Kundenrezensionen


11 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste Grafikkarte die es gibt
Habe mir diese Grafikkarte trotz des doch hohen Preises zugelegt. Vor wenigen Wochen hatte ich mir meinen PC aufgerüstet und nun musste doch eine stärkere Grafikkarte her. Vorher bessaß ich die GeForce 250 GtS mit der ich auch sehr zufrieden war. Nach nur 2 Tagen Lieferzeit wie von Amazon üblich kam dieses neue Schmuckstück bei mir an. Eingebaut,...
Veröffentlicht am 14. Februar 2012 von Jensi

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu teuer und viel zu laut!
Ich muß vorausschicken, daß die Grafikkarte in meinem PC schon drin war und bestimmt nicht zu den Schlechtesten gehört.
Ich hab mich dann aber doch gefragt, was so ein billiger Lüfteraufsatz der Zotac in einem Supersilent-PC zu suchen hat.

In Idle ist alles noch kein Problem aber wehe wenn sie losgelassen und die Anforderung an die...
Veröffentlicht am 28. Dezember 2012 von Phantom


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste Grafikkarte die es gibt, 14. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Habe mir diese Grafikkarte trotz des doch hohen Preises zugelegt. Vor wenigen Wochen hatte ich mir meinen PC aufgerüstet und nun musste doch eine stärkere Grafikkarte her. Vorher bessaß ich die GeForce 250 GtS mit der ich auch sehr zufrieden war. Nach nur 2 Tagen Lieferzeit wie von Amazon üblich kam dieses neue Schmuckstück bei mir an. Eingebaut, angeschlossen und aktuelle Treiber installiert. Was man noch beachten sollte, das man mindestens ein 600 Watt Netzteil haben sollte damit die 580 GTX optimal läuft. Spiele wie Battlefield 3 oder Skyrim laufen mit meiner übrigen Hardware auf höchsten Grafikeintellungen, ohne auch nur die kleinsten Ruckler.

Hat man also das nötige Kleingeld ist die GeForce GTX 580 die derzeit beste Wahl...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu teuer und viel zu laut!, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Ich muß vorausschicken, daß die Grafikkarte in meinem PC schon drin war und bestimmt nicht zu den Schlechtesten gehört.
Ich hab mich dann aber doch gefragt, was so ein billiger Lüfteraufsatz der Zotac in einem Supersilent-PC zu suchen hat.

In Idle ist alles noch kein Problem aber wehe wenn sie losgelassen und die Anforderung an die Karte steigt, dann gibt es mächtig was auf die Ohren!
Das kann man sogar durch das Headset noch deutlich wahrnehmen und das geht für die Preisklasse und eine solche Karte gar nicht.
Mich hat es am Schluß dann doch so genervt, daß ich mir den TwinFrozr-Aufsatz bestellt und drauf geschraubt habe und den Original-Schrott weggeschmissen.
Danach war es um Welten besser!!! Wer also nur die Karte kauft, sollte lieber die von MSI mit TwinFrozr-Aufsatz bestellen, denn das was Zotac da
verbaut ist nicht viel besser als wenn ich selber drüberpusten würde.
Der Lüfter, das haben schon andere Rezensenten bemängelt, tut sich anscheinend verdammt schwer das Ganze einigermassen kühl und am laufen zu halten.
Darum auch diese Lautstärke, der Lüfter kämpft regelrecht im Gehäuse mit der Abwärme und das geht nur über die Drehzahl.

Die GraKa an sich ist wirklich zu empfehlen, obwohl man sich mittlerweile schon eher eine GTX670 oder ähnliche holen würde.

Deshalb für die Zotac den Daumen runter und nur zwei Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zocken auf High End, 4. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Mit der Direct X11 Grafikkarte Zotac GTX 580 AMP ist es möglich die aktuellen Spiele ohne manuelle Übertaktung der beigelegten Tuning Tools flüssig auf den maximalen Einstellungen zu spielen (System: Windows 7 Home Premium x64, Intel Core i7 @2,67GHz, 12GB RAM). Z.B. können die Spiele Battlefield Bad Company 2 und Crysis auf maximalen Einstellungen gespielt werden. Battlefield 3 soll nach Aussagen eines DICE Entwicklers auf der Gamescom auch mit der Grafikkarte auf High End gespielt werden können. Auch in den nächsten Jahren müsste diese Grafikkarte die Referenz für die besten Single GPU Grafikkarten sein.

Die Lautstärke der Grafikkarte ist vollkommen in Ordnung. Ich besaß vorher eine Geforce GTX295, welche bei Volllast (z.B. Battlefield Bad Company 2) extrem laut wurde, während die GTX580 AMP direkt unterm Schreibtisch nicht hörbar lauter als beim Surfen auf Internetseiten wird. Dieses wird unter anderem daran liegen, dass die Grafikkarte nicht bis zum Anschlag belastet wird. Die durchschnittliche Temperatur beträgt bei mir ohne zusätzlichen Kühlungen 57 Grad, was ein sehr guter Wert ist.

Neben dem Spiel Prince Of Persia The Forgotten Sands sind noch divierse Tuning Tools und Bearbeitungsprogramme enthalten. Ich habe bisher nur das Programm Zotac Firestorm installiert, mit der die Grafikkarte manuell übertaktet, die Lüftergeschwindigkeit angepasst und die Temperatur abgelesen werden kann. So lange alle Spiele auf High End ohne Übertaktung laufen, werde ich hier aber nichts ändern.

Die Länge der Grafikkarte darf nicht unterschätzt werden. Sie ist ungefähr genau so groß wie die Geforce GTX295. Praktischer Weise sind auch hier wie bei dir Geforce GTX295 die Anschlüsse für den Strom oben an der Grafikkarte angebracht (2x 8er), so dass diese Grafikkarte knapp in ein Midi Gehäuse passt, in sofern die Kabel gut verlegt sind. Es sollte vorher gemessen werden, ob die Grafikkarte in das eigene Gehäuse passt.

Der Preis der Grafikkarte ist nicht gerade günstig, aber diese Grafikkarte verspricht mehrere Jahre Spiele in guter Qualität spielen zu können. Von mir gibt es hiermit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für die Zotac GTX580 AMP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Power ohne Ende, 4. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Hallo,
die GTX 580 von Nvidia ist an sich schon eine spitzen Komponente für jeden der gerne spielt und dabei auf sehr gute Grafik Wert legt. Die modifizierte Version von Zotac macht da keine Ausnahme und lässt keinerlei Wünsche offen. Die Karte hat einen stolzen Preis keine Frage, wer aber bereit ist diesen zu zahlen wird nicht enttäuscht sein und ist für einen durchaus längeren Zeitraum mit einer der besten Grafikkarten auf dem Markt ausgerüstet.
PS.: Des Öfteren ließt man, dass die Lautstärke unter Volllast und/oder Normalbetrieb zu hoch sei. Nach einem knappen Monat kann ich dies nicht bestätigen. Das Gerät läuft angenehm und nicht störend unter dem Schreibtisch mit ca. 1 Meter Abstand zum Ohr : ) Bei angemessener Wartung sollte dies auch so bleiben.
MfG am87
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Also ich würde sie nicht mehr kaufen, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Hatte die Karte seit Januar 2012. Am Anfang war sie noch ganz ok, aber mit der Zeit wurde sie immer lauter und heisser. Auch schon bei mittleren Einstellungen bei aktuellen Spielen.
Aber dank Amazon ging sie zurück, und habe mir eine Asus GTX 680 geholt.
Das die Rücknahme nach so langer Zeit so reibungslos klappt, hätte ich nicht gedacht. Lob an Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was will man mehr, 21. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Hab die Karte jetzt seit Ende April letzen Jahres und noch mit keinem Spiel Probleme gehabt, egal ob Crysis, Battlefield 3 oder was weiß ich, ich zocke jedes Game in den höchsten Auflösungen absolut flüssig. Wüsste nicht wie man sowas noch steigern könnte. Da kann ruhig die neue 6er Serie von Nvidia demnächst rauskommen, ich denk mal für die nächsten 2 Jahre dürfte ich trotz allem noch gerüstet sein. Zudem ist die Karte relativ leise, quasi kaum hörbar unter Vollast, wenn ich das mal mit der GTX 480 vergleiche und zu heiß wurde sie bis dato auch noch nie. Der absolute Wahnsinn sag ich nur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GTX580, der König unter den Grafikkarten, 23. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Zu diesem Spitzenprodukt aus dem Hause Zotac kann ich nicht viel su sagen. In der Gamersprache ausgedrückt, einfach nur godlike. Mit dieser Grafikkarte solltet ihr keine Probleme mit in-game lag bekommen. Bei mir laufen alle Spiele mit min. 60 FPS (Intel i7 2600k 3,4 Ghz / 8GB RAM).
Auf eine leistung auf die ich auch noch hinweisen möchte -> Minecraft mit 300 FPS, mit der GTX 570 jedoch nur 200 FPS. Daran kann man erkennen das sich die Leistung dieses Nachfolgers der 570er um einiges gesteigert hat.

Natürlich kenne ich auch die GTX 590, die aber in einer ganz anderen Liga spielt. Meiner Meinung nach ist die GTX 590 nur etwas für HIGH END PCs die generell um die 5000€+ wert sind. Diese Grafikkarte ist durchaus erschwinglich und ist meineserachtens die beste Wahl für einen 1500€ Gaming PC.

Mein Fazit:
Kaufen Kaufen Kaufen Kaufen
Wenn man einmal mit dieser Karte gezockt hat, will man nicht mehr aufhören. Definitive kaufempfehlung (Wenn man das nötige Kleingeld hat)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Grafikkarte, 6. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Habe meine ATI 5970 gegen diese Grafikkarte getauscht, da ich viele Kompatibilitätsprobleme mit dem ATI Flagship Produkt hatte. Die Probleme äusserten sich darin, dass Details bei Empire Total War weg waren oder Blackscreen bei Bad Company 2. Hab alles probiert keine Chance.

War erst skeptisch was die Performance angeht, da diese Karte nur 1 Kern besitzt -> alles unbegründet. Sowohl Crysis 2, Empire, Napoleon laufen mit VollHd und maximalen Details. Keine Performanceeinbussen gegenüber der ATI HD 5970. Alle Probleme weg! Absolute Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nur noch mit DirectX9....., 27. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Habe die Karte jetzt 7 Monate im Einsatz. Hatte schon nach der ersten Installation Probleme da zb. das Spiel Civ 5 sich nach ca. 1 Std. Zocken einfach verabschiedete. Denke das das ein Treiberproblem war denn nach ca. 4 Wochen in denen ich fast verzweifelt bin, und so einiges probiert hatte das Spiel zum laufen zu bringen, ging es auf einmal.
Und sogar mit DirectX 11.Zwischenzeitlich hatte ich mir Skyrim zugelegt was sich mit der Karte auch gut spielen ließ bis..... ja bis der neue Treiber im Juni von Nvidia rauskam, und ich ihn installierte.
Seit dem geht gar nichts mehr mit Skyrim oder Civ5. Bei Skyrim läuft alles nur noch in Zeitlupe, bei CIV5 kann ich nur noch mit DirectX9 spielen und selbst da schmeisst er mich nach ca. 20-30 Runden raus mit Fehlermeldungen.
Render Problem, oder Treiber wurde nach einem Fehler wieder neu gestartet.
Natürlich habe ich versucht den alten Treiber wieder zu installieren aber mit dem funktionieren die Spiele komischer Weise auch nicht mehr. Mittlerweile gibts von Nvidia einen neuen Beta Treiber, aber der bringt bei mir auch keine Verbesserung. Habe jetzt alle letzten Treiber bis Nov.2011 ausprobiert, keine Chance.

Ich habe kein bock mehr zu versuchen die Karte irgendwie zum laufen zu bringen und werde sie zurückschicken.
Kann es auch nicht nachvollziehen das Nvidia neue Treiber zum downloaden bereitstellt, die dann anscheinend solche Fehler verursachen....

Werde mir wohl eine andere zulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Teuer, leistungsstark, zu heiß, zu laut -> zu teuer, 23. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Zotac NVIDIA GF GTX 580 AMP Grafikkarte (PCI-e, 1536MB GDDR5 Speicher, Dual DVI, Mini-HDMI, 1 GPU) Full Retail (Personal Computers)
Alle anderen Poster habens schon gesagt: Die Leistung ist - für eine Single-Core-Karte - hervorragend. Ich spiele BF3 auf den maximalen Einstellungen und bin - was die Geschwindigkeit angeht - sehr zufrieden.

Allerdings: Nachdem die Karte bei echter Beanspruchung dann auf knapp 100 °C hochging und mir dazu den Sound der Niagarafälle vorspielte, hatte ich den Kanal voll. Es war mir selbst unter den Kopfhörern beim Gaming zu laut.
Bevor Einwände kommen: In mein Gehäuse blasen von vorn 2 120er und von der Seite ein 120er und ein 92er Silent-Lüfter. Die Ablüft wird durch das NT und einen weiteren 120er entsorgt. Alle Lüfter durch Asus Xtreme TuningTool (FanXpert) gesteuert.

Wegen der Leistung (Upgrade von GTX460) kam eine Rückgabe nicht mehr in Frage. Hatte mich schon zu sehr an die neue Geschwindigkeit gewöhnt.

Also für 62 Euro noch einen Arctic Cooling Accelero Xtreme Plus II nachgerüstet. (Der Scythe Setsugen II ist für die GTX580 zu schwach - mit dem und einem Tuning-Lüfter hatte ich meine EVGA GTX 460 unhörbar gemacht)

Nun gehts aber. Um die 70 Grad bei angenehm klingendem sanften Rauschen. Nicht unhörbar, aber leiser, angenehmer Sound.

Mal sehen, was passiert, wenn es nun draußen - und auch in der Wohnung - wieder wärmer wird. Vielleicht muss ich dann mittels Tuning-Tool die Taktrate runtersetzen. Aber erstmal abwarten :)

Die Karte ist extrem lang. Ich musste eine Festplatte versetzen.
Mein Netzteil erwies sich ebenfalls als zu schwach. Habe nun ein XILENCE Netzteil 1000 Watt ATX 2.3, XQ Series "White Box" eingebaut. Dieses liefert genug Saft ohne dabei selbst laut zu werden.

Fazit: Wer einen schnellen UND leisen Rechner haben möchte: Hands Off! Wem der Lärm egal ist - weil die Ohren vielleicht sowieso schon kaputt sind - dann ausprobieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen