Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die fünfte Staffel der Serie...., 21. April 2011
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Alle meine Töchter - Die komplette 5. Staffel auf 3 DVDs! (DVD)
Inhalt
Der Schock sitzt nach dem Tod der ältesten Tochter Anna noch tief, doch das Leben gönnt der Familie Sanwaldt keine Atempause.....

Es ist wieder mächtig viel los in der schmucken Münchner Villa von Berthold Sanwaldt (Günter Mack), die er zusammen mit seiner Ehefrau "Margot" (Jutta Speidel) bewohnt. Noch immer sitzt bei ihm und seiner Frau, aber auch den Kindern der Schock über den Tod der ältesten der Töchter, "Anna", tief. Aber wie es immer so schnell dahergesagt ist..."das Leben geht weiter". So hat Familie Sanwaldt mit Beginn dieser mittlerweile bereits fünften Staffel, nach den aufregenden und turbulenten Ereignissen der vorhergehenden vierten Staffel, auch kaum Zeit um groß zu Atem zu kommen.

Die hier unter "Aviator-Entertainment" zur Veröffentlichung kommende fünfte Staffel bietet in den von ihr zu erlebenden dreizehn Episoden lebensnah und authentisch erzählte Geschichte, mit einer wahren Schar hochkarätiger und prominent besetzter Darsteller in den einzelnen Rollen.

Erstmals ab November 1995 konnte diese durch die "ndF" in München und deren Umgebung im Auftrag des ZDF und ORF gefertigte Serienproduktion, im deutschen Fernsehen gesehen werden. Bis in das Jahr 1999 entstanden so insgesamt sechsundsiebzig, jeweils in etwa 45 Minuten dauernde Einzelfolgen, zuzüglich einer Spezialfolge in Spielfilmlänge. Dreh- und Angelpunkt der Inhalte in den erzählten Geschichten dieser Reihe sind das Leben und der Alltag des verwitweten Richters Berthold Sanwaldt und dessen Kinder und der neuen Frau an seiner Seite. Die Folgen der hier vorliegenden kompletten fünften Staffel entstanden ab Mai 1998 nach den Büchern von Barbara Piazza. Die Regie bei den sechs ersten Folgen von den DVDs dieser Veröffentlichung, lag in den Händen von Wolf Dietrich. Bei den restlichen der Folgen, also sieben bis dreizehn, nahm Wolfgang Hübner auf dem Regiestuhl Platz.

Eigentlich scheint es zu Beginn dieser fünften Staffel als stehe das Glück höchstpersönlich vor der Haustür von Familie Sanwaldt. Berthold hat einen Roman über seine zurückliegende Entführung veröffentlicht, an dem sogar ein Fernsehsender Interesse zeigt um diesen zu verfilmen. Mit dem so erlangten finanziellen Plus in der Haushaltkasse möchte er die Familie und einige Freunde überraschen und alle zu einem Trip hin nach Hawaii einladen. Auch bei Ehefrau "Margot" laufen die Geschäfte mit dem Verkauf ihres Schlankheitsmittels hervorragend. Wäre da nur nicht ihr Geschäftspartner "Walter Sielmann", der sich mit seinem Verhalten und Auftreten immer mehr zu einem Problem entwickelt.

Auch bei Tochter "Sylvie" (Julia Dahmen), scheint in deren Ehe nicht alles so richtig gut zu laufen. Immer wieder gerät diese mit ihrer Schwiegermutter aneinander. Tochter "Patty" (Fritzi Eichhorn) wiederum ist hin und her gerissen, zwischen ihrer eigentlich ersten großen Liebe zu "Kim" und der neuen hin zu dem Mathelehrer. Das sorgt verständlich, für reichlich Aufregung im Hause der Familie Sanwaldt. Schwiegersohn "Beat von Wettenberg" (Ottokar Lehrner) lässt sich auf Geschäfte mit recht zweideutigen Gestalten ein, die ihn dann sogar versuchen zu erpressen. Wird es ihm gelingen, seinen Kopf da noch einmal aus der Schlinge ziehen zu können? Die hier von mir angeführte kleine Vorschau einiger der Themen und Ereignisse, welche in dieser fünften Staffel auf den Zuschauer zukommen, lässt schon erahnen wie abwechslungsreich und spannend es wird. Eines schafft auch diese Staffel abermals wieder hervorragend. Sie unterhält kurzweilig, lässt beim Zuschauen mitfiebern, hoffen und bangen. Irgendwie fühlt man sich beim Ansehen der fünften Staffel dieser Reihe schon hin und wieder beinahe wie zu Besuch bei alten Bekannten und zum Teil sogar als eine Art "stiller Mitwisser" familieninterner Geschehnisse.

Die drei DVDs bei dieser Veröffentlichung bringen es laut dem veröffentlichenden Label auf eine Gesamtlaufzeit von ca. 585 Minuten. Während die beiden ersten DVDs mit jeweils vier Folgen daherkommen, bietet die dritte gleich ganze fünf der jeweils um die 45 Minuten laufenden Einzelfolgen. Trotz der doch recht beachtlichen Datenmenge, die hier auf den DVDs liegt, schafft es eine angemessen zum Einsatz kommende Kompressionsrate, das Bild ohne größere Artefakte oder digitale Fehler in sich zur Ansicht zu bringen.

Als gelungen empfinde ich vor allem die Farben in den hier im Bildformat 4:3 zu sehenden dreizehn Episoden dieser zweiten Staffel. Sie wirken natürlich und zumeist auch recht gut in ihrer Intensität ausgeprägt. Kontrast und Schärfe finden sich in ihren Einstellungen im zu erwartenden Niveau einer TV-Serienproduktion aus den Jahren 1998/99. Hin und wieder fallen, besonders in größeren und recht hellen Flächen, gewisse Unruhen und ein leicht erhöhtes Grundrauschen im Bild auf. Insgesamt überwiegt aber im Gesamteindruck ein in sich stimmiges Bild, dass trotz oder eben auch mit einigen kleineren Schwächen in sich als gelungen beurteilt werden kann.

Die in ihrer Gestaltung farblich wie auch ihrer Art passend dem Cover dieser Veröffentlichung erstellten DVD-Menüs zeigen sich übersichtlich und gut bedienbar. Versehen mit einigen animierten filmischen Szenen, zeigen sich die einzelnen Folgen mit fortlaufender Nummer und in Textform dargestellt. Unmittelbar nach Einlegen der gewählten DVD können die auf ihr befindlichen Folgen zur Wiedergabe gebracht werden. Eine Möglichkeit alle der auf einer DVD befindlichen Folgen ohne Unterbrechung, also sozusagen "am Stück" abzuspielen besteht leider nicht. Auf ein Kapitelmenü wurde verzichtet und an Stelle dessen den einzelnen Episoden einige wenige Marker zur optionalen Anwahl zugedacht.

Tonbewertung:
Was sofort ins Ohr geht und sich dort festsetzt, ist die sich einschmeichelnde und sehr gefühlvolle Titelmusik der Reihe, welche von Ralf Wengenmayr stammt. Der zu Gehör kommende Ton dieser Veröffentlichung bietet einen sowohl im Volumen wie auch mit reichlich klanglichen Nuancen durchsetzten deutschsprachigen Dolby Digital 2.0 -Sound an. Dieser lässt das gesprochene Wort stets gut verständlich erklingen. Hintergrund und Nebengeräuschen überlagern hier nie die Dialoge der Darsteller. Schade nur, dass sich keinerlei Untertitel mit auf den DVDs dieser Veröffentlichung finden.

Gesamturteil:
Mit dreizehn Folgen die allesamt lebensnah und authentisch in ihrer erzählten Geschichte daherkommen veröffentlicht hier das Label "Aviator-Entertainment" die komplette fünfte Staffel auf drei DVDs. In den abwechslungsreich und dabei bestens unterhaltenen Folgen überzeugen eine wahre Schar hochkarätiger und prominent besetzter Darsteller in den von ihnen verkörperten Rollen und Charakteren. Namen wie die von Günter Mack, Jutta Speidel und Andrea Brix aber auch die von Alexander Wussow, Nadine Wilhelm u. v. a. mehr sprechen da schon ganz allein für sich. Die sechste und somit letzte Staffel der Reihe ist bereits zu Veröffentlichung angekündigt. Aber zunächst einmal wünsche ich allen Genreinteressierten viel Spaß und gute Unterhaltung mit der hier vorliegenden kompletten fünften Staffel auf DVD.

Autor: Torsten
Fernseh-Serien-Auf-DVD.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Alle meine Töchter - Die komplette 5. Staffel auf 3 DVDs!, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alle meine Töchter - Die komplette 5. Staffel auf 3 DVDs! (DVD)
Die Staffel ist nicht so gut wie die ersten aber noch eine gute Bereicherung, leider ist die erste CD etwas zerkratz, sodass sie nicht so gut anzuschauen war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Alle meine Töchter - Die komplette 5. Staffel auf 3 DVDs!
EUR 25,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen