Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen76
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. April 2015
°°°

ACHTUNG:
Zu den Zutaten gehört auch Monoatriumglutamat als Geschmacksverstärker - wer also auf Glutamate jeglicher Art verzichten will, muß sich leider nach einem anderem Produkt umschauen!

°°°

Hergestellt von EXOTIC FOOD CO., Ltd. in Thailand, und importiert von KREYENSHOP & KLUGE GmbH & Co.KG Deutschland, ist die schärfste Sauce, die ich je probiert habe. Sie ist für mich ideal zum würzen wie z.B. von Fastfood und Asia-Food, Paella, Lasagne, Chili Con Carne & Co, und besticht nicht so durch einen unangenehmen Bei- und Nachgeschmack wie z.B. TABASCO, der mir zu stark nach Branntweinessig schmeckt.

Da jeder ein eigenes, also unterschiedliches Empfinden von Schärfe hat, kann es natürlich Enttäuschungen auf beiden Seiten geben - ich bin jedenfalls zufrieden, und diese Sauße hier ist seit zwei Jahren ein fester Bestandteil meiner Küche (neben meinen getrockneten Chilis aus Vietnam) -, und auch meine Gäste wollen besonders in der Grillsaison nicht auf die Sauße verzichten und daraus regelrecht 'ne Mutprobe veranstalten; wer als erster ins Schwitzen kommt (typisch Kerle! Da werden gestandene Männer wieder zu kleinen Kindern, hahaha!).

Zutaten:
Chili 70%, Zucker, Salz, Wasser, Säuerungsmittel: Citronensäure, Geschmacksverstärker: Monoatriumglutamat, Verdickungsmittel: Xanthan, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat

°°°

Hatte jetzt auch mal Brathähnchen zuvor mit dieser Sauße bestrichen, und ab in den Backofen. Die Haut war knusprig und scharf, und mit Brot dann anschließend den Fleischsaft aufzutunken ein Genuss. Habt Ihr auch ein paar gute Tipps? Dann schreibt mir hier doch einfach einen Kommentar?!
3737 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2016
Es gibt schärfere Soßen, es gibt geschmacksverstärkerfreie Soßen und es gibt billigere Soßen - aber für mich bliebt die Sriracha die absolute Nr. 1 wenn es um das Schärfen von Currysoßen und Gerichten auf Currybasis geht.

Der Geschmack und die Schärfe lassen sich für den persönlichen Geschmack und die Empfindlichkeit tropfenweise optimal dosieren. Aber nicht nur Currygerichten kann damit der richtige Kick verpaßt werden - auch Tomaten- und Sahnesoßen oder Suppen lassen sich damit prima pimpen.

Für etwas empfindlichere Zeitgenossen gibt es eine mildere Form und für Freude des Knoblauchs eine Knobi-Version und weitere Saucen zu denen ich aber keine Aussagen machen kann.

Aber eines weiß ich sicher: Alle die es bisher von mir empfohlen bekommen haben verwenden es weiter. Manche - wie ich - im täglichen Massiveinsatz andere nur tropfenweise um einer langweiligen (Barbecue-)Sauce, Suppe oder einem trögem Curryketchup ein gewisses Extra zu verpassen.

Auch wenn die harten Jungs so tun als ob das ein besserer Ketchup ist... Das stimmt nicht! Sriracha ist für die allermeisten sehr scharf und sollte daher anfangs nur vorsichtig dosiert werden. TIPP: Ein wenig Suppe oder Soße oder Essen in ein Schälchen abzweigen und dort vorsichtig würzen bis der gewünschte Geschmack erreicht wird - oder eben nicht. Wenn es nämlich nicht schmeckt müsst ihr nicht das ganze Essen wegschmeißen, sondern nur den Inhalt des Schälchens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Ich konsumiere von diesen Artikel seit vielen Jahren etwa
2 Liter pro Jahr und normalerweise verdient dieses Produkt
locker 5 Sterne.

Leider ist das Zeug in der letzten Zeit eine wahre Wundertüte,
bei der man nie weiss, was drin steckt. Die eine Lieferung ist
sehr scharf, die nächste Lieferung total flau, so dass man sich
einen Longdrink daraus brauen könnte.

Die Konsistenz geht von zähflüssig bis dünn wie Wasser (aktuelle
Lieferung) und dann hat die aktuelle Lieferung auch noch einen
wirklich üblen und penetranten Nachgeschmack. Normalerweise ist
das Zeug eher geschmacksneutral und bringt nur die Schärfe
rüber.

2012-08:
Der üble Nachgeschmack ist weg, dafür ist das Zeug immer noch
sehr dünnflüssig und total flau. Von der üblichen Schärfe weit
entfernt.

2013-11:
Das Zeug ist ja öfter mal flau, aber dieses mal erinnert eine
Flasche der Lieferung eher an Tomatensaft, als an Chili. Die
andere Flasche war OK. Zwei Flaschen aus einer Lieferung derart
unterschiedlich? Das versteh ich nicht!
So langsam muss ich mich nach was Anderem umsehen...
55 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Ich bin ein riesen Fan dieser Soßen!

So weit ich weiß habe ich mich schon durch alle Geschmackssorten durch probiert, die ich hier finden konnte und bis auf die schwarze Pfeffer Version bekommen alle von mir 5 Sterne :)

Aber diese Soße hier müsste noch einen kleinen extra Stern oben drauf bekommen, da sie mein absoluter Liebling ist!
Manche Soßen sind einfach nur scharf, andere schmecken nur ein wenig Tomatig und man kann sie als Ketchup verwenden, aber diese hier macht es genau richtig.
Eine ordentliche Portion davon auf den Teller und mit normal Ketchup vermischen oder direket aufs Essen, einfach super :D

Sonders empfehlen kann ich auch die Soße z.b. mit sour creme zu vermischen und dann zu Kartoffelecken oder Pommes serviere.

Für mich gehören die fliegenden Gänse ganz fest in meine Küche!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Sie ist zwar nicht,wie auf der Flasche zu lesen, die
schärfste aller Chilisausen, jedoch für den normalen
Nutzer ausreichend. Man kann sie noch "pur" genießen.
Ich beutzte sie für fast alles. Zum schärfen von Nudel und Reis-
gerichten, für Pizza, Geflügel und und und ...
Habe immer eine im Kühlschrank stehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2016
Ich liebe es wenn es richtig schaff ist. Leider ist dies jedoch nicht der Fall auch stört mich der Zucker drinnen.
Vom Geschmack typisch von der schärfe her eher mild. Denke da es ja jeder verschieden empfindet muss man es selbst entscheiden. Rein subjektiv für mich 3 Sterne zu mild zuviel Zucker zu chemisch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Dieses ist die einzige originale Sriracha auf dem Markt, die nicht in den U.S.A., sondern in Thailand hergestellt wird.
Die Meckerer hier, die "zu scharf", oder zuviel Knoblauch, sagen, haben keine Ahnung von originaler asiatischer Kochkunst. Diese Leute sollten lieber bei ihrer Maggi Sosse und Thomys Ketchup mild bleiben!
Hier bei uns in England wird, durch den Einfluss der vielen hier lebenden Inder, viel,viel schärfer gegessen, als in D-Land. Hier gilt die Srirachi eher als gemäßigt scharf!
Für die abenteuerlustigen Gourmets unter ihnen ein paar Tips wofür man diese Sosse verwenden kann:

1) 50ml Siriachi,75ml Ketjap Manis(indonesische süße Sojasauce-Go Tan ist die beste!), 2El Erdnussbutter fein( am besten Whole Earth),50ml lauwarmes Wasser. Alles mit einem Elektromixer zu einer Sosse mischen... Perfekt als Dip für Frühlingsrollen und anderes.

2)75ml Siriachi, eine Dose Kokosnussmilch,3El Erdnussbutter fein, eine feingehackte Stange Zitronengrass,zwei Tl frischgemahlene Koriandersamen. Alles unter ständigen rühren erhitzen, aber nicht kochen, bis sich eine glatte Sosse gebildet hat.Passt prima zu im Wok, in Öl und Kurkuma, pfannengerührten Blumenkohl.

3)75ml Siriachi, eine Dose Ananasstücke (mit Saft), 1El Tomatenketchup,5-8 Sternanissamen(fein gemahlen).
Alles zu einer glatten Sosse pürieren... Und schon hat man eine süß-saure Sosse, die jedes Chinarestaurant neidisch macht!

Sie sehen, mit Fantasie und Kenntniss der asiatischen Küche läßt sich mit Siriachi tausend mal mehr machen, als sie irgendwo "draufzuschütten".
44 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Nicht zu scharf und nicht zu mild.

Diese war meine erste Sauce dieser Art, ich bin begeistert

was dem einen sein "Maggi" ist, ist bei mir diese Chilisauce, wird einfach überall mit draufgemacht.

Für mich derzeit die beste erhältliche Sauce auf dem Markt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
Ich esse sehr gerne scharf und teste gerne neue scharfe Soßen.
Wichtig ist mir dabei jedoch, dass die Soßen nicht einfach nur scharf schmecken, sondern auch noch einen guten Eigengeschmack haben.
Soßen von bekannten deutschen Herstellern, die als "scharf" deklariert sind, sind mir eigentlich nie scharf genug.
Ich kannte bis dahin schon die Soße mit dem grünen Deckel von Flying Goose, die schon eine leichte Schärfe und einen tollen Geschmack hat und war gespannt, was die als sehr scharf gepriesene Soße mit rotem Deckel zu bieten hat.

Verpackung/Material
Für den häuslichen Gebrauch ist die Größe der Sauce mit fast 500ml vielleicht etwas zu groß, sie wird allerdings nicht schnell schlecht, auch wenn auf der Verpackung steht, man solle angebrochene Flaschen innerhalb von 8 Wochen aufbrauchen. Es gibt sie übrigens auch im Mini-Format (180ml).
Der Verschluss funktioniert sehr simpel. Man zieht einfach das obere Teil nach oben und kann so ganz leicht dosieren. Es empfiehlt sich, den Deckel nach Gebrauch direkt mit Küchenpapier oder ähnlichem zu reinigen, sonst verklebt er schnell.

Geschmack
Diese Soße ist endlich mal tatsächlich scharf, ohne dabei an Eigengeschmack zu verlieren. Sie ist schön würzig, hat aber auch eine leicht fruchtige Note, auch wenn die teilweise von der Schärfe überdeckt wird. Die Schärfe ist für mich allerdings nicht so scharf, dass man sie nicht ertragen kann. Da geht sicherlich noch mehr. Für empfindliche Gaumen ist dieser Schärfegrad jedoch meistens schon zu viel!
Die Soße passt perfekt zu asiatischem Essen oder generell zu Fleisch in allen möglichen Variationen.

Für Liebhaber von Schärfe genau richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Endlich eine scharfe Sauce, die wirklich g'scheit scharf ist! Und nicht so sauer wie viele andere Saucen, die wohl auf die konservierende Wirkung des Essigs setzen. Ketchup war gestern, Sriracha ist heute!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)