Kundenrezensionen


179 Rezensionen
5 Sterne:
 (122)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kühler, leistungsstark und leise
Erstmal vorweg mein System:

Intel Core i5 2500K CPU / Sockel 1155 (nicht overclocked!!!)
ASRock X68 Pro 3 Mainboard

Rezension:
Ich habe mich aufgrund der positiven Bewertungen und div. positiver Testergebnisse von Computerzeitschiften für den Kauf dieses Kühlers entschieden. Entscheidend war für mich bei der Wahl ein leichter...
Veröffentlicht am 24. November 2011 von Leili

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kühl, aber laut
Ich habe mir diesen Kühler wegen der guten Beurteilungen bezüglich der Lautstärke gekauft. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
Die Temperatur des Prozessors wird wirklich deutlich niedriger, das spielt für mich aber eigentlich keine Rolle.
Die Lautstärke des Lüfters dagegen, ist zwar beim "Kaltstart"...
Veröffentlicht am 12. März 2012 von Wolfgang


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedeutend leiser als ich dachte, 25. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
So hier nun meine Erfahrungen mit dem Arctic Freezer 13. Zuerst noch schnell das wichtigste: Verbaut wurde der Freezer auf einem Intel Core 2 Quad Q8200. Motherboard ist das Ipiel - La3, Sockelgröße 775. Grafikkarte (wird nachher noch wichtig) ist die Nvidia Geforce G210.

Also angefangen hat es damit dass seit kurzem mein Lüfter so dermaßen überdreht hat dass ich schon dachte der ganze PC fliegt mir gleich um die Ohren. Allerdings immer nur dann wenn ich zocken wollt (Anno 1404 Venedig z.b.). Im Internet konnte ich 20 Seiten aufmachen und dazu noch Musik laufen lassen, nebenbei noch Bilder schauen usw usw ... da passierte gar nix, aber kaum hab ich das Spiel geöffnet gings los. Genervt von dem Lärm hab ich mich dann eingelesen an was es denn so liegen könnte. Ich bin auf diesem Gebiet ein kompletter Vollpfosten, muss aber sagen die Ursache war schnell gefunden und auch recht einfach zu beheben.

Nach langem Suchen hab ich mich dann für diesen Lüfter entschieden ... überwiegend wegen der Optik und dem Preis :)

Wer nicht weiß welchen Sockel er hat kann das mit einem Lineal abmessen oder den PC Typ suchen. Vor dem Austausch hab ich noch mit SpeedFan meine Werte ermittelt. Komisch daran war das der alte Lüfter den PC eigentlich recht kühl hielt, max 50 Grad wenn ich viel gemacht hab. Beim Anno spielen schnellten die Werte hoch auf meist 65 Grad, gingen aber innerhalb von 5 Sekunden runter auf 40 Grad. Auffällig war allerdings dass die Grafikkarte immer Werte von über 65 Grad zeigte ... egal was man machte.

Der Einbau des Freezer war für mich etwas fummelig, das mitgelieferte System für Intel passte bei mir einfach nicht. Jedoch die 2 Schrauben die für AMD dabei waren passten bei mir. Zum Glück hatte ich die fehlenden 2 selber noch da. Für den kompletten Einbau als Laie (+ der fummelei wegen den Schrauben) brauchte ich 15 Minuten. Die Wärmeleitpaste ist schon drauf, somit muss man sich da um nichts kümmern.

Ich hab dann den PC gestartet UND .... man hört NIX :) Es ist so herrlich ruhig. Spielen kann ich auch wieder ohne lautes getöse. Die Grafikkarte zeigt jetzt maximal Werte von 60 Grad, bei normalen Betrieb 44 Grad. Ein grandioses Ergebnis für das bisschen Lüfter tauschen. Die CPU zeigt Werte von 30 Grad.

Die Grafikkarte werde ich wohl trotzdem noch tauschen. Aber ein Lob an den Freezer dass er die gleich auch ein bisschen mit abkühlen kann.

Fazit: Klare Kaufentscheidung :) Wer sich unsicher ist kann sich online Hörproben anhören oder die Vergleichswerte einsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht was es soll und das auch noch Gut, 23. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Hab mir den Kühler gekauft und muss sagen das ich rundum zufrieden bin.

Einbau: War soweit okay. Hab schon blödere Kühler verbaut.Ungünstig ist das der Lüfter zur montage entfernt werden muss. Sonst okay.

Betrieb:
Was ich in Kombi mit meinem Mainboard schlecht finde ist das der Kühler im Montierten Zustand entweder die Luft auf mein Netzteil pustet oder auf meine PCI-Karten. Ich hätte gerne gehabt das der Lüfter die Luft in Richtung der Gehäuserückwand zu meinem Gehäuselüfter pustet. Dann wäre die Luft gleich weg.

Ansonsten benötigt man doch recht viel Platz im Gehäuse da es ein großer Kühlkörper ist. Vorteil davon ist aber,wenn die restliche Belüftung vom PC passt, man die Einstellungen richtig vornimmt und man nur einen Dual-Core Kühlen will der Kühlkörper auch oft als Passivkühlung nutzen kann. Finde ich recht praktisch für meine Zwecke.

Mal schauen wie lange der Lüfter so leise bleibt ... aber der Austusch dürfte ja nicht schwer werden ....

Für mich ein guter Kühler
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Montage umständlich und unzumutbar, 6. März 2012
Von 
Erwin Schulze (Niddatal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Für die nachfolgend genannten Nachteile kann der Verkäufer nichts, Artic Cooling ist allein dafür verantwortlich: Die Montageanleitung ist dürftig. Die zwei Halteklammern müssen mit je einer 3mm-Schraube rechts und links befestigt werden, bevor man den Kühler verwenden kann. Auf der einen Seite geht das, weil es eine Aussparung an den Kühlrippen gibt. Man kann mit einem Schraubendreher problemlos diese Schraube anziehen. Auf der anderen Seite kann man mit dem Schraubendreher nicht an die Schraube heran, auf dieser Seite sitzt der Lüfter, der das unmöglich macht. Der Lüfter ist in Snap-In-Technik auf den Kühler gedrückt. Ich habe vorsichtig den Lüfter abgenommen, dabei bestand das Risiko, dass ich ein oder mehrere Kunststoffnasen abbreche und damit wäre auch ein Garantieanspruch bei einem späteren Ausfall unmöglich geworden. Zum Glück ging alles gut. Somit konnte ich die Schrauben rechts und links gleichmäßig anziehen, dann habe ich vorsichtig den Lüfter wieder angebracht. Einem Anfänger kann ich diese Aktion nicht empfehlen. Ich empfinde diese Montage-Art als eine Zumutung. Ansonsten ist die Kühlleistung gut, der Lüfter ist nach meinem Empfinden nicht zu laut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AC Freezer, 17. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Guter Kühler für kleinen Preis, ich kühle damit meinen Phenom 2 965 BE x4 kein oc (overklock) im idle ca. 35° - 40°, last mit prime95 getestet 59°- 61°, ich finde das ok, vorallem im normalen anwendungen kann mann das system ja nicht so auslasten, in den meisten spielen kommt der meist auf nur 55°, in aktuellen shootern wie cod mw3, BF3 und crysis 2 etc. kommt der auf seine 60° ca.

Dann wollt ich mal sehen wie gut der Kühler ist, wenn alles im System auf maximale auslastung ist, und habe Furmark - prime95 - memtest zusammen laufen lassen :)

wobei die grafikkarte (hd 4890 in meinem fall), der Arbeitsspeicher (4 gb dual ddr2 800) und die Cpu alle auf maximaler auslastung laufen, nach ca. 1 Stunde war ich wieder am rechner und da stand der maximal erreichte wert der CPU war 63,9°.

Habe auch mit OC. getestet
Standart 3.4 ghz ca. 60°
bei 3.5 ghz max. 61° - 62°
bei 3.6 ghz max. 63°
bei 3.8 ghz max. 67°
Alles in allem ist der CPU Kühler sehr gut wenn mann nicht übertakten will, die Kühlleistung reicht völlig aus.

Und zu der lautstärke, (mein PC steht ca. 40 cm von mir entfernt auf dem Tisch) gemessen hab ich das nicht mit irgendwelchen geräten, jedoch kann ich sagen, dass mann den lüfter bei Idle (leerlauf) so gut wie nicht hört, doch bei 100% drehgeschwindigkeit, ist sie deutlich hörbar, es ist nicht störend, doch für einen silent pc eher ungeeignet.

5 Sterne da mann bei dem Preis normalerweise, einen Sägewerk im PC hat, oder die CPU sehr schlecht gekühlt wird, so dass mann sich sorgen machen muss um die CPU, doch bei dem Kühler kann mann sorgenfrei zu greifen, Kühlleistung gut, Lautstärke auch gut.

Bißchen lang geschrieben, hoffe konnte einigen helfen. :D

mfg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leiser Kühler mit viel Kühlleistung, 26. Dezember 2011
Von 
Peter Janik "Nicklowany" (Rhein-Main Gebiet) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Positiv:
- Viel Kühlleistung, bis 200 Watt Abwärme werden abgeführt
- Leise im Betrieb
- Passt auf verschiedenste Mainboards. z.B. auf AM3+ Mainboards (Asus M5A99X EVO)
- Für Dauerbetrieb ausgelegt
- Günstig

Nagativ:
- der Kühler ist etwas breit geraten Speicherriegel die durch Ihre Heat Spreader höher sind werden nicht passen falls die Speicherbank zu Nahe am CPU Sockel ist. Speicherriegel normaler Bauhöhe passen unter den Cooler bei mir, man kann sie aber nur dann montieren wenn der CPU Kühler abmontiert wird.
- Passt wegen seiner Bauhöhe nicht in schmale Gehäuse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kühler zum coolen Preis, 16. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Der Lüfter ist wirklich super leicht einzubauen, und ist flüsterleise, er kühlt meinen Phenom II X4 965 im idle auf 30 grad runter, und kommt mit prime 95 auf maximal 50 grad.

Nur zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Freezer 13, 12. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Freezer 13, der neue CPU-Kühler von Artic Cooling und soll gute Kühlleistung erzielen und außerdem dazu möglichst leise sein. Da dieser Kühler auch kein relativ großer Kühler, wie der Mugen ist, sollte er problemlos in Midi-Tower reinpassen.

Da nun Amazon den Kühler hat, hab ich ihn direkt bestellt und er kam nach wenigen Tagen an. Die Verpackung war okay, alles Nötige war dabei, aber ich möchte eher auf die Leistung des Kühlers direkt eingehen.

Die vorigen User haben problemlos ~10 Minuten für den Einbau gebraucht, ich sitze allerdings seit geschlagenen 3 Stunden dabei - wieso? Als AMD-Nutzer bekommt man Halterungen geliefert, die man eigentlich nur mit dem Kühler verschrauben muss. Das Problem bei mir war allerdings, dass die Halterungen zu groß waren und dadurch war der Kühler leicht locker und war nicht richtig auf dem Prozessor, dementsprechend waren die Kühlleistung - ~50 Grad im idle. Der Kühler sitzt nicht richtig fest, sprich man kann ihn immer noch mit der Hand leicht hin und her bewegen, trotz bombenfesten Schrauben. Wenn man das Gehäuse allerdings hinlegt, so schafft der Kühler im idle ~30 Grad. Wenn ich Prime95 nutze, so erreiche ich maximal ~48 Grad mit einem Phenom II x4 955BE 3,20ghz. (es ist zu erwähnen, dass ich den undervoltet habe, ansonsten würde die CPU dauerhaft im kritischen Bereich sein, wenn mein Gehäuse steht)

Die Leistung, sofern der Kühler bei euch hält, ist sehr gut und übertrifft den Boxed bei weitem. Auch die Lautstärke ist für den 92mm-Lüfter sehr angenehm, da ist jeder anderer Lüfter lauter ;) Die Ausrichtung ist entweder Richtung Netzteil oder Grafikkarte, auch wenn das nicht so optimal ist, denn Richtung Gehäusewand wäre besser gewesen. Für den Preis ist er zu empfehlen, auch wenn er (für mich) starke Probleme mit der Halterung hat.

Es ist zu erwähnen, dass bei mir die Kanten nicht abgerundet waren und dadurch scharf sind. Eigentlich würde ich gerne 5 Sterne vergeben, aber wenn man sich keine Gedanken über die Halterung von AMD-Nutzer macht, dann weiß ich nicht. 2 Sterne, da der Kühler hätte eigentlich gut sein können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut, Besser, leiser...günstig, 1. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Mein Fazit voraus: Ich würde mir diesen CPU Kühler jederzeit wieder in einem PC einbauen!
Um den Normalen PC Nutzer nicht mit Diversen Technischen begriffen und angaben von Temperaturen zu Bombardieren, mit denen die meisten nix anfangen können...lasse ich es lieber. (Das Teil spricht für sich selbst)
Der Kühler ist gut, weil: Er das macht, was er machen soll... er gut aussieht, alles dabei ist um ihn schnell gegen den alten aus zu tauschen und selbst für Laien handhabbar ist.
Er ist besser, weil gegenüber dem Original Boxedlüfter (bei mir AMD-CPU) deutlich mehr Kühlleistung erreicht wird.
Er ist leiser, weil durch die Größe des Lüfters, eine geringere Umdrehungszahl (auch bei Vollast der CPU) nötig ist. Dies resultiert aus dem zusammen spiel der Heatpipes (diese haben direkten Kontakt mit der CPU), den Lamellen und des Lüfters.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Genial ....., 28. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
.... wenn er denn richtig sitzt =) Brauchte leider 2 Anläufe da es auf Millimeter ankommt, und die CPU nicht komplett bedeckt wird.

Daher... wenn ihr euch den Kühler bestellt .. GEWISSENHAFT EINBAUEN !!! Die Ergebnisse kann sich aber sehen lassen.

Erstmal zu mein System:
Mainoard: MSI 970-G43 (AM3+)
CPU: AMD FX-6300 (Hexacore)
der Rest ist nicht relevant für den Kühler ... ;)

Ich habe mir diesen Kühler bestellt da ich vieles gutes drüber gelesen habe.
Das wollte ich mir natürlich selbst bestätigen.
Daher habe ich Tests mit Prime95 durchgeführt und zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Je 12 Minuten auf 100% Belastung

Boxed: Nach 12 Minuten 60 Grad / Max. 64 Grad / Leerlauf ca. 20 Grad
AF 13: Nach 12 Minuten 35 Grad / Max. 38 Grad / Leerlauf ca. 14 Grad

Lautstärke ist sehr angenehm, und wird locker von der Grafikkarte übertönt.

Daher eine klare Kaufempfehlung meinerseits =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler, 27. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste (Personal Computers)
ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler, sehr guter Artikel und leise. Die Bestellung war schnell
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xbb53f978)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen