Kundenrezensionen


151 Rezensionen
5 Sterne:
 (82)
4 Sterne:
 (44)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Volle Zufriedenheit - Preis/Leistung
Ich benutze das LG Optimus 7 (Vodafone Branding) jetzt seit knapp 2 Wochen.
Ich verwende es als Privatperson also nicht Geschäftlich.

Zuerst mal das Vodafone Branding beinhaltet !! KEIN SIMLOCK !! . Man kann jeden anbieter verwenden den man möchte.
Es ist kein Vodafone Schriftzug auf dem Gehäuse. Es sind nur 1 oder 2 Apps von Vodafone...
Veröffentlicht am 3. März 2012 von C. Gänsheimer

versus
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lg-Phone ist sauber verarbeitet
Ich benutze das Handy seit zwei Monaten, hier kurz meine Erfahrungen

+Lg-Phone ist sauber verarbeitet
+mechanische Menütasten
+guter Bidschirm -Auflösung/Darstellung-
+1GHz-alles läuft schnell und ohne Verzögerung
+einfache übersichtliche Menüs
+gute Verknüpfung für mail, facebook ect...
Veröffentlicht am 20. Mai 2011 von jackyll06


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Volle Zufriedenheit - Preis/Leistung, 3. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG E900 Optimus 7 Smartphone (Vodafone Branding, Windows Phone 7) (Elektronik)
Ich benutze das LG Optimus 7 (Vodafone Branding) jetzt seit knapp 2 Wochen.
Ich verwende es als Privatperson also nicht Geschäftlich.

Zuerst mal das Vodafone Branding beinhaltet !! KEIN SIMLOCK !! . Man kann jeden anbieter verwenden den man möchte.
Es ist kein Vodafone Schriftzug auf dem Gehäuse. Es sind nur 1 oder 2 Apps von Vodafone vorinstalliert die man löschen kann.

Zum Display: 5/5
Auflösung 480x800 (Das einzige was eine höhere auflösung bietet ist wohl das IPhone 4 + 4s mit 960x640 wenn ich mich recht entsinne - nur mal zum vergleich)
Verwendet wird ein kapazitiver TFT Touchscreen. Es reagiert bereits auf leichteste Berührungen zudem sehr flüssig. Mit 3.8 Zoll hat es auch eine angemessene Größe.
Die Farbdarstellung ist sehr gut. Ab Werk ist das Display mit einer sehr gut aufgeklebten Schutzfolie versehen die ich aus diesem Grund nicht durch eine eigene ersetzt habe.

Zum Gehäuse + Äußere Erscheinung: 4/5
Das Handy ist im vergleich zu anderen Geräten relativ dick (c.a. 1 cm) und wiegt mit c.a. 150 g mehr als andere Handys. Trotzdem liegt es gut in der Hand und ist sehr Stabil (mir ist es bereits aus einer höhe von c.a. 1,20 m auf PVC-Boden gefallen). Das Handy verfügt über eine Schnittstelle über die USB- und Ladekabel angeschlossen werden (rechte Seite oben) sowie ein 3,5 mm - Klinkenanschluss (oben rechts) .
Unten auf der Vorderseite sind 3 Tasten (Back/Switch , Windows/Speak, Search). Auf der linken Seite oben sind die beiden Tasten zur Lautstärkeregelung. Oben rechts ist die Ein/Aus/Lock Taste.
Auf der Rechten Seite unten ist die Taste für die Kamera.
Das Gehäuse ist sehr gut Verarbeitet. Die Rückseite sieht aus als wäre sie aus beschichtetem Holz (was sie natürlich nicht ist). Die Kamera ist auch sehr stilvoll. Alles in allem ein Hinkucker.

Zur Kamera 3/5
Die Kamera hat 5 MP etwas weniger als die mitlerweile üblichen 8. Als Blitz wird ein LED-Flash-light verwendet.
5x Digitaler Zoom ist durch WP verfügbar. Die Videoaufnahme in 720p ist möglich. In heller umgebung ist die Farbe sehr gut . Allerdings in etwas dunkleren Umgebungen werden die Bilder nicht so wie man sich das vorstellt (trotz Blitz). Allerdings durch die richtigen Einstellungen kann auch hier ein recht gutes Ergebnis erzielt werden. Beauty Shot, Helligkeit, Schärfe, Format, Weißabgleich, Stabilisator, Qualität und verschieden Farbeinstellungen sowe Themen sind Einstellbar.
eine Panorama aufnahme ist möglich.

Zu Windows Phone 7 5/5
Das Handy wird mit Windows Phone 7 ausgeliefert und kann über die Zune Software (zu der ich noch komme) auf WP 7.5 (Mango) aktualisiert werden.
Die Bedienung ist sehr einfach und flüssig. Man kann sich verschiedene Anwendungen und Menüpunkte beliebig auf dem Startbildschirm (Metro) setzen, verschieben.. .
Man kann seine Kontakte mit Social Networks verbinden. Bei gleichen Namen macht WP7 sogar vorschläge damit dies schneller geht. Die Kontakte kann man darüber hinaus mit sehr vielen Informationen austatten.
Man kann seine E-Mail Konten miteinander verbinden. Die Aktualisierung von E-Mails kann eingestellt werden.
Wie bereits von Windwos Vista + Windows 7 bekannt hat auch Windows Phone 7 eine Sprachsteuerung,vergleichbar mit der des IPhones. Das funktioniert ganz gut wenn man deutlich spricht. Über Online-Zugriff kann man das Befehlrepertoire noch automatisch erweitern lassen soweit ich das verstanden habe.
Streicht man einmal nach rechts kommt man auf die Anwendungsliste. Mit klick auf die Buchstaben kann hier im ABC schnell hin und her gesprungen werden. Also kein ewiges Scrollen wie einige Kritiker meinen.
Auf Windows Phone 7 gibt es verschiedenste Anwendungen (die sogenannten APPs - ein von Apple Mobiltelefonen bekanntes Prinzip) - das sind einfach kleine Programme die in ihrer Funktion sehr einseitig sind. Die meisten haben ungefähr 1-2 MB die größeren 10-40 MB. Diese können über den Marketplace direkt am Handy heruntergeladen werden oder über die Zune-Software am PC.
Wer sagt es gäbe wenig Apps für WP7 der irrt. Bei dieser unmenge an Apps kann man sich echt nicht beschweren. Wer allerdings von Abermillionen unnützer Spaßprogramme gebrauch machen will
der greift doch lieber zum IPhone. Die wichtigen Sachen sind alle da - Messenger - Social Networks - Maps - Navis - Tools - Branchenfinder - Übersetzer - News - Wetter ... etc ... . Auch im Unterhaltungsbereich ist einiges geboten - aber wie gesagt nich vergleichbar mit dem von Apple. Es gibt viele Kostenlose sowie Kostenpflichtige (von den meisten gibts Demoversionen) Anwendungen. Hier ist aufgepasst. Gezahlt wird über Kreditkarte. Nicht per Prepaid wie bei iTunes. Der Preis beläuft sich dabei meistens auf 0,99 € - 5 € je nach App.
Gespielt wird in der Xbox Live lobby. Dort ist ein Spieleverzeichnis. Bei den Spielen für XBL kann man auch Gamerscore für sein Gamertag sammeln. Man kann nachrichten an seine XBL-Freunde senden und lesen. Seinen Avatar anpassen.
Hier kommt ein wichtiges Theme ins Spiel. Um die Online-Funktionen zu nutzen muss man sein Handy mit seiner bereits vorhanden Windows-Live ID (Hotmail, Xbox-Live, MSN, Windows live Messenger und andere Services ...) verbinden. Dann werden alle Stats, E-Mails und andere sachen von seiner ID auf dem Handy verfügbar. Hat man noch keine ID kann man das sehr einfach einrichten.
Nun zur ZUNE Software: Sie wird auf dem PC installiert und bildet die Software-Schnittstelle zwischen Windows Phone und PC. Hier kann man seine Zune-Musiksammlung erstellen und mit dem Handy synchroniseren (dies geschieht automatisch beim Start der Software wenn das Handy angeschlossen ist). Hier können Apps und Spiele, Musik, Videos Heruntergeladen werden und aufs Handy gespielt werden. Zune ist zu vergleichen mit iTunes von Apple.
Zune bietet auch die Möglichkeit Zune-Freunde hinzuzufügen etc. - hiermit habe ich allerdings keine Erfahrung.
Ausserdem kann es zur Medienverwaltung genutzt werden.
Windows Phone 7 beinhaltet ein vorinstalliertes MS Office Mobile - hier können Word- und Excel Dokumente erstellt werden sowie MS Outlook verwendet werden und PowerPoint präsentation angeschaut werden.Zudem können Termine und Kalender verwaltet werden sowe One Note genutzt werden. All das kann über verschiedene Plattformen mit dem PC oder anderen Geräten verbunden oder Synchronisiert werden. Da hat man die möglichkeit zu SharePoint, SkyDrive und Office 365. Das sind Cloud-Services. Darauf werde ich aber nicht näher eingehen, da ich sie nicht nutze. Die Musikwiedergabe ist
sehr gut. Kommt auf die Kopfhörer an die man verwendet.

Zum Akku 4/5
Verwendet wird ein 3,7 V Li-Ion Akku. Mit 1500 mAh (1420 mAh beim iPhone).
Bei meinen Anwendungen - dauer Internet, Ortung Aktiviert, c.a. 1,5 h Musik am Tag, gelegentliches Spielen (c.a. 15 min), Intensive Messenger nutzung, wenig telefonie, wenig SMS -
ist der akku c.a. zu 75 % aufgebraucht am Ende des Tages. Bei sehr intensiver Nutzung ist es mir einmal passiert , dass der Akku "komplett" Entladen war.

Alles in allem ist das Handy angesichts des Preises (200 € st. 03.03.2012) ein absolut empfehlenswertes Produkt. Der Prozessor ist mit 1Ghz (mindestwert bei jedem WP) anständig bemessen.
Arbeitsspeicher RAM=512MB ; Interner Speicher = 16 GB ; Empfang : GSM/GPRS, EDGE, UMTS/HSDPA , Bluetooth 2.1 + EDR , WLAN 802.11 b/g/n , FM RADIO , GPS ; Kompass.
Windows Phone ist ein sehr gut funktionierendes , einfach zu bedienendes , funktionsreiches Betriebssystem (vor allem für Nutzer von anderen Windows Services) .

Dieses Mobiltelefon steht seinen Konkurrenten in kaum etwas nach und kann es sogar mit Geräten der höheren Preisklassen aufnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


105 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Einstand für Windows Phone 7 und LG, 25. November 2010
Vorweg, die folgende Rezension hat 3 Teile:
1. Entscheidungsfingung
2. Erfahrungsbericht
3. Fazit
Wer nur Fakten will sollte Teil 1 besser überspringen. :)

1. Entscheidungsfingung: Mein altes Xda von o2 schimpft sich zwar auch schon Smartphone, ist aber zu fummelig und umständlich zu bedienen um nach den rasanten Entwicklungen der letzten 2 Jahre noch ernsthaft als solches bezeichnet zu werden. Ein neues muss also her, nur welches? Mit dieser Frage ging ich sicher ein halbes Jahr schwanger. Ich bin also kein Spontan-Käufer, der alle paar Monate ein neues Spielzeug haben will. Mein Gerät soll mindestens die nächsten 2 Jahre im Dienst bleiben.

Alles redet natürlich vom iPhone. Schicke Dinger keine Frage, aber mir ehrlich gesagt einfach zu teuer, der Aufpreis fürs coole Image ist einfach zu hoch. Palm oder Blackberry kommen nicht in Frage, zu sehr Business. Bada? Sicher ganz gut und auch preiswert, aber hat das Zukunft? Das alte Windows Mobile ist eine Katastrophe, Symbian am aussterben ... da bleiben fast nur noch Android-Geräte, die links und rechts im Dutzend aus dem Boden sprießen. Doch eine weitere Option ist schon am Horizont zu erkennen gewesen.

Man hat es ja schon eine Weil rascheln hören im Blätterwald, der totgeglaubte Riese wagt einen kompletten Neustart. Neues und vor allem anderes Oberflächenkonzept, Live Tiles, Xbox Integration (als 360-Gamer sicher ein interessanter Punkt) - da habe ich mich entschieden den Launch und echte Hand-Ons abwarten bevor ich mich entscheide.

Um die Sache kurz zu machen, am Ende standen zur Wahl noch das Samsung Galaxy S mit Android, oder eben ein Windows Phone 7. Ich habe mich für letzteres entschieden, nicht zuletzt wegen Xbox Live und den sehr guten Entwickler-Tools. Warum nun das Optimus 7? Auch das HTC HD7 war lange im Rennen - der große Screen ist einfach verlockend - sowie das Samsung Omnia 7 - aber das ist doch eine gute Ecke teurer. Über das Optimus 7 habe ich nichts schlechtes lesen können (über das HD7 jedoch schon) und auch beim direkten Vergleich im Vodafone-Laden kam das LG gut weg. Es hat zwar keine herausragenden Alleinstellungsmerkmale, aber eben auch kaum Schwächen. Dazu die vermeintlich gute Akku-Laufzeit, das PlayTo-Feature und natürlich ein guter Preis. Also nix wie ordern (sorry Amazon, anderswo DEUTLICH günstiger).

2. Erfahrungsbericht: So nun aber ausgepackt. Das Gerät sieht wirklich edel aus und ist gut verarbeitet. Ein echter Hingucker. Es liegt trotz seiner Größe gut in der Hand, nicht zu leicht und nicht zu schwer. Also Akku und SIM rein und eingeschaltet. Nach etwa 20 Sekunden beginnt die Einrichtung und die ist - vorrausgesetzt man hat bereits eine LiveID - super einfach. Mehr als eine handvoll einfacher Abfragen, ein Username und Passwort sind nicht nötig. Das Telefon synchronisiert sich dann von selbst, richtet Kontakte, Email, Xbox Accounts usw. ein. Dauert keine 3 Minuten und man kann loslegen. Top!

Die Bedienung von WP7 gefällt mir gut, alles ist flott, reagiert schnell auf Eingaben - kein ruckeln, stottern oder hängen weit und breit. Startscreen anpassen, Apps hinzufügen usw. ist alles inzuitiv. Dann noch schnell an Zune anstöpseln, ne Handvoll Alben aus der Sammlung ziehen und schon ist die Jukebox für unterwegs fertig (16GB ist zwar nicht die Welt, aber doch ne ordentliche Menge Speicher).

Der Bildschirm mag vielleicht kein Retina- oder SAMOLED-Displaysein, ist aber trotzdem leuchtstark und farbintensiv. HD Videos laufen ruckelfrei und sehen top aus. Die Touch-Bedienung ist von allererster Güte und steht anderen Top-Geräten die ich getestet habe in nichts nach.

Die Tasten für Lautstärke, sowie die Kamera lassen sich gut Bedienen und ich habe sie noch nicht ungewollt ausgelöst (lösen also nicht gleich beim zufälligen dagegenstreicheln aus). Einzig die Power-Taste finde ich etwas unglücklich. Die muss man betätigen um den Screen-Lock zu deaktivieren und wenn man das Telefon von hinten umfasst hat, kommt man nicht so richtig gut ran. Dann muss man den Finger etwas unnatürlich über die obere Kante führen, was vermutlich leichter wäre wenn sie in die entgegengesetzte Richtung angeschrägt wäre, oder eben die 2. Hand nehmen. Dass ich mich an solch einer Kleinigkeit störe - denn mehr ist es nicht - zeigt eigentlich wie hochzufrieden ich mit der Hardware bin.

Softwareseitig gibt es auch viel positives. Das Betriebssystem ist wie beschrieben sehr gefällig, es fühlt sich nicht wie eine "1.0" Version an. Der Kontakte-Hub ist eine wirklich gute zentrale Anlaufstelle für Kontakte und Social-Networking. Es gibt schon einige wirklich gute Apps und der Marktplatz wächst mit hohem Tempo. An den Features die noch fehlen wird MS in den nächsten Monaten und Jahren hoffentlich noch ordentlich feilen (Copy & Paste und Navigation schon angekündigt). Wenn MS auch nur halb so viel nachlegt, wie sie aus der Xbox360 über die Jahre per Software-Updates rausgeholt haben, können sich WP7-Besitzer auf die Zukunft freuen.

Auch Zune gefällt mir überraschend gut. Übersichtlich und modern, die Bibliotheken/Sammlung funktioniert super (meiner Erfahrung nach einfacher und auch performanter als iTunes, das bei meiner großen Sammlung doch sehr schnell stottert und immer wieder hängt, wesegen ich den iPod schon seit langem nicht mehr angeschlossen habe). Der Marktplatz könnte hingegen etwas schneller sein (trotz VDSL laden einzelne Seiten manchmal recht lange), die Auswahl ist natürlich noch nicht so groß wie bei Android oder iOS und auch das herunterladen von größeren Apps/Games will gelernt sein (glaube die grenze ist ca. 20MB, darüber landen sie in der Warteschlange und man muss sie per Marketplace auf dem Telefon selbst installieren). Auch das neu installieren einer bereits geladenen und wieder gelöschten App funktioniert über Zune noch nicht (es erscheint immer nur "bereits installiert"), das muss man auch über den Marketplace auf dem Telefon machen. Sind aber offensichtlich eher Kinderkrankheiten.

Sprachqualität ist gut, wobei ich ehrlich zugebe, dass ich da kein Experte bin. Für mich klingt es besser als mein altes Telefon, mehr kann ich nicht sagen. Spracherkennung habe ich noch kaum genutzt wirkt aber erstaunlich genau. Tippen auf der Bildschirmtastatur ist nach kurzer Eingewöhnungszeit angenehm und geht schnell von der Hand.

Die Kamera macht keine Weltklassebilder (wie bei den meisten Digital- und insb. Handy-Kameras Probleme bei Dämmerung/dunklen Räumen, Blitz auf kurze Entfernung zu grell), erreicht dafür aber bei gutem Licht ansehnliche Qualität. Für Fotos zwischendurch reicht es allemal, v.a. da die Auslöseverzögerung minimal ist, also absolut Schnappschußgeeignet. Videos kann man in bis zu 720p aufnehmen - hab so schon den ein oder anderen Clip von meiner Tochter gemacht, den ich sonst sicher verpasst hätte.

3. Fazit: Alles in allem ist mein Eindruck nach etwa 10 Tagen sehr positiv. Sowohl das Telefon, als auch das Betriebssystem haben mich in der Praxis überzeugt.

Das Optimus 7 ist ein hochwertiges Gerät zu einem günstigen Preis. Der Akku hält übrigens nach einigen Tagen "Training" inzwischen locker 2 Tage im Normalbetrieb durch, will heißen regelmäßiges checken nach mails/sms, gelegentliches telefonieren, surfen, herunterladen von apps, nutzen von Apps, Spielen und des mp3- und videoplayers usw.

Windows Phone 7 ein bereits gutes, aber vor allem vielversprechendes System mit Luft nach oben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Telefon, tolles Betriebssystem, 20. Februar 2011
Ich besitze das LG E900 Optimus 7 nun seit fast 3 Monaten und ich bin völlig begeistert von diesem Telefon. Das Betriebssystem Windows Phone 7 lässt sich hervorragend bedienen, alles läuft schnell und flüssig, und es kann viel mehr, als man einem so neuen Betriebssystem zutrauen würde. Es macht einfach Spaß.

Hier mal ein paar Punkte als Ergänzung zu den anderen Rezensionen:

Die direkte Facebook-Integration ist der Oberhammer: Man kann im Telefonbuch (der sogenannte People-Hub) zu seinen Kontakten einfach die Facebook-Kontaktdaten hinzufügen lassen! Automatisch! Damit enthält der Kontakt sofort das Foto aus Facebook, das Geburtsdatum, die Email-Adresse und alle anderen Kontaktdaten aus Facebook! Endlich herrscht Ordnung in meinem Telefonbuch. Alle Facebook-Freunde sind in Sekunden eingetragen. Und die Facebook-Daten werden automatisch aktualisiert, wenn derjenige etwas neues bei seinem Facebook-Account einträgt. Ein sich selbst aktualisierendes Telefonbuch also. Super! Und mit einem Wisch bekommt man auch alle Facebook-Neuigkeiten zu einem Kontakt direkt angezeigt. Und das kann Windows-Phone ganz allein, man muss keine Facebook-App starten, das ist direkt eingebaut. Einfach da.

Die Live-Tiles hielt ich anfangs für Schnick-Schnack, aber man lernt sie sehr schnell zu schätzen. So habe ich die Anrufliste, SMS und meine beiden Email-Konten immer sofort im Blick.

Termine kann man natürlich auch am PC eintragen, das wird übers Internet synchronisiert. Über sein Windows Live Konto kann man das Telefon bei Verlust auch übers Internet sperren oder eine Nachricht auf das Display schicken ("Lieber Finder, bitte..."). Auch kann man es übers Internet klingeln lassen, selbst wenn es auf lautlos gestellt ist, so lässt es sich schnell wiederfinden, wenn es mal hinter die Sofakissen gerutscht ist.

Der Marketplace (also der App-Store) wächst rasant, tausende Apps wie der Acrobat Reader, Ebay, Youtube, div. Nachrichten-Apps oder auch massig Games sind verfügbar. Microsoft Office, also Word, Powerpoint und Excel, sind sowieso schon eingebaut. Flash fehlt noch, soll aber kommen.

GPS funktioniert wunderbar, die Ortung ist exakt. Eine echte Auto-Navigation (also Turn-by-turn mit Sprachausgabe) ist bei Windows Phone 7 bisher noch nicht integriert. Zur Zeit (Februar 2011) bieten T-Mobile (Navigon Select) und O2 (Telmap Navigator) eine kostenlose Navigations-App an, aber nur für ihre eigenen Kunden.

Der Touchscreen reagiert sehr gut und erkennt mehrere Finger gleichzeitig. Das Display ist hell und bietet tolle Farben, dank der hohen Auflösung sind auch kleine Texte auf Internetseiten sehr gut lesbar.

Der Akku hält bei normaler Nutzung 2 Tage und gehört damit zu den besseren Smartphone-Akkus.

Die Qualität der Kamera entspricht dem, was man von einer 5 Megapixel Handy-Kamera erwartet. An eine Spiegelreflex-Kamera kommt sie natürlich bei weitem nicht heran. Für hier und da ein Foto ist das Telefon aber gut gerüstet. Die Kamera-Leuchte kann man auch als Taschenlampe benutzen, indem man die Kamera auf "Video" umschaltet, dann leuchtet die weiße LED dauerhaft. Praktisch.

Das LG E900 hat unten drei echte (mechanische) Tasten, die ich sehr angenehm finde. Andere Herstelle setzen hier auch Sensor-Tasten ein. Aber das ist einfach Geschmackssache.

Das Telefon macht insgesamt einen wertigen Eindruck. Die Größe ist sehr gut Hosentaschen-Geeignet.

Microsoft hat mit Windows Phone ja angeblich noch viel vor und will das System über Updates noch kräftig erweitern. Die Updates sollen für alle direkt von Microsoft kommen, was ich sehr gut finde, und nicht über die Telefonhersteller oder Netzbetreiber (Android). Das macht es schneller und unabhängiger.

Ich bin mit diesem Telefon und mit Windows Phone 7 sehr zufrieden. Android und iPhone sind noch die klar größeren Ökosysteme, aber Windows Phone 7 finde ich neuer und irgendwie frischer. Die Facebook-Integration ist wirklich klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät zum günstigen Preis, 3. Juli 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG E900 Optimus 7 Smartphone (Vodafone Branding, Windows Phone 7) (Elektronik)
Ich habe das LG E900 oder Optimus 7 mit vodafone Branding hier bei Telbay erstanden und kann nicht klagen. Das gerät ist super verarbeitet und liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer und nicht zu leicht. Die Röckklappe aus Metall macht das Gerät dazu noch einganzes Stück edler.
Das Windows Phone 7 Betriebssysthem ist wie erwartet intuitiv und erfrischend anders. Leider ist die Menge an nützlichen Apps noch sehr Übersichtlich. Dies kann sich mit dem großen "Mango"-Update im Herbst ändern. Man bedenke, dass das Windows Phone noch am anfang steht und nicht wie iOS oder Android sich bereits etablieren konnte. Es befindet sich allerdings auf dem rihtigen Weg.
Das Vodafone-Branding ist nicht störend und fällt bis auf zwei vorinstallierte Apps nicht weiter auf, und kann bestimmt auch irgendwie entfernt werden.

Kurzübersicht:
Pro:
+ sehr gute Verarbeitung
+ flüssiger Betrieb
+ bis jetzt keine Abstürze
+ intuitive Bedienung
+ sehr einfache Synchronisation mit Zune-Software
+++ Super günstiger Preis für solche Leistung
+ coole (und exklusive) apps von LG
+ verknüpfung mit facebook (wers mag)

Contra:
- (noch) kein Multitasking (kommt mit "Mango")
- (noch) übersichtlicher App-Store (kommt aber sicher mit der Zeit)
- (noch) keine eigenen MP3s als Klingelton (kommt mit "Mango")
- bindung an Zune-Software zum Synchronisieren
- kein erweiterbarer Speicher (16 GB reichen aber für ein Smartphone aus)

Trotz der kleinen Schwächen kann ich das LG E900 Optimus 7 nur weiterempfehlen. Es ist einfach zu bedienen und erfrischend anders. Allerdings ist es, dank der strengen Vorgaben von Microsoft egal welches Windows Phone man kauft, da sie alle relativ gleich gut ausgerüstet sind. Das LG bietet jedoch den großen Vorteil das es unschlagbar Günstig ist. Es bietet demnach das besste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG E900 Optimus 7 lässt einen nicht im Stich, 19. März 2012
Von 
Rainer (Bramsche, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Das LG E900 Optimus 7 besitze ich nun schon seit der Veröffentlichung von Windows Phone 7 im Oktober 2010. Seitdem hat es mich praktisch nie im Stich gelassen.

Hardware:
Das LG E900 Optimus 7 besitzt ein 3,8"-Display. Es hat einen 1 GHz Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicherplatz. Das LG ist ein schönes Handy. Es wirkt durch den Metalldeckel auf der Rückseite sehr edel. Dieser macht es aber auch etwas schwerer, aber es liegt sehr gut in der Hand. Insgesamt ist das Smartphone sehr gut verarbeitet. Da wackelt nichts, da klappert nichts. Das Display hat einen guten Kontrast und ist auch im Sonnenlicht noch gut lesbar. Unten hat es die drei Hardware-Buttons (Zurück-Taste, Windows-Taste und Suchen-Taste). Alle Tasten sind gut erreichbar und zu betätigen. Ein längerer Druck auf die Zurück-Taste zeigt die derzeit laufenden Apps an, ein längerer Druck auf die Windows-Taste führt zur Sprachsteuerung.

Das Smartphone wird mit einem 1500 mAh-Akku ausgeliefert. Bei mir reichte die Leistung des Akkus zunächst aus. Doch je mehr ich damit arbeitete, desto eher musste es wieder aufgeladen werden. Da beim LG die Akkus austauschbar sind, habe ich mir inzwischen mehrere Akkus und ein Ladegeräte dazu gekauft. So habe ich immer ausreichend Energie dabei. Außerdem brauche ich nicht mehr darauf zu warten, dass das Handy wieder aufgeladen ist.

Auf der rechten Seite befindet sich die Taste für die Kamera. Bei einem längeren Druck hierauf startet die Kamera, auch wenn das Display ausgeschaltet ist. Das LG hat eine 5 MP-Kamera. Sie macht akzeptable Fotos, allerdings nur bei ausreichender Beleuchtung. Im Dämmerlicht sollte man die Kamera nicht benutzen, da hilft auch der eingebaute Blitz wenig. Das Kameramenü bietet diverse Einstellmöglichkeiten, z.B. Bildschirmauflösung (4:3 oder 16:9), Helligkeit, Weißabgleich, Farbeffekte und die Bildqualität. Auch ein Stabilisator wir aufgeführt, habe ich aber noch nie ausprobiert. Von LG ist noch eine App hinzugefügt, mit der man Panoramaaufnahmen machen kann. Das funktionierte erstaunlich gut. Wer aber wirklich gute Fotos machen will, greift eh zu einer Spiegelreflexkamera. Handykameras eignen sich m.E. lediglich für Schnappschüsse.

Oben sind der Ein-/Aus-Schalter und der Klinkenstecker für Kopfhörer. Die mitgelieferten InEar-Stecker sind gar nicht so schlecht. Wenn man diese gut einsetzt, dann bekommt man sogar einen satten Bass zu hören. Allerdings rutschen sie ständig aus dem Ohr und sind z.B. beim Joggen o.Ä. nicht zu gebrauchen.

Auf der linken Seite befindet sich der Lautstärke-Wippschalter. Mit einem kleinen Trick kann man das Handy schnell stumm schalten. Man drückt auf den Lautstärkeschalter. Dann erscheint im Display das Symbol für Klingeln und Vibrieren. Tippt man darauf, dann vibriert das LG nur noch. Ein weiteres Tippen und der Ton ist wieder eingeschaltet.

Software:
Das LG E900 Optimus 7 gehört zur ersten Generation der Geräte, die mit Windows Phone 7 ausgestattet sind. Durch das sog. Mango-Update (Windows Phone 7.5) verfügt es aber auch über alle Funktionen, die neuere Windows Phone-Geräte ebenfalls besitzen.

Man kann viel über WP7 berichten und vieles wurde auch schon geschrieben. Deshalb beschränke ich mich auf ein paar Punkte, die mir wichtig sind. Windows Phone 7 verfügt über die berühmten Kacheln. Im Gegensatz zu anderen Systemen sind diese Kacheln dynamisch, d.h. sie werden aktualisiert. Wenn neue Emails eingehen, dann wird auf der Kachel hochgezählt, Ebenso bei Anrufen und Textnachrichten. Das funktioniert aber auch bei anderen Apps. So wird z.B. bei einer Wetter-App immer die aktuelle Temperatur angezeigt, eine Sport-App zeigt den aktuellen Spielstand der Lieblingsmannschaft. Man muss nicht immer die App starten, um auf dem Laufenden zu sein. Ein Blick auf die Kachel reicht oft aus. Es gibt viele weitere Möglichkeiten, diese sog. Live-Tiles (Live-Kacheln) einzusetzen und das wird meiner Meinung nach von den Entwicklern noch viel zu wenig genutzt.

Die Kontakte werden bei WP7 im sog. Kontakte-Hub gebündelt. D.h., man hat nur noch ein Adressbuch, in dem alle Kontakte zusammengefasst sind. Handynummern, Emailadressen und Facebookfreunde findet man zentral unter Kontakte. Hat man zu einem Kontakt zwei unterschiedliche Einträge, kann man diese zusammenfügen. So kann man auf unterschiedlich Art und Weise mit seinen Kontakten in Verbindung bleiben. Tippt man einen Kontakt aus, so wird einem ein Verlauf angezeigt. Wann habe ich ihn zuletzt angerufen, wann eine E-Mail gesendet und wann per Facebook unterhalten. Für mich ist diese Bündelung der Kontakte ein echtes Herausragungsmerkmal von Windows Phone 7.

Der Terminkalender wird von mir intensiv genutzt. Oft wird bemängelt, dass keine Offline-Synchronisation möglich ist, aber genau das ist auch nicht mehr notwendig. Ich habe alle meine Termine immer bei mir. Wenn ich einen Termin am heimischen PC in Outlook eingebe, dann ist er innerhalb weniger Sekunden auf dem LG vorhanden. Genauso umgekehrt. Ich gebe einen Termin im Handy ein und er ist automatisch in Outlook eingetragen. Ebenso sind diese Termine auch im Webbrowser vorhanden. Egal wie und wo ich meinen Kalender aufrufe, immer wird ein aktueller Terminkalender angezeigt. Eine Synchronisation über USB-Kabel ist nicht mehr erforderlich. Zugegeben: man muss sich darauf einlassen, dass der Kalender in der sog. Cloud gespeichert werden, aber ich habe das für mich akzeptiert und fahre sehr gut damit.

Insgesamt wirkt das Metro-Design von WP7 schlicht aber chic. Das ist auch wohl ein Grund, warum WP7 so flüssig und störungsfrei läuft. Da ruckelt nichts, da gibt es kaum Abstürze. Insgesamt ein sehr stabiles System, das immer da ist, wenn man es braucht.

Etwas, das ich zuerst überhaupt nicht genutzt habe, aber jetzt immer öfter einsetze ist die Sprachsteuerung. Ein langer Druck auf die Windowstaste und WP7 wartet auf die Spracheingabe. Befehle wie Rufe zu Hause an!" oder Rufe Hans Müller auf dem Handy an!" funktionieren einwandfrei. Weitere Befehle sind z.B. Starte Rechner!" oder Starte Office!" werden auch ausgeführt. Kurze Texte für SMS können ebenfalls diktiert werden. Die Sprachsteuerung ist aber noch ausbaufähig.

Fazit:
Das LG E900 Optimus 7 ist ein Smartphone mit Windows Phone 7, das sich hinter neueren Geräten nicht verstecken muss. Es besitzt alle Funktionen, die jetzige WP7 auch haben und läuft dabei auch noch schnell. Es sieht chic aus und ist robust gebaut. Wer WP7 kennenlernen möchte, wird von diesem Gerät nicht enttäuscht werden. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Optimal fensterln zum guten Preis :), 25. Oktober 2012
Die ersten Schritte:
In der doch recht überschaubaren Verpackung befindet sich der Akku, das USB Ladegerät, die Kopfhörer, eine Bedienungsanleitung und das Ladekabel, was gleichzeitig auch das USB Kabel ist. Als erstes muss erstmal das Handy geladen werden, dabei Handy schaltet sich auch direkt an. Die ersten Einstellungen, wie Uhrzeit etc können nun vorgenommen werden. Zum "anmelden" des Handys benötigt man eine Windows Live ADDY. Jetzt stöhnen einige vielleicht auf aber leider hat Microsoft dies so eingeführt. Erwerben kann man diese kostenlos im Internet. Nachdem man nun seine Windows Live Daten angegeben hat, synchronisiert er alle nötigen Daten und das Handy ist einsatzbereit. Nun kann man noch sein Hotmailfach einrichten, sowie weitere Dienste wie Facebook, Yahoo, GMX etc... Eigentlich sehr praktisch, das diese Dinge alle integriert sind und man nicht dafür extra eine APP oder ähnliches installieren muss. Das einzig nervige an der automatischen Synchronisation ist, das ALLE Kontakte auch dann dort angezeigt werden. Msn Kontakte, Facebookkontakte und Handykontate. Diese zu unterscheiden wird schwer, wenn man für alle Freunde Bilder drin hat. Ob man das trennen kann, ist mir derzeit nicht bekannt. Aber so wird das Ganze etwas unübersichtlich.

Nennenswerte Daten für die, die es wissen wollen.

Display: 800x480 Pixeln
Größe: 9,65 Cm / 3,8 Zoll WVGA LCD Display.
Maße: 125.0 x 59.8 x 11.5 mm.
Prozessor: 1 GHZ
Gewicht: 158 g
Datenübertragung: GPRS, EDGE, W-LAN, UMTS
Bluetooth: 2.1
Speicher: 16 GB
Kamera: 5 Megapixel
Panoramafunktion: Ja
Betriebssystem: Windows Phone 7
Über die Akkustandbyzeiten habe ich jetzt nichts gefunden aber ich glaube das ist auch nicht unbedingt megawichtig.

Das LG E900 Optimus 7 zählt zu der 1. Generation der Windows Phone 7 Handys, die mittlerweile in die 3. Generation reicht und zählt preislich zu dem günstigsten Gerät. Der Preis ist aber nicht aussagekräftig für seine Leistung, da es leistungsmäßig absolut konkurenzfähig ist.
Das Menü & andere Spielereien:

Das sogenannte Menü ist in Kacheln unterteilt. Der Hauptbildschirm lässt sich so einrichten wie man es gern hätte. Die "sogenannte" Kachel gedrückt halten und dann kann man sie entweder nach oben oder unten schieben und in die gewünsche Reihenfolge bringen. Das Untermenü zeigt alle anderen Apps und Menüpunkte an, die nicht auf den Hauptbildschirm angezeigt werden. Nicht besonders hübsch aber dafür sehr übersichtlich. Ein Hintergrundbild lässt sich leider nicht einstellen. Nur zwischen hell und dunkel sowie einigen vorgegeben Kachelfarben lässt sich wählen. Dies ist für einige vielleicht ein wenig hässlich oder langweilig aber dafür ist alles recht übersichtlich und leicht bedienbar. Microsoft hat beim eigenen Betriebssystem Xbox Live sowie Hotmail integriert. Das vereinfacht das E-Mail versenden erheblich. Für Leute, die viel über Hotmail machen, ist dies natürlich spitze. Da sich das Handy regelmäßig von selbst sychronisiert,je nach Einstellung. Entweder direkt bei eintreffen oder in regelmäßigen Abständen. Dafür ist natürlich Internet notwendig, empfehlenswert eine Internetflat fürs Handy. Eigene Klingeltöne lassen sich leider noch nicht einstellen, nur die vorgegeben von Windows, allerdings behebt dies bald ein neues Update, das im Herbst erscheint. Auch bekannt unter den Namen "Mango".
Was mir gut gefällt ist, sobald man auf einen nicht Handykontakt, sondern z.B auf einen Windows Live Kontakt klickt, werden alle Neuigkeiten dort direkt angezeigt. So muss man sich also nicht gezwungenermaßen bei Windows Live oder Facebook anmelden. Es gibt auch eine automatische Spracherkennung. Dafür muss die Taste mit dem Windows Logo gedrückt gehalten werden und dann "rufe XXX an" gesagt werden, schon ruft die automatische Spracherkennung den gewünschen Kontakt an. Eigentlich unnötig aber dennoch eine nette Funktion.
Außerdem ist eine mobile Version von Office enthalten. Excel,Word, Powerpoint sind hier integriert und lassen sich somit prima unterwegs einsetzen. Wer das Ganze noch nicht kennt, kann auch eine Entdeckungstour machen und sich hier alles soweit zeigen lassen. Außerdem lassen sich die Dateien bei Sky Drive oder Office 365 hochladen und speichern, somit könnt ihr eure Daten also sicher Zuhause verwalten.

Das Betriebssystem:
Wie schon öfters erwähnt ist auf dem Handy Windows Phone 7 installiert. Das hauseigene Handybetriebssystem von Microsoft wurde entwickelt, um die Konkurrenz anzugreifen, was bisher aber aufgrund fehlender Dinge gescheitert ist. Doch Microsoft hat die Arbeiten am Update Mango nun abgeschloßen und dies soll im Herbst / September wohl erscheinen. Viele gute Neuerungen sind dabei. Ansonsten ist das Betriebssystem sehr gut aufgebaut und vorallem übersichtlich und schnell bedienbar. An die Kacheln muss man sich wohl erstmal ein bißchen gewöhnen und auch an das eigenartige Menü, was nur in 2 "Versionen" unterteilt ist aber ansonsten ist es doch recht übersichtlich. Die "großen" Kacheln auf dem Hauptbirldschirm lassen sich zum Glück hin und herschieben oder auch entfernen. Dafür muss man die Kachel nur gedrückt halten und dann auf entfernen drücken. Die APP oder der "Menüpunkt" wird nicht gelöscht, nur vom Hauptmenü entfernt. Ansonsten gibt es am unteren Handy der Taste noch einen Knopf, wo ein Windows Logo drauf ist, der einem direkt zum Startmenü ( Hauptmenü ) bringt. Außerdem eine Zurücktaste und eine Taste mit einer Lupe drauf, die die Suchmaschine Bing öffnet.

Der Marketplace:
Auch fürs Windows Phone gibt es ein Marketplace. Dieser lässt sich entweder direkt übers Handy bedienen und die Apps aufs Handy laden oder aber über die Software Zune, die auch benötigt wird, um Musik aufs Handy zu ziehen oder Updates zu installieren. Ein wenig nervig, das dafür extra eine Software installiert werden muss aber die Vorteile sind halt auch, das alles geordnet im Handy landet und man so auch die Updates von der Software direkt installieren lassen kann und somit eigentlich nichts schief gehen kann. Der Marketplace bietet natürlich noch nicht ganz soviel wie fürs Iphone oder Android aber auch hier soll bald nachgebessert werden. Ich denke aber für jeden Geschmack ist was dabei. Es gibt natürlich verschiedene Apps wie Facebook, Einkaufshelfer, Nachrichtenapps, Sportapps etc. Einige sind kostenlos, andere wiederrum kosten Geld. Installieren lässt sich das Ganze kinderleicht. App auswählen, "Kauf bestätigen" und auf installieren drücken, den Rest übernimmt das Handy oder der PC. Wobei es über den Pc noch schneller geht. Im Angebot sind auch Dinge wie MSN, Facebook, n-TV, Kicker, Ebay, Youtube etc... Die gängigen Multimediadinge. Installieren lassen sich soviele man will, bis der Speicher voll ist. Drauf achten muss man aber, das einige Apps, Ortungsdienste benötigen, Internetverbidungen etc... Sollte man vorher aufmerksam schauen, bevor man irgendwas genehmigt, was man nciht will.

Xbox Live:
Für alle diejenigen, die auch über eine Xbox 360 verfügen, kann man, indem man als Windows Live Addy, die Addy nutzt, die auch per Xbox Live genutzt wird, seinen Account direkt auf dem Handy synchronisieren. Hierüber kann man seine neusten Erfolge verwalten, mit Freunden per Nachricht schreiben oder aber gucken wer online ist. Natürlich stellt Microsoft hier viele optimierte Games zur Verfügung, die für verschiedene Preise, sowie teilweise umsonst zur Verfügung stehen. Xbox Live ist hier schon recht gut integriert worden, soll aber nach und nach noch intensiver miteingeführt werden. Außerdem soll es bald möglich sein, sich durch das gesamte Menü der Xbox steuern zu lassen mit dem Handy. Das Mango Update bringt auch für Xbox Live noch erhebliche Verbesserungen mit sich.

Das Internet:
Das Internet funktioniert eigentlich recht gut. Sofern man eine Internetflatrate hat, ist das Internet recht schnell. Die Ladegeschwindigkeit hängt natürlich auch von der Website ab die man bedient. Das Internet läuft über den mobilen Internet Explorer. Hier folgt demnächst auch ein Update auf den IE 9, der auch HTML 5 unterstützt. Der Adobe Flash Player funktioniert hier drauf leider nicht. Youtube geht aber trotzdem, da die App dafür extra programmiert wurde. Ansonsten wird das Internet auch benutzt um seine E-Mails zu synchronisieren, Facebook neu zu laden oder andere Dinge. Alles läuft sehr flüssig und stabil. Allerdings hängt der Speed auch von eurer "Leitung" ab. Seid ihr über W-Lan drin, ist das Internet wirklich sehr schnell, vorrausgesetzt ihr habt eine schnelle Leitung. Aber auch über UMTS sind die Ladezeiten nur von kurzer Dauer. Videos werden blitzschnell geladen und auch sonst, kommt es nicht zu langen Wartezeiten. Bei gedrosselte Geschwindigkeit 54 kb/ s ist es natürlich was anderes aber selbst da sind die Ladezeiten erträglich.

Alles in allem bin ich zufrieden, freue mich aber dennoch auf das Update.

Internetfreigabe:
Microsoft hat mit einem Update weitere Funktionen hinzugefügt. Dies handelt sich um die Internetfreigabe. Bedeutet sovie wie, das Handy wird zum Modem, bzw Router. Alles was man brauch, ist eine besagte Internetflatrate für das Handy, sowie ein W-Lan Stick. Auf dem Handy steht ein Code, der eingegeben wird, damit Fremde keinen Zugang zu eurem Internet hat und nicht euer Datenvolumen verbraucht. Funktionieren tut das Ganze wirklich sehr gut, sofern man einen guten Empfangspunkt gefunden hat. Mein Internet lief testweise 6-7 Stunden und jedes Mal, wenn ich es ausprobiert habe, lief es prima. Es ist zwar kein Vergleich zu einem DSL Anschluss, funktioniert aber tatsächlich sehr gut und zuverlässig. Viel verbrauchen tut es auch nicht. Ich habe eine 1GB Flat fürs Handy, die ich eigentlich nur für Unterwegs benutze und nicht Zuhause, da ich über W-Lan reingehe aber ich habe diese Funktion mal getestet für euch und muss sagen, ingesamt wurden ungefähr für diese 6-7 Stunden,legiglich 24 MB verbraucht, obwohl ich mich bei Messengern und anderen Seiten angemeldet habe, wo eine permanente Internetverbindung gefordert wird. Wirklich eine gute Alternative, für die, die sich keinen DSL Zugang holen wollen oder aber falls das Internet für mehrere Tage ausfällt oder was auch immer.

Die Kamera:
Die Kamera ist jetzt nicht unbedingt der Oberhammer. Die Bilder wirken teilweise überbelichtet durch den Blitz oder aber bei Nacht zu dunkel. Ansonsten aber ist alles gut erkennbar und von der Qualität her auch ok. Die Bilder sind aber dennoch gestochen scharf, sofern man das nötige Talent besitzt, Bilder richtig einrasten zu lassen und dann zu knipsen. Besser sind da schon die Videos, die direkt in HD (720p) aufgenommen werden. Die Qualität ist hier schon viel besser und kann sich absolut sehen lassen. Die Panoramafunktion funktioniert auch automatisch. Das erste Foto muss man selbst machen, die automatische Erkennung zeigt einem dann wohin das Handy gerichtet werden muss und sobald die richtige Position ausgewählt wurde, knipst das Handy automatisch. Nach dem 3. Bild ist dann Schluss. Direkt bearbeiten lassen sich die Bilder nicht aber es gibt natürlich Fotoapps, mit denen man die Bilder bearbeiten kann. Natürlich lassen sich verschiedene Einstellungen vornehmen, wie Farbeffekte, Qualität, Größe etc. Dann variiert auch die "Größe" des Bildes. Verwalten lassen sich die Bilder auch über Zune, bei der automatischen Synchronisierung werden die Bilder direkt an einen Ordner an den PC geschickt. Die Videos werden auch direkt über den PC übertragen.

Kontakte:
Die Kontakte werden hier nach Synchronisierung alphabetisch sortiert. Je nachdem, welche Dienste ihr auf den Handy aktiviert habt, werden eure Kontakte hier angezeigt. Habt ihr FB, Windows Live und eure Simkartenkontakte auf dem Handy, werden euch auch alle Kontakte dort direkt angezeigt. Für meinen Geschmack etwas blöd, da man so kaum auseinanderhalten kann, wer nun was ist und man dies nachbessern muss. Ansonsten werden die Neugikeiten eurer Freunde aber dort direkt angezeigt, sowie E-Mail Adresse, Geburtsdatum etc, je nachdem was alles angegeben ist.

Karten:
Über die Kartenfunktion könnt ihr eure Route festlegen, schauen wo ihr euch gerade befindet oder aber schauen, welche Dinge in eurer Nähe sind. Dafür gibt es auch eine Extrafunktion, Namens Scan Search. Die Funktion aktivieren und dann einfach auf das gewünschte Objekt zeigen und die Daten werden euch angezeigt. Die genaue Straßenbezeichnung sowie alle anderen Dinge in der Nähe.

Musik & Filme:
In dieser Kategorie, findet ihre eure Lieder und eure Filme, die ihr entweder auf dem Handy selbst aufgenommen habt oder aber selbst synchronisiert habt. Die mitgelieferten Kopfhörer verfügen über sehr gute Qualität und einem sehr guten Klang. AVI Formate laufen problemlos auf dem Handy und dank des hellem und guten Display, laufen Filme einwandfrei und sind auch gut anschaubar. Bei einigen Filmen, die auf dem PC nicht unbedingt über beste Qualität verfügen, habe ich das GEfühl, das Handy wertet die Qualittä beim synchronisieren auf. Ansonsten gibt es einen integrierten Player, der eure Musik abspielt. Vorspuhlen ist z.B auch kein Problem. Ingesamt stellt einem das Ganze zufrieden. Über Kopfhörer ist der Klang wirklich der Hammer, übers Handy leider nicht so der Knaller, da es doch etwas dröhning und blechernd klingt.

Der Akku & Empfang.
Der Akku hält bei normalen Gebrauch gut 2 Tage. Bei intensiver Internetnutzung mach der Akku leider nach 3-4 Stunden leider schwach.... Dieses Problem haben wohl viele Handys, da ich keins kenne, was selbst bei intensiver Nutzung länger als 5 Stunden hält. Bei längerem Gebrauch, bzw bei langer Autofahrt empfiehlt es sich also schonend mit dem Internet umzugehen... Der Empfang ist ansonstn recht gut. Ich habe fast überall Empfang und kann mich nicht über abbrechende Gespräche oder schlechter Qualität beklagen. Die Sprachqualität ist ebenfalls ganz ok. Manchmal klingt es leicht blechernd aber sonst ist alles in bester Ordnung.

Die Verarbeitung & Qualität:
Kommen wir zum letzten Punkt. Das Handy ist aus Aluminium und Kunststoff. Die hintere Akkuklappe ist aus besagtem Aluminium. Dies schützt den Akku schon etwas vor unsaftem Gebrauch. Der Rest des Handys ist aus Kunststoff. Es wirkt aber nicht billig verarbeitet, sondern doch recht stabil und gut verarbeitet. Mir ist das Handy bisher einmal runtergefallen, es gab keine äußerlichen Schäden. Ingesamt wirkt das Handy recht gut verarbeitet und optisch ist es auch recht hübsch anzusehen, besonders die Metall"klappe". Mir ist das Handy nun schon mehrmals runtergefallen, jeweils aus verschiedenen Höhen und es funktioniert immernoch einwandfrei. Die Verarbeitung ist wirklich top und auch das Display ist bruchsicher und stabil. Dies liegt vorallem am Gorilla-Glas, was für Stabilität und kratz"sicher" gilt.

Die Prozessorleistung:
Der Prozessor taktet mit 1 GHZ und alles läuft flüssig. Das hin und schwenken zwischen Start und Untermenü läuft prima, Games laufen ohne zu ruckeln und auch Videos lassen sich ohne ruckeln in bester Qualität abspielen. Mehrere Dinge gleichzeitig wie, Musik, Facebook, chatten funktionieren ebenfalls ohne Probleme. Insgesamt macht der Prozessor doch einen ordentlichen und absolut ausreichenden Eindruck. Er reagiert flott und absolut ohne Einschränkungen. Die 1 GHZ sind zwar als Minimum von Microsoft vorgeschriebeben, damit WP 7 ohne Einschrännkungen laufen kann, das macht aber nichts, da es absolut flüssig und stabil läuft. Der Prozessor ist absolut ausreichend und erfüllt alle Apps, Hintergrunddienste etc zugleich, ohne zu zögern und meckern.

Updates gefällig:
Updates sind für das LG natürlich auch vorhanden. Diese lassen sich ganz einfach raufspielen, indem man das Handy mit Zune verbindet. Vorher gibt es von dem Handy allerdigns noch eine Benachrichtigung, das ein Update verfügbar sei. Das Handy wird anschließend verbunden und Zune übernimmt den Rest. Ihr müsst lediglich den Schritten folgen, die auf eurem Computer angezeigt werden und fertig. Das Mango Update läuft absolut perfekt auf dem Handy und ergänzt es um sinnvolle Funktionen, auf die ich nicht verzichten möchte!

Update:
Wie es aussieht werden alle Windows Phone 7 Smartphones mit einem Windows Phone 7.8 ausgestattet, das nochmal einige Extras beinhaltet, wie ein zusätzlichen Startscreen und anderen Neuerungen über die es aber noch keine offizielle Informationen gibt. Es gibt zwar ein geleaktes Foto aber wie alt die Informationen sind, kann ich nicht sagen.

Mein Fazit:
Windows Phone 7 hat noch einige Lücken, diese werde mit dem großen Mango Update, was über 500 Features bietet, einigermaßen geschloßen. Die Designs, die das Handy bietet, finde ich etwas langweilig aber es bleibt so imemrhin recht übersichtlich und man kann sich doch sehr schnell entscheiden, in welcher Farbe es sein soll. Das Betriebssystem läuft sehr flüssig und schnell.. Der Empfang ist relativ gut vom Handy und auch die Internetfähigkeiten sind überzeugend. Gut ist ebenfalls, das Facebook sowie andere Dienste integriert sind.
Leider gibt es auch einige Nachteile. Diese sind der Akku, der leider doch schnell schlappmacht bei intensiver Internetnutzung. Ebenfalls ist es blöd, das kein Windows Live Messenger von Microsoft hergestellt wurde. Dafür muss eine extra App runtergeladen werden, ich hoffe da wird nachgebessert. Der Sound vom Handy ist ebenfalls etwas blechernd. Leider kann man auch keine eigenen Klingeltöne verwenden, doch da wird nachgebessert.

Ohne Mango ist das Handy zwar auch gut, doch durch das Update wird das Handy erst richtig gut. Windows Phone 7 hat Potential nach oben und ich bin dennoch mit dem Handy zufrieden. Mittlerweile kann es doch viel mehr als nötig ist, dennoch möchte ich schon gar nicht mehr auf das Handy verzichten. Klar gibt es durch das Internet fürs Handy noch mehr Suchtpotential für andere aber dennoch sind diese Funktionen äußert praktisch, da man so schnell unterwegs mal eben gucken kann, wo sich das nächste Restaurant befindet, andere Freizeitmöglichkeiten oder sonstiges. Die Ausstattung ist etwas milde ausgefallen, dennoch aber auch gut. Gut ist das USB Ladegerät, das Kabel kann als Ladekabel oder aber als USB Kabel benutzt werden. Die Menüführung ist flüssig, einfach und übersichtlich. Der Tragekomfort ist ebenfalls gut, das Handy ist nicht unbedingt leicht aber auch nicht megaschwer, man hat das Gefühl, es ist etwas in der Tasche, was mir persönlich wichtig ist,da ich nicht das Gefühl habe, mein Handy ist weg. Um es mal so zu sagen für ungefähr 160 Euro wird einem hier ein absolute Tophandy geboten. Die Austattung mag vielleicht etwas mager sein aber dafür funktioniert alles wirklich einwandfrei. Microsoft ist vielleich noch nicht ganz soweit, was das Betriebssystem angeht aber hier wird dank Updates nachgeholfen, Konkurrenzfähig gegenüber den Mitbewerbern zu werden. Wobei dies natürlich eigentlich unwichtig ist ob konkurrenzfähig oder nicht, schließlich geht es um die Funktionen und nicht darum ob besser oder schlechter als Iphone, was ja oft als Maßstab angesehen wird. Alles in Allem hat sich der Kauf für mich gelohnt und ich bereue es absolut nicht.
Alles in Allem ist es für den Preis ein absolutes Top Handy und ich kann es nur empfehlen! Es gibt zwar einige Mängel, doch das Gute überwiegt und deswegen vergebe ich hier 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht nur in den Apfel gebissen ,, 10. September 2011
sondern auch ins Gras.Die Zeiten wo man noch voller Stolz sein neues Apfelhandy an öffentlichen Orten vorgeführt hat sind zum Glück längst vorbei.Auch andere Herrsteller haben längst gezeigt das sie in der Lage sind vergleichbare Produkte auf den Markt zu bringen.So auch hier,LG.Über die Handhabung dieses Smartphons werde ich hier nicht viele Worte verlieren,nach dem ersten einschalten und anmelden erklärt es sich auch dem absoluten Neuling fast von selber.Ich habe noch nie einen Blick in das Handbuch geworfen.Alles sehr übersichtlich und logisch durchdacht.Das E900 ist jetzt etwas über ein Jahr auf dem Markt und bietet schon über 4000 App's im Marketplace,aber wie in allen "Stores" einige sehr gute und nützliche sowie auch jede Menge Unsinn was niemand braucht.Im Windows-Marketplace wird mit Kreditkarte gezahlt,ich selber habe mich aber bis jetzt immer bei den zahlreichen Gratis-Apps bedient und alles gefunden was man so braucht.Internetradio,Fotobearbeitung,Spiele,die neusten Nachrichten,Wetter u.s.w.Zum Glück kann man mit dem LG eine Wlan-Verbindung aufbauen so das auch evtl.Kosten in einem kleinen Rahmen bleiben.Auch hier ist die Installation einer Zusatzsoftware auf den heimischen PC(Zuns)((Bei Apple=itunes)) von nöten,um Bilder,Musik und Updates zu synchroniesieren.Vorteil:Es gibt bei Problemen eine GRATIS Hotline die einem mit Rat und Tat kompetent zur Seite steht.Wenn sie noch einen älteren XP Rechner verwenden sollten Sie unbedingt die Zuns-Software vorab einmal installieren,es kann bei den in die Jahre gekommenen Computern trotz Windows Update zu Mediaplayer
Problemen kommen.Fazit:Das LG E900 ist eine kostengünstige Alternative zum "Obst-Handy" ,auch das Windows-Betriebssystem läuft stabil und (bis jetzt) ohne Abstürtze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Topp Handy - mit das Beste von LG!, 22. Oktober 2011
Ich habe das E900 nun seit einem knappen Jahr und bin insgesamt sehr zufrieden. Das Telefon hat Software seitig mit Mango, dem Zwischenrelease 7.5 für Windows Phone noch einmal richtig zugewonnen .

Ich beschreibe im Folgenden vornehmlich die Hardware, über Windows Phone gibt es schon genug Berichte. Vielleicht im Kurzen: Wenn Sie viel konfigurieren, das Handy als Memory Stick verwenden oder nur einen lokalen Abgleich mit Outlook ausführen wollen, nehmen sie Abstand von Windows Phone. Das System hat ein paar Einschränkungen welche auch in Zukunft nicht wegfallen werden, da es eine Gewisse Philosophie gibt, ähnlich iOS bei Apple, welche Einschränkungen mit sich bringt. Wenn Sie damit aber leben können erhalten sie ein tolles, sehr alltagstaugliches System. Ich komme aus der IT Branche, nutze sowohl die Exchange Anbindung als auch die Anbindung von Facebook und Google und bin sehr zufrieden mit dem System. Alles geht einen Tick eleganter und schneller als auf anderen Systemen, man merkt deutlich, dass sich Microsoft sehr viele Gedanken gemacht hat und nicht einfach iOS oder Android nachprogrammiert.

Nun aber zu den Stärken und Schwächen der Hardware.

Stärken:
++ Mechanische Tasten. Dadurch kein versehentliches Aktivieren von Funktionen.
++ Separate Kamerataste mit zwei Druckpunkten (Fokus und Aufnahme).
++ Sehr schnelles und flüssiges System.
++ Sehr gut Bauqualität. Mein E900 sieht auch nach einem Jahr noch aus wie neu.
++ Hochwertiger Akkudeckel aus Metall, der Rest ist hochwertiges Plastik.
++ 1500 mAh Akku
+ Display gut, nicht ganz so gute Farben wie beim SAMOLED, dafür knackig scharf.
+ 16 GB Speicher, davon ca. 14 GB nutzbar. Schneller Speicher! HTC z.B. verbaut teilweise nicht austauschbare SD Karten welche langsamer sind, das merkt man auch etwas im Alltag.
+ Gute Qualität des Klinken Ausgangs. Auch mich besseren In Ear Kopfhörern kann ich mich über den Sound nicht beklagen. Mein alter Samsung MP3 Player ist schlechter. Mindestens so gut wie bei einem iPod.
+ Lautzeit für ein Smartphone gut, ich komme bei regelmäßiger Nutzung, Dauerhaftem Sync mit zwei Konten, Facebook, Twitter und mehreren Apps mit Live Tile locker auf zwei Tage.

Schwächen:
- Bildqualität der Kamera könnte besser sein. Belichtung im Freien mittelprächtig und innen sehr schnell Verwackler oder Rauschen. Hier hoffe ich etwas auf Nokia, welche ja auch noch dieses Jahr mit Windows Phone Geräten auf den Markt kommen. Die neuen HTC's sollten hier auch merklich besser sein.
- Sprachqualität so lala. Man kann sich nicht beschwere, aber der Sound könnte etwas klarer sein.
- Fotolicht gewohnt schwach.
- Mit knapp 160g relativ schwer, aber auch der Qualität geschuldet!
- Plastik der Tasten unten könnte etwas besser sein.
- Integrierter Lautsprecher übersteuert beim Freisprechen bereits ab der mittleren Stufe.
- Keine Status LED (WP7 Schwäche)
- Lautsprecher nur nach vorne, bei Nokia E71 gibt es z.B. auch Öffnung nach oben, so ist das Handy auch hörbar, wenn man es in einer Hülle in der Tasche stecken hat.

Jeder Käufer sollte sich vorab etwas über Windows Phone informieren. Wenn man mit den Einschränkungen leben kann - wie gesagt halte ich das System für *sehr* Alltagstauglich - erhält man ein Topp Handy für diesen Preis. Zum Vergleich: Ich wollte mir das LG eigentlich nur als Lückenfüller holen, bis das neue iPhone 4S auf den Markt kommt. Jetzt ist das iPhone 4S da und ich habe keinerlei Lust, zurück zu iOS zu wechseln. Der Umgang mit Windows Phone ist im Alltag einfach etwas runder als mit iOS und für den Preis eines iPhones könnte ich mir mehr als 3 LG's holen! Die Qualität des LG's ist über alle Zweifel erhaben, wer in der Vergangenheit schon Enttäuschungen mit LG erlebt hat - und das dürften nicht wenige sein - sollte dem LG E900 trotzdem eine Chance geben. Von allen WP7 Geräten der ersten Generation sind das LG und das Samsung Omnia 7 meiner Meinung nach die empfehlenswertesten Geräte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät - super Service, 19. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG E900 Optimus 7 Smartphone (Vodafone Branding, Windows Phone 7) (Elektronik)
Das LG E900 ist ein sehr schickes, leistungsstarkes Smartphone zu einem günstigen Preis. Windows Phone arbeitet prima und ist nach kurzer Eingewöhnungszeit angenehmer als das iPhone. Bin froh, kein iPhone mehr zu haben. Trauere nur der Kamera des iPhones hinterher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best Price Quality Product, 8. März 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG E900 Optimus 7 Smartphone (Vodafone Branding, Windows Phone 7) (Elektronik)
I've had this Handy for almost a month and it's a really good phone. The installed Windows 7 operating system was updated to the latest Windows 7.5 "Mango" as soon as I connected it to the Zune software. It took a relatively long time to download and install, but that's more to do with my provider's (Tele2) lousy broadband speed.

This handy is almost IPhone size and perhaps slightly heavier due to the higher capacity Accu, but this is a positive point. I charged up the Accu late last Saturday evening and it's lasted until half an hour ago (it's now 1130am Thursday). This is extraordinary to get 4.5 days from a Smartphone. My old HTC Wildfire 2 lasted just two days following a full charge!

The Mango software is very good, intuitive and easy. O.K. there are not so many Apps, but who really needs a lot of this crap? I have everything installed what I need right now, except for Vienna Transport's excellent "Qando" link which is a bit fiddly to reach, but the developers say it will be ready for Windows Phone shortly.

Anyone that has problems reading any normal Handy should consider a Windows Phone as it's so easy to access and entirely logical in use.

A short word about "Price Guard", the 3rd party supplier for Amazon. I can only praise the excellent and prompt delivery, good packing and without fuss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa718a87c)

Dieses Produkt

LG E900 Optimus 7 Smartphone (Vodafone Branding, Windows Phone 7)
EUR 129,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen