Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen42
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2009
...die üblichen Freuden und Leiden des Erwachsenwerdens. Wieder einmal begleiten wir die vier Freundinnen Carmen, Lena, Tibby und Bridget auf einem weiteren Abschnitt ihres Lebens. Inzwischen sind vier Jahre vergangen und jede Einzelne von ihnen entfaltet ihre Fähigkeiten in einem anderen Teil des Landes. Nur die Jeans hält sie auf eine gewisse Art und Weise immer noch zusammen, doch sie hilft nicht immer die Krisen des Lebens, zu meistern.

Wie im ersten Teil werden vier voneinander unabhängige Geschichten erzählt. Für Lena hat die Liebe ein paar Überraschungen, Carmen entdeckt ihre schauspielerische Seite, Tibby muss das Thema Schwangerschaft verarbeiten und Bridget findet den Weg zu ihrer verstorbenen Mutter. Dadurch, dass es jedoch vier "storylines" sind, fand ich, dass die Handlung einiger Charaktere sich nicht richtig entfalten konnte. Daher auch nur 4 Sterne. Lenas Liebesgeschichte zum Beispiel empfand ich als viel zu schnell erzählt, ebenso das Thema mit der Schwangerschaft, da hätte man mehr draus machen können und Bridgets Thema, dachte ich, wäre schon im ersten Teil abgeschlossen gewesen. Das fand ich ein wenig schade. Einzig der Plot um Carmen war sehr stimmig und gelungen.

Ansonsten bekommt man hier einen sehr lebensfrohen Film geboten mit peppiger Musik, flotten Mädels und das Ganze mit einer schönen Landschaft Griechenlands gepaart, perfekt für Alle, die auch noch erwachsen werden müssen. Und wem der erste Teil gefallen hat, wird mit diesem Teil seine Freude haben.
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2012
Ich liebe die Bücher und den ersten Teil habe ich auch gesehen, doch dieser Film enttäuscht. Ich fand schon, dass der erste Teil nicht mit den Büchern mithalten konnte, doch der zweite wurde leider noch schlechter umgesetzt. Die Schauspieler bieten eine gute Leistung, doch die Geschichte schafft es leider nicht in die Tiefe zugehen. Die Handlungen bleiben stetz an der Oberfläche und nehmen sich keine Zeit für Details und Einzelheiten. Hier wurde zu viel Stoffe in zu kurze Spielzeit gequetsch, worunter der Film sehr leidet.
Man kann sich den Film anschauen, doch umhauen wird er einen nicht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2009
Durch Zufall bin ich letztens auf einer Seite darauf gestoßen, das es zu "Eine für 4" einen zweiten Teil gibt. Ganz aus dem Häuschen war ich dann, als ich festgestellt habe, das dieser Teil bereits auf DVD erhältlich ist. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Zur Story: Die 4 Freundinnen Lena, Carmen, Bridget & Tibby gehen in diesem Sommer alle unterschiedliche Wege (wobei Carmen eigentlich davon ausgegangen ist, das der Sommer gemeinsam verbracht wird, und sie es den Freundinnen am Anfang doch übel nimmt, das jede eigene Wege gehen möchte). Verbindungsglied ist, wie bereits im ersten Teil, die Zauber-Jeans (die wie durch ein Wunder jeder der 4 wie angegossen passt). Die Jeans wird zwischen den Mädchen hin und her geschickt. Die Mädchen werden auch in diesem Teil vom Leben und der Liebe oft auf eine harte Probe gestellt. Am Schluss erkennen die Mädchen, welch wunderbare Freundschaft sie eigentlich verbindet und diese auch durch räumliche Trennung durchaus Bestand haben kann.
Fazit: Für mich eine tolle Fortsetzung. Hier kommen Romantik, Lachen, Tränen und - letztenendes - die Jeans nicht zu kurz!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2009
Begleitet die vier Freundinnen, wenn sie ihr erstes Jahr am College beenden und in einen aufregenden Sommer eintauchen: Bridget (Blake Lively) reist mit einer archäologischen Expedition in die Türkei und merkt dort das sie noch lang icht über den Tod ihrer Mutter hinweg ist. Carmen (America Ferrera) stürzt sich in Vermont in die hektische, kreative Welt des Sommertheater. Lena (Alexis Bledel) entdeckt eine neue Liebe, aber dann taucht plötzlich wieder Kostos, ihr Ex-Freund, auf und lässt ihren Magen achterbahn fahren. Und im New Yorker Big Apple geht Tibby (Amber Tamblyn) in ihrer Beziehung mit Brian einen großen Schritt weiter.

Doch indem sie alle ihren eigenen Weg gehen, Leben sie sich immer weiter auseinander. Sie schreiben sich nur noch kurze E-mails, erzählen sich aber nicht was passiert ist.
Doch als dann Lenas jüngere Schwester Effie die JEANS mit nach Griechenland nimmt, und diese dort verloren geht, machen sich die 4 Freundinen zusammen auf den Weg um sie wieder zu finden.

Der Film 'Eine für 4 - Unterwegs in Sachen Liebe', spielt den 2. und 4. Band der Eine für 4 Bücher Reihe.

Ich kann ihn nur empfehlen! Am besten man schaut ihn sich mit seinen Freundinen an mit ganz viel Popcorn.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2009
Die Geschichte setzt sich vier Jahre, nachdem Lena, Carmen, Tibby und Bridget die Jeans gefunden haben, fort. Die Storyline dreht sich hauptsächlich zwar immer noch um ihre Freundschaft, allerdings ist der Zeitsprung gut spürbar, so müssen sie nun mit viel reiferen Problemen, wie Angst vor Schwangerschaften und Familienkrisen, fertig werden.

Carmen, immer noch das sensible Mädchen von früher, nimmt es sehr schwer, dass ihre drei Freundinnen anscheinend völlig andere Pläne in Aussicht haben, als den Sommer gemeinsam zu viert zu verbringen. Beleidigt meldet sie sich als freiwillige Bühnenarbeiterin an der Uni, wo sie Ian, einen britischen Schauspieler, kennenlernt. Dieser überredet sie dazu, weit tiefer in die ganze Theatergeschichte einzutauchen und verhilft ihr dabei, die Hauptrolle im nächsten Stück zu ergattern.

Dann ist da Tibby, die ihren Traum vom Filmedrehen nun an der NYU fortsetzt. Ausserdem ist sie mit Brian McBrian zusammen, den man noch aus dem ersten Film als Videospiel-Zocker in Erinnerung hat. Als sich unerwartete Begebenheiten ereignen, beginnt sie, sich in ihr Schneckenloch zu verkriechen. Denn insgeheim ist sie davon überzeugt, dass die Personen, die man am meisten liebt, einen schlussendlich fallenlassen.

Währenddessen konzentriert sich Lena voll und ganz auf ihr Kunststudium, um so über die Trennung von Kostos hinwegzukommen. Die Verhältnisse ändern sich, als sie sich plötzlich mit dem gutaussehenden Aktmodell konfrontiert sieht. Doch ist sie wirklich bereit, ihr Herz an einen anderen zu verschenken?

Schlussendlich gibt es noch Bridget, sie sich in der Türkei den Sommer über mit archäologischen Ausgrabungen beschäftigt. Kurz vor ihrer Abreise hat sie auf dem Dachboden alte Briefe von ihrer Grossmutter gefunden, die ihr Vater ihr verheimlicht hat und wodurch die beiden in einen üblen Streit gerieten. Hals über Kopf ändert Bridget ihre Pläne und beschliesst, ihrer Grossmutter einen Besuch abzustatten, um unter anderem auch mehr über den Selbstmord ihrer Mutter zu erfahren.

Die drei letzten Bücher werden zusammengefasst und spiegeln die Handlung des 2. Filmes wieder. Er knüpft zwar zweifellos an das Erfolgsrezept des ersten an, die Jeans wird auch hier von Freundin zu Freundin geschickt und von den jeweiligen Erlebnissen berichtet, jedoch hat man an manchen Stellen das Gefühl, dass die Luft ein wenig raus ist. Er vermag es leider nicht, ebenso mitzureissen und zum Mitfühlen anzuregen wie der erste. Dennoch ein sehr schöner Film, bei dem die Liebe zwar einen wichtigen Part einnimmt, aber schlussendlich doch die Freundschaft zwischen Tibby, Bridget, Lena und Carmen im Zentrum steht.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2009
Man muß dazu den ersten teil kennen um die geschichte zu verstehen. Wer ihn allerdings kennt um wem er gefallen hat der wird vom zweiten teil ganz genauso begeistert sein.
es ist wieder Sommer und die Mädels trennen sich wieder
auf jede von ihnen wartet ein Sommer mit vielen Überraschungen und viel Gefühl..ich möchte hier jetzt nicht zuviel vorweg nehmen,kann diesen film aber echt empf. er zeigt die vier mädels beim erwachsen werden und meistern der Probleme die das so mit sich bringt.Ein toller tennie film mit viel herz Eine für 4 - Unterwegs in Sachen Liebe
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2009
ich habe den film gesehen, nachdem ich in der nacht davor bis um halb 2 wach war, um den 4. band der buchreihe fertig zu lesen. ich bin normalerweise keine leseratte, aber die so umfassend beschriebenen gefühle und die so spannend geschriebenen erlebnisse der 4 freundinnen haben mich in ihren bann gezogen. Als ich dann die beschreibungen der DVDs gelesen habe, hab ich mich schon gewundert, dass der erste teil des films ausschließlich den inhalt des ersten bandes beschreibt und die beschreibung auf der rückseite der dvd des zweiten films, dem inhalt des 4. bands entspricht. dabei liegen zwischen dem 1. und 4. band welten von entwicklungen und gefühlen, die eigentlich für die charaktere so wichtig sind. als ich den 2. film dann gesehen habe, musste ich feststellen, dass die stories aus dem 2. und 3. band entweder am anfang ganz kurz(viel zu kurz) abgehandelt wurden oder in völlig anderem (und außerdem sinnverändernden) zusammenhang zwischenrein geschoben wurden oder gazn weggelassen wurden. wieso musste das sein, nachdem der erste film sich auf ein band beschränkt hat und viel besser auf die geschichten eingegangen ist? jeder der restlichen bände hätte seinen eigenen film verdient und eigentlich auch nötig. dieser 2.film wirkt so als wollte man einfach die geschichten abhandeln und fertig. außerdem sind die original geschichten aus dem buch total verdreht und verändert. aber eins muss man trotzdem sagen:wenn man die bücher nicht kennt, kann man den film mögen. die stories sind toll und unvermeidbar emotional. der punkt ist, dass die bücher dagegen vor emotionalität fast überschwemmen, weil die gefühle und gedanken der mädchen so genau beschrieben werden, dass man sich perfekt in sie hineinversetzen kann. alles in allem bin ich persönlich der meinung, dass es unmöglich ist, so etwas in einen film zu packen. Da können die schauspieler noch so perfekt sein. man müsste unzählige monologe in den film einbauen und dazu ist ein film, auch wenn er wie dieser 2 stunden geht, einfach zu kurz.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2009
Ich habe alle Bücher gelesen und bin ein großer fan von ihnen . Der Film hat mich ehrlich gesagt enttäuscht ,da 3 Bücher in einen Film gequetscht worden sind . Aus diesem Film hätte man Problemlos 3 machen können . Ausserdem werden sehr wichtige Details weggelassen oder irgendwas wird hinzugefügt. Leuten die die Bücher gelesen haben würde ich diesen Film nicht unbedingt empfehlen .
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2009
Der Film ist genauso schoen wie der erste. Kein bloeder Maedchen-Film, sondern eine wunderbare Geschichte ueber Familie, Freundschaft und Liebe und all die Probleme, die daraus entstehen. Durch den Zeitsprung wurde zwar nicht jede Handlung oder Emotion aus den Buechern uebernommen, diese DVD ist jedoch ein absolutes MUSS fuer alle Fans von Ann Brashares's Buechern!!
(Kleiner Tipp: bei "Müller" kostet der Film nur 7,99 und ist zusaetzlich neben vielen anderen tollen Filmen in der "4 fuer 3" Aktion zu haben)

Viel Spass!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
Netter Film über Freundschaft und Liebe für pubertierende Mädels!
Meine Töchter haben den Film sehr gern gesehen und ich hatte auch als Mutter mein kurzweiliges Vergnügen.
Es handelt sich um einen amerikanischen Film, dabei wirkt die etwas unrealistische Darstellung von Europa etwas komisch ... auf einem Esel reitend wird man in Griechenland doch nicht vom Flughafen oder Fähre abgeholt, naja, das soll wohl die romantische Kulisse unterstreichen?!
Trotzdem ein netter Film!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €
4,99 €