Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Fluss der Elemente fließt weiter
Als Fan gut gemachter und qualitativ überzeugender Spiele dieses Genres konnte ich mir 4 Elements 2 natürlich nicht entgehen lassen - und ich wurde nicht enttäuscht. Wie schon im ersten Teil dreht sich die im wahrsten Sinne des Wortes fantastische Story um das Buch der Elemente in dem buchstäblich Buchstaben-Salat entstanden ist. Das bringt die Balance...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von Charles the Bookeater

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langeweile pur
Anspruch loses Spiel. Keine Spannung. Für Kinder bis 5 Jahren. Alle Level werden ohne Mühe durchgespielt. 4 Elemente 1 war etwas besser. Für jemand der gerne etwas Spannung im Spiel sucht das falsche Spiel.
Veröffentlicht am 8. Dezember 2012 von Frisöse


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Fluss der Elemente fließt weiter, 17. Oktober 2011
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Als Fan gut gemachter und qualitativ überzeugender Spiele dieses Genres konnte ich mir 4 Elements 2 natürlich nicht entgehen lassen - und ich wurde nicht enttäuscht. Wie schon im ersten Teil dreht sich die im wahrsten Sinne des Wortes fantastische Story um das Buch der Elemente in dem buchstäblich Buchstaben-Salat entstanden ist. Das bringt die Balance der virtuellen Welt in Gefahr und wer anders als der Spieler ist wohl in der Lage diese Gefahr zu bannen?

Eingebettet in die Märchen-Story sind hier erneut vor allem Match-3 Level, die sich über mehrere Bildschirme erstrecken und die mit tollen Effekten und Animationen aufwarten können. Taktisch ist das Spiel sicher nicht so anspruchsvoll wie ein Cradle of Rome 2, doch dafür sieht es einfach noch besser aus. Musik und Sounduntermalung stehen dem optischen Eindruck in nichts nach. Abwechslung in Sachen Gameplay gibt es zwischen den einzelnen Match-3 Leveln über Wimmbild-Abschnitte oder andere kleinere Knobelaufgaben die alle nett gemacht sind, auch wenn der Schwierigkeitsgrad sich in Grenzen hält und man die meisten Rätsel recht zügig lösen kann.

Wie auch die richtig guten anderen Spiele des Genres besitzt 4 Elements 2 einen gewissen - positiven - Suchtfaktor. Ob man will oder nicht, man spielt einfach weiter, wird in die Storyline hineingezogen, von ihr gepackt. Man vergisst schnell die Zeit, ein wie ich finde eigentlich gutes Zeichen für ein doch so vergleichsweise simples Spielprinzp.

Level für Level und Element für Element bringt man die Seiten des Buches wieder in Ordnung. Dabei begegnet man immer neuen Charakteren, neuen Geschichten und weiteren Rätselaufgaben. Das Spiel weiß einfach durch und durch zu begeistern - für mich eine klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine wirklich schöne Fortsetzung, 17. Oktober 2011
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Obwohl mich der Vorgänger im Vergleich zu anderen 3-Match-Spielen seinerzeit nicht ganz so überzeugt hat, habe ich mir dieser Tage auch 4 Elements 2 zugelegt. Und ich bin ganz ehrlich durchaus positiv überrascht. Denn diesmal gibt es nicht nur eine überaus gelungene grafische Darstellung, schöne Animationen oder Effekte und stets den passenden Sound. Diesmal kommt zu der (für dieses Genre) überdurchschnittlich schicken Präsentation auch ein abwechslungsreicheres Gameplay hinzu.

Gerade zu Beginn hat man zwar das eine oder andere Level nach wie vor sehr schnell geschafft, und die über mehrere Bildschirme verlaufenden Level sind auch hier oft mehr schön anzusehen als das sie Tiefe im Gameplay bieten würden - doch sind die Level im späteren Verlauf nun schwieriger geworden und die Aufgaben zwischen den einzelnen 3-Match-Abschnitten anspruchsvoller. Somit gewinnt das Spiel etwas an Herausforderung und zugleich an Widerspielwert.

Natürlich gibt es auch diesmal wieder eine märchenhafte Story, die sich um das Buch der Elemente dreht. In diesem Buch sind erneut so einige Seiten und Texte durcheinander geraten und nur mit der Hilfe des Spielers kann alles wieder in Ordnung gebracht und die Zauberwelt vor dem Unheil bewahrt werden. Die Story wird von den virtuellen Charakteren nett erzählt und bildet einen in sich geschlossenen Rahmen um das gesamte Spiel.

4 Elements 2 ist aus meiner Sicht ein nettes und kurzweiliges Spiel für zwischendurch. Es ist sicher nicht so herausfordernd und vom Gameplay her so abwechslungsreich wie ein Fishdom oder ein Roads of Rome, aber es macht durchaus Laune und weiß für einige Stunden ansprechenden Spielspaß zu verbreiten. Wem der erste Part gefallen hat, dem wird diese Fortsetzung sicher erst recht gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein zauberhaftes Match-3-Abenteuer mit außergewöhnlichen Effekten, 28. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Eine zauberhafte Rätselwelt
Sobald sich der Spieler in die Welt der Fabelwesen begibt, wird er mit einer reichen Auswahl an farbenprächtigen Match-3-Level belohnt. Durch die Bildung von Ketten aus mindestens drei zusammenhängenden und vor allem gleichfarbigen Steinen öffnet er den Weg für den Fluss der magischen Elemente und ermöglicht es der kleinen Welt erneut ins Gleichgewicht zu gelangen. Doch nur mit dem Kombinieren und Abräumen verschiedenartiger Steinformationen ist es lange nicht getan. Wimmel- und Fehlersuchbilder warten darauf bewältigt zu werden, Melodien sind nachzuspielen, Bücher zu ordnen oder Zahnräder sinnvoll zusammenzufügen. Eine interessante Mischung aus kleinen Spielen, bei denen der Anteil an Match-3-Level bei Weitem überwiegt.

Die Kraft der Boni
16 Kapitel sind es insgesamt, die der Spieler erfolgreich bewältigen muss, um die Feen aus dem Buch der Magie zu befreien. Während es in den ersten Leveln genügt, Ketten zu bilden, um den Weg freizuräumen, ist es im späteren Verlauf der Mission hilfreich, erspielte Boni zu bemühen. So schafft es ein Hammer Steinplatten zu zerstören, Eisblöcke werden mit magischem Feuer geschmolzen oder das erneute Mischen der Spielsteine lässt weitere Kombinationen zu. Dabei zeigt ein vorhandener Pfeil die zu wählende Richtung des Energieflusses an und sollte der Spieler trotzdem einmal die Übersicht verlieren, räumt ein vorhandener Button die Möglichkeit ein, das gesamte Bild zu betrachten. Neben Schieberätseln mit Steinblöcken, gibt es auch noch Rohrformationen zu überwinden, die durch Drehen zu ordnen sind.

Märchenhafte Hintergründe
Optisch kann das Spiel mit einem wunderschönen Ambiente überzeugen. Mystische Wesen, märchenhaft gestaltete Hintergründe und tolle Animationen tragen dazu bei, eine Atmosphäre zu schaffen, die sehr lebendig und farbenfroh erscheint. So findet sich der Spieler im geheimnisumwitterten Haus des Magiers wieder, blättert im unergründlichen Buch der Magie oder begegnet auf seinem Weg durch das Land vielen wundersamen Kreaturen. Dabei lässt sich das schillernde Abenteuer ganz einfach mit der Maus bedienen und im entspannten Modus sogar ganz ohne Zeitvorgabe spielen. Lediglich die Hintergrundmusik hätte etwas abwechslungsreicher sein können, stört aber durch ihr angenehmes Klangbild trotz stetiger Wiederholung kaum.

Fazit
"4 Elements II" ist ein zauberhaftes Match-3-Abenteuer, das mit einer liebevollen Umsetzung überzeugt. Steigenden Schwierigkeitsstufen, abwechslungsreiche Hintergründe, außergewöhnliche Effekte und eine interessante Story lassen ein Gameplay erleben, das sich aus der Vielzahl der Gelegenheitsspiele positiv hervorhebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig, 15. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Ein wunderschön illustriertes Spiel mit Suchtcharakter. Am Anfang ist der "Entspannungsmodus" sicherlich empfehlenswert, da man sonst zu sehr in Stress kommt. Außerdem wußte ich anfangs gar nicht, was das Ding eigentlich von mir will. Beschreibung gibt es nicht dazu, aber nach ein paar Spielen kapiert man dann schon, was zu tun ist. Es dauert auch einige Zeit, bis man einmal "durch" ist, deshalb hat man sehr lange an diesem Spiel zu knabbern. Sehr liebenswert gemacht mit den Feen etc., Preis-Leistung ist ebenfalls okay!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen macht genauso viel spass wie der erste teil, 18. Oktober 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
vorab kann ich jedem empfehlen: wer den ersten teil von 4 Elements gespielt hat sollte sich unbedingt auch 4 Elements 2 zulegen denn es macht richtig spass sich durch die level zu arbeiten, am spielprinzip hat sich nicht geändert, man muss ketten mit gleichfarbigen steinen bilden um die level erfolgreich abzuschließen, jedoch bietet 4 Elements 2 auch einige neuerungen zum vorgänger, so erspielt man sich zum beispiel einen spaten (wichtig um an besonders kniffligen stellen voran zu kommen)wenn genug grüne steine gesammelt wurden und das dafür vorgesehene gefäß sich mit grüner flüssigkeit füllt, oder man muss rohrleitungen in die richtige position bringen um somit die energie weiter fließen lassen zu können, auch gibt es um das level abzuschließen nicht nur wimmelbilder sondern auch andere kleine rätsel die zu lösen sind, was ich sehr begrüße ist, dass man in den, ich nenne es mal gemütlichkeitsmodus, klicken kann, um so nicht die zeit im nacken zu haben die für jedes level gegeben ist denn es kann manchmal schon frustrieren ein level dauernd wiederholen zu müssen weil die zeit abgelaufen ist, die graphik ist liebevoll und farbenfroh gestaltet, die hintergrundmusik verbreitet angenehme stimmung zum spiel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, 19. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Wer 4 Elements gerne spielt, für den ist 4 Elements 2 ein Muss!

Wie auch beim ersten Teil, muss man zunächst einen Schlüssel finden, um das erste Buch zu öffnen. Hier erkennt man bereits, dass das Spiel abwechslungsreicher geworden ist. Im eigentlichen Spiel muss man Ketten aus gleichen Steinen bilden, damit die Energie zum Ziel fließen kann. Auch hier wurden Änderungen vorgenommen, die noch mehr Pfiff in das Spiel bringen.

Beim ersten Teil musste man Unterschiede zwischen 2 Bildern finden. Im zweiten Teil darf man zum Beispiel auch mal ein Puzzle-Rätsel lösen oder Gegenstände suchen, die verschlüsselt beschrieben sind.

Die grafische Darstellung mit viel Liebe zum Detail macht einfach nur Spass. Meine Tochter und ich werden den ersten Teil in Zukunft wohl nur noch selten spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Spiel mit einigen kleinen Mängeln, 15. Mai 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
4 Elements II ist ein graphisch sehr ansprechend aufbereitetes Spiel mit fünf unterschiedlichen Charakteren, die den Spieler durch einen Fantasiewelt begleiten. Da wäre der alte, weise Magier, der einen zu Beginn des Spieles empfängt und einweist und auch immer auf der Startseite zu sehen ist und natürlich die vier Feen, die die Elemente Luft, Feuer, Erde und Wasser repräsentieren.

Ziel des Spieles ist es mit Hilfe vor allem von Match-3-Runden aber auch Wimmelbildern und Puzzles diverser Art die Seiten des magischen Buches, die die phantastische Welt repräsentieren, wiederherzustellen. Die Feen habe alle einen unterschiedlichen Look und Charaktereigenschaften, halt den vier Elementen angepaßt. Mir hat insbesondere die Luftfee sehr gefallen - die Feuerfee am wenigsten. Sie hinterlies bei mir einen ziemlich unsympathischen Eindruck. Lustig war, dass die vierte Fee einen runde Brille trug.

Insgesamt, allerdings, fand ich, dass die fünf Charaktere etwas sehr holzschnittartig gestaltet waren (Wortwahl und Gestiken), als Persönlichkeiten einfach zu flach wirkten. Das betrifft auch den großen Zauberer, von dem ich etwas mehr Einfluß auf das Spielgeschehen erwartet hätte, und der bis auf einige wenige Standardsätze wenig zu erzählen hatte. Dass die Macher dieser Games bezüglich der Charaktergestaltung mehr drauf haben, kann man beispielsweise anhand von Butler Austin im Spiel Gardenscapes gut erkennen...

Mal abgestehen von den eher standardisierten Charakteren bei 4 Elements II, ich kenne im Übrigen den Vorgänger leider noch nicht, hat mir ebenfalls nicht gefallen, dass der Curserpfeil, der einem den Weg durch die Match-3-Labyrinthe zeigt, augenscheinlich unter ADHS gelitten hat. Auf diese Weise kam unnötigerweise Unruhe ins Spiel und einige Züge mit Hilfe derer man letztendlich schneller vorwärts gekommenn wäre, wurden unmöglich gemacht. Die Zeitvorgaben in diesen Runden fand ich ungewöhnlich knapp bemessen. Ich habe ein 4 Elements II ähnliches Spiel - Aladins Wunderlampe - mit großer Freude gespielt. In beiderlei Hinsicht - Curser und Zeit - war jenes Spiel besser angepaßt.

Resümmee: Insgesamt, wie meine Vorrezensenten bereits geschrieben haben, ein wirklich schönes und kurzweiliges Spiel, das einen auch leicht in den Bann ziehen kann. Allerdings fielen mir die erwähnten Mängel ziemlich unangenehm ins Auge. Darum vergebe ich auch nur vier von fünf möglichen Sternchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Macht wirklich richtig Spaß..., 29. Januar 2014
Von 
black_Lion ";)))" (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
... zumindest mir.
Hab das Spiel hier eher durch Zufall entdeckt und gekauft.
Und nach der Installation hab ich gestaunt.
Wunderschöne Grafik, eine tolle kleine Story und ein Spielprinzip das gar nicht so einfach ist.

In 4 Elements muss man die Feen der vier Elemente retten - Feuer, Wasser, Luft und Erde.
Zwischen den einzelnen Leveln - deren Schwierigkeitsgrad immer weiter ansteigt - hat man die Story in Form eines Buches vor sich
Dort erscheinen dann nach und nach die geretteten Wesen und ein Text dazu.
Zudem hat man am Anfang ein Art Wimmelbild-Suchspiel und am Ende immer ein Such-den-Unterschied-Level.

Das Spiel selber ist gar nicht so leicht. Man bahnt sich einen Weg durch eine Art Labyrinth - in dem man mit der Maus gleichfarbige Ketten verbindet, die sich dann auflösen und den Weg frei geben für die Magie – die am Ende den magischen Brunnen wieder entzündet.
Hört sich einfacher an als es ist, denn nach und nach kommen Hindernisse wie Eis oder doppelte Lagen, die man erst mal frei machen muss, dazu.
Zudem muss man oft mit dem fließenden Element - dem man den Weg frei macht - bestimmte Auslöser erreichen - die einem dann den Weg frei schießen.
Und das alles gegen die Zeit!!!
Zum Glück hat man ein paar Hilfsmittel - die man nach und nach wieder auflädt.
Zum Beispiel laden die grünen Felder einen Spaten auf.
Der kann schnell mal die letzte Rettung sein.
Verbindet man eine sehr lange Kette - kommt es sogar zu einer Explosion - die weitere Felder frei legt. Vor allem beim Eis sehr effizient.

Fazit: Ein kurzweiliges - aber auch sehr spannendes und grafisch schönes Spiel - mit einer süßen kleinen Story - wenn die Abende mal lang sind!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schön gezeichnete Bilder., 24. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Das Spiel 4 Elements II ist ein 3-Gewinnt-Spiel, mit verschiedenen anderen Spielkomponenten, weshalb nicht so schnell Langeweile auftritt. In dem Spiel stellt man das Buch der Elemente wieder her.
Die Bilder und Geschichten handeln von:
Bei Luft = Pegasus, Fee, Zauberin, Kolibri
Bei Feuer = Salamander, Schmied, Ifrit, Drache
Bei Erde = Wild, Druide, Faun, Ent
Bei Waser = Schildkröte, Kapitän, Nixe, Neptun
Um mit einem Element zu beginnen, muß man in der Wimmelbidspielart Teile von Gegenständen suchen und benutzen, danach wird das jeweilige Element wiederhergestellt. Zu jedem Element gehören 5 Spieleinheiten, 4 sind 3-Gewinnt Spiele bei denen man Reihen bildet, aufgelockert mit Pipeline verlegen und Steine verschieben, um sich einen Weg zum Ziel zu schaffen. Beim letzen Spiel des Elements gibt es verschiedene Aufgaben. Es kann sich um ein zwei Bilder Vergleichbild, ein Bild das in Wüfelpuzzelform zusammengesetzt oder Gegenstände suchen handeln.
Als Hilfe beim Spiel gibt es vier verschiedene Hilfen, Spaten = eine Bodenplatte kann entfernt werden, Flamme = Eisblöcke können entfernt werden, Tauschmodus = zwei bestimmte Steine können miteinander getauscht werden, Mischen = alle Steine auf dem Spielfeld werden gemischt.
Um das Spielfeld sind sehr schöne Bilder gezeichnet, die einige Gegenstände enthalten, die sich bei der Berührung mit dem Cursor bewegen, z.B. eine Muschel, die sich schließt oder eine Kohle die wieder in den Ofen geholt wird. Um alle Gegenstände anklicken zu können, sollte man das Spiel im zeitfreien Modus spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...auch für große Kinder, 12. Juni 2012
Von 
Angela Kl. (Bad Schwartau, Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 4 Elements II (Computerspiel)
Ein supersüßes und hübsch gestaltetes Spiel. Für mich hätten noch ein paar mehr Suchspiele/Wimmelbilder eingefügt sein können. Aber ansonsten macht es sehr viel Spaß. Leider hatte ich es sehr schnell durchgespielt. Aber ein Neustart macht immer wieder Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

4 Elements II
4 Elements II von Play+Smile (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 13,67
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen