Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen13
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Oktober 2012
Ich hatte mir zunächst einer dieser Lampen bestellt (nach dem ich bereits mehrfach Erfahrungen mit den größeren Fenix-Lampen der LD-Serie mit AA-Batterien gesmmelt hatte).

Die Lampe ist extrem kompakt und für ihre Größe extrem hell. Ich wollte eine Lampe haben, die als hellere Alternative zur Maglite-Solitaire zusammen mit einem Schweizer Messer in ein Nylon-Etui von Victorinox paßt ... und: Es paßt perfekt !

Ich hab mich dann hinreißen lassen, nach einer Woche gleich noch eine weitere Lampe des gleichen Typs zu bestellen.
Sehr sinnvoll finde ich, dass zum Betrieb keine exotischen (d.h. teuren und in einigen Ländern schwer erhältlichen) Batteriezellen, sondern stinknormale AAA-Batterien (bzw. -Akkus) verwendet werden können.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Wer für den Preis eine Mini-Taschenlampe kauft ist entweder verrückt ... oder er braucht wirklich die Erleuchtung aus der Hosentasche :-)
Auf mich trifft beides zu :-)))
Für meine Arbeit (und für meine Sicherheit) brauche ich eine kleine und robuste Leuchte, die einfach zu verstauen ist. Also nur EINE Batterie und LED.
Zum Gehäuse kann ich nur sagen: Keine Ahnung, wie man das kaputt kriegt. Anodisiertes Aluminium mit Gummiringen zur Abdichtung. Da eine Kerbe 'reinzukriegen ist nicht unmöglich, aber schwierig :-)
Die LED hat eine gute weisse Farbe und ist elektronisch stabilisiert. Das Licht wird also mit verbrauchter Batterie nicht dunkler, sondern ist irgendwann -ZAPP- einfach aus. DAS ist allerdings auch der Nachteil. Kann eine böse Falle sein! Ich habe einen (Eneloop) Akku drin, den ich regelmässig nachlade. So ist das für mich kein Problem.
Die Leuchte hat 3 Stufen:
Normal (Für die Grösse schon reichlich hell)
Energiesparen (Funzel)
Hell (RICHTIG hell ... frisst aber auch reichlich Strom!)
Die Stellung "Richtig hell' ist nicht viel dunkler als meine Maglite 2D-Cell LED!!!
Allerdings ist der Fokus nicht einstellbar. (wer's denn braucht ...)
Mit einem 1,35 Volt Akku (Z.B. Eneloop, Ansmann oder Conrad) ist diese Leuchte absolut empfehlenswert. In dieser Grösse habe ich noch nichts besseres gesehen. Nur der Preis ...
(Wobei Amazon schon günstig ist :-)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
Ich kann mich mit meiner Begeisterung meinem Vorgänger nur anschließen. Die Lampe ist wirklich so klein und leicht, dass sie in jede Hemd- oder Hosentasche passt und nie stört. Gibts auch von anderen Herstellern, aber nicht annähernd mit dieser Leistung. Das kleine Ding liefert 72 Lumen aus nur einer AAA-Batterie oder sogar aus einem AAA-NiMH-Akku, das ist eine normale Strasse mit beiden Gehwegen in ca. 30 Metern komplett ausgeleuchtet. Was ebenso erstaunlich ist ( bei dem Winzling ) und die Lampe zum perfekten Begleiter macht, sind auch noch drei gut gestufte Leuchtstärken, die in einem für den Einsatzbereich der Lampe idealen Lichtkegel abgestrahlt werden. Mit so einer Lampe will ich keinen Spot in 100m Entfernung tanzen lassen, sondern die nähere Umgebung ausleuchten, in der ich mich befinde oder bewege und dafür ist der Lichtkegel von Fenix einfach perfekt gewählt.
Ansonsten ist die Lampe gewohnt gediegene Fenix Qualität und sogar wasserdicht nach IPX-8, d.h. man kann sie sogar zum Schwimmen mitnehmen. Wenn also jeman eine wirklich kleine leichte Lampe mit viel Licht sucht und das gestuft für alle möglichen Situationen, dann meine ich ist das die! Lampe.
Geliefert wurde sie direkt von Amazon, einwadfrei verpackt und innerhalb von zwei Werktagen. Auch einfach sehr gut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Die LD01 ist eine Lampe in sehr kompakter Bauweise (7,6x1,6cm). Trotz ihrer kleinen Baugröße liefert die Lampe eine sehr große Helligkeit in drei Stufen.
Der Auftritt der LD01 gestaltet sich sehr schlicht. Ihr auf Griffigkeit und Effizienz getrimmtes Äußere in mattschwarzem Stahl ist sehr gut verarbeitet, einzig die Entgratung ist nicht ganz optimal.
Die große Praxistauglichkeit erzielt die Lampe nicht nur durch ihre Abmaße. Zusätzlich ist sie noch absolut wasserdicht (selbst getestet), sehr griffig und wird mit AAA Batterien/Akkus betrieben. Nur der vom Hersteller angegebene Einhandbetrieb resultierte in flackernder Beleuchtung. Hier sind zwei Hände nötig.

Fazit: Wer es Leid ist, teure Knopfzellen kaufen zu müssen, findet hier das Nonplusultra im Schlüsselbundformat.

Ich hoffe meine Rezension konnte Ihnen/Euch weiterhelfen.

Nachtrag vom 04.06.2012: Die zum Kaufdatum bestehenden Grate wurden ohne Probleme durch die Schlüssel in der Hosentasche entfernt. Das Gewinde wurde ebenfalls minimal leichtgängiger, die Einhandbedienung ist nun problemlos möglich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2015
Ich habe eine Taschenlampe für den Schlüsselbund gesucht - zum Einsatz in Werkstatt und Alltag mit einer gängigen Batterie für den täglichen Gebrauch. Die Fenix LD01 hält bisher was Sie verspricht. Ein absolut helles Licht aus einer Mini-Taschenlampe die von Gewicht und Größe auch am Schlüsselbund noch akzeptabel ist. Sie hat eine lange Batterielaufzeit, auch bei maximaler Stufe, mit Standardbatterie (AAA).

Negativ müssen zwei Dinge erwähnt werden:
1. Die mangelnde Befestigungsmöglichkeit für den Schlüsselbund. Es wird ein Gürtel-/Hemdtaschenclip mitgeliefert, es gibt aber keine Möglichkeit einen Schlüsselring zu befestigen. Ich habe aus einem alten USB-Lanyard mit Nylonschnur einen Halter für den Schlüsselring gebaut. Schade nur, dass der Hersteller nicht an sowas gedacht hat. Zu dem Preis sollte man das bei einer "Taschen"lampe in der Größe eigentlich erwarten dürfen.
2. Der Schalter: Der Schalter liegt oberhalb der Kante des hinteren Endes der Lampe und wird somit gelegentlich aus Versehen in der Tasche ausgelöst.

Fazit:
In der Größe gibt es keine hochwertige Alternative. Zu dem Preis von über 50,- € ist die Fenix mit kleinen Abstrichen eine gute Lösung für den täglichen Gebrauch im Hosentaschenformat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
+ Schön hell für so ein kleines Ding
+ Preis angemessen bis hoch
- Drehverschluss ist gleichzeitig Schalter; mir wäre ein Druckschalter lieber
- Man muss die 3 Modi durchschalten (Startmodus ist immer die mittlere Stufe)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Die Fenix LD01 ist eine sehr kleine und helle Taschenlampe, die in jede Tasche passt. Ich habe diese Lampe als Not Lampe in einer Survival-Tasche an meiner Messerscheide. Ich würde diese Lampe immer wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
schön klein und super hell. hat drei Helligkeitsstufen. Kann ich jedem nur empfehlen. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Außerdem nur eine AAA Batterie und keine Exoten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Ich habe mir diese Mini-Lampe gekauft um sie mir auf meinen Schlüsselbund zu hängen. Bis jetzt verrichtet sie brav ihren Dienst, trotz mehrmaliges Hinunterfallen des Schlüssels. Die Leuchtweite ist sehr gut für eine Taschenlampe dieser Größe und ich bin schlichtweg begeistert, habe die Lampe bereits sehr oft gebraucht und es ist extrem praktisch sie immer dabei zu haben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Habe die Seriennummer auf [...] prüfen lassen und bekam folgendes zurück:

Model: LD01
LED: CREE XP-E R4
Reflector: Orange-peel Reflector
Color: Black
Version of Warranty Card: English and Chinese
Sales Country or Region: Germany

Also eine XP-E, nicht XP-G wie in der Artikelbeschreibung. Keine Ahnung, was der Unterschied bedeutet - ich wollte nur sicherstellen, dass es eine "R4" ist (dem ist so), da frühere Modelle wohl per Pulsweitenmodulation gedimmt waren, was bei schnellen Bewegungen sichtbar wird. Davon konnte ich bei der hier auch in der Praxis nichts bemerken - gut so!

Die Helligkeit der beiden stärkeren Stufen ist einfach nur irre, und die schwache Einstellung für manche Anwendung in völliger Dunkelheit bereits ein wenig zu stark.

Den "Drehschalter" (eigentlich schraubt man ja nur die Lampe ein Stückchen auf und zu, wie zum Batteriewechsel) ist nicht so toll - manchmal schaltet man bei noch schlechtem Kontakt gleich zwei Stufen weiter. Ein dedizierter Taster wäre besser, insbesondere für Einhandbedienung. Deshalb nur vier Sterne.
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)