Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen OLED TVs Learn More MEX Shower roesle Hier klicken Cloud Drive Photos Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen10
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2013
Im letzten Jahr hatten wir den Magellan GC verwendet und waren schon sehr von dem Gerät begeistert. Aber der 510er setzt definitiv noch einen drauf! Das Touchscreen reagiert perfekt ohne Folie und mit Folie minimal hakelig. Die Standardkarte läuft flüssig, wobei wir demnächst auch die OSM-Karten laden werden, die mittlerweile mit Magellan-Geräten kompatibel sind. Die Geocaches sind schnell angewählt; die Navigation wird gut angezeigt; er kalibriert sich wahnsinnig schnell runter auf bis zu 3m Genauigkeit; spinnt auch trotz Bäumen nicht soviel rum wie bei anderen Geräten; liegt super in der Hand; und macht wie seine Vorgänger einen extrem robusten und soliden Eindruck. Einzige Mankos, für die wir aber keinen Stern abziehen, ist die Anwahl des einzelnen Geocaches zur Suche/Navigation auf Karte (doppelte Bestätigung) und das Anzeigen mehrerer Caches auf großer Karte gestaltet sich etwas umständlich (war beim Magellan GC über direkte Taste anzuwählen)!
Ansonsten ist der 510er einfach ideal (besonders für Geocaching) um draussen Spaß zu haben und besticht durch ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis! Wärmstens zu empfehlen und unseres Erachtens weitaus besser als die Garmin-Geräte Oregon und eTrex (über andere können wir im Vergleich leider nix sagen)!
Und noch ein kleiner Hinweis für die ganzen Smartphonecacher da draussen: Das sind Telefone mit denen man auch mal surfen kann! Aber wie man sich freiwillig bzw. durch puren Geiz dem Handicap hingeben kann mit lediglich 10-20m Genauigkeit zu cachen, werden wir wohl nie verstehen! Der Cacherspaß geht dadurch massiv flöten!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2011
Wie schade, dass man bei uns in Österreich die Magellan Produkte in kaum einen Geschäft erwerben kann, umso besser dafür ist das Service von Amazon. Wie üblich schnelle und unkomplizierte Lieferung. Wir haben uns das Garmin 450 und das Magellan 510 gekauft, um dem Hobby GEOCACHING zu frönen und natürlich auch zum Wandern.

Meiner Meinung nach steht das Magellan 510 dem Garmin Oregon 450, das ich ebenfalls getestet habe, um nichts nach, wenn es nicht sogar die Nase vorne hat!
Das Garmin 450 hat zwar einen elektronischen Kompass und einen barometrischen Höhenmesser, aber dafür keine Kamera zu bieten. Die Kamera ist aber das, was mir besonders gut gefällt, weil ich nicht noch was extra einpacken muss.
... hat keinen elektronischen Kompass ... was aber nicht bedeutet, dass man mit dem Magellan nicht ebenso Punktgenau ans Ziel kommt, wie es sich bei einen kleinen Wettbewerb beim Geocachen herausstellte. Dabei stand ich förmlich auf dem Döschen :-) Das Display ist beim Magellan wesentlich heller und farbenkräftiger, die Grafik ist schöner und die Bedienung ist echt einfach. Das gesamte Design finde ich beim Magellan viel ansprechender. Bei der Genauigkeit des GPS und der Akku-Lebensdauer sind mir keine Unterschiede aufgefallen, mit den richtigen Batterien kann man gute 16 Stunden unterwegs sein und Spaß haben. Was das Kartenmaterial betrifft, gibt es ja inzwischen für Magellan wie auch für Garmin auf Openstreetmaps basierende Wanderkarten, also sind die beiden Geräte kartenmäßig gleichauf, sofern man beim Garmin nicht extra investieren möchte (ich kenne die Österreich-Topo von Garmin nicht, die Kundenrezensionen hier bei Amazon sind aber auch nicht uneingeschränkt begeistert). Magellan bietet auch eine ganze Menge an Karten an für : Stadt, Wander und 3D Satellitenkarten
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Nachdem ich das Geocachen als Hobby für mich entdeckt habe, habe ich mich zu Beginn mit meinem iPhone 3GS auf die Suche gemacht.

Da dieses leider doch neben den Vorteilen auch einige störende Nachteile bietet (wie z.B. die geringe Akkulaufzeit, die lngen Ladezeiten bei schlechtem Empfang, nicht Outdoorgeeignet und die Ungenauigkeit) habe ich mich für den Magellan Explorist 510 entschieden. Habe es jetzt ausführlich testen können und will hier nun meine Erfahrungen mit anderen teilen.

Er ist robust, liegt gut in der Hand und man kann mit einem guten Akku problemlos einige Stunden auf Tour gehen.
Auch wenn es mal etwas länger wird, kann man ja Ersatzbatterien mitführen.

Eine Umstellung war für mich der Kompass, da dieser nur die Richtung anzeigt, wenn man sich bewegt, was dann mitunter für Beobachter schon mal witzig aussieht.

Was mich allerdings sehr stört ist das Aufrufen der Karte im Verschiebemodus. Diesen Modus benötigt man um die Karte zu verschieben und einen Cache anzuwählen. Dazu muss man über den Bildschirm streichen. Leider nimmt das Gerät die Bewegung oft nicht an oder interpretiert diese als Tippen, wodurch man ins Menü gelangt.

Die Kamera ist bei guten Sichtverhältnissen recht gut, jedoch ab einsetzen der Dämmerung nicht mehr brauchbar. Bei Sichtverhältnissen, bei denen ich mit dem iPhone (ohne Blitz) noch helle und gute Bilder machen konnte, waren die Bilder beim Explorist bereits völlig dunkel und unbrauchbar.

Störend ist meiner Meinung nach auch der sehr große Positionspfeil, der oftmals einen naheliegenden Cache verdeckt, so dass man gezwungen ist, die Karte sehr stark zu vergrößern.

Die angezeigten Datenfelder (Entfernung zum Ziel, genauigkeit etc.) sind zwar sehr nützlich, jedoch musste ich leider feststellen, dass diese sich gerne verstellen wenn man nicht darauf achtet den Bildschirm zu sperren, was meiner Meinung nach sehr umständlich ist (nur über das Menü möglich). Da ist es doch sehr ärgerlich wenn plötzlich alle Felder das gleiche anzeigen.

Zur Genauigkeit kann ich aufgrund fehlender Vergleiche nicht viel sagen. Das iPhone lag meist zwischen 17m bis 47m und der Explorist 510 bei 4m-6m (also deutlich besser als das iPhone 3GS).

Schade ist auch, dass das Gerät keine Möglichkeit bietet Cachedaten von Gerät zu Gerät zu übertragen (via Bluetooth beispielsweise), wenn man mal zu zweit unterwegs ist.
Ich hätte gerne auf Kamera und Mikrofon verzichtet, wenn dafür ein richtiger Kompass sowie Funktionstasten zum Sperren des Bildschirms und wechsel der Kartenmodi vorhanden wären.

Fazit:Durchaus für Anfänger geeignet aber für den Preis kann man mehr erwarten! Ich würde es nicht nochmal kaufen.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2012
Nach längerer Recherche haben wir uns für das Magellan Explorist 510 entschieden, um damit Geocachen zu gehen. Wir sind zufrieden damit. Anfängerschwierigkeiten gab es schon, da wir uns mit GPS nicht auskennen. Aber nach vielen Einstellungsversuchen kommen wir jetzt ganz gut damit zurecht. Sogar im Wald führt es uns bisher immer in die richtige Richtung. Bedienung ist einfach und verständlich, wenn man die Beschreibung liest. Kinder (11 Jahre) kommen schnell damit klar. Eingabe von Koordinaten, Peilungen funktioniert gut. Sogar ich als Laie kann diese Daten eingeben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
aber man benötigt schon einige Zeit, um sich zurecht zu finden. Die beigefügte Beschreibung ist leider sehr dürftig. Deshalb hat es auch einige Zeit gedauert, bis wir alle Funktionen kannten. Gehäuse und Gerät sind sehr robust und gut für Outdoor-Aktivitäten geeignet. Der interne Speicher ist leider nur klein, so dass mein eine zusätzliche Speicherkarte benötigt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Das Magellan hat sofort mit der ersten Schatzsuche alle Erwartungen erfüllt. Menüführung Klasse,Genauigkeit sehr gut, beim zweiten Cache quasi mit der Nase drauf gestoßen. Ich glaube, ich muss die 30 Dollar für die Premium Member Stufe doch investieren. Lohnt sich mit diesem Gerät bestimmt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Dies ist das zweite Gerät. Beim der ersten Lieferung funktionierte der Sat Empfang nicht korrekt. Zurückgeschickt und umgetauscht bekommen. Ging total flott und unkompliziert. Genial!
Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Leider ist es mir nicht gelungen eine Wanderkarte für dieses Gerät für Deutschland zu finden.
Auf der Internetseite von Magellan soll es eine Topo-Karte von Deutschland geben, aber der Link läuft irgendwie im Kreis und man kommt nie zu einer Möglichkeit des downloads.
Die vorinstallierte Karte ist eine Weltkarte und mich interessiert es nicht, dass mein Zielort 6000 KM von einem Ort in USA entfernt liegt. Ich habe es nicht fertigbekommen meinen Standort als Startpunkt einzugeben.
Außerdem zeigt mir das GPS an, dass ich mich immer irgendwo in der Umgebung von meinem Haus befinde, obwohl das Gerät
still an einem Ort liegt. Das ist mir zu ungenau und zu unsicher. Geo-Caching möchte ich auch nicht machen.
amazon hat das Gerät anstandslos zurückgenommen. Danke dafür.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Super Gerät... musste nur erstmal etwas schauen bis ich damit zurecht komme.
Ansonsten super gut ausgestattet...
Wenn man es fürs Geocachen benutzen will, sollte man sich Kartenmaterial runter laden, Nachteil daran ist.. das kostet :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
delivery of a second hand product , which i did not order, i ordered a new product and paid for that!! there are pictures of the first owner inside!! and they was not protections on the screen, which is unbeleivable form a company as magellan!!i am not able to register the product because it has been made by the previous owner, so what can i do?
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)