Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen5
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Januar 2013
Nein, keine Solo-CD von Simone Kermes, sondern eine Neuausgabe einer alten CD mit Maite Beaumont und Simone Kermes von 2003 versucht Sony hier dem Publikum noch einmal zu verkaufen. Enttäuscht muss sein, wer sich beliebte Arien wie "Verdi prati" oder "Sta nell' ircana" von der Kermes erhofft hatte und sie stattdessen im schönen, etwas schweren Alt von Beaumont präsentiert bekommt. Ebenso natürlich "Pena tiranna" etc. Ärgerlich zudem, dass einmal wieder Alan Curtis die meisten Arien mit seiner behäbigen Art in gute Schlafmittel verwandelt ... selbst bei dem eigentlich doch kriegerischen "Sta nell' ircana" klingt das Orchester, als sei es kurz vor dem Wegdösen. Kermes singt immer hin 4 Arien, alle recht gleich klingend ("tragische Zauberin") und in ihrer üblichen Manier, und einige Rezitative und Accompagnati, nicht unbedingt genug, um die Anschaffung zu rechtfertigen. Ergänzt wird das ganze mit einer Lesung von Donna Leon; was dieser auf der CD zu tun hat, weiss ich zumindest nicht. Außerdem wegen der doch recht dreisten Falschetikettierung: nur zwei Sterne.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Aufnahme von 2003 hat Simone Kermes für ein breiteres Publikum bekannt macht. Hier haben wir es mit einer Neuauflage zu tun.
Die Sänger, das Ensemble und das Programm, das Donna Leon und Alan Curtis kongenial erdachten, verdienen viel viel viel Applaus. Die kleine Vorlesung am Schluss ist nur etwas für die Italiener unter den Opernliebhabern, eine kleines Stück aus Leon's Krimi, Acqua alta.
Die Aufzeichnung wurde 2002 in Bayreuth von einem Team des Senders Bayern 4 Klassik angefertigt. Die CD hat eine befriedigende Klangqualität, wobei die Stimmen besser als das Orchester eingefangen wurden. Das Programm wird ausschließlich von Maite Beaumont und Simone Kermes bestritten, beide sind außergewöhnliche Sänger: Beaumont beherrscht die unbequeme Contralto-Lage, als wäre sie dafür geboren worden. Simone Kermes beeindruckt aber am meisten, sie besitzt einen perfekt gebildeten Sopran von durchdringender Strahlkraft, männlichem Timbre und beinah gotteslästerlicher Schönheit. Ihre Koloratur kennt kaum noch ihresgleichen. In Deutschland ist sie die PRIMADONNA.
Getreu dem Motto, möchte ich ausrufen: Sie ist eine Hexe, hört sie Euch an!!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2011
Ein rundum gelungenes Konzeptalbum um die "verlassene Zauberin" (Maga abbandonata) in den Opern Händels. Simone Kermes und die junge Spanierin Maite Beaumont am Anfang ihrer Karriere als wunderbar harmonierendes Paar. Die Auswahl der Stücke überzeugt zu jeder Zeit und die Akustik des herrlichen Markgräflichen Opernhauses (im von Giuseppe und Carlo Galli-Bibiena ausgestatteten Theater wurden entscheidende Sequenzen des Filmes "Farinelli" gedreht) in Bayreuth ist wunderbar eingefangen und kommt optimal zur Geltung . Mir gefällt auch Donna Leons Lesung zum Schluss. Der Abschnitt, den sie liest, bezieht sich auf die Alcina-Arie "Ombre pallide". Womit sich der Kreis auf poetische Weise schließt.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Meine erste CD dieser Solistin. Für mich eine Entdeckung, wobei ich Barockarien für einen Sopran/Altisten gerne von einem Sänger dieser Stimmlage höre.
Mich überzeugt bei dieser Solistin die Auswahl der Arien, die Stimme in all ihren Facetten, das - meiner Meinung nach - hervorragende Können dieser Sängerin und einfach auch sie selbst, als eine sympathische Person.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
wunderbarer Gesang aber scheusslicher cover.
mich interessiert die Musik, aber das drum herum ist abstossend
doch das ist wohl die sich weiter fortsetzende Tendenz bedauerlich!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
7,99 €
10,73 €