Kundenrezensionen


104 Rezensionen
5 Sterne:
 (70)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine die fast alles macht was ich will
Habe mir nun auch eine Bosch Tassimo zu gelegt neben meinem Vollautomaten, denn wenn da die Bohnen aus waren gab es auch keinen Kaffee.

Und das ist wirklich kein guter Start in den Tag für mich als Kaffeejunky.

So zu Bosch Tassimo; ich finde das, daß eine sehr saubere Sache ist mit diesen Discs, die ich persönlich etwas teuer finde...
Veröffentlicht am 7. Juni 2011 von Leuwexx

versus
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An sich eine super Sache, aber Qualität sieht anders aus
Als ich vor etwa 15 Monaten mit Tassimo-Maschinen in Kontakt kam, war ich schnell begeistert und vorallem ein Argument hat mich überzeugt: egal, worauf man morgens, mittags oder abends Lust hat, man setzt einfach die passende Disc ein und freut sich.

Gerade der Latte Caramel ist sehr lecker und schmeckt einfach klasse, und auch den Kenco Columbian...
Veröffentlicht am 20. Juni 2012 von Tim


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An sich eine super Sache, aber Qualität sieht anders aus, 20. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Als ich vor etwa 15 Monaten mit Tassimo-Maschinen in Kontakt kam, war ich schnell begeistert und vorallem ein Argument hat mich überzeugt: egal, worauf man morgens, mittags oder abends Lust hat, man setzt einfach die passende Disc ein und freut sich.

Gerade der Latte Caramel ist sehr lecker und schmeckt einfach klasse, und auch den Kenco Columbian möchte ich explizit erwähnen.

Ich hatte die Tassimo auch vielen Freunden empfohlen, und in vielen dieser Haushalte steht mittlerweile auch eine Tassimo. Was den Preis betrifft, dass muss jeder für sich entscheiden, teuer ist es im Vergleich zu normalem Filterkaffee definitiv, wie auch die Senseo.

Doch ein Phänomen ist mir aufgefallen, dass ich nicht sehr schön finde: die Qualität des Geräts. Ich bin mitterlweile nicht der einzige, der schon Reklamationen hatte. Bei mir lag schon nach einem Jahr Druckverlust beim Espresso vor, so dass die Hälfte des Espressos noch in der Disc blieb und sich der Druck, der dafür sorgen sollte, dass der Espresso auch vollständig in der Tasse landet, mit einem lauten Pfeiffen vorher verabschiedete. Verschmohrte Geräte sind auch schon mehrfach vorgekommen. Und das bei Geräten, die etwa am Tag 2-3 Tassen zubereiten (sind alles Single-Haushalte) und regelmässig - meist deutlich vor Aufleuchten der Entkalten-Leuchte entkalt wurden.

Soweit so gut, es gibt ja den Kundenservice von Bosch. Ich war eh in Nürnberg, also Maschine eingepackt und dort abgegeben. Adresse angegeben, vereinbart, dass diese mir zugeschickt wird, wenn sie repariert ist. Fehler auch aufgenommen, habe ich auch sehr ausführlich erklärt und nicht nur ein "geht nicht" angegeben.

Zwei Wochen später ruft man mich an, die Maschine sei repariert und könne abgeholt werden. Abgeholt? Nun gut, auf meinen Hinweis hin, dass sie zugeschickt werden sollte, sei das garkein Problem - doch auf die Frage, was nun repariert wurde, hiess es nur "die Maschine funktioniert, sei aber stark verkalkt". Das klingt für mich doch arg nach abwinken. Das kenne ich schon von defekten Handys, bei denen einem dann erklärt wird, dass die Feuchtigkeit in der Hose zu einem "Wassereinbruch" geführt hatte und es keine Garantie gäbe (nur zur Anmerkung: ich habe keine Probleme mit Inkontinenz). Aufgenommen wurde die Maschine übrigens entgegen meiner ausführlichen Erklärungen mit "Ohne Funktion".

Nachdem ich also das Problem erneut erlärt hatte (ein normaler Kaffee geht, ein Espresso - mit mehr Druck - nicht), wolle man die Maschine nocheinmal zur Technik geben, dort würde man mich dann noch einmal anrufen. Mal sehen, was passiert, ich werde das Ende dieses Garantiefalls hier schildern.

Doch auch wenn die Maschine wieder funktionsfähig (auch für Espressos) hier ankommt, vom Service bin ich doch arg enttäuscht. Dafür und für die geringe Haltbarkeit der Maschine bei mässiger Belastung (wie geschrieben, etwa im Durchschnitt 2 Getränke am Tag) je einen Punkt Abzug.

Das waren nur meine Erfahrungen, ist sicher nicht die Regel, sonst gäbe es noch mehr Rezessionen dieser Art. Trotzdem mein Fazit: eine Maschine, die normalerweise etwa 150 EU kostet, sollte nach einem Jahr noch nicht kaputtgehen. Aber leider scheint das doch öfter zu passieren, ganz wie auch bei Senseo-Maschinen, die mit der Zeit undicht werden und bei Nespresso-Maschinen (gleiches Problem).

Fazit: eine tolle Maschine - solange nichts kaputt geht. Und immer schön am besten wöchentlich entkalken. Obs im Garantiefall was hilft?

-----------------

Nachtrag: eigentlich wollte mich wie versprochen ein Servicetechniker anrufen, doch stattdessen kam etwa 10 Tage nach meinem letzten Telefonat kurzerhand eine brandneue T42 in rot an (gleiches Gerät wie eingesendetes Gerät). Kein Kommentar bzgl. des Fehlers, keine weitere Info. Nur ein Lieferschein ohne Rechnung. Inwiefern sich ein Techniker tatsächlich mit meiner (vielleicht auch wieder nicht weitergeleiteten) Fehlerbeschreibung auseinandersetzte, bleibt also offen.

Ich werde diese Maschine jetzt einmal monatlich entkalken und mal abwarten, wie lange die Maschine diesmal hält.

Ein Bekannter von mir hat sich übrigens vor einem Monat die T55 besorgt, die angeblich ein besseres Brühsystem hätte (unbestätigt). Man darf gespannt sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine die fast alles macht was ich will, 7. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Habe mir nun auch eine Bosch Tassimo zu gelegt neben meinem Vollautomaten, denn wenn da die Bohnen aus waren gab es auch keinen Kaffee.

Und das ist wirklich kein guter Start in den Tag für mich als Kaffeejunky.

So zu Bosch Tassimo; ich finde das, daß eine sehr saubere Sache ist mit diesen Discs, die ich persönlich etwas teuer finde. Aber ich wollte diese Maschine ja auch für Cafe Latte, Cappuccino und Kakao Spezialitäten habe, denn die schmecken super lecker.

Und um alle Kritiker gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Eine Cafe Latte, Cappuccino oder Milka Kakao kostet umgerechnet 50 Cent. Für Espresso & Milch oder Milka Kakao und Milch, das ist nicht teuerer als wenn man es selber anrühren würde.

Also der Cafe Latte, Cappuccino, Milka Kakao kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Der Cafe Crema ist auch lecker, aber, kleiner TIP: (die Disc solltet Ihr zweimal durch die Maschine laufen lassen, denn erst dann ist der Cafe Crema trinkfähig!

Diesen Cafe Crema kann man einfach nicht trinken wenn der mit der Voreinstellung aus der Tassimo kommt - außer man mag am Morgen den 4 Fach Espresso Kick)

Danke auch noch mal an Amazon für den Gratis Monatsvorrat Cafe Latte. Dankeschön. Denn Kaffee werde ich genießen und um immer an Amazon denken :-).

Tassimo - finde ich einfach nur toll. Und sie sieht auch noch gut aus und ist leise. Die Bedienung ist super einfach, Tasse drunter, Deckel auf, Disc rein, Knopf drücken (Es gibt ja auch nur einen, wie praktisch ;-) und 20 Sekunden später genießen.

Absolute Kaufempfehlung, mich hat die Tassimo überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Tassimo-Maschine, 4. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Nachdem ich vorher eine Senseo-Maschine hatte und mir der Kaffe nicht geschmeckt hat, habe ich mir eine Tassimo zugelegt.

Was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert von dem Gerät und auch vom Geschmack und der Vielfalt der Angebote. Mein Sohn war zuerst skeptisch, aber auch er geniesst jetzt jeden morgen seinen Tassimo-Kaffee und Nachmittags seinen leckeren LatteMacchiato!!

Es ist echt super das man die Maschine einfach anmacht, gerade morgens für den ersten Kaffee zum wachwerden, und gar nicht warten muss. Tasse drunter, T-Disc rein und starten und in Sekunden hab ich meinen ersten leckeren Kaffee und kann ihn geniessen. Man muss nicht warten und die Maschine legt gleich los!! Das ist echt super. (Bei der Senseo musste man immer erst warten bis die Maschine aufgeheizt hatte).

Und es gibt noch eine tolle Sache! Jeder kann sich sein Getränk noch mit zusätzlich Wasser auffüllen, wenn der Kaffe zu stark ist. So trinke ich gerne "dünnen" Kaffee, mein Sohn aber lieber starken. Also entweder einfach Wasser nachlaufen lassen, oder den T-Disc ein zweites mal durchlaufen lassen, klappt super!

Ich bin super glücklich mit der Tassimo und hab mir auch gleich noch ne zweite Maschine fürs Büro bestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Bessere Produkt gegenüber einer T20, 23. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Diese Rezension bezieht sich lediglich auf die Modelle der T20 und T40 Serie in rot. Ob T20 Maschinen in einer anderen Farbe von den unten geschrieben Fehlern betroffen sind kann ich nicht beurteilen.

Gekauft wurde ursprünglich das T20 Modell im Rahmen einer Gutscheinaktion.

Nach dem Auspacken roch die Maschine (T20) bereits strenk nach Plastik. Wie im handbuch beschrieben wurde sie 5 mal mithilfe der Reinigungsdisc durchgespült.

1 Getränk: Milka Kakao: Einfach ekelhaft, penetranter Plastik Geschmack und Geruch.
2 Getränk: Latte Macciato: Nicht trinkbar, Getränkt schmeckt nach Plastik / Weichmachern

danach Gerät entkalkt und merfach komplett durchgespült in der Hoffnung es wird besser.

Fazit: Getränke weiterhin absolut ungenießbar.

Telefonat mit Amazon und es wurde sofort eine gleiche Maschine an uns versand, wofür es das erste mal ***** Sterne gibt.

Die Ernüchterung: 2te Maschine (T20), wieder Plastikgeruch und Geschmack bei den Getränken.
Wieder entkalkt und mehrfach durchgespült ohne Erfolg.

Diese Maschine ist genau wie die vorherige hergestellt in China. Die Modelle der T40 Serie werden dagegen im Werk in Slowenien hergestellt.

2tes Telefonat mit Amazon: Hierfür wieder 5 Sterne. Besser kann man Service eigentlich nicht machen.
Obwohl die Maschine im Rahmen einer Gutscheinaktion gekauft wurde, welche mittlerweile ausgelaufen ist, konnten wir das T20 Modell gegen eines der T40 Serie eintauschen und haben lediglich den Differenzbetrag gezahlt. All dies geschah absolut unkompliziert und Kundenfreundlich.

Mit dem T40 Modell schmeckt jetzt endlich auch der Kaffee und der Kakao so wie er schmecken soll. Kein Plastikgeschmack oder stechender Geruch bei der Zubereitung. Insgesamt ein gutes Produkt für den gelegentlichen Kaffee-Genuss. Es ist natürlich nicht mit einem guten Vollautomaten zu vergleichen, was aber auch alleine schon vom Preis nicht vergleichbar sein dürfte.

Fazit: Wenn schon Tassimo, dann wohl eines der T40 oder der höheren Modelle. Zwei Modelle mit dem gleichen Produktfehler sind leider zwei zuviel und lässt an der Endkontrolle stark zweifeln. Es sei denn das ist die "neue" Tassimo Geschmacksrichtung! :-)

Die Maschinen "Made in China" sollten von Bosch schnellstmöglich kontroliert werden. Eine E-mail an den Tassimo Support war allerdings ernüchternt. Dort schien es niemanden wirklich zu interessieren. Hier könnte sich Tassimo einiges bei Amazon abschauen, die einem nicht im Regen stehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Tassimo T42 Multi-Getränke-Automat, 9. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Über diese neue Tassimo bin ich total begeistert.Diese Vielfalt der Getränke, die damit zubereitet werden können. Einfach super und alles schmeckt vorzüglich.
Das wäre eine tolle Weihnachtsüberraschung für unsere Tochter gewesen. Aber diese Tassimo ist so gut, dass ich sie für mich behalte. Sorry, mein Kind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein paar Tipps..., 27. März 2012
Von 
Hannibal (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Ich gebe zu, dass ich etwas voreingenommen an diese Bewertung heran gehe. Ich habe die Tassimo für das Büro bestellt, weil meine Kollegen und ich etwas Abwechslung durch Kakao- und Cappuccinospezialitäten bekommen wollten. Privat nutzen wir zwei DeLonghi Lattissima 520 und soviel vorweg: selbst die kritischsten Kollegen, die jemals bei mir zu Besuch waren, stimmen mir zu, dass in Sachen Kaffeezubereitung die Tassimo ein Amateur ist. Ich werde die Tassimo jedoch für sich bewerten und keinen ständigen Vergleich zur Nespresso ziehen. Der Vergleich würde ohnehin hinken.

Der Reihe nach:

Inbetriebnahme:
Das Gerät war flugs zusammengesetzt und nach einem kurzen Blick in die Betriebsanweisung war auch der Spülvorgang fix erledigt. Die Aufheizheit ist moderat, aber der dickste Pluspunkt in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass das Gerät nicht alle halbe Stunde abschaltet und dann wiederum eine halbe Ewigkeit braucht, um Betriebsbereitschaft herzustellen. Gerade für den Einsatz im Büro sehr vorteilhaft.

Handhabung:
Ich will hier nicht jeden Handgriff beschreiben, aber nach Abschluss des Zubereitungsvorganges leuchtet jenes Licht auf, welches einem anzeigt, dass man, wenn man möchte, nun noch etwas Wasser durch die jeweils eingelegte T-Disk laufen lassen kann.
Erstens dauert es Ewigkeiten, bis jenes Licht endlich leuchtet, zweitens ist dieser Nachfüllvorgang erschreckend undefiniert. Also man drückt den Knopf um noch etwas Wasser nachlaufen zu lassen, hört, wie nach einer Weile die Pumpe an läuft, sieht aber, dass noch nichts fließt. Es bedarf einiger Übung, hier die richtige Nachfüllmenge zu finden.
Wenn mir der Vergleich mit der DeLonghi Lattissima gestattet sei: wenn ich hier noch etwas mehr Wasser möchte, drücke ich die Lungo-Taste, das Wasser läuft und stoppt praktisch sofort, nach erneuter Betätigung der Taste.
Ich führe diesen Sachverhalt so ausgiebig aus, weil sich gezeigt hat, dass vielen Nutzern bei uns die Disk der Jacobs Krönung viel zu stark ist.

Manchmal wird nach Einlegen der frischen Disk diese nicht richtig erkannt. Ein leichtes Entriegeln des Deckels sorgt in der Regel für Abhilfe. Wenn nicht, muss die Disk noch einmal entnommen werden, um den Strichkodeleser reinigen zu können.
Sollte zu diesem Zeitpunkt eine Milchdisk eingelegt sein, so kann es sein, dass nach dem erneuten Einlegen die Milch aus sämtlichen Ritzen kommt, kaum noch aus dem eigentlichen Auslass.

Kaffee: getestet haben wir den XL-Kaffee von Jabobs, die Krönung und freilich den Espresso. Auf letzteren komme ich zu sprechen, wenn es um die Getränke mit Milchschaum geht.

Es hat sich gezeigt, dass sowohl der XL-Kaffee, als auch die Krönung von Jacobs relativ stark sind, wenn man die dem Strichcode entsprechende Wassermenge durchlaufen lässt. Fast alle derzeitigen Nutzer lassen deshalb zusätzlich Wasser nachlaufen, wie eben beschrieben.
Ich spreche nicht nur für mich, wenn ich sage, dass der Kaffee ohne Milch und/oder Zucker einfach nicht gut schmeckt. Ich gebe zu, dass ich etwas Nespresso-verwöhnt bin, aber der Geschmack des schwarzen Tassimo-Kaffees reicht noch nicht einmal an einen schwarzen Senseo- ja nicht mal an den eines geschickt gebrauten Filterkaffees heran. Bei uns wird dementsprechend kein schwarzer Kaffee sondern vorwiegend Kakao- und Milchzubereitungen konsumiert.

Latte Macchiato/Kakao/Cappuccino:

Auch hier sei gleich der Hinweis gegeben, dass kein Milchschaum, wie bei einer Kaffeemaschine mit Milchschaumbereiter, zu erwarten ist. Eigentlich ist es eher Milch mit einer kleinen Krone. Einen Kritikpunkt, den man in diesem Zusammenhang immer mal wieder liest, kann ich entkräften: nein, die Milch schmeckt nicht künstlich, allenfalls tendenziell zu süss.

Nehmen wir uns den Milka-Kakao mit Milchdisk vor. Soviel vorweg: er ist köstlich!
Wenn man die Disk mit dem flüssigen Kakao-Konzentrat durchlaufen lässt, stellt man fest, dass zunächst einige sirupähnliche Tropfen in die Tasse fließen, bevor der eigentliche Kakao fließt. Dies hat zur Folge, dass der Kakaobestandteil eine inhomogene Mischung ist, was ein Umrühren erforderlich macht. Dies wiederum trübt den optischen Eindruck, wenn der Kakao in einem durchsichtigen Gefäß serviert wird. Keine wirkliche Kritik, nur der Hinweis: wenn es hübsch werden soll: erst die Milka-Disk, umrühren und dann die Milchdisk darauf. Lecker!

Der Caramel-Macchiato und die angebotenen Cappuccini schmecken auch sehr gut. In dem Zusammenhang noch einen Tipp: die der Espresso-Disk zugewiesene Menge Wasser ist naturgemäß sehr gering. Man kann getrost diese Kapsel bei Cappuccino & Co zweimal durchlaufen lassen. Wenn man zu ungeduldig ist, zu warten bis die Maschine das Zugeben von Wasser ermöglicht, kann man auch, sobald man feststellt, dass nur noch Tropfen austreten, durch kurzes Ent- und Verriegeln des Deckels einen neuen Brühvorgang freigeben.

Ich möchte jetzt nicht alle Disksorten durchgehen, dafür gibt es schließlich gesonderte Rezensionen. Im Zusammenhang mit dem Thema Kakao: bei uns haben sich die Disk mit dem Suchard-Kakao durchgesetzt. Diese werden ohne Milchdisk geliefert und sind etwas ergiebiger. Aber das muss jeder selbst herausfinden.

Tee:

Ein passionierter Teetrinker weiß, dass es schwierig ist, Tee mit einer solchen Maschine herzustellen, muss er doch eigentlich 5 Minuten ziehen.
Die angebotenen Teesorten schmeckten, dafür, dass diese Bedingung nicht erfüllt werden kann, erstaunlich gut.
Wir haben jedoch eine bessere Lösung gefunden: wir nutzen die "Dummy-Disk" die eigentlich zum Spülen und Entkalken gedacht ist, um heißes Wasser aus der Maschine zu holen. Die Menge und die Temperatur des Wassers, die dann in die Tasse fließt fast perfekt für einen Tee, der mittels der verschiedensten Teebeutel zubereitet wird.

Fazit:

Die Tassimo punktet bei Kakao, Latte, Chai Latte, Cappuccino usw.
Kaffeetrinker sollten sich nach einer anderen Maschine umsehen, es sei denn, sie sind nicht allzu verwöhnt.

Das Gerät als solches ist ordentlich verarbeitet und den großen Wassertank möchte ich als sehr angenehm heraus stellen. Letzterer lässt sich mit etwas Geschick auch im eingesetzten Zustand befüllen.

Ich muss diesen Punkt auch deshalb mit in die Gesamtwertung fließen lassen, weil es eben für diese Maschine nur eine begrenzte Auswahl an Kaffeesorten gibt.
Zweiter Kritikpunkt ist die schwer definierbare Menge zusätzlichen Wassers nach dem Brühvorgang.
Dritter Kritikpunkt ist das zeitweilige Versagen des Strichkodelesers.

Ich ziehe für jeden dieser Punkte einen halben Stern ab, ergibt 3.5 Sterne, gerundet 4!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Spezialitäten super geeignet, 16. Dezember 2011
Von 
just an ordinary boy (Münchberg, Bayern, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Nachdem ich nun endlich das Hotel Mama verlassen habe, stellte sich mir die Frage, wie ich am besten an meinen Kaffee komme, denn ich brauche morgens nur 1 oder 2 Tassen und bin auch nicht jeden Morgen zuhause zum Frühstück, folglich schied eine Filtermaschine schon mal aus, das lohnt bei so wenig Tassen nicht.

"Zuhause" haben wir einen Vollautomat, aber da war mir das Gedöns schon immer zu viel mit Bohnen mahlen und all dem Kram, außerdem sind die Dinger recht laut.
Padmaschine naja, der Kaffee schmeckt recht wässrig und es gibt eben auch nur Kaffeesorten, denn die aromatisierten Pads kann man nicht trinken, wenn man Geschmack hat.

Also entschied ich mich aufgrund des Variantenreichtums, welcher mit dieser Maschine zubereitet werden kann für eine Tassimo, habe von einem Bekannten der die Jacobskronen sammelt günstig eine bekommen und nachdem ich sie nun heute zum ersten Mal ausprobiert habe, bin ich mit einer kleinen Einschränkung hochzufrieden.

Da mein Amazon Sparabo mit der normalen Krönung noch auf sich warten ließ, hab ich mir zum Frühstück in unserem örtlichen Supermerkt eine Packung Crema vollmundig & intensiv geholt und war danach ehrlich gesagt etwas enttäuscht, erstens von der relativ kleinen Menge, die aus einer Disc rauskommt (150ml) und zweitens, soooo stark war der nun auch nicht, trotz 5 von 7 Bohnen auf der Packung.

Gerade eben ist der Automat allerdings in meiner Achtung immens gestiegen, habe nämlich einen Latte macchiato ausprobiert und bin restlos begeistert, der schmeckt mir sogar noch besser als in meinem Lieblingscafé (abgesehen davon dass er billiger ist ^^)

Daher mein Fazit: Wenn man damit Spezialitäten zaubern möchte, ist man mit diesem Gerät genau richtig bedient, für "normalen" Kaffee bräuchte man sie nicht unbedingt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Luxus für besondere Momente..., 20. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Ich habe die Tassimo im Rahmen der Cashback-Aktion erworben und bin begeistert. Die Bedienung ist kinderleicht und alle Getränke, die ich bisher ausprobiert habe, sind lecker. Latte Macchiatto, Cappucino und Milka Kakao kann ich uneingeschränkt empfehlen. Zwar ist der Preis pro Tasse mit ca. 50 Cent recht teuer, aber neben der regulären Kaffeemaschine ist die Tassimo eine luxuriöse Ergänzung, an der ich viel Freude habe. Amazon hat wie immer prompt geliefert und mir einen Monatsvorrat "Latte Macchiatto" dazugeschenkt. Vielen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr leckerer Kaffeegenuss, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Ich finde Tassimo sehr gut und man hat sehr einfach leckeren Kaffee in allen Variationen. Die Anwendung ist unkompliziert und schnell gemacht.
Optisch ist das Rot ein absolutes Highlight in Kombination mit dem Schwarz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tassimo T42 wie erwartet !!, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red (Haushaltswaren)
Meine Tassimo ist nun seit 2 Wochen in Betrieb und erfüllt seinen Zweck mit vollster zufriedenheit. Kann dieses Produkt nur empfehlen. Lieferung erfolgte auch zügig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bosch TAS4213 Tassimo T42 Fidelia Multi-Getränke-Automat, Glamour Red
Gebraucht & neu ab: EUR 57,77
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen