man bei totaler Dunkelheit beide Hände benötigt ihren Wert beweist. Besonders Jäger und Angler werden dies zu schätzen wissen. Die Lite Xpress Stirnlampe bietet bei überzeugender Lichtstärke ein gutes Preisleistungsverhältnis. Einzig das relativ hohe Gewicht stört ein wenig die Handhabung. Insgesamt eine Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)