Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire sommer2016 Shop Kindle b2s PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2011
Ich habe mir diesen Center-Lautsprecher von Magnat gekauft, weil mir noch ein hochwertiger Lautsprecher in meinem Surround-System fehlte.
Der vorher angeschlossene Lautsprecher war gerade bei dessen Hauptaufgabe, die Wiedergabe von Stimmen, etwas schwachbrüstig. Ich betreibe diesen nun an einem Onkyo TX-SR308 und bin rund um zufrieden.
Das Klangbild ist sehr umfangreich.
Das Erzeugen von tiefen Tönen einer Stimme wird genauso gut dargestellt, wie das feine Klirren eine herunterfallenden Nadel.
Bei HD-Tönen (also gerade bei den HD-Tonformaten einer Bluray-Disc) macht es noch mehr Spaß den Schauspieler (und eventuell Ihren Synchronsprechern) zuzuhören.

Wenn ich den Receiver mit anderen Tonquellen "füttere", dann meistert der Center auch die "Ausfüllung" des Raumklangs. Zwar ist es dann ein nicht mehr so spezifischer Ton, aber der Center verbessert den Raumton schon um einiges.

Zum Design: Da ich als Farbe schwarz gewählt habe, passt sich dieser Center schön in meine restliche Surround-Landschaft. Er ist schlicht, klassisch und das Magnat-Logo in der Frontblende vermittel Wertigkeit.

In manchen Rezensionen ist von schlechter Magnetischer Schirmung die Rede. Ich kann da leider keine Einschätzung zu geben, da ich keinerlei Gerät mit einer Bildröhre besitze.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Und wer bei Bekannten noch ein bisschen mehr angeben will, der macht die Frontblende einfach ab. Darunter erscheint eine hervorragende Verarbeitungsqualität. ;)

Und ebenso wiedermal ein großes Lob an Amazon. Lieferung war wie immer super schnell.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Magnat Monitor Supreme Center 250 mag gerade aufgrund des niedrigen Preises im ersten Moment einen eher weniger qualitativen Eindruck vermuten. Hat man ihn erstmal ausgepackt, darf man erstmal die überraschend gute Verarbeitung bestaunen.

Hier einige wichtige Fakten:

- An der Rückseite befinden sich Schraubklemmen für die Lautsprecherkabel, in denen man auch Bananenstecker installieren kann.

-Der maximale Kabelquerschnitt, der angeschlossen werden kann beträgt 4 Quadratmillimeter.

- Die Box ist nicht magnetisch abgeschirmt und sollte mindestens 30cm Abstand zu Röhren-TV's oder Röhrenmonitoren haben!

- Eine Bassreflexöffnung ist nicht vorhanden.

- Der Center steht auf vier kleine, gummierte Füße.

- Die Abdeckung lässt sich leicht anstecken und entfernen.

- Die Maße betragen 42cm länge, 15cm Höhe und 19,5cm Tiefe

- Garantiezeit 5 Jahre (Reparatur beim Händler)

DER KLANG:

Der Klang ist schön luftig, transparent und etwas heller abgestimmt, was dem Center 250 eine angenehme Frische verleiht. Stimmen klingen durch ihn sehr klar und natürlich. Kein Zischeln oder scharfe S-Laute sind trotz seiner feinen Hochtonabbildung wahrzunehmen. Ebenso keine dumpfen oder hohlen Bässe. Der Klang könnte sich (gemessen an höherwertigen Center-Boxen) etwas freier entfalten, wirkt aber trotzdem schön räumlich. Bässe sind trocken und zumindest im oberen Bereich präzise, fallen aber schnell ab (ab dieser Stelle darf der Subwoofer übernehmen). Die Mitten weisen kaum Verfärbungen auf, klingen allerdings einen Tick hell. Wer also den frischeren Klang bevorzugt, der wird bei dieser Modellreihe gut bedient werden.

Auch für höhere Lautstärken eignet sich der Center und überhaupt die Monitor 200er Reihe wunderbar, ohne dabei zu verzerren, selbst auf maximaler Lautstärke von 90-100db. Dabei benötigt die Monitorreihe relativ wenig Verstärkerleistung um auf diese Pegel zu kommen (12 Watt Verstärkerleistung pro Kanal liefern 96db).

Fazit:
Hier wird für wenig Geld viel geboten. Verarbeitung, Leistung und Klang sind demnach sehr gut!
55 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 9. Dezember 2015
Den Center Lautsprecher von Magnat habe ich mir für mein 5.1 Heimkinosystem in Verbindung mit den Magnat Supreme 100 als Rear und den Supreme 200 von Magnat als Front sowie den 301 A als Subwoofer geholt. Wie auch die anderen Lautsprecher von Magnat ist der Center sehr gut verarbeitet, das Holz ist fein und sauber laminiert, alles ist ordentlich verleimt. Was sofort auffällt wie auch bei den anderen Magnat Lautsprechern das die Qualität der Verarbeitung sehr hoch ist. Die Lausprecherserie von Magnat ist robust und stabil gebaut, was sich natürlich auch im Gewicht von etwa 5 Kg wieder spiegelt. An der Vorderseite befindet sich eine feine Stoffbespannung mit dem Magnat Logo. Der Lautsprecherstoff/Blende lässt sich auch abnehmen, je nach Geschmack. Darunter findet man dann die 3 Lautsprecher, 2x 110mm Tiefmitteltöner sowie einen kleinen 13 mm mit Mylarmembran. Auf der Unterseite sind kleine Gummifüße angebracht, so ist der Lautsprecher besser entkoppelt und steht sicher. Zu erwähnen ist auch die qualitative gute Rückseite mit den hochwertigen Anschlüssen.

Die Töne sind wirklich sehr sauber gerade bei HD Tönen merkt man die Leistung des Centers. Die Stimmen sind sehr deutlich, klar und kommen natürlich rüber. Er ist nicht blechern, verfälscht die Töne nicht und gibt kein Summen bzw. Rauschen ab. Er klingt sehr ausgeglichen und nicht störend oder aufdringlich sondern passt sich perfekt in die Atmosphäre ein. Wenn man überlegt das dieser nur 50 Euro kostet und eine solche Leistung bringt. Ich kann euch empfehlen die Serie von Magnat zu nehmen da diese super miteinander harmoniert, ein wirklich tolles Heimkinoerlebnis in Verbindung mit einem Beamer. Absolute Kaufempfehlung von mir, wer ein tolles Heimkinoerlebnis sucht kann hier zuschlagen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Ich habe den Center-Lautsprecher seit zwei Monaten, und bin mit dem Klang sehr zufrieden.
Bei mir ist der Monitor Supreme Center 250 am Pioneer VSX-922 angeschlossen, unterstützt
von den Magnat Monitor Supreme 1000 als Front und den Magnat Monitor Supreme 800 als Rear.
Als Sub kommen dann der Magnat Monitor Supreme Sub 301A und ein Teufel M 4500 SW zum Einsatz.

Dadurch ergibt sich ein sehr harmonisches Klangbild und der Supreme Center 250 klingt sehr angenehm.
Die Stimmen werden sehr klar dargestellt und auch bei Musik spielt der Center sehr schön mit, ohne aufdringlich zu wirken.

Für meine zwecke kann ich die Magnat Monitor Supreme Serie wirklich empfehlen !!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
Der Center klingt gut und harmoniert mit den anderen Lautsprechern in meinem Surround-Set (4 Denon SC-M39).
Auch optisch passt er gut dazu. Die Schraubklemmen gefallen mir sogar besser, als bei den Denon-Lautsprechern, allerdings hab ich diese bisher nur einmal benutzt und dabei wird es wohl bleiben.
Ich fände es toll, wenn jemand Center-Lautsprecher mit verstellbaren Vorderfüßen herausbringen würde, aber ansonsten ist dieses Produkt perfekt.
Klare Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Im Prinzip ein grundsolider Center-Lautsprecher, der optisch einiges her macht, aber im Klang zu wünschen übrig lässt.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist Magnat-typisch, keine optischen Mängel wie Kratzer oder andere Macken. Alles sitzt fest und die Oberflächen machen einen guten Eindruck. Eigentlich wäre das in Punkto Optik 5 Sterne wert, wenn man nicht die Stoffabdeckung abnehmen würde. Darunter wirkt er nicht mehr so ganz hochwertig, denn die Materialien machen optisch einen etwas schlechteren Eindruck als das Gesamtbild vorher suggeriert hat. Einen Tick zu viel Kunststoff-Look, vor allem die Membranen der Tiefmitteltöner vermitteln dies durch ihre Dunkel-Grau-Matt. Für den Preis aber vollkommen im Rahmen.

Klang:
Der klang ist leider ein größerer Kritikpunkt bei diesem Center. Für mich muss sich ein guter Lautsprecher nicht nur in das Klangbild der anderen Lautsprecher einfügen können, sondern auch (zum Test) im alleinigen Betrieb gut klingen. Das sind sicher gehobene Ansprüche an einen Center, aber wenn er sich bei Surround-Effekten zwischen zwei mächtige (klare, abgestimmte) Standlautsprecher einfügen soll muss er ebenso klar und definiert klingen. Und genau hier macht er absolut keine gute Figur. Er klingt übertrieben gesagt eher wie ein dumpfes Küchenradio.
Der Frequenzgang weist wenig Tiefgang, dünne Mitten und überspitzte Höhen auf.
Der geringe Tiefgang ist aber absolut zu verschmerzen, denn welches Heimkinosystem wird nicht durch einen Subwoofer und/oder entsprechende Tieftöner in der Front ergänzt? Der Center sollte hier unbedingt auf "Small" gestellt und spätestens bei 120Hz getrennt werden. Nur zu Ihrer Information, der geringe Tiefgang ist durch das Gehäuse bedingt und völlig normal für das Gehäusevolumen. Man könnte ihn zwar durch eine Bassrelfex-Bauweise tiefer treiben, dann sollte jedoch die Frequenzweiche angepasst werden. So richtig kommt er dann bei knapp 7L Gehäusevolumen mit Bassreflex aber auch nicht über seine "Small" hinaus, lohnt sich bei Ergänzung durch einen Subwoofer also kaum.
In Kombination mit einem Subwoofer legt der Magnat Supreme Center 250 einen fast perfekten Frequenzgang bis 1kHz hin. Ärgerlicher wird es dann ab den oberen Mitten. Hier knickt der Frequenzgang ab 1kHz langsam ein und erreicht zwischen 2 und 3KHz seine größte Dämpfung mit -6dB. Dann geht es in den Hochtonbereich in Richtung 5kHz wieder auf die Ideallinie zu, bleibt dort jedoch nicht, steigt weiter an und erreicht ab 8kHz eine Überhöhung von +2 bis +5dB, Schwankend in einem Umfang von 3dB, bis zu 4dB. Das sind also Lautstärkeunterschiede zwischen 1kHz und 16kHz von 8 bis 11dB. Zur Erinnerung, alle 6dB Unterschied verdoppelt bzw halbiert sich die wahrgenommene Lautstärke. Das resultiert unterm Strich also in leiser wahrgenommenen Mitten und überspitzten Höhen, die durch ihre Schwankungen zudem auch noch etwas undefiniert auftreten.
Aber ich kann mich nur wiederholen, für den Preis ist das absolut im Rahmen und spiegelt nur das wieder was Audio nun mal ist: Geschmackssache die ihren Preis hat. Für viele (hier zu lesende Rezensenten) klingt der Lautsprecher toll. Für mehr Geld gibt es natürlich besser abgestimmte und klanglich ausgewogenere Lautsprecher. Sein Geld ist er auf jeden Fall wert, er ist kein HiFi Lautsprecher (High Fidelity, hohe Klangtreue), aber fügt sich in den meisten Heimkinos gut ein. Was bleibt ist aber das Wissen, dass es besser geht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2010
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten und günstigen Centerspeaker. Vorher hatte ich einen kleinen Magnat Center aus der Symbol Serie. Hübsch anzuschauen, aber klanglich nicht der Bringer. Aufgrund einiger positiver Rezensionen, entschloss ich mich den Center 250 zu kaufen.Optisch vollkommen o.k.Verarbeitung ebenfalls nichts zu bemängeln (hervorragende Schraubanschlüsse). Klanglich super. Betreibe den Speaker zur Zeit noch an einem Yamaha RX-V 640(ab demnächst mit dem neuen OnkyoTX SR 806) und muss sagen, klingt echt ausgewogen. Kein Vergleich zu den Minisystem vorher.Habe die Füsse abgeschraubt(geht ganz simpel) damit der Lautsprecher besser unter den Plasma-TV passt. Sieht nicht zu wuchtig aus, siehe Maße in Produktbeschreibung.
Sicher bekommt man noch klanglich bessere(aber auch wesentlich größere und teurere) Center, für den normalen Home Cinema Gebrauch ist er aber klar eine Kaufempfehlung!
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Habe mir zwei davon besorgt da meine Stereolautsprecher zu schwach sind. Richtig, nutze sie nicht als Center sondern als Left/Right Speaker. Dabei macht das System eine gute Figur. Mir ist klar das die nicht dafür ausgelegt sind und der ein oder andere Ton nicht korrekt rüber kommt aber die Klangbühne ist ausgewogen und in Kombination mit meiner restlichen Ausstattung hat alles einen ordentlichen Bass. Sie laufen auch als Vollbereichslautsprecher und schwächeln nicht bei action-lastigen Szenen. Für den Preis (Warehouse) wollte ich einfach mal das Experiment wagen und bin zufrieden mit dem da gebotenen. Also wer nicht viel wert auf "so ist es eigentlich richtig - muss alles zusammenpassen - gleicher Hersteller - Center gehören in die Mitte" legt darf gerne zugreifen. Ich denke auch für den ursprünglichen zwecks des "Centerdaseins" kann man die Serie empfehlen. Mittelgroßes Kino für kleines Geld. Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Von mir bekommt der Center Speaker von Magnat in seiner Preisklasse die volle Punktzahl. Viel mehr kann man vom Sound dafür nicht erwarten. Der Gesamtklang ist gut genug, um sich in mein 7.1 System mit zwei weiteren Standlautsprechern und vier Satelliten von Magnat einzupassen. Die Bässe sind kräftig, mangels Bassreflex natürlich nicht überragend, aber der meiste Bass kommt doch eh vom Subwoofer. Die Mitteltöne sind sauber und präzise. Sprache kommt klar und deutlich rüber. Die einzige Schwäche leistet sich der Lautsprecher bei den Höhen, die teilweise etwas verzerrt, bzw. zu spitz klingen. Allerdings kann ich in dieser Preisklasse gut damit leben und bei größerer Gesamtlautstärke fällt es mir deutlich weniger auf. Und wer richtiges HiFi möchte, sucht wahrscheinlich sowieso in ganz anderen (Preis-)Dimensionen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Wir haben die kleine Box bei uns in einem 5.1 System im Einsatz und sind begeistert.
Es war ein Upgrade von 2.0 und es sind auch noch andere Magnat Supreme im Einsatz die auch optisch eine Einheit bilden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)