Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen78
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. September 2010
Was suchte ich ?
leichter Schuh, geeignet für ambitionierte Wandernovizen, luftig, aber dennoch warm, rutschfest auf Stock&Stein, wetterfest inkl. Herbst und Frühling, ev. auch mal Schnee. Optisch passend. Stabil und haltbar.
(natürlich alles mit einer entsprechend unterschiedlichen Gewichtung)
Was bekam ich ?
leichter Schuh, luftig, aber warm ohne Schweiss. Rutschfest auf nassem, schlammigen Boden und nassem Stein. Bequem bis 20km Tageslauf am Stück, dann aber etwas drückend im Vorfuss/Zehbereich, vor allem bergab, kein Geruch. Durchaus ansehbar, preislich gerade so angemessen.

negativ:
mit der Größenangabe ist das so eine Sache. Natürlich erwartet Keiner im Versandhandel gleich die richtige Schuhgröße zu erwischen, aber hier scheinen Angaben ja deutlich abzuweichen. Ich hab normal 43 und diesen in 44 und es ist gerade knapp.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2010
vornweg: die Schuhe sind auch für Frauen durchaus geeignet! Allerdings sollte man in jedem Fall eine Nummer größer wählen (ich hab sonst z.B. die 40 und bin hier mit der 41 gut bedient)
Heute durften die Schuhe nun zum ersten Mal auf Tour in den heimischen Köpenicker Wald und ich muss sagen: sie sind wirklích sehr bequem, leicht und komfortabel. Sie haben dennoch eine wirklich gute stabile Sohle, die bedingt durch Profil und Form zumindest auf dem heute getesteten Walduntergrund sehr gute Trittsicherheit vermittelt. Wir wandern sonst auch in jedem Jahr im Urlaub in den Alpen (diesjahr aber erst Ende August) und ich vermute nach den heutigen Eindrücken, dass die Schuhe auch dort ihren Zweck erfüllen dürften.
Sehr gelungen finde ich auch das gesamte Design, Form und Farbe.
Da wir wetterbedingt heute mit kurzen Hosen unterwegs waren ist mir aber aufgefallen, dass man sich bei kräftigem Gang den halben Wald hinten in die Schuhe schaufelt, der sich dann in allen seinen Bestandteilen innen im Schuh verteilt >>> das mag ja soweit sicher irgendwie normal sein, das Problem ist nur: die Innensohle und der innere obere Schaft sind aus irgeneinem weichen fliesartigem Gewebe und das hat zur Folge, dass all der Krempel wie verrückt daran haftet und feststeckt und einfaches Ab- oder Ausschütteln nahezu unmöglich ist (ich habe da durch andere Outdoorschuhe durchaus den Vergleich > dort wurde eine fester, glatter, poröser Stoff verwendet, wo nix hängen bleibt)
Außerdem bleiben bedingt durch die Profilmaße der Laufsohle dort wirklich alle Stöcke, Steine, Späne usw. extrem klemmen.
Wie gesagt, die genannten "Mängel" sind vielleicht auch nur meiner persönlichen Empfindlichkeit geschuldet, ansonsten sind es offenbar wirklich super Schuhe, für die ich vorerst eine klare Kaufempfehlung gebe, wenn auch noch keine Langzeiterfahrung vorliegt.

Nachtrag vom September 2011:
Also inzwischen durften die Schuhe mit in die Sextener Dolomiten und auch dort haben sie sich super bewährt. Man hatte auf den felsigen und steinigen Steigen super Grip und auch sonst guten Halt. Man muss nur darauf achten, dass man voluminöse Trekking-Socken anzieht, die den Schuh dann gut ausfüllen und dem Fuß somit guten Halt geben, da der Innenstoff im Schuh (speziell der Innensohle) recht glatt ist und man sonst innerlich rutscht (vor allem beim Bergabgehen)
Sie sind also auf jeden Fall auch für den alpinen Einsatz empfehlenswert.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2009
Ich will's kurz und knapp machen...
Ein absolut bequemer, leichter und zugleich Trittsicherheit vermittelnder Schuh der zudem auch noch VÖLLIG OHNE Einlaufen-/tragen die Füße gleich "umschmiegt". Zudem dank Gore-Tex Mebran absolut schweissfrei. Der Schuh hat mich und meine Freundin derart überzeugt dass gleich wir beide ihn sofort gekauft haben.

Gerade für Touren mit wenig Gepäck und leichtes Gelände- also auf den Jenner kommt man damit ;-) - sind diese Schuhe absolut zu empfehlen. Wer also, wie ich, einen günstigen Einstieg in den Wandersport sucht(e) sollte sich vom günstigen Preis nicht "abschrecken" lassen. Preis/Leistung ist bei diesem Schuh absolut unschlagbar und man bekommt mehr als bei der Wolfshaut... aber wer ne "Tatze" fürs Ego braucht soll ruhig 50 oder 60 Euro mehr ausgeben ;-)
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2010
Habe diesen Schuh für eine Woche Wandern in den Alpen gekauft. Bei ca. 30° blieben keine Füße kühl, meine jedoch vergleichsweise in gutem Zustand. Der Schuh ist trittsicher bei mehreren Gelegenheiten hat er mich vor Knöchelverletzungen bewahrt. auch das Gewicht ein Kaufargument.
Alles in Allem war ich sehr zufrieden, für diesen Preis findet man kaum Besseres!

Nachtrag: sicher keine Gummistiefel, daher ist bei starkem Wassereinfluss irgendwann schluss mit Wasserabweisend. Möchte aber den Schuh sehen, der das mit dieser luftigen Konstruktion besser hinbekommt. Bleibt eben ein Wander- und kein Regenschuh.
Möchte noch 2 Kriterien bestätigen: Die Schuhgröße fällt wirklich eine Nummer kleiner aus, habe auch die 43 statt 42 bestellen müssen. Der Schuh passt zwar super, aber innen fühlt er sich etwas rutschig an, daher ist passende Fußbekleidung empfehlenswert.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Nachdem ich mit dem gleichen Modell unter anderem den Jakobsweg (800 Km Camino Frances in Spanien) gelaufen bin und keinerlei Probleme damit hatte, habe ich mir die Merrell MOAB MID GTX nun, da bei dem alten Modell nach ca. 1500 - 1700 Km die Sohlen "fertig" waren, ein zweites Mal gekauft und bin wieder sehr zufrieden mit dem Schuh. Er ist angenehm leicht und wenn man seine Größe gefunden hat ist der Tragekomfort toll. Wanderschuhe sollen ja eine Nummer größer als normal gekauft werden, da der Fuß (vor allem bei Mehrtageswanderungen) anschwellen kann. Von daher könnte es sein, dass man beim MOAB auch zwei Nummern größer als normal nehmen muss, da er etwas klein ausfällt.
Ich messe die Größe indem ich die Innensohle herausnehme und dann den Fuß reinsetze, wenn dann vorne noch eine Daumenbreite Platz ist, dann ist es für mich die richtige Größe (aber das muss jeder für sich selbst rausfinden).

Die Vibram Sohle ist rutschfest und vermittelt eine gute Trittsicherheit auch wenn es mal feucht ist egal ob bergauf oder bergab.

Wie beschrieben bin ich sehr zufrieden mit diesem Schuh und werde ihn mir mit Sicherheit auch ein drittes Mal kaufen allein des Preis- Leistungsverhältnisses wegen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2010
Die Lieferung der Bestellung verlief bestens. Die Schuhe fallen eine Nummer kleiner aus, also immer eine Größe höher bestellen. Sie sind ausgesprochen angenehm zu tragen, haben ein gutes Profil und sind wasserdicht. Halten allerdings bei Minustemperaturen nicht richtig warm, aber dieser Schuh stellt sich ja auch nicht als Winterschuh dar.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Im Vergleich zu festeren Bergschuhen ist er superleicht. Danke Goretex aber trotzdem wasserdicht und sorgt bei warmen Temperaturen für ein perfektes Fußklima, da er sehr gut belüftet ist.
Für mich ist die Stabilität gegen umknicken ausreichend, aber hier könnten Menschen die sehr leicht knicken eventuell etwas stabileres benötigen.
Die Vibramsohle ist ebenso ein echtes Highlight. Sie gibt auch auf nassen Felsen sehr viel Halt und rutscht nicht unangekündigt weg, sondern man spürt genau, wenn eine Stelle zu rutschig wäre (im Vergleich zu allen anderen Trailrunning und Trekkinschuhen, die ich hatte die beste Sohle)

Mittlerweile besitze ich das zweite Paar, da mein erstes Paar nach 5 Jahren Einsatz (ca. 80.000-100.000 Höhenmeter) nun verdient in den Ruhestand treten durfte.

Ich hatte in diesen Schuhen noch nicht ein einziges Mal eine Blase (schmiere immer brav Hirschtalk vor jeder Wanderung). Aber selbst auf meiner letzten Reise über 8 Tage Trekking mit schwerem Rucksack hatten meine Begleiter alle irgendwo eine Blase am Fuß mit deutlich teureren Wanderschuhen.

Noch eine Anmerkung sie sind eher klein und schmal geschnitten.
Ich habe bei Straßenschuhen für gewöhnlich Gr. 45, trage diesen Schuh aber in Gr. 46 und er passt perfekt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Das Gute an dem Schuh ist das er passt und auch sehr leicht ist. Das war jedoch schon alles.
Nicht gut ist, die Sohle ist auf nassen Flächen sehr rutschig, selbst auf groben Asphalt gibt es keinen Halt wenn er auch nur leicht feucht ist. Ein reiner Schönwetterschuh.
Ich habe eine Mehrtageswanderung mit täglich 30-40km mit diesem Schuh absolviert, ab dem 4.Tag gab es auch im Schuh keinen richtigen Halt mehr. Leider war nach dieser Wanderung der Umtausch nicht mehr möglich.
Von mir gibt's keine Kaufempfehlung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2010
Ich habe auf die schnelle einen Schuh gesucht, mit dem ich bei den derzeitigen Schneemassen mit trockenen Füssen
mit den Hunden über die Feldwege komme.
Ich muss sagen, das ich echt zufrieden bin. Wir waren rodeln, haben ein Iglu gebaut und waren spazieren. Jedesmal über mehrere Stunden und meine Füsse blieben trocken ...
Man sollte aber das Imprägnierspray nicht vergessen, das ist Pflicht ... schliesslich ist es kein echter Winterstiefel.
Ansonsten läuft er sich sehr gut, ist leicht und sieht auch noch schick aus ...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Diese- jetzt hier bei Amazon gekauften- Schuhe sind mein zweites Paar "Moab Mid GTX", das erste hat ziemlich genau 3 Jahre gehalten bevor sich die Sohle verabschiedete und das Innenfutter aufriss. Warum dann trotzdem fünf Sterne? Weil ich diese Schuhe SEHR oft getragen habe (ausser im Sommer, da gibt es den "Moab Vent") und in all der Zeit nie auch nur im Ansatz Probleme hatte. Natürlich hat so ein weicher Schuh mit flexibler Sohle seine Grenzen, nasses Gestein und moosige Wurzeln sollte man schon mit Vorsicht genießen, Eisflächen sind ohne Spike-Überschuh auch keine Freude- aber 20-30 km leichteres Gelände am Tag mit maximal 15 kg Gepäck sind geradezu ein Spaß in diesen äußerst bequemen Schuhen. Dafür sind sie gemacht. Im Winter hatte ich mit dicken Merino-Skisocken sehr selten und auch nur bei langen Pausen kalte Füsse.

Die Grössenwahl ist für mich kein Problem, ich trage bei allen Schuhen und Stiefeln Größe 47 und so auch hier- selbst mit relativ breiten Füssen und hohem Spann keinerlei Probleme.

Ein Tip für Fusspuder-Benutzer zum Abschluss: Die BELUGA-Version (Grau mit tieforangen Applikationen) ist waschmaschinentauglich da ohne Leder gefertigt. Meine alten Moab GTX hatte ich zirka alle 3 Monate mit Nikwax Techwash bei 30°C in der Maschine, das hat dem GTX sicher auch gut getan.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)