Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-5 von 5 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. September 2011
Das Gute vorweg: Das Laptop ist sehr schön, es liegt gut in der Hand bzw. auf dem Tisch und ist in Farbe und Design ein echter Hingucker. Die technische Leistung entspricht den Angaben und wirkt besser als man von einem derartig kleinen Gerät erwartet. Es ist absolut leise und der Akku hält wirklich sehr lange. Anschlüsse sind alle vorhanden, Display ist brilliant und das Touchpad gefällig. Ich habe das Gerät meiner Partnerin geschenkt, in erster Linie, weil sie ein eigenes und leicht zu transportierendes Gerät haben wollte, das ihr aber vor allem einen einfachen und schnellen Zugang ins Internet und das Lesen von E-Mails ermöglicht. Das "Booten" von Windows Betriebssystemen (und damit verbundene Software-Updates, Security Checks, autom. Virenscanner oder Backup-Auftrag, usw.) hat sie immer genervt - da kam ihr das Netbook mit "Express Gate" sehr entgegen. In der Tat bootet es schnell: gefühlte 10 Sek. und alles ist betriebsbereit - das ist schön! Aber jetzt die Enttäuschung: Während man bei WIN 7 Starter weiß, was einen erwartet, verspricht "Express Gate" - wenn man im Internet davon liest - viel, kann dann in der ausgelieferten Version aber fast nichts davon. Mit der installierten "Express Gate" Version kann man zwar ins Internet und auf eigene Bilder zugreifen (und auch ein paar lächerliche Spielchen machen und einen völlig nutzlosen Kalender ohne Terminplaner öffnen), aber man kann weder "Skypen" noch auf mp3-Dateien zugreifen (oder diese gar abspielen) oder das "Express Gate" in irgendeiner Weise selbst konfigurieren, da es kein Widget Management gibt. Auch Updates wird man nie installieren können - diese Option wurde ebenfalls eingespart. Ich glaube nicht, dass es den Anbieter viel gekostet hätte, eine vernünftige Version von "Express Gate" zu installieren, auch um für dieses wirklich clevere kleine Betriebssystem zu werben - aber die auf diesem Gerät installierte Version enttäuscht leider sehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juli 2011
Ich habe mir das Asus 1015 PW vor 4 Wochen gekauft und erst einmal mehrere Tage investiert um es zum laufen zu bringen.
Das erste was ich mit jedem neuen Gerät mache ist die Festplatten formatierung, da vom Hersteller immer ein haufen unnötige Software mit aufgespielt wird und es eigentlich so schneller geht als, den ganzen kram zu entfernen. Allerdings gestaltete sich die installation über einen bootfähigen USB stick nicht so toll und der Rechner hat sich bei einem Batteriestand kleiner 30% aufgehängt und nicht mehr reagiert. ebenso finde ich die Übersicht der Treiber auf der Asus Homepage als nicht gut gestaltet. Es ist nicht ersichtlich welche treiberzwingend notwendig sind und was die unnötigen Asus features sind. Auch die Reihenfolge der Installation ist nicht trivial.
Ich empfehle jedem neue Software über ein externes Laufwerk aufzuspielen, da man so auf nummer sicher gehen kann.
Den empfohlenen 2 GB Ram habe ich mir auch gekauft, allerdings hatte ich damit keine merkliche verbesserung der geschwindigkeit. Habe ihn also wieder zurück geschickt und werde mir bei bedarf einen anderen im internet empfohlenen bestellen.
Die Rechenleistung ist für eine Netbook angemessen, allerdings finde ich die erreichte Akkulaufzeit im vergleich zu der versprochenen von 10 Stunden etwas happig. Also unter vollast schafft das Netbook 3 Stunden; bei WLAN und gelegentlicher Word Nutzung 5,5 Stunden; Und nur mit Word 6,3 Stunden. Akzeptabel, aber nicht mit dem versprochenen Wert zu vergleichen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2012
habe das Gerät vor einer Woche für meine Frau gekauft.
Hatte einen eeepc Vorgänger, der zwar etwas weniger Leistung aber deutlich schlanker aussah.
Dieser ist wirklich sehr dick durch das Akkufach usw.

Naja, das vorinstallierte Win7 Starterpaket mit diversen nutzlosen Asusprodukten bzw. 30 Tage Trailversionen hat mir überhaupt nicht zugesagt. Der Internetexplorer war super langsam, antivir ließ sich nicht installieren (es kam ein Fehler mit dem Hinweis, ich solle es später nochmals probieren) und IE fror auch mehrmals ein.

Folge: Ich war stinksauer, hab mein Windows7 64 Ultimate draufgespielt und siehe da, sehr flüssig das Ganze...
Leider wurde der Lancontroller und das VGA Adapter nicht im Gerätemanager erkannt, die Originaltreiber für die 32Bit Version haben nicht funktioniert... Nach wirklich langem Suchen habe ich mir den originalen Intel 3150 VGA treiber runtergeladen und siehe da... die Grafik funktioniert wieder!

Nur das Lanadapter noch nicht, da suche ich noch nach einer Lösung. Wer da helfen kann, bitte posten...

Ansonsten ist meine Frau von der Optik begeistert, sollte ich noch den letzten Treiber finden, kann ich mich sicher auch mit dem Gerät anfreunden... Bisher langt es aber nur für 3 Sterne.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Oktober 2011
alles was ich wollte. Lange Akkulaufzeit, mobilität, ein entspigeltes Display.
Einzigstes Manko: Windows 7 Starter
Na ja, die Farbe war auch nicht gerade kaufentscheidend...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Mai 2011
Ich habe mir das Netbook letzte Woche bestellt und schon wieder zurück geschickt. Das Design ist natürlich ausergewöhnlich, jedoch waren an meinem Netbook viele Mängel:

- Die goldene Farbe war an vielen Stellen schon abgeblättert oder nicht richtig verarbeitet. Der Übergang von Gold zu Schwarz bildete keine gerade und feine Linie.

- Zwischen dem Deckel (gold) und dem Übergang zum Schwarzen befand sich seitlich ein großer Spalt, sodass ich problemlos mit einem Fingernagel dazwischen gehen konnte.

Das Netbook sah also schon benutzt aus. Natürlich muss das nicht bei allen Exemplaren der Fall sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Upgrades für alle Rechnertypen Kompatibel 100% LebenslangeGarantie
  -  
We sell Custom Made Computers and Repair Computers and Laptops!
  -  
Intel NUC: brillante Grafik, starke Leistung im ultrakompakten Format