wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen30
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:22,61 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2010
Hatte dieses Album schon vor Jahren auf Vinyl besessen, und im Zeitalter von CD u. Digitalisierung ist es bei mir in Vergessenheit geraten. Nun bin ich im Web zufällig wieder darauf gestoßen, und war wie damals von den Songs total begeistert. Das war halt noch Heavy Metall und das dazu noch von einer Frau, unbedingt probehören, es lohnt sich!!!!!!!
11 Kommentar2 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Wer kein Metaller ist wird diese Musik auch mögen. So geht es mir jedenfalls.
Eine Powerfrau mit super Stimme, die auf der Bühne alles gibt für ihre Fans.
Reinhöhren lohnt sich
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Aufgepasst Rockfans,diese CD ist der Oberhammer,diese Stimme von Doro,boa,grass,da weren Erinnerungen wach von früher,stark sag ich da nur,und der preis,klasse
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
......nicht anderes ist diese CD!
Metall-Geschichte, die man besitzen muss!
Qualität, Sound, alle super und nach all den Jahren kommen Erinnerungen!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
Dieses Album hatte ich bereits Anfang der 90er. Hier haben sich nachhaltig mehrere Songs eingebrannt: All we are, Metal Tango und East Meets West sind gewaltige Songs. Bin sehr begeistert.
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Wer Doro mag, kann sie hier hören! Einfach genial! Ein muss für jede CD-Sammlung.

Incl. dem Klassiker "We are all"
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Triumph and agony von Warlock ist zweifelsohne eine der besten Metal-Scheiben der späten Achtziger Jahre. Rockig, powerful - Warlock eben... .
0Kommentar1 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Very good product and fast delivery, and a good price. I am very satisfied with theis product and the supplier.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2008
nein das sind keine durchschnittlichen songs ! denn all we are ,metal tango und für immer !! sind songs für die ewigkeit.
das ist großes kino und das war in den 80igern im bereich metal und hard rock ja noch möglich . doro veröffentlicht auch heute noch gute alben - aber so eines wie dieses ? wahrscheinlich nie mehr.
0Kommentar1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2003
Das Album "Triumph and agony" aus dem Jahr 1987 bietet überwiegend durchschnittliche Hard-Rock-Kost, wie es in den 80ern so viele Alben taten.
Auf der Habenseite hat dieses Album sicherlich die Songs "All we are", "I rule the ruins", "Metal tango" und vor allem das kraftvolle und geniale "Für immer" aufzuweisen.
Auf der Sollseite stehen jedoch Stücke wie "Three minute warning" (ein Song, der schnell sein soll, aber irgendwie nur hektisch wirkt) und "Touch of evil", die vor allem darunter leiden, dass sich Doro Pesch aufs Schreien beschränkt, anstatt ihre außergewöhnliche Stimme zu etwas zu benutzen, was mehr Sinn machen würde: Singen!
Der Rest wie "Kiss of death" und "East meets west" bewegt sich irgendwo in der Mitte, ist also weder sonderlich aufregend, noch sonderlich schlecht.
Und dann gibt es da natürlich noch ein Problem: das grottige Englisch der Frau Pesch. Wenn sogar einem Deutschen auffällt, dass die Aussprache furchtbar klingt, dann mag es einem Amerikaner wohl gar die Nägel vor Grausen hochrollen. Besonders auffällig in der Zeile "Forty days and forty nights I slept all day, I worked all night" aus "Kiss of death", da hier ein paar mal der Buchstabe L kurz hintereinander vorkommt. Ein Buchstabe, den Doro Pesch irgendwie typisch deutsch vor den Zähnen spricht (man sieht vor seinem geistigen Auge förmlich die herausgestreckte Zunge), statt dahinter.
0Kommentar9 von 30 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €