Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach relativ schwachen Alben endlich wieder ein grossartiges Werk von Nouvelle Vague
Skeptisch war ich, als ich das neue Album mit diesmal ausschließlich französischen New Wave Covern hörte, waren doch die letzten beiden Platten der Franzosen eher dürftig bis langweilig. Das neue Album bleibt dem Bossa Nova Stil treu, schafft eine dichte Atmosphäre die, den deutschen Hörern wohl weitestgehend unbekannten, französischen...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2010 von Christian Reimann

versus
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerade erst ...
... wohlwollend die fremden Federn von Element of Crime durchgewunken, da klopft schon die nächste geschmackliche Bewährungsprobe an die Tür: Nouvelle Vague haben ein neues Album. Und wer nicht gerade Kaffeebarbesitzer oder Liftboy ist, wird jetzt die Hände überm Kopf zusammenschlagen - nicht die schon wieder! Doch, die schon wieder oder immer...
Veröffentlicht am 24. November 2010 von Mapambulo


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerade erst ..., 24. November 2010
Von 
Mapambulo "Mapambulo" (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Couleurs Sur Paris (Audio CD)
... wohlwollend die fremden Federn von Element of Crime durchgewunken, da klopft schon die nächste geschmackliche Bewährungsprobe an die Tür: Nouvelle Vague haben ein neues Album. Und wer nicht gerade Kaffeebarbesitzer oder Liftboy ist, wird jetzt die Hände überm Kopf zusammenschlagen - nicht die schon wieder! Doch, die schon wieder oder immer noch, diesmal allerdings bleiben sie quasi daheim und covern französisches Liedgut, vornehmlich natürlich wieder aus den allzeit bewährten 80ern.

Ob sie sich und ihren stolzen Landsleuten damit allerdings einen großen Gefallen getan haben, darf bezweifelt werden. Denn neben einer ganzen Reihe hierzulande eher unbekannter Bands wie Wunderbach, Taxi Girl, TC Matic oder Kas Product vergreifen sie sich eben auch an einer Reihe von französischen Nationalheiligtümern wie Etienne Daho, Les Rita Mitsouko, Indochine oder Manu Chao. Wenn das letzte Album schon fast auf die Liste der rezeptfreien Schlafmittel gehört hätte, so hat sich "Couleurs Sur Paris" diesen Platz nun zweifelsfrei verdient, auch die netten Stimmchen von Béatrice Martin alias Coeur de Pirate, Olivia Ruiz oder Herzchen Vanessa Paradis können daran nichts mehr ändern. Der Umstand, dass sich Nouvelle Vague diesmal nicht einzig auf den Bossa Nova kapriziert haben - in diversen Interviews als forsche Weiterentwicklung gefeiert - hilft da leider auch nicht weiter. Ein müder und blutarmer Song reiht sich an den anderen und wenn mal, wie bei "So Young But So Cold" oder "Oublions L'Amerique" etwas Leben und Freakness in die Bude kommt, schrickt man regelrecht hoch aus dem Dämmerschlaf.

Vorbei also die Zeiten, da die Franzosen den Charakter der gecoverten Stücke halbwegs in ihre Neuabmischungen zu übersetzen wussten, keine düsteren Überraschungen mehr wie bei "In A Manner Of Speaking", "Dance With Me" oder "Bela Lugosi's Dead", hier werden Klassiker wie "L'Aventurier" oder "Marcia Baila" ideenarm verwurstet und der frankophile Stephan Eicher kommt mit "Two People In A Room" auch nicht besser weg. Einzig das dunkle "Je Suis Déjà Parti" von Taxi Girl hat ein Stückchen Gänsehaut abbekommen.

Was also am Anfang noch lustig war, verkommt spätestens auf dieser Platte zur ärgerlichen Leichenfledderei, wollen wir hoffen, dass Nouvelle Vague auch zu Hause dafür kräftig eins auf den Deckel bekommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach relativ schwachen Alben endlich wieder ein grossartiges Werk von Nouvelle Vague, 1. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Couleurs Sur Paris (Audio CD)
Skeptisch war ich, als ich das neue Album mit diesmal ausschließlich französischen New Wave Covern hörte, waren doch die letzten beiden Platten der Franzosen eher dürftig bis langweilig. Das neue Album bleibt dem Bossa Nova Stil treu, schafft eine dichte Atmosphäre die, den deutschen Hörern wohl weitestgehend unbekannten, französischen 80er Klassikern eine entspannte Eleganz und Klasse verleiht.
Eines (neben MGMT, I Am Kloot, Deerhunter, The National, Trentemoller, The Irrepressibles) der besten Alben des Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chilliges Coverversionsalbum, 15. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Couleurs Sur Paris (International Standard Version) (MP3-Download)
Da man bei MP3-Alben ohnehin reinhören kann, das Album m.M. nach wirklich gut und der Preis fürs gesamte Album wesentlich günstiger als im Falle eines Einzelkaufs ist, kann ich nur sagen: Kauft es ! Ihr werdet es nicht bereuen. Ich selbst hörte es das erste Mal in einem Café und musste es danach haben, so gut und abwechslungsreich war das Album. Wie gesagt: großteils chillig, manchmal mitreißend, in jedem Fall aber sehr gut. Und alles sind Coverversionen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen