Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Altbackene Idee, aber tolle Umsetzung
The Mind Readers ist ein Buch, das einem, wenn man mit der richtigen Einstellung ans Lesen geht, ein paar angenehme Lesestunden bereiten kann. Und da mir vorher unter anderem schon durch den Klappentext klar war dass die Geschichte eine einnehmende Liebesgeschichte haben wird und ich an diese keine großen Ansprüche gestellt habe, hat mir das Buch alles in...
Veröffentlicht am 17. Juli 2012 von All About Books

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anspruchslose Lektüre
Da das Buch gerade als Freebie zur Verfügung stand, habe ich es trotz diverser Zweifel gelesen.

Es startet ganz interessant, wenn auch nicht besonders originell. In der Mitte hat es Längen und ich war hart mit mir am kämpfen es überhaupt bis zum Ende zu lesen. Am Ende nimmt das Buch wieder etwas Fahrt auf und es gibt den obligatorischen...
Vor 11 Monaten von Blume veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Altbackene Idee, aber tolle Umsetzung, 17. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
The Mind Readers ist ein Buch, das einem, wenn man mit der richtigen Einstellung ans Lesen geht, ein paar angenehme Lesestunden bereiten kann. Und da mir vorher unter anderem schon durch den Klappentext klar war dass die Geschichte eine einnehmende Liebesgeschichte haben wird und ich an diese keine großen Ansprüche gestellt habe, hat mir das Buch alles in allem soweit gefallen, dass ich anschließend direkt den Nachfolger bestellt habe.

Zurückblickend fallen mir eigentlich nur Kritikpunkte ein und nichts, das sonderlich hervorstechend und erwähnenswert war und doch hatte das Buch etwas an sich, so dass ich kaum aufhören konnte zu lesen und die komplette Geschichte in einem Rutsch durchgelesen habe.

Lori Brighton wartet hier ganz gewiss nicht mit sonderlich bewundernswertem Ideenreichtum auf, ganz im Gegenteil.
Vor allem der Auftritt von Lewis kommt wohl jedem Einheitsbrei gleich und wartet mit so einigen Klischees auf, hat mich aber nicht weiter gestört, bis auf dass ich seinen Charakter an sich einfach nicht mochte. Das kann zum Teil auch von der Autorin genau so gewollt sein, denn stellenweise handelt er wirklich wie der größte Idiot.

Cameron mochte ich dagegen gleich auf Anhieb und konnte mich vor allem leicht in sie hineinversetzen. Ich fand die Erzählungen ihres bisherigen Lebens, ihre Schwierigkeiten mit ihrer Gabe besonders interessant.

Wie sich dann ihr Leben nach ihrem Zusammentreffen mit Lewis entwickelt wirkte etwas wirr und erzwungen. Es gibt ein ständiges Hin und Her was das Vertrauen gegenüber verschiedenen Personen angeht, die auf mich manchmal den Eindruck machten, dass sie nur dazu dienten, Probleme zwischen Cam und Lewis heraufzubeschwören.

So angenehm ich Lori Brightons Schreibstil auch fand, so sehr ich dank dessen durch die Geschichte gerast bin, so hat mir trotzdem das gewisse Extra gefehlt. Es gab den einen oder anderen spannenden Moment, aber die Autorin schöpft ihn nicht richtig aus. Sie kann zwar stellenweise Spannung vermitteln, aber mir hat etwas der Nervenkitzel gefehlt.

Alles in allem hört sich das nach einer eher schwachen Story an und wirklich besonders ist sie vielleicht auch nicht, aber ich hatte Spaß beim Lesen und war ziemlich schnell durch die ca. 200 Seiten durch. Mir hat die Idee der Mind Readers sehr gut gefallen und was Lori Brighton daraus macht und durch etliche Geheimnisse die nach und nach aufgedeckt werden oder auf deren Aufklärung man im zweiten Band hin fiebern muss, bringen die Spannung mit sich, die Lust aufs Weiterlesen macht. Kein Meisterwerk, aber eine tolle Geschichte für Zwischendurch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anspruchslose Lektüre, 11. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
Da das Buch gerade als Freebie zur Verfügung stand, habe ich es trotz diverser Zweifel gelesen.

Es startet ganz interessant, wenn auch nicht besonders originell. In der Mitte hat es Längen und ich war hart mit mir am kämpfen es überhaupt bis zum Ende zu lesen. Am Ende nimmt das Buch wieder etwas Fahrt auf und es gibt den obligatorischen Kliffhänger.

Wer ein anspruchsloses Buch haben möchte mit einer bestenfalls halb ausgegorenen Hintergrundgeschichte aber sehr viel Romanze wird hier glücklich werden. Daher bekommt das Buch drei Punkte. Es ist nicht schlechter als viele andere ähnliche Geschichten, hebt sich aber auch nicht durch Originalität von der einschlägigen Konkurrenz ab. Die Heroine ist eher blass, scheint kaum Gehirnzellen zu haben und hat ansonsten eine krankhafte Obsession mit ihrem Vater. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen allerdings hat mich die Geschichte nie wirklich vereinnahmt, sie trieb eher in der Distanz an mir vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Girls (and women) will love this book, 18. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
"The Mind Readers" is the first book in a sequence and the action starts at the first line of the first page. No long introduction to a new world, the reader discovers the (background) story with the main character "Cam". She is an ordinary girl in her appearance and feelings, but with a special gift, mind reading. Therefore, it is easy to identify with this girl. The characters are fascinating, well described and a bit mysterious. It is a young adult book, therefore it is easy to read (also for non native speakers), but this will not demolish the smooth writing style of the author or the story.

My conclusion, it is a very good book for 12+ (especially for girls) with some action, tension and romance.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Great Book!, 3. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
I got it as an eBook because it sounded interesting an, well, I didn't have to pay a cent. So I thought what the heck - and was positively surprised!! It really is a very good and captivating book. Once you've started reading you are anxious to see what's gonna happen next and don't want to put down the book. After finishing the first book in this series I immediately bought the second one - for money, this time.
If you are a bite into fantasy and mystery, I definitely recommend reading it!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Already ordered the next book in the series, 6. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
When I read the summary of this book and downloaded it for free, I didn't expect too much, as the story sounds very similar to other young adult books. But in the end I couldn't put it down, and already ordered the next book in the series.

At the beginning you get to know Cameron, who is a mind reader, and who tells her story. Her mother, who was freaked out by her abilities, droppped her off at her grandmother's place (who's also a mind reader) when she was 5. They move every few years, as the grandmother is worried about anyone finding out about Cam's ability. She doesn't give a lot of information to Cam, but mentions something about people like them disappearing.
Cameron lives a normal teenager life. She easily becomes friends with the popular kids, as she knows exactly what they want her to say. They never become real friends though, as she moves too often. As Cam can read all their negative thoughts, she often isn't even sure if she really wants to be friends with them.
I really liked the way she describes her life and the way she talks about things made me like her personality.
Just an example: 'Okay, so maybe my opinion of Trevor was influenced by the fact that he thought my breasts were too small for his liking. Although, I'm happy to report he'd still "do me", as he thought the other day. As if he'd ever have the chance.'

Within the first chapters of the book, a murder happens in her town. And a new boy appears - she is somehow drawn towards him, even though she believes that he is connected to the murder. And then the story just keeps moving, things start happening - Cam doesn't know whom to trust, and when reading the book you also aren't sure who are the good and bad guys. I couldn't put the book down and read it in 2 days.

There are some minor inconsistencies in the book, but this wasn't annoying enough to give less than 5 stars (e.g. at one point Cam says that her grandmother made her believe she was a freak and the only one with her ability - this doesn't make sense, as she knew all along that her grandmother has the same ability, and was told that others seem to disappear)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen An amazing book!, 22. April 2011
Von 
E. Ramer (Wisconsin USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Mind Readers (English Edition) (Kindle Edition)
Cameron reads minds and it's not pleasant to know what others are really thinking. I feel her shame that she has to keep it hidden, her frustration and unhappiness. And then she meets a boy. Not just any boy, but a boy who reads minds, too. He thinks he has the solution, which leads into more adventures for Cameron, not all of them happy.

This was an amazing book unlike any I've read. The author took us deep into Cameron's emotions, and I was so invested in her story, I hated to put it down. It's listed as a YA, but I'm an adult and I loved it! I'm eagerly waiting for the next book in this series.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Mind Readers (English Edition)
EUR 0,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen