Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
63
3,5 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Version: Kinect|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 18 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 29. Mai 2013
wohl eher was für Frauen. Es war ja auch ein Geburtstagsgeschenk. Zum Spiel selbst: es reicht um die Freundin ca. drei mal in der Woche für ca. 30 Minuten zu beschäftigen. Also kann es so schlecht nicht sein. Der Trainingserfolg ist sehr gut (sagt meine Freundin, ich kann das weniger gut beurteilen)
Was nach einiger Zeit nervt, ist die Tatsache das die Übungen immer mit dem selben Lied beginnen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2012
Mittlerweile bin ich um absoluten Zumba-Fan geworden. Ich habe schon Stunden getanzt und finde es einfach super. So lange habe ich noch kein Sport-Spiel auf einer Konsole gespielt. Zumba ist zwar anstrengend, aber es macht wirklich Spaß.
Leider tue ich mir mit dieser Spieleversion etwas schwer.

Die Grafik und das Menü lassen etwas zu wünschen übrig und die Einführung ist oft unzureichend. Die ersten Schritte werden gähend langsam erklärt, nur um dann plötzlich zum "Final Step" zu springen, mit dem man dann überfordert ist.
Das Spiel hängt sich z.T. kurzfristig auf, geht aber meistens zum Glück nach ca. einer Minute weiter. Geduld lohnt sich.

Der Frustfaktor beim Spielen ist relativ gross, weil die Bewegungen für meine Begriffe sehr schlecht erkannt werden. Manchmal tanze ich etwas ganz anderes und die Figur ist grün, dann wieder oft rot, obwohl die Moves genau passen. Besonders schlimm finde ich den Cooldown. Die Bewegungen sind denkbar einfach und trotzdem zeigt mir der Bildschirm, dass ich alles falsch mache. Gerade zum Schluss ist das sehr demotivierend.

Die drei Sterne gibts für die guten Choreografien, super Musik und dafür dass Zumba einfach einen riesen Spass macht.
Ich würde aber jedem dringend den zweiten Teil ans Herz legen, da der Spielespass um Längen größer ist. Seit ich den zu spielen begonnen habe, muss ich mich zu "Join the Party" doch sehr zwingen, um hier noch ein paar Archievments zu erreichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Nun der Vergleich hinkt vielleicht ein wenig, aber der Spassfaktor fehlt im Vergleich zu einem Just dance. Es ist klar für Einzeltraining entwickelt aber irgendwie wirkt das Spiel lustlos.
Was am meisten stört ist die ausschliessliche Steuerung in Englisch, nicht dass man die Menüführung nicht verstehen würde, aber das Training selbst wäre in Deutsch wohl sinnvoller.(ausserdem irreführend, da das Spiel als dt. Titel angeboten wird)

Ansonsten ist es schon abwechslungsreich, wenn auch nicht so häufig gespielt wie die anderen Tanztitel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Das Spiel ist ganz ok. Es gibt die Wahl zwischen einzelnen Liedern oder längeren Kursen von 20 und 45 Minuten und zwischen Anfänger, Fortgeschrittene und Experte. Ich spiele es gern und bin nach manchen Kursen ziemlich k.o. Ob dieses Spiel wirklich was bringt weiß ich noch nicht, das stellt sich noch raus...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2011
Die Menüführung gefällt mir nicht, zu viele Einstellungen und suchen bis man beim gewünschten Part ist.
Als ex- latein-Tänzerin konnte ich ohne vorübungen loslegen und wurde auch gefordert.
Mein Mann hat sich auch versucht und schon einmal einen Tanzkurs gemacht, war aber überfordert.
Mir gefällt das Spiel, da man ohne es wirklich zu merken ganz schnell ins schwitzen kommt.
Gerade der Schwierigkeitsgrad ist für mich von Reiz.
Man kann sich im Hintergrund des Spiels in Form eines farbigen Schatten sehen.
Dieser hat aber durch die Verzögerung und die Art der Reflektion keine Möglichkeit sich selbst und die Haltung zu korregieren.
Viele Schritte kannte ich aus den Lateinamerikanischen Tänzen der Tanzschule aber auf hohem Nivo.
Die Vortänzerin zeigt auch während des Spiels die Richtungen an, sowie Pfeile auf dem Boden.
Diese habe ich aber auch erst nach dem zweiten, dritten mal wahrgenommen nachdem ich nicht mehr so auf die Tanzmaus achten musste.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2016
Tanzen und Übungen sind gut. Leider beim langsamen lieder erkennt uns das gerät nicht so gut, wie beim schnellen. und man muss alle blöde lieder durchmachen auch was uns nicht interessiert dass wir ein stufe weiterkommen. ich kann nicht mal den namen merken was ich schon gemacht habe weil sie mir so gleich aussehen. sind ein paar gute level drauf, aber mich nervt nur dass ich nicht weiterkomme weil ich mich nicht auf salsa langweilen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Das Spiel ist am Anfang bissl undurchsichtig! Der Härtegrad ist klein erkennbar und dadurch kam es bei uns zum größeren Spaßfaktor.
Mein Freund installierte es für mich und trat mir keuchend gegenüber! Nach einigen hin und her klärte sich auf, das er Zumba gleich probierte!Aber nicht für Beginner, sondern für Profis! :) Also wenn man die Schritte nicht kennt, ist es schwer mit zu kommen und Dreh-Figuren zu machen, den Blick zum TV gleich wieder zu finden - wo dann wieder was ganz anderes gemacht wird - fällt mir etwas schwer! Aber vielleicht muss ich mehr üben! Spaßfaktor 5 Sterne, denn es ist witzig dies zu spielen, bzw den andren seine etwas wirren Bewegungen ohne lachen hinzunehmen! Ich bereue es nicht, dieses Spiel gekauft zu haben! So habe ich mir Geld, Weg und Zeit gespart und hoffe auf Erfolge!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
kurz vorab: hab letztes Jahr ca ein halbes Jahr bei Zumba-Kursen teilgenommen.

Zumba ist neben den Adventures mein erstes richtiges Spiel für die kinect. Ich denke wer damit schon mal was zu tun hatte wird es lieben, absolute Neueinsteiger werden sich schwertun. Ich hab es mir geholt, weil es mich in den Kursen immer genervt hat, dass ein Tanz immer 3-4 Stunden geübt wird und wenn ich es endlich drauf hatte kam was anderes. Hatte immer den Anspruch die Moves auch richtig und mit Power auszuführen und nicht hektisch nachzuahmen was da vorn passiert....So kann ich meine Lieblingsmoves machen so oft ich möchte.. :)

+++ Musik, ich liebe die Musik, sind auch einige meiner Favoriten aus den Kursen dabei.
+++ sind auch ziemlich viele Songs und mit den ganzen Workouts hat man einige Zeit zu tun...preis-leistung angemessen.
+++ Moves, original schön aus der Hüfte. Erkennung klappt super.
+ die Idee mit der Partyenergie find ich eigentlich ganz nett
+ schön Workout mit Warm up und Cool down, könnten aber mehr verschiedene cool down songs dabei sein.

- Menüführung ist nicht besonders, da braucht man manchmal echt Geduld
- schade, dass man die Einzelsongs nicht nach Musikrichtung oder Schwirigkeitsgrad sortieren kann, alphabetisch ist echt sinnlos
- schade, dass die Erfolge, erreichten Punktzahlen pro Workout nicht vermerkt werden, ich hätte gern nen Vergleich zum letzten Mal oder ne highscore...

oft erwähntes Thema: tutorials
ist wirklich komisch aufgebaut, fängt langsam an und wird je Tanz in der letzten Stufe sehr schwer. ich vermute als Anfänger verliert man da die Lust. Bekomm die letzte Stufe bei den meisten auch nicht hin. Aber ist auch nicht nötig die tutorials zu meistern bevor man loslegt mit nem workout. Ich würde vorschlagen, einfach mal reinschauen, damit man lernt was typisch ist für die einzelnen Tänze. Ich liebe merengue und salsa, aber calypso liegt mir einfach nich.. :/
Und dann Beginner-workout probieren...dann lieber die Tänze die man mag oder eben nicht so gut kann als Einzeltraining üben und auf keinen Fall mit den Tutorials rumärgern.

Im Spiel kommen schon Hinweise auf die nächsten Moves...unbedingt auch auf die silbernen Pfeile auf dem "Boden" achten und die roten Marker an den Körperteilen die nicht synchron sind. Nicht nur stur auf die Vortänzerin schauen...ach ja und Musik schön laut und Spaß haben, nichts zu ernst nehmen.. :)
Übrigens wenn man nicht gelobt wird, macht man was falsch...konstruktive Kritik kan man wahrscheinlich doch nur im Kurs mit echten trainern erwarten und nicht von nem Programm.

mich störts überhaupt nicht, dass das Programm nur englisch ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2011
Das Spiel macht Spass und sorgt für die richtige Bewegung.
Im Vergleich zu anderen Kinect Spielen ist das Menu schlecht aufgebaut. Bevor man spielen kann muss man durch einige Schritte durch und wann man nun welchen Modus spielen kann ist direkt ersichtlich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Das Spielen an sich macht riesigen Spaß, auch die Möglichkeiten, das ganze als Kurs zu machen ist gut. Aber die Menüsteuerung ist schrecklich. Mein Profil wird meistens nicht übernommen und das durchschalten zwischen den einzelnen Menüpunkten ist nervig und störend. Das hätte man durchaus einfacher und übersichtlicher gestalten können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)