Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2013
Es ist wirklich alles mitgeliefert was man so braucht, bei einer flasche versteht man einfach nicht für was das gut sein soll und wie man es dosieren soll, (dazu gibt es im internet sogar fragen in einem forum & trotzdem kann das keiner beantworten)
Ich hab des Zeug noch niemals ins wasser geschüttet und trotzdem vermehren sich meine red cherry garnelen wie die ratten... :-)
Was zu beachten ist! Nicht ganz voll füllen, die garnelen büchsen sonst aus, (trotz glasabdeckung) und liegen dann tot hinter dem aquarium. bei so 1,5 cm unter der oberkante der rückwand passiert nichts.
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Zunächst, Versand und Verpackung von Zoo-Profi waren top. Auch der Kontakt war sehr nett - da gibts nichts zu meckern.
In meinem Fall auch positiv: Anstatt der Fluval-Beleuchtungseinheit, war in meinem Set eine ExoTerra-Beleuchtungseinheit dabei (die Terraristik-Produkte der Fa. Hagen), sodass ich nun eine hübsche, sparsame LED-Beleuchtung habe.

Von dem Becken habe ich mir jedoch - für einen Markenartikel - mehr erwartet. Das Zubehör (Matte, Thermometer, Kescher) wirken sehr billig bzw. sogar Billig-Artikel aus dem Zoofachgeschäft machen einen hochwertigeren Eindruck. Der Filter ist für Garnelen nicht zu gebrauchen und für das Aquarium überdimensioniert. Nach einmaligem Auseinanderbauen wirkt alles klapprig. Wie billiger Plastikmüll.

Die Rückwand ist zwar schön und nun scheinbar gut befestigt. Ich hatte zuerst geplant sie zu entfernen, um sie selbst nochmal extra anzukleben. Aber die scheint zumindest richtig bombenfest. Weil sie aus Styropor ist, kann man sie leicht mit einem Teppichmesser einschneiden (sieht man wirklich gar nicht) um Moos daran zu befestigen. Leider aber passen dank der Rückwand die "Ecken", die man auf den Beckenrand setzt, um die Glasabdeckung aufzulegen, nicht mehr richtig drauf.

Hat man sich die Rückwand an den Ecken zurecht geschnippelt und den Filter gegen einen anderen ausgetauscht (bei mir der Eckfilter von Dennerle, mit dem ich bisher sehr zufrieden bin), bietet der Fluval Ebi einen schönen Anblick.

Aber für einen Markenartikel ist mir das Ganze zu schlecht durchdacht und zu minderwertig. Ich würde ihn nicht nochmal kaufen.
Den dritten Stern gibts für das hübsche Aussehen, wenn denn dann mal alle Macken behoben sind. :)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Artikel, Preis, Verpackung & schneller Versand. Nur die Beleuchtungbirne ist in die Halterung eingeschweißt daher nicht so zu empfehlen. Eine neue Birne ist nicht einsetzbar und muss mit der Einheit gekauft werden. Sonst ist das Angebot gut.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Habe es nun seit 3 Jahren und bin einigermaßen zufrieden. Ich habe es damals für 90 € bei einem anderen Anbieter gekauft. Der Grund war hauptsächlich die wirklich gelungene Rückwand und der recht günstige Preis. Heil und gut verpackt angekommen und sofort in Betrieb genommen. Beim Einfüllen des Wassers wusste ich sofort: Das wird nichts! - Das Ergebnis war erschreckend. Der Bodengrund hatte das Wasser komplett schwarz gemacht. Habe dann feinen (Filter-)Quarzsand aus dem Baumarkt (gute und kostengünstige Alternative zum teuren Garnelensand) eingefüllt. Der Filter ist nicht Garnelen-freundlich und nicht sehr hochwertig. Der Kescher ist sehr praktisch. Nach einem Jahr löste sich die Rückwand von der Scheibe, schoss in die Höhe und machte dabei auch noch das Leuchtmittel kaputt. Ich habe die Rückwand bei dieser Gelegenheit mit einer Betonmischung und Oxid-braunen Farbpigmenten "aufgebessert". Sieht echt Hammer aus. Seitdem gab es keine Probleme. Es leben blaue Neonsalmler, Feuersalmler, Red Fire und vorübergehend Schmetterlingsbuntbarsche und Ancistrus zur Aufzucht. Nächstes Mal würde ich aber ein leeres Glasbecken kaufen und mir den Rest selber zusammenstellen. Naja, als Anfänger hatte ich damals nicht so viel Erfahrung.
review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
Sehr schönes 30l Aquarium. Bei der Lieferung fehlte der Filter. Hab es sofort reklamiert. Nach kurzer Wartezeit wurde der dann nachgeliefert. Leider brummte und vibrierte der Filter furchtbar. Hab mir nen neuen gekauft. Sonst bin ich zufrieden bis jetzt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Sehr schönes Aquarium. Alles dabei was benötigt wird zum einlaufen. Leider vibriert die Pumpe etwas laut wenn sie am Aquarium angebracht wird. Da nützt auch die mitgelieferte Matte zum unterlegen nicht viel. Deshalb nur vier Sterne. Ansonsten die gewohnte Fluval Qualität.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Alles passt an dem Becken bis auf die sehr schlecht eingeklebte Rückwand. Die ging jetzt nach 2 Wochen ab! Ärgerlich.... Sonst alles gut!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2015
Ich bin sehr überzeugt von dem Produkt. Es hat alles wasn man braucht für die kleinen Garnelchen. Mann muss das wasser langsam und vorsichtig einfüllen sonst kommt einem die Rückwand entgegen gesprungen. Ausserdem muss der Filter mit Fliegengitter bekklebt werden damit er keine Garnelen schreddert. Aber das sind handgriffe die man auch bei einigen anderen Filtern vornehmen muss. Das Fluid welches das Wasser Garnelen Tauglich macht hilft sehr und bindet die Giftstoffe die für Garnelen gefährlich sein könnten im Leitungswasser. Der Soil ist sehr gut es macht das Wasser aber etwas weicher und Pflanzen halten sehr schlecht, ob das allerdings bei allen Soils so ist, kann ich nicht beurteilen weill ich nur noch diesen Soil benutze ;-)
Desweiteren gibt es Futter was gern angenommen wird und einen Bienensalz in flüssiger Form welches genutzt wird um Osmosewasser Tiger und Bienen Garnelen zu pflegen. Nun was mich dabei irritiert ist das es nirgends Angaben zur Dosierung gibt. Das heisst man muss sich mit Hilfe von Messgeräten (Leitwertmessgerät und GH und KH Messer) behelfen was mir zu kompliziert ist, also steht es für nix hier rum.
Das Licht ist für Pflanzen mit wenig Lichtbedarf ausreichend wer jedoch ein schön bepflanztes wenn möglich sogar buntes Becken möchte der wird sichwas anderes Suchen müssen was von aussen an das Becken geklebt werden kann, denn wegen der Rückwand lässt sich von hinten nichts anbringen.
Also alles in allem ist bei uns ein Garnelenbecken mit Blue Dream Neos darausgeworden und ein CPO Becken für ein Pärchen und naja vielleicht gibt es ja noch eins ... denn Nanos machen süchtig ;-) und zu dem Preis sag ich nicht nein !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
Das Becken ist wirklich sehr, sehr hübsch natürlich auch dicht. Die LED-Beleuchtung war auch bei mir von Exo-Terra und größer als die abgebildete Lampe. Ich hoffe, dass das meinen Aquarienpflanzen zugute kommt.

ABER leider habe auch ich das leidige Problem mit der schlecht verklebten Rückwand, die sich leider nach wenigen Tagen ablöste. Leider bleibt das Silikon, das zum Verkleben genutzt wurde, dabei am Becken, nicht an der Rückwand, sodass man die Klebereste mühsam entfernen oder aber das Aquarium komplett leeren und sogar den Bodengrund herausschaufeln muss, sonst lässt die Rückwand sich natürlich nicht wieder einkleben.

Der Filter ist sehr brummig, billig verarbeitet und meines Erachtens zu stark für ein so kleines Aquarium. Die Einlassschlitze sind groß, ich habe sie durch einen Feinstrumpf "entschärfen" müssen. Ich werde den Filter wohl reklamieren bzw. gegen einen anderen Filter auswechseln. Als Thermometer hätte ich mir eher ein Plastikthermometer zum Aufkleben gewünscht, es wirkt wahrhaftig recht billig, doch zumindest tut es seinen Job.

Fazit: hübsches Becken, jedoch teilweise sehr billiges Zubehör und eine schlecht verklebte Rückwand, die man vielleicht lieber gleich herausnehmen oder neu verkleben sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Becken sehr schön, haben zwei Stück, bei beiden hat sich nach kurzer Zeit die Rückwand gelöst.
danach war das mit dem schönem vorbei, wurde ja deswegen gekauft.
Denke mal das es bei allen Becken so ist
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)