Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen23
3,6 von 5 Sternen
Farbe: Pink|Ändern
Preis:16,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2011
Farbe: Blau|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Meine Bewertung für die Matte bezieht sich auf den Fitnessbereich.

Die Werbeversprechen:
---------------------

"[...] schützt gleichzeitig Ihre Wirbelsäule vor einem harten [...] Boden. Die Matte lässt sich Vielseitig in den Bereichen Pilates, Yoga, Gymnastik und Fitness einsetzen."

Ich habe in die Galerie Bilder eingefügt (Abdrücke von Katzenpfoten und Krallen, sowie meines Handabdruckes). Das bereits sollte klar machen wie wenig die Wirbelsäule etc. geschützt wird, wenn eine Katze bereits sehr deutlich abgegrenzte Pfotenabdrücke beim Darüberlaufen hinterlässt. Da die Matte auch für den Bereich Fitness angeboten wird habe ich sofort Sit-Ups ausprobiert. Bereits nach der fünften Bewegung fühlte es sich so an als läge meine Wirbelsäule auf dem nackten Parkettboden. Gerade für solche Übungen ist es wichtig, dass das Material schnell zurückfedert um so die Dämpfung vor der nächsten Belastung wieder herzustellen. Meine Matte allerdings "federt" erst nach einer Minute wieder komplett zurück.

Die Matte war bei mir unbelastet ca. 3,5 mm dick, kurz (ca. 3 Sec) nach einer Belastung nur noch ca. 1,5 mm. Diese Zeitspanne reicht völlig aus, um mehrere wiederholende Bewegungen auf der selben Stelle auszuführen, sprich es standen mir als Dämpfung nur noch 1,5 mm zur Verfügung und die reichen nicht aus.

Daher nur für sehr kurze Übungsfolgen zu empfehlen, wenn danach weitere Übungen an anderer Stelle erfolgen.

"[...] strapazierfähige Yogamatte"
Meine Isomatte im Vergleich hat eine Katzenkrallenattacke zwar mit Blessuren, aber nicht mit solchen beeindruckenden Abrissen quittiert. Verwendet man Sportschuhe, stützt sich mit den Fersen ab leidet das Material deutlich. Vorsicht beim Verstauen, falls mal ein spitzer Gegenstand im Wege sein sollte.

"[...] hochwertigem Schaumstoff."
Dieser Aussage kann ich gefühlt, zumindest im Bezug auf die Geschwindigkeit des Zurückschnellens, nicht zustimmen.

Fazit
-----

Meine Matte wirkt auf mich so als wäre sie nicht wirklich für diesen Zweck konzipiert worden, sondern als hätte man für einen Bodenbelag eine andere Verwendung gesucht, für ein ernsthaftes Training ist sie eher ungeeignet. So verbleiben noch zwei Sterne dafür, dass sie wirklich "leicht" und einigermaßen "rutschfest" ist und sich nicht aufrollt, sondern flach liegenbleibt.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: Blau|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zuerst muss ich doch mal was negatives über die Verpackung loswerden: Da kam eine große rechteckige Kiste an - ich wusste erst garnicht, was ich da riesiges bestellt habe. Darin war dann die doch recht überschaubare Matte eingerollt. Wer einen längeren Weg zum Sport hat, hat bei dieser Matte nicht schwer zu tragen.

Um es aber kurz zu machen: 61 cm Breite scheint wohl ein Standardmaß zu sein, bei anspruchsvollen Übungen aber auch ein bisschen schmal. Die dünne Matte bringt keine wirkliche Auflagebequemlichkeit. Der Yogaprofi machts dann am Ende gleich ohne Matte. Ein Weichei wie ich hätte gerne dann doch etwas mehr Auflage.

Dafür ist die Matte auch nicht so billig, nicht schlecht, aber auch nicht wirklich überzeugend.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Mai 2011
Farbe: Blau|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Meine Frau hat sich schon riesig auf die YogiPlus Matte gefreut und dann das....
Die Matte sieht zwar so aus wie auf den Abbildungen, ist aber viel zu dünn. Man legt sich drauf uns spürt den Boden zu sehr.
Zudem können wir unserem Vorredner nur zustimmen, es bleiben abdrücke auf der Matte, das ist nicht wirklich die Qualität die man bei einer Yogamatte erwartet. Schade.
Für leichte Yoga Übungen vielleicht noch annehmbar, wenn es aber um Fitness und Gymnastik geht fällt die Matte total durch.

Zu dem Aktuellen Preis- Leistungsverhältnis kann ich leider nichts sagen da zur Zeit (11-05-2011) keine Preis bei Amazon drin ist.

Leider keine Kaufempfehlung von uns.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. Juni 2011
Farbe: Pink|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Auf der positiven Seite kommt der YogiPlus Yogamatte zugute, dass sie
- tatsächlich wenig Platz wegnimmt,
- sich gut einrollen lässt,
- sich nicht von allein wieder einrollt, wie man es z.B. von Isoliermatten kennt, und
- aufgrund des Materials sehr rutschfest ist und genau dort bleibt, wo sie hin soll.

So weit, so gut. Leider werden all diese Pluspunkte durch ein großes Manko untergraben:
Die Matte ist schlichtweg zu dünn und zu nachgiebig, um wirklich einen maßgeblich abfedernde Wirkung entfalten zu können. Das Material lässt sich sehr leicht eindrücken, braucht jedoch eine ganze Weile, um wieder in die ursprüngliche Form zurückzukehren, so dass man nach einmaligem Aufstützen schon beinahe "Bodenkontakt" hat.

Für mich persönlich ist dies gerade noch akzeptabel, da ich das Trainieren auf dem harten Boden gewöhnt bin und eher eine "Rutschsicherung" brauche. Und im Vergleich mit dem Training ohne Yogamatte ist natürlich dennoch ein gewisser Fortschritt festzustellen.

Dennoch kann ich nur bedingt eine Kaufempfehlung aussprechen, da die meisten Kunden sicherlich etwas mehr erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
Ich habe die Matte gekauft um zu Hause ein bisschen Fitness machen zu können.
Für den Hausgebrauch ist sie auch ausreichend.
Die Matte ist recht dünn, d.h. wer die Matte auf einen harten Untergrund legt, für den wird die Matte wohl nicht ausreichen.
Ich nutze sie zu Hause auf dem Teppich, da ist es o.k.
Leider verrutscht sie da aber dann auch.
Von der Größe her ist sie absolut ausreichend und der Preis ist auch in Ordnung.
Aber ich denke wer wirklich Übungen auf dem Boden machen möchte und viel trainieren möchte, der sollte ein bisschen mehr investieren und eine dickere Matte kaufen.
Anfangs hatte die Matte auch einen starken Eigengeruch. Sie lag dann erst ein paar Tage draußen auf dem Balkon zum "lüften", mittlerweile ist der Geruch aber nur noch geringfügig vorhanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2011
Farbe: Pink|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Yogamatte von der Firma FA fällt erstmal durch die schöne Farbe
auf, aber das ist ja nicht das A und O bei dieser Matte. Wir benutzen
die Matte nicht für Yoga sondern für Bodensport in liegen. Dadurch hebt
sie sich gleich durch sicheres und festes liegen auf dem Boden ab. Sie
ist nicht besonders dick ca. 0,3 cm, aber man liegt recht bequem und die
Füße stehen sicher und ohne verrutschen was sehr positive ist.

Des weiteren ist die Matte einfach zusammen zu rollen und bleibt auch
zusammen gerollte ohne das man eine Gummi oder ein Band benutzen muss. Aber
auch zusammen gerollte nimmt sie wenig platz in anspruch und lässt sich
dadurch sehr einfach verstauen.

Wir sind mit der FA Yoga Matte sehr zu frieden und hier stimmt auch das
Peisleistungsverhältnis
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2016
Ich bin sehr zufrieden mit der Matte. Für Übungen wäre sie in der Tat zu dünn, aber da wir sie einem anderen Zweck zugeführt haben (als rutschfeste Unterlegmatte für einen wackeligen Kratzbaum der auf dem Fußboden ballert, wenn der Baum wackelt) erfüllt sie 100% ihren Zweck.
Die Farbe ist wie abgebildet. Das Material riecht nicht unangenehm, rutscht nicht und rollt sich nicht wieder ein,wie es bei manch anderen Matten der Fall ist.
Nichts für den Sport,aber als Antirutschmatte hervorragend!
Bei dem Preis kann man nicht meckern.

Aber: einigen meiner Vorrednern muss ich bleipflichten. Die riesen Verpackung für eine so kleine Rolle ist eine echte Verschwendung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
Ich habe die Matte bestellt, damit ich während der Übung einen stabilen Stand habe. Die Bequemlichkeit stand nicht im Vordergrund. Nun hatte ich sie bei der Yogastunde dabei und ich bin ständig mit meinen Händen darauf weggerutscht. Das ist dann gar nicht mehr so einfach mit dem Hund. Ich dachte eigentlich auf Grund des nicht zu billigen Preises ist die meinen Erfordernissen angepasst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Nutze diese Matte für Fitnessübungen bei Reisen. Sie ist leicht und lässt sich mit ins Handgepäck eines Flugzeugs nehmen. Was man beachten sollte: die Matte ist relativ dünn, deshalb nutze ich für häufige Benutzung (z.B. zu Hause) eine etwas dickere http://www.amazon.de/gp/product/B001VG98J6 So schont man den Rücken. Für kürzere Zeiträume aber perfekt geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
ich habe diese Matte für Yogasessions bestellt (zu Hause vorrangig) mein Mann benutzt sie auch wenn er Bauchmuskeln zu Hause trainiert. ERfüllt seinen Zweck auf einem Teppichboden. ist aber etwas dünn, wenn man beabsichtigt, auf einem Holz/STeinboden damit zu trainieren. Für die meisten Übungen klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)