weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen46
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. August 2014
Was war das für eine Überraschung, als ich sah, dass dieses Album noch als Vinyl veröffentlicht wird. Danke dafür! Zum Inhalt muss ich nichts Neues schreiben, den Fans ist die Platte ja ohnehin bekannt.

Liebe Plattenfirma, bitte veröffentlicht auch "Luna" und "Himmlisch" als Vinyl!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Februar 2011
Lange ist sie vorbei, die Zeit der überzuckerten Schlagerlieder, die Marianne Rosenberg groß und die Plattenfirma reich machte. Eigensinnig ging sie ihren eigenen Weg, verzichtete auf den umsatzträchtigen Kommerz und somit auf Spitzenplätze in den Charts. Sich selbst wollte sie verwirklichen. Damit bewies sie Mut, und das ist es auch, was sie von den meisten ihrer Kolleginnen unterscheidet, die es vorzogen, weiter auf "Nummer Sicher" zu setzen.

Aus dieser Selbstbestimmtheit heraus entstand auch das neue Album "Regenrhythmus", das mit dem Schlager so rein überhaupt nichts zu tun hat: Puren, anspruchsvollen Pop, eingebettet in teils sphärische, durchaus auch düster-schwere Klänge, schrieben sich Marianne und ihre Crew auf den Leib, dessen einziges Manko aus meiner Sicht darin besteht, dass auf die "ganz große" Ballade verzichtet wurde, wie sie beispielsweise zeitlose Nummern wie "Das Gefühl für dich" oder aber die Gänsehauthymne "Für eine Nacht mit dir" darstellen. Deutschpop hohen Niveaus liegt vor. Deutschpop, dessen komplexe Schönheit sich erst nach mehreren Hörwiederholungen entfaltet. Nicht so eingängig, nicht so gay-orientiert wie ihr Meisterwerk "Luna", doch innovativ, kreativ; eben Rosenberg pur.

Schlagerfreunde, die Mitsing- Evergreens nach dem Strickmuster von "Er gehört zu mir" erwarten, seien gewarnt: Die Rosenberg präsentiert sich musikalisch wie auch textlich altersentsprechend, kreativ und reif, das jedoch mit noch immer betörend schöner Stimme. "Und wenn ich sing", so betitelte sie den eingängigsten, vielleicht auch persönlichsten Song dieses luxuriös und mit allen Texten ausgestatteten Albums.

Obwohl kein eingefleischter Fan höre ich ihr sehr gerne zu, dieser so beeindruckend widerspenstig-selbstbestimmt-Kreativen: Quer durch alle Stile und Dekaden ihres musikalischen Schaffens, die sie facettenreich zur Ausnahmeerscheinung im deutschen Business werden ließen.
99 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Mit Marianne Rosenberg konnte ich nie was anfangen oder auch nicht mit Schlager im Allgemeinen. Gute deutsche Popmusik aber liebe ich.

Und deshalb bin ich auch immer offen für Alles. Durch Heppner's geniales Duett mit ihr bin ich auf Rosenberg's Regenrhythmus gestossen.
Wahrscheinlich war es ein genialer Schachzug von Marianne, ihr neues Projekt nicht unter ihrem Namen zu führen. Schattenherz habe ich zufällig gehört und dann realisiert wer da singt. Wow.

Regenrhythmus ist meiner Meinung nach eines der besten deutschen Popalben der letzten 10 Jahre. Ich bin hin und weg und es gefällt mir sogar fast noch besser als Schattenherz.

An die langjährigen Fans von Marianne möchte ich sagen, seht her, es gibt auch heute immer wieder Leute die Marianne neu entdecken und lieben lernen. Sie ist eine wahre Ikone.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mit jedem neuen Album in den letzten zwanzig Jahren erfindet sich diese Frau neu. Das verdient Respekt, denn es verprellt sicherlich hier und da einige Fans. Aber genau das zeichnet einen großen Künstler aus und unterscheidet ihn vom Dienstleister. "Regenrhythmus" ist sehr sphärischer, dichter, bis ins Detail ausgefeilter Ambient-Pop mit (und das ist nun wahrlich nicht selbstverständlich) wirklich klugen, poetischen, bildreichen Texten. Weite Soundflächen und Klangteppiche aus denen sich die Lieder herauswölben, ohne die Fläche zu brechen. Wirklich gut! Mir fällt niemand in Deutschland ein, der ein vergleichbares Album abgeliefert hätte. Großartig!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Für mich eine andere Rosenberg, die ich bisher kannte. Durch das Album von Schattenwelt " Das Leben ist schön" bin ich auf dieses Album von ihr aufmerksam geworden. Vielleicht nicht für jederman. Aber ich finde klasse Texte, guter Sound.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Die CD war pünktlich und in Ordnung geliefert worden. Ich hab sie, als "Marianne-Fan", sofort mir angehört. Zuerst dachte ich, es ist gar nicht "typisch" Marianne-Musik, wie "Er gehört zu mir". Schon beim zweiten Mal Anhören gefiel sie mir immer besser und immer besser. Marianne hat die Musik und die Texte selbst geschrieben und ich muss sagen: "Kompliment, eine tolle CD, tolle Musik, tolle Texte mit Sinn!" Jetzt ist diese CD einer meiner Lieblings-CD und sie passt super zum Autofahren und zum Relaxen. Ich empfehle diese CD für alle 100 %-igen Marianne Rosenberg-Fans!!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2011
Das neue Album "Regenrhythmus" von Marianne Rosenberg ist sehr ungewöhnlich produziert und sticht wirklich sofort aus den sonstigen deutschsprachigen Veröffentlichungen hervor. Das meine ich auf eine überaus positive Art. Das Album ist nicht auf Kommerz und Erfolg getrimmt, hat bestimmt auch nicht die Absicht, einen Gassenhauer nach dem nächsten rauszuhauen, der rauf und runter gedudelt wird, doch genau das macht die CD so besonders und einzigartig. Es sind unglaublich schöne Lieder, die auf "Regenrhythmus" zu finden sind. Wenn man das Album hört, ist es einem wirklich so, als würde man irgendwo in einem Dachzimmer sitzen und den Regen von draußen aufs Dach und die Scheiben prasseln hören. Diese Atmosphäre greift das Album auf und es wirkt unglaublich dicht. Darum passt der Name REGENRHYTHMUS auch so gut, weil man sich das beim Hören richtig vorstellen kann. Die Songs auf der CD erzählen die unterschiedlichsten Geschichten und werden von Marianne alle sehr schön und intensiv vorgetragen. Intensiv ist sowieso die treffendste Bezeichnung für dieses neue Album von Marianne. Die Texte sind zeitlos schön und äußerst bedeutungsvoll. In diese Musik kann ich ganz tief eintauchen und sowohl textlich als auch musikalisch finde ich dabei immer wieder neue Facetten und Bilder. Marianne Rosenberg ist eine Künstlerin, die ihren Weg auf sehr authentische Weise geht, alles an ihr wirkt jedesmal so echt und rund. Das, was sie singt und musikalisch macht, kann ich ihr stets abnehmen, weil es sie als Künstlerin immer vortrefflich spiegelt und es ihr spielend gelingt jedes Mal noch einen draufzusetzen. Es gibt nicht viele, die den Begriff Künstler auch wirklich verdienen, Marianne tut dies eindeutig. Auf diesem Album hat sie alle Songs selbst geschrieben, was ihr hoch anzurechnen ist.

Mein eindeutiger Favorit des Albums ist "Verliebte Jungs (Engel im Winter)", das ist mein absoluter Anspieltip an Euch alle. Schöner kann man eine Lieblingsgeschichte innerhalb eines Songs nicht erzählen. Der Song handelt von der Liebe zwischen zwei Männern und beinhaltet für mich Liebe in seiner reinsten Form. Leider gibt es auf dieser Welt immer noch viele homophobe Menschen und Schwulenhasser, in deren Köpfe es partout nicht hineingehen will, dass es auch andere Bereiche in der Liebe gibt, als die Liebe zwischen Mann und Frau. Dabei folgt die Liebe doch schon seit jeher ausschließlich ihren eigenen Gesetzen. Liebe kann nie falsch sein, egal in welcher Form sie ausgeübt wird. Marianne Rosenberg hat mit "Verliebte Jungs" einen traumhaft schönen, wirklich zeitlosen Text entworfen, der ganz sanft über die Liebe unter Männern erzählt, ohne dabei plakativ oder übertrieben zu wirken. Die musikalische Untermalung mit der Trompete verleiht diesem Song dazu noch eine unglaublich dichte Atmosphäre. Es gibt viele Liebeslieder, vielleicht auch einige über homosexuelle Liebe, doch so wie in "Verliebte Jungs (Engel im Winter)" über die LIEBE gesungen wird, hab ich es wirklich noch nirgendwo anders gehört. Dieser Song geht richtig tief und wird von so einer Leichtigkeit und Schönheit getragen, wie sie eben nur die Liebe kennen kann. "Verliebte Jungs" ist deswegen mein absoluter Liebling der ganzen Platte.

Doch auch die anderen Songs kann ich nur empfehlen und "in den Himmel loben". Marianne hat für "Regenrhythmus" Texte und Songs geschrieben, die nichts zum nebenbei hören sind, sondern die man auf sich wirken lassen sollte, da sie sich nach mehrmaligen und vor allem bewusssten Hören immer mehr entfalten und ständig noch neue Richtungen einschlagen, mit jedem weiteren Hören neue Gedankengänge und Inspirationen entstehen lassen. Klar ist, dass "Regenrhythmus" kein Album für die breite Masse ist, sondern mehr für diejenigen unter uns, die es noch nicht verlernt haben, zuzuhören und sich von der Musik in andere Welten entführen zu lassen. Für das Album "Regenrhythmus" muss man sich öffen können. Wer sich nicht darauf einlässt, wird enttäuscht sein oder dem Irrglauben verfallen, das Album wäre Müll oder langweilig gemacht, ein absoluter Trugschluss. Denn genau das Gegenteil ist der Fall. Das neue Marianne Rosenberg Album "Regenrhythmus" ist brilliant und absolut genial gemacht.

Verstehen werden die Texte und die Aussagen darin nicht alle, eben weil sich viele nicht darauf einlassen werden. Doch diese Menschen haben keine Ahnung, was sie damit verpassen. Ich empfinde es als wertvolles Geschenk und ein wunderbares Gefühl, REGENRHYTHMUS so intensiv hören zu können und mich davon verzaubern zu lassen. Die Texte sind mitten aus dem Leben, doch dabei stets äußerst kunstvoll und mit der gewissen Prise Poesie verpackt. Ich bin sowieso so ein Suchender und Sehnsuchtsvoller, ein Mensch, der die Nacht und das Geheimnisvolle liebt, der gerne lebt und sich von den unterschiedlichen Farben, die unsere Welt zu bieten hast, eindecken lässt. Das Album enthält positive Songs, die sehr optimistisch sind und den Blick nach vorn beinhalten, doch es gibt auch Songs voller Tragik und Melancholie. Kitschig wird Marianne bei all diesen Themen niemals, in keiner einzigen Sekunde.

Wer Marianne Rosenberg auf Schlager oder Evergreens (zu Recht) wie "Er gehört zu mir" beschränkt, wird am aktuellen Album wenig bis keine Freude haben. Denn diese CD zeigt Marianne von einer ganz anderen Seite und dennoch ist sie sich treu geblieben und wirkt so authentisch und frisch wie zu Anfang ihrer Karriere. Marianne hat irgendwann in den 80ern begonnen eigene Texte zu schreiben und sich künstlerisch weiterzuentwickeln. Sie hat alle Seiten dieses harten Showgeschäfts kennengelernt und Niemand weiß so gut wie sie, wie hart das sein kann, wenn die Plattenfirmen versuchen wollen einem ein Image aufzudrücken. Sie hat es geschafft, sich von all diesen Zwängen und Druck freizuschwimmen und sich ihren eigenen, ganz speziellen Weg zu bahnen, der von ihren eingefleischten Fans seit 40 Jahren treu begleitet wird. Das ist für sich ganz bestimmt eines der kostbarsten Feedbacks überhaupt, diese jahrelange Treue ihrer Fans, die ihre Ausflüge in sämtliche Genres und Sparten der Musik immer mitgemacht haben, die ihr bis heute folgen und sich noch genauso intensiv wie damals mit ihr und ihrer Musik verbunden fühlen.

"Lauf Kleine" ist Mariannes ganz persönliche Antwort auf Castingshows, sehr gelungen und realitätsnah umgesetzt. Den Song hat Marianne ja schon einige Wochen vor der Album Veröffentlichung auf ihrer MySpace Seite veröffentlicht gehabt und schon da hat er mir unglaublich gut gefallen. Irgendwie wirkt es wie eine Weiterführung ihres alten Songs SUPERSTAR, der von der Thematik her ähnliche Dinge beleuchtet wie "Lauf Kleine". Schonungslos und ehrlich singt Marianne darüber, was sie davon hält, wenn junge Menschen vor einem Millionenpublikum vorgeführt werden, wie sie sich fühlen müssen, wenn all ihre Gefühle und einzelnen Schritte mit Kameras begleitet werden. Der Song passt gut in die heutige Zeit und zur Casting Show Welle, die in Deutschland schon seit einigen Jahren anhält, obwohl die Gewinner solcher Shows fast nie langfristig im Geschäft bleiben und regelmäßig durch neue Gesichter ersetzt werden.

Weitere Highlights auf dem Album sind meiner Meinung nach:

- Liebe tief erfunden

- Rette mich durch die Nacht

- Film Noir

- Genau entgegen gesetzt

- Dämonen und Wunder

- Die Zeit und die Herzen

- Und wenn ich sing

Es gibt aber für mich kein einziges Lied auf "Regenrhythmus" das ich schlecht finde. Auch die von mir jetzt nicht genannten Songs sind wirklich toll. Ich sag ja, jedes Lied hat etwas. Lasst Euch einfach von den einzelnen Songs verführen und genießt es in diese Vielfalt an "regenrhythmischen Atmosphären", die das Album zu bieten hat, einzutauchen. Ich kann nur sagen, es LOHNT sich! Leute, die ehrliche Musik lieben, Musik, die tiefer geht und die nicht nur von Tralla Hopsasa handelt, sondern den Menschen im Inneren erreicht, der ist mit diesem Album bestens bedient. Wirklich! Ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr so tickt, wie ich es gerade beschrieben habe.

Besonders hervorheben möchte ich noch das Lied "Vorbei ist es nie". Dieses Lied hat einen sehr drastischen und krassen Text, der nicht gerade leicht zu verdauen ist, aber den Nagel auf den Kopf trifft. "Vorbei ist es nie, so lange Du hier bist, Vorbei ist es dann, wenn Du zwei Meter tief liegst, denn dann lässt sich nichts mehr ändern" ist ein Auszug aus diesem Song, der das eindrucksvoll beweist. Diese Mischung aus Optimismus und Endgültigkeit zieht mich richtig in den Bann. Der Song ist absolut Gänsehaut mäßig geworden. Unbedingt anhören!

Nun bleibt mir nur zu sagen:

Lasst Euch von "Regenrhythmus" betören und inspirieren, ihr werdet es Marianne danken!
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2011
lange musste man warten bis sich Marianne Rosenberg dazu entschloss ein
popalbum mit neuen liedern aufzunehmen.
ganze elf jahre sind seit "Himmlisch" vergangen.
tatsächlich finde ich, ohne übertreibung, dass "Regenrhythmus" das
beste album ist das ich von MR kenne!

kamen mir die texte vom "Himmlisch" album doch größtenteils arg seicht
daher ("Mit Dir Jedesmal" natürlich ausgenommen) und erinnerte mich
"Luna" trotz teils sehr guter stücke (über alle erhaben:"Leuchtturm")
eher an ein kessel buntes, erscheint mir "Regenrhythmus" nicht nur als
gesamtkunstwerk ausgesprochen stimmig, auch die texte haben mehr hand
und fuß als je zuvor.

das album klingt entspannt, gibt der musik raum sich zu entfalten und
auch MR zeigt dass die vielen lalala lieder unter ihrem intellekt
waren.
zwar sind die themenschwerpunkte wie gehabt "liebe" und "zerbrochene
beziehungen" - dennoch zeugen die texte von "Liebe Tief Empfunden" oder
"Genau Entgegengesetzt" von lebenserfahrung und fordern den zuhörer.

weniger tiefsinnig, jedoch in gelungen symbolischer sprache: "Film
Noir" und "Im Regenrhythmus".

bei "Rette Mich Durch Die Nacht" sind die strophen gar nebensache, MR
schaut mit diesem track nochmal aufs "Himmlisch"album zurück, ähnlich
und etwas an Kylie Minogues "All The Lovers" erinnernd klingt nur "Und
Wenn Ich Sing".

ansonsten hören wir eher getragenere rhythmen und texte die, um es mal
etwas negativer auszudrücken, zwar sinn haben und vor metaphern
strotzen, allerdings auch etwas um künstlerische seriösität bemüht
scheinen.
was mir fehlt ist humor.
ich weiß dass MR genug davon hat, auch selbstironie- nur leider kommt
davon in ihren liedern kaum etwas an.
da sollte sie sich vielleicht vom kollegen Grönemeyer eine scheibe
abschneiden dessen texte voller ironie und wortspielen sind oder auch
von größen wie Hildegard Knef die einfach natürlicher und unprätentös
rüberkam, nicht so steif auf diva gebürstet wie MR.

instrumental bin ich von "Regenrhythmus" geradezu begeistert.sehr gut
produziert klingen pop, elektro und rock einflüsse perfekt im
zusammenspiel mit Marianne Rosenbergs stimme!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Die Songs sind alle hörenswert, mir gefällt die CD von Marianne Rosenberg ganz gut. Für jeden, der wie ich, Fan von Marianne Rosenbergs CDs ist, würde ich jedoch immer empfehlen, vor der Bestellung in die Songliste hineinzuhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2011
Das neue Album ist ein Kracher. Ich habe es und höre es so oft ich kann. Die Musik ist richtig toll geworden und Marianne ist sowieso absolut Kult. Ihre Lieder bewegen seit Jahren ganz viele Menschen und sie ist sich in all den Jahren immer treu geblieben, hatte keine Angst vor Veränderungen und immer ein klares Ziel vor Augen. "Regenrhythmus" hat viele geile Songs zu bieten, vor allem "Verliebte Jungs" ist echt schön und DAS Highlight auf dem Album für mich, neben "Rette mich durch die Nacht". "Film Noir" widmet sich den großen bekannten Diven aus dem Film und kommt sehr Femme Fatale mäßig daher, ein richtig geiler Track. "Lauf Kleine" handelt vom Castingwahn und dessen Folgen und ist soundtechnisch auch super gelungen. Auf der CD gibt es kein einziges schlechtes Lied für mich, alle haben ihren Charme. Man muss das Album intensiv und mehrmals hören, um es auch wirklich zu begreifen und zu verstehen. Wenn man sich drauf einlässt, erwartet einem wunderbare deutsche Popmusik auf sehr hohem Niveau und mit wirklich tollen Texten, die zum Nachdenken anregen und jede Menge Gefühl zaubern.

Weitere Lieblinge von mir auf dem Album:

Genau entgegen gesetzt

Dämonen und Wunder

Und wenn ich sing

Vorbei ist es nie

Im Regenrhythmus

Marianne Rosenberg bekommt von mir 5 von 5 Sternen, denn das ist ein Album, das ich mit Leib und Seele höre.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen