Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen156
4,2 von 5 Sternen
Farbe: schwarz mit Vodafone Branding|Ändern
Preis:139,99 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2010
Vorweg, die folgende Rezension hat 3 Teile:
1. Entscheidungsfingung
2. Erfahrungsbericht
3. Fazit
Wer nur Fakten will sollte Teil 1 besser überspringen. :)

1. Entscheidungsfingung: Mein altes Xda von o2 schimpft sich zwar auch schon Smartphone, ist aber zu fummelig und umständlich zu bedienen um nach den rasanten Entwicklungen der letzten 2 Jahre noch ernsthaft als solches bezeichnet zu werden. Ein neues muss also her, nur welches? Mit dieser Frage ging ich sicher ein halbes Jahr schwanger. Ich bin also kein Spontan-Käufer, der alle paar Monate ein neues Spielzeug haben will. Mein Gerät soll mindestens die nächsten 2 Jahre im Dienst bleiben.

Alles redet natürlich vom iPhone. Schicke Dinger keine Frage, aber mir ehrlich gesagt einfach zu teuer, der Aufpreis fürs coole Image ist einfach zu hoch. Palm oder Blackberry kommen nicht in Frage, zu sehr Business. Bada? Sicher ganz gut und auch preiswert, aber hat das Zukunft? Das alte Windows Mobile ist eine Katastrophe, Symbian am aussterben ... da bleiben fast nur noch Android-Geräte, die links und rechts im Dutzend aus dem Boden sprießen. Doch eine weitere Option ist schon am Horizont zu erkennen gewesen.

Man hat es ja schon eine Weil rascheln hören im Blätterwald, der totgeglaubte Riese wagt einen kompletten Neustart. Neues und vor allem anderes Oberflächenkonzept, Live Tiles, Xbox Integration (als 360-Gamer sicher ein interessanter Punkt) - da habe ich mich entschieden den Launch und echte Hand-Ons abwarten bevor ich mich entscheide.

Um die Sache kurz zu machen, am Ende standen zur Wahl noch das Samsung Galaxy S mit Android, oder eben ein Windows Phone 7. Ich habe mich für letzteres entschieden, nicht zuletzt wegen Xbox Live und den sehr guten Entwickler-Tools. Warum nun das Optimus 7? Auch das HTC HD7 war lange im Rennen - der große Screen ist einfach verlockend - sowie das Samsung Omnia 7 - aber das ist doch eine gute Ecke teurer. Über das Optimus 7 habe ich nichts schlechtes lesen können (über das HD7 jedoch schon) und auch beim direkten Vergleich im Vodafone-Laden kam das LG gut weg. Es hat zwar keine herausragenden Alleinstellungsmerkmale, aber eben auch kaum Schwächen. Dazu die vermeintlich gute Akku-Laufzeit, das PlayTo-Feature und natürlich ein guter Preis. Also nix wie ordern (sorry Amazon, anderswo DEUTLICH günstiger).

2. Erfahrungsbericht: So nun aber ausgepackt. Das Gerät sieht wirklich edel aus und ist gut verarbeitet. Ein echter Hingucker. Es liegt trotz seiner Größe gut in der Hand, nicht zu leicht und nicht zu schwer. Also Akku und SIM rein und eingeschaltet. Nach etwa 20 Sekunden beginnt die Einrichtung und die ist - vorrausgesetzt man hat bereits eine LiveID - super einfach. Mehr als eine handvoll einfacher Abfragen, ein Username und Passwort sind nicht nötig. Das Telefon synchronisiert sich dann von selbst, richtet Kontakte, Email, Xbox Accounts usw. ein. Dauert keine 3 Minuten und man kann loslegen. Top!

Die Bedienung von WP7 gefällt mir gut, alles ist flott, reagiert schnell auf Eingaben - kein ruckeln, stottern oder hängen weit und breit. Startscreen anpassen, Apps hinzufügen usw. ist alles inzuitiv. Dann noch schnell an Zune anstöpseln, ne Handvoll Alben aus der Sammlung ziehen und schon ist die Jukebox für unterwegs fertig (16GB ist zwar nicht die Welt, aber doch ne ordentliche Menge Speicher).

Der Bildschirm mag vielleicht kein Retina- oder SAMOLED-Displaysein, ist aber trotzdem leuchtstark und farbintensiv. HD Videos laufen ruckelfrei und sehen top aus. Die Touch-Bedienung ist von allererster Güte und steht anderen Top-Geräten die ich getestet habe in nichts nach.

Die Tasten für Lautstärke, sowie die Kamera lassen sich gut Bedienen und ich habe sie noch nicht ungewollt ausgelöst (lösen also nicht gleich beim zufälligen dagegenstreicheln aus). Einzig die Power-Taste finde ich etwas unglücklich. Die muss man betätigen um den Screen-Lock zu deaktivieren und wenn man das Telefon von hinten umfasst hat, kommt man nicht so richtig gut ran. Dann muss man den Finger etwas unnatürlich über die obere Kante führen, was vermutlich leichter wäre wenn sie in die entgegengesetzte Richtung angeschrägt wäre, oder eben die 2. Hand nehmen. Dass ich mich an solch einer Kleinigkeit störe - denn mehr ist es nicht - zeigt eigentlich wie hochzufrieden ich mit der Hardware bin.

Softwareseitig gibt es auch viel positives. Das Betriebssystem ist wie beschrieben sehr gefällig, es fühlt sich nicht wie eine "1.0" Version an. Der Kontakte-Hub ist eine wirklich gute zentrale Anlaufstelle für Kontakte und Social-Networking. Es gibt schon einige wirklich gute Apps und der Marktplatz wächst mit hohem Tempo. An den Features die noch fehlen wird MS in den nächsten Monaten und Jahren hoffentlich noch ordentlich feilen (Copy & Paste und Navigation schon angekündigt). Wenn MS auch nur halb so viel nachlegt, wie sie aus der Xbox360 über die Jahre per Software-Updates rausgeholt haben, können sich WP7-Besitzer auf die Zukunft freuen.

Auch Zune gefällt mir überraschend gut. Übersichtlich und modern, die Bibliotheken/Sammlung funktioniert super (meiner Erfahrung nach einfacher und auch performanter als iTunes, das bei meiner großen Sammlung doch sehr schnell stottert und immer wieder hängt, wesegen ich den iPod schon seit langem nicht mehr angeschlossen habe). Der Marktplatz könnte hingegen etwas schneller sein (trotz VDSL laden einzelne Seiten manchmal recht lange), die Auswahl ist natürlich noch nicht so groß wie bei Android oder iOS und auch das herunterladen von größeren Apps/Games will gelernt sein (glaube die grenze ist ca. 20MB, darüber landen sie in der Warteschlange und man muss sie per Marketplace auf dem Telefon selbst installieren). Auch das neu installieren einer bereits geladenen und wieder gelöschten App funktioniert über Zune noch nicht (es erscheint immer nur "bereits installiert"), das muss man auch über den Marketplace auf dem Telefon machen. Sind aber offensichtlich eher Kinderkrankheiten.

Sprachqualität ist gut, wobei ich ehrlich zugebe, dass ich da kein Experte bin. Für mich klingt es besser als mein altes Telefon, mehr kann ich nicht sagen. Spracherkennung habe ich noch kaum genutzt wirkt aber erstaunlich genau. Tippen auf der Bildschirmtastatur ist nach kurzer Eingewöhnungszeit angenehm und geht schnell von der Hand.

Die Kamera macht keine Weltklassebilder (wie bei den meisten Digital- und insb. Handy-Kameras Probleme bei Dämmerung/dunklen Räumen, Blitz auf kurze Entfernung zu grell), erreicht dafür aber bei gutem Licht ansehnliche Qualität. Für Fotos zwischendurch reicht es allemal, v.a. da die Auslöseverzögerung minimal ist, also absolut Schnappschußgeeignet. Videos kann man in bis zu 720p aufnehmen - hab so schon den ein oder anderen Clip von meiner Tochter gemacht, den ich sonst sicher verpasst hätte.

3. Fazit: Alles in allem ist mein Eindruck nach etwa 10 Tagen sehr positiv. Sowohl das Telefon, als auch das Betriebssystem haben mich in der Praxis überzeugt.

Das Optimus 7 ist ein hochwertiges Gerät zu einem günstigen Preis. Der Akku hält übrigens nach einigen Tagen "Training" inzwischen locker 2 Tage im Normalbetrieb durch, will heißen regelmäßiges checken nach mails/sms, gelegentliches telefonieren, surfen, herunterladen von apps, nutzen von Apps, Spielen und des mp3- und videoplayers usw.

Windows Phone 7 ein bereits gutes, aber vor allem vielversprechendes System mit Luft nach oben.
1818 Kommentare|106 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2011
Ich habe das LG E900 oder Optimus 7 mit vodafone Branding hier bei Telbay erstanden und kann nicht klagen. Das gerät ist super verarbeitet und liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer und nicht zu leicht. Die Röckklappe aus Metall macht das Gerät dazu noch einganzes Stück edler.
Das Windows Phone 7 Betriebssysthem ist wie erwartet intuitiv und erfrischend anders. Leider ist die Menge an nützlichen Apps noch sehr Übersichtlich. Dies kann sich mit dem großen "Mango"-Update im Herbst ändern. Man bedenke, dass das Windows Phone noch am anfang steht und nicht wie iOS oder Android sich bereits etablieren konnte. Es befindet sich allerdings auf dem rihtigen Weg.
Das Vodafone-Branding ist nicht störend und fällt bis auf zwei vorinstallierte Apps nicht weiter auf, und kann bestimmt auch irgendwie entfernt werden.

Kurzübersicht:
Pro:
+ sehr gute Verarbeitung
+ flüssiger Betrieb
+ bis jetzt keine Abstürze
+ intuitive Bedienung
+ sehr einfache Synchronisation mit Zune-Software
+++ Super günstiger Preis für solche Leistung
+ coole (und exklusive) apps von LG
+ verknüpfung mit facebook (wers mag)

Contra:
- (noch) kein Multitasking (kommt mit "Mango")
- (noch) übersichtlicher App-Store (kommt aber sicher mit der Zeit)
- (noch) keine eigenen MP3s als Klingelton (kommt mit "Mango")
- bindung an Zune-Software zum Synchronisieren
- kein erweiterbarer Speicher (16 GB reichen aber für ein Smartphone aus)

Trotz der kleinen Schwächen kann ich das LG E900 Optimus 7 nur weiterempfehlen. Es ist einfach zu bedienen und erfrischend anders. Allerdings ist es, dank der strengen Vorgaben von Microsoft egal welches Windows Phone man kauft, da sie alle relativ gleich gut ausgerüstet sind. Das LG bietet jedoch den großen Vorteil das es unschlagbar Günstig ist. Es bietet demnach das besste Preis-Leistungs-Verhältnis.
11 Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2011
Ich besitze das LG E900 Optimus 7 nun seit fast 3 Monaten und ich bin völlig begeistert von diesem Telefon. Das Betriebssystem Windows Phone 7 lässt sich hervorragend bedienen, alles läuft schnell und flüssig, und es kann viel mehr, als man einem so neuen Betriebssystem zutrauen würde. Es macht einfach Spaß.

Hier mal ein paar Punkte als Ergänzung zu den anderen Rezensionen:

Die direkte Facebook-Integration ist der Oberhammer: Man kann im Telefonbuch (der sogenannte People-Hub) zu seinen Kontakten einfach die Facebook-Kontaktdaten hinzufügen lassen! Automatisch! Damit enthält der Kontakt sofort das Foto aus Facebook, das Geburtsdatum, die Email-Adresse und alle anderen Kontaktdaten aus Facebook! Endlich herrscht Ordnung in meinem Telefonbuch. Alle Facebook-Freunde sind in Sekunden eingetragen. Und die Facebook-Daten werden automatisch aktualisiert, wenn derjenige etwas neues bei seinem Facebook-Account einträgt. Ein sich selbst aktualisierendes Telefonbuch also. Super! Und mit einem Wisch bekommt man auch alle Facebook-Neuigkeiten zu einem Kontakt direkt angezeigt. Und das kann Windows-Phone ganz allein, man muss keine Facebook-App starten, das ist direkt eingebaut. Einfach da.

Die Live-Tiles hielt ich anfangs für Schnick-Schnack, aber man lernt sie sehr schnell zu schätzen. So habe ich die Anrufliste, SMS und meine beiden Email-Konten immer sofort im Blick.

Termine kann man natürlich auch am PC eintragen, das wird übers Internet synchronisiert. Über sein Windows Live Konto kann man das Telefon bei Verlust auch übers Internet sperren oder eine Nachricht auf das Display schicken ("Lieber Finder, bitte..."). Auch kann man es übers Internet klingeln lassen, selbst wenn es auf lautlos gestellt ist, so lässt es sich schnell wiederfinden, wenn es mal hinter die Sofakissen gerutscht ist.

Der Marketplace (also der App-Store) wächst rasant, tausende Apps wie der Acrobat Reader, Ebay, Youtube, div. Nachrichten-Apps oder auch massig Games sind verfügbar. Microsoft Office, also Word, Powerpoint und Excel, sind sowieso schon eingebaut. Flash fehlt noch, soll aber kommen.

GPS funktioniert wunderbar, die Ortung ist exakt. Eine echte Auto-Navigation (also Turn-by-turn mit Sprachausgabe) ist bei Windows Phone 7 bisher noch nicht integriert. Zur Zeit (Februar 2011) bieten T-Mobile (Navigon Select) und O2 (Telmap Navigator) eine kostenlose Navigations-App an, aber nur für ihre eigenen Kunden.

Der Touchscreen reagiert sehr gut und erkennt mehrere Finger gleichzeitig. Das Display ist hell und bietet tolle Farben, dank der hohen Auflösung sind auch kleine Texte auf Internetseiten sehr gut lesbar.

Der Akku hält bei normaler Nutzung 2 Tage und gehört damit zu den besseren Smartphone-Akkus.

Die Qualität der Kamera entspricht dem, was man von einer 5 Megapixel Handy-Kamera erwartet. An eine Spiegelreflex-Kamera kommt sie natürlich bei weitem nicht heran. Für hier und da ein Foto ist das Telefon aber gut gerüstet. Die Kamera-Leuchte kann man auch als Taschenlampe benutzen, indem man die Kamera auf "Video" umschaltet, dann leuchtet die weiße LED dauerhaft. Praktisch.

Das LG E900 hat unten drei echte (mechanische) Tasten, die ich sehr angenehm finde. Andere Herstelle setzen hier auch Sensor-Tasten ein. Aber das ist einfach Geschmackssache.

Das Telefon macht insgesamt einen wertigen Eindruck. Die Größe ist sehr gut Hosentaschen-Geeignet.

Microsoft hat mit Windows Phone ja angeblich noch viel vor und will das System über Updates noch kräftig erweitern. Die Updates sollen für alle direkt von Microsoft kommen, was ich sehr gut finde, und nicht über die Telefonhersteller oder Netzbetreiber (Android). Das macht es schneller und unabhängiger.

Ich bin mit diesem Telefon und mit Windows Phone 7 sehr zufrieden. Android und iPhone sind noch die klar größeren Ökosysteme, aber Windows Phone 7 finde ich neuer und irgendwie frischer. Die Facebook-Integration ist wirklich klasse!
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Nach einer Woche Benutzung bin ich extrem begeistert vom Gerät und vom WP7 (nach Update). Hat man sich erst einmal mit den Grundgedanken der Windows-Familie vertraut gemacht und ist bereit, die "Cloud" als seine Privatsphäre zu akzeptieren, ist man sehr schnell von dieser Kommunikation-Philosophie "abhängig", im positiven Sinn. Das Gerät als solches ist hinlänglich beschrieben. Mir fällt nach wie vor die gute Wertigkeit des Smartphones auf. Das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt ist unschlagbar. Im täglichen Gebrauch nach "Feierabend" hat es bei mir quasi fast vollständig den Laptop ersetzt. Als vorheriger Nutzer des HTC Touch HD mit WM6.1 mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe, kann ich den Mehrgewinn an Benutzerfreundlichkeit durch WP7 als sehr groß bezeichnen. Dienstlich muss ich ein "Business"-BlackBerry mit richtiger Tastatur und Exchange-Anbindung verwenden. Im Vergleich dazu ist Funktionalität, z.B. beim Text eingeben, im LG deutlich komfortabler. Insgesamt ist alles viel aufgeräumter und übersichtlicher. Gerade soviel, wie man für mobile Kommunikation heutzutage braucht. Und Exchange-Anbindung an den Unternehmensserver ist für das LG selbstverständlich auch kein Problem.
Für mich waren der Preis und das WP7 die Kaufkriterien. Von beiden bin ich nicht enttäuscht worden. Für vergleichbare Spitzengeräte sind zwischen 400 und 700€ fällig. Für das gesparte Geld ist locker noch ein zweites LG für meine Frau drin. Auch wenn die sich bis jetzt noch gegen die "moderne" Technik sträubt...

Pro und Contra für WP7:

+sehr flüssig, kein ruckeln, kein Abstürze
+guter Marketplace für Apps
+WLAN-Hotspot-Funktion
+Kacheldesign individuell anpassbar, einzelne Kontakte, Emailkonten, Webseiten... sind als Kachel auf den Desktop zu legen
+Sprachsteuerung
+WLAN-Priorität gegenüber UMTS-Verbindung
+vielgestaltige Kontaktverwaltung
+Verwaltung verschiedener Kalender
+Exchange-Anbindung

-Email schreiben ist bei mehreren Accounts nur mit dem Standardaccount als Absender möglich, es sein denn, man legt entsprechende Emailkonten an

P.S.: Vodafon-Branding ist für den Nutzer eigentlich nicht zu erkennen.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2011
Also mir gefällt das Telefon richtig gut. Eigentlich bin ich, was technische Geräte angeht ein Spielkind und stehe auf viel Funktionen und eine gute Ausstattung. Da muss man bei einem Win 7 Phone derzeit noch leichte abstriche machen. Das Betriebssystem ist noch recht neu und es kann derzeit nichtmal eigene Klingeltöne aufspielen. Aber dieses und viele andere Kleinigkeiten, welche keine Bugs sind, sondern eher eine fehlende Ausstattung, werden in wenigen Wochen der Vegangenheit angehören ... Stichwort "Mango-Update". Leider konnte ich es selbst bisher nicht testen, aber was ich so im Netz lese, bekommt es durchweg positive Resonanz.
Das wofür ein Telefon aber eigentlich da ist, zum telefonieren, smsen und mittlerweile auch mailen und surfen macht es durchweg einen guten Eindruck. Lediglich fällt mir manchmal eine nicht so gute sprachübermittlung auf, was aber auch am Netz liegen kann. Erwähnenswert finde ich auch, das das Telefon nicht mit mehr als 10 E-Mail Konten fertig wurde, aber das konnte ich durch umleiten der Mails über Google, Hotmail und meinem Webspace sehr zufriedenstellend lösen. Sicher haben die meisten auch nicht soviele Mail-Accounts. Wer auf Facebook steht wird auch nicht enttäuscht, da man direkt über den Kontakt Pinnwandeinträge schreiben kann, oder auch die von Freunden geposteten Neuigkeiten direkt angezeigt bekommt. Die Bildschirmtastatur ist gut zu bedienen. Ich vertippe mich mit meinen Wurstfingern nur selten. Die Kacheln, die Microsoft nun eingeführt hat und nach und nach in all Ihren Systemen eingeführt werden, kann man mögen oder auch nicht. Ich finde sie gut und sehr übersichtlich. Man kann alles auf den Startbilschim pinnen, egal ob Kontakte oder Apps, wobei letztere noch nicht in den Massen vorhanden sind wie für Android oder iOS, aber das ist ein anderes Thema und sei hier nur kurz erwähnt. Zudem finde ich, dass die Kacheln recht edel aussehen, wenn man die passende Farbe wählt. Wobei ich hier wieder sagen muss das man nur aus ca. 10 Farben (genau weiß ich es gerade nicht) wählen kann. Der Kalender ist recht übersichtlich und man kann sich Kalender mit der Freundin oder Freunden teilen, da man mehrere Kalender integrieren kann. Das geht aber auch mit anderen Betriebsystemen, da es von Google oder Hotmail unterstützt wird. Die Kamera erfüllt meine Erwartungen an eine Handy Kamera für Schnapschüsse voll. Habe aber nur bei Tag geknippst. Da ich zuhause WLan nutze, finde ich es besonders gut, dass das Handy automatisch über den Router ins Netz geht, sobal er in Reichweite ist und nicht die Handy Daten Flat nutzt. Was mich allerding sehr an Windows 7 beeindruckt, ist die sehr sehr gute und flüssige Bedienung. es macht richtig Spaß das Handy zu "streicheln". Wirklich Null Frustpotenzial.

Das Telefon an sich ist recht edel verarbeitet. Nur die drei mechanischen Knöpfe am untern Rand der vorderseite sehen ein wenig plump aus. Der wechsel zwischen Touchscreen um mechanischen Köpfen hat mich am Anfang gestört, aber man gewöhnt sich schnell daran. Sonst macht es einen sehr guten Eindruck. Der Akku hält anderthalb Tage, bei recht intensiver Nutzung. ( Habe Wlan und BT stänig an, surfe zwischendurch, telefoniere ca. 30 min pro Tag und lasse meine Mails so oft checken wie es geht und zocke auch mal fünf Minuten zwischendurch) Also abends ab ans Ladegerät, welches ein USB-KAbel mit Netzsteckeradapter ist.

Fazit :
Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät trotz (wirklich kleiner) Schwächen. "Mango" wird vieles was gut funktioniert noch besser machen und neue Funktionen, welche fehlen hinzufügen. Ich würde es aber auch ohne Update jederzeit wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen. Nach drei Tagen hat man sich an die manchal ungewohnte Bedienung gewöhnt und empfindet sie dann aber als einfach und intuitiv. Es ist wirklich so einfach zu bedienen, das ich sogar mit dem Gedanken spiele, es meinen Eltern zu geben, wenn ich ein neues kaufe ... und die (meine Eltern in allen Ehren) wirklich mit Handys, Satelitenreceivern oder änliches immer wieder Probleme haben diese zu bedienen. Wer muss es dann wieder und wieder richten? Der ein oder andere kennt das ja vieleicht. Da ist eine einfache Bediening wirklich Gold wert.
Ich habe es zum Preis von 183€ gekauft und finde das Preis-Leistungsverhältnis einfach spitze. Vergleichbare Geräte mit Android kosten ca. das Doppelte. Das noch teurere IPhone hat mittlerweile eh jeder Hannes. Aber kaum einer hatte schon ein Windows7Phone in der Hand. Und wirklich alle in meinem Umfeld, die es bisher in der Hand hatten, waren positiv überrascht,...

...denn das was es kann, kann es richtig gut.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2012
I've had this Handy for almost a month and it's a really good phone. The installed Windows 7 operating system was updated to the latest Windows 7.5 "Mango" as soon as I connected it to the Zune software. It took a relatively long time to download and install, but that's more to do with my provider's (Tele2) lousy broadband speed.

This handy is almost IPhone size and perhaps slightly heavier due to the higher capacity Accu, but this is a positive point. I charged up the Accu late last Saturday evening and it's lasted until half an hour ago (it's now 1130am Thursday). This is extraordinary to get 4.5 days from a Smartphone. My old HTC Wildfire 2 lasted just two days following a full charge!

The Mango software is very good, intuitive and easy. O.K. there are not so many Apps, but who really needs a lot of this crap? I have everything installed what I need right now, except for Vienna Transport's excellent "Qando" link which is a bit fiddly to reach, but the developers say it will be ready for Windows Phone shortly.

Anyone that has problems reading any normal Handy should consider a Windows Phone as it's so easy to access and entirely logical in use.

A short word about "Price Guard", the 3rd party supplier for Amazon. I can only praise the excellent and prompt delivery, good packing and without fuss.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Ich möchte dem Vorraussetzen das ich lediglich ein Benutzer bin. Ich habe etwas länger gebraucht mich für dieses Telefon zu entscheiden, habe aber aus heutiger Sicht (ein Jahr später) nichts falsch gemacht.Grundsätzlich ist es natürlich immer die Frage was eine/r von einem TELEFON!!!! erwartet. Es führt unseren Hund nicht gassi ;-)). Ich kann damit telefonieren. Ich kann damit zügig im www surfen, bekomme meine Mails direkt aufs Handy. Mir passt es und ich würde es wieder kaufen. Auch ist mir die Menüführung verständlich. Man kann in den Rezensionen ja einiges lesen, von "totaler Schrott" bis "besser geht es kaum". Es ist keines meiner Arbeitsgeräte aber ich benutze es auch für die Arbeit. Ich kann mir Termine eintragen Erinnerungen einstellen. Alles bestens. Ich hatte mal Leihweise ein HTC. Ist sicher ein gutes Telefon, aber mit dem bin ich nicht so gut zurecht gekommen. Ich meine, nur weil einem ein Telefon nicht so liegt wie ein anderes ist es nicht gleich totaler Schrott. Also auf jeden Fall von mir 5 Sterne.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2012
Das LG E900 ist ein sehr schickes, leistungsstarkes Smartphone zu einem günstigen Preis. Windows Phone arbeitet prima und ist nach kurzer Eingewöhnungszeit angenehmer als das iPhone. Bin froh, kein iPhone mehr zu haben. Trauere nur der Kamera des iPhones hinterher.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2012
Das LG Optimus 7 Windows Phone 7 ist mein zweites Smartphone. Nach zwei Jahren Samsung Wave S8500 mit dem sehr Hardware-hungrigen Bada 2.0 (wirkt auf dem Handy wie ein Windows Vista auf einem 486er Rechner), habe ich mich für Windows Phone 7 entschieden. Und ich muss sagen, ich bin total begeistert! Mir gefällt die sehr einfache Struktur des Betriebssystems von Microsoft.

Zum Handy:
Das LG Optimus 7 E900 ist sehr schön verarbeitet. Wirkt durch das geburstete Alu (Akkudeckel) und das Gewicht von knapp 160g sehr hochwertig. Die Plastikteile an der oberen Lautsprecher- und unteren Mikrofon-Seite wirken leicht gummiert - sehr schön...
Einziges Manko was ich momentan habe, ist das es kein Auflegen-Knopf gibt. Mehrmals habe ich statt auflegen die Suche gestartet. Die Zurück-, Windows (Home)- und Suchtaste sind bei diesem Handy mechanisch und nicht kapazitiv...egal bei dem Preis.

Aber eigentlich geht es um das Microsoft OS - dieses wirkt sehr durchdacht, logisch und sehr simpel - hat in meinen Augen ein irgendwie 90er Style, was die Kacheln angeht. Es gibt kein Hintergrundbild was ablenkt und wirkt doch lebendig.
Was ich schade finde bzw. noch nicht ganz durchblicke, ist das Taskswitchen...Nicht mehr verwendete Tasks kann ich nur durch die Zurücktaste beenden(???). Vielleicht weiß hier jemand was! :-)

Das Einrichten beim ersten Start von WP 7 war bei mir sehr einfach, da ich bereits eine Live-ID besitze und somit alle Kontakte sofort verfügbar hatte (bis auf ein Paar...). Zune auf meinen Rechner geladen, und das Update auf WP 7.5 heruntergeladen - achtung, dauert ca. 1,5 Stunden!
Wenn man sich bei Facebook anmeldet, werden vorhandene Kontakte sofort ergänzt. Geburtstage und Events, welche in dem sozialen Netzwerk gepostet werden, werden sofort in den Kalender übernommen. Keine Sorge, kann man auch ändern.

Appropos Soziale Netzwerke: die Konnektivität zur Sozialen Netzwelt (Facebook) ist richtig gut, besser als beim jetztigen iPhone etc, wo man erstmal die jeweilige App starten muss - interessantes hier: Apple zieht wohl mit der iOS 6.0 nach...aha!! :-D

Warum ich mich für das LG E900 entschieden habe ist einfach: ich wollte weg von "Bada" und da das E900 momentan sehr günstig ist, was WP7 angeht - gerade da bald Windows Phone 8 erscheint.

Zum Vodafone Branding kann ich nur sagen: ich habe eine O2-Karte drin und funktioniert ohne Einschränkungen!

PS: ich bin eigentlich von Samsung überzeugt, aber was Samsung's OS "Bada" betrifft, kann ich leider nicht (mehr) empfehlen!

UPDATE 01.02.2013:
Windows Phone 8-Feeling auf diesem Handy dank WP7.8-Update machen dieses Handy jetzt noch attraktiver für Schnäppchenjäger und Einsteiger!! :-)
Wer das Update via Zune nicht erhält, versucht es per Kabeltrick. Einfach per Google/Bing nach Zune Kabeltrick suchen....
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Hallo!
Ich werde nichts zum Windows Phone system sagen. Das ist, wie jeder weiß, top!

Zu der Hardware:
Ich habe das Gerät direkt bei Neuerscheinung gekauft. Ende September 2010. Ist es also fast 2,5 Jahre alt.
Ich benutze das Gerät täglich mehrere Stunden. Die Qualität ist wirklich sehr gut. Ich habe jetzt einmal einen neuen Akku gekauft. der Hält bei intensiver Nutzung ungefähr einen Tag durch. (1500 mha)
Ansonsten hat der Bildschirm jetzt etwas an Schwärze verloren. Aber sonst nichts zu bemängeln, super Preis-Leistung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)