Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
86
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 15 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 15. Juni 2016
Fraglos großartig besetzt, ist der Film durchaus sehenswert. Allerdings verbindet sich die Jetzt-Zeit nicht recht mit der Vergangenheit, in die der junge Protagonist eintaucht; die Drehbuchautor*innen konnten sich offenbar nicht recht entscheiden, wo die Prioritäten der Geschichte liegen, und so wirkt das Happy End ein wenig aufgepfropft.
Zudem ist der Hauptdarsteller m.E. nicht sympathisch/"jung" genug, um als Identifikationsfigur zu dienen.
Trotzdem ein ansehbarer Familienfilm für kalte Wintertage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
Zur Zeit des zweiten Weltkrieges. Der junge Tolly zieht zu seiner Großmutter aufs Land und begegnet fortan im Haus den Geistern der Vergangenheit.

Die Geschichte ist eine Mischung aus Krimi und nicht-gruseligen Geistergeschichten. Relativ unterhaltsam erzählt vor netter Kulisse, aber irgendwie kennt man's schon. Insofern ist alles ziemlich vorhersehbar. Die Synchronisation lässt zu wünschen übrig, was aber meistens der Fall ist, wenn in Deutschland Kinder synchronisiert werden.

Am besten gefielen mir Maggie Smith als Großmutter und Timothy Spall als Gärtner. Die beiden schaffen es einfach, Figuren Leben einzuhauchen. Carice van Houten, die ich vorher noch nicht kannte, gefiel mir mit ihren Mimikspiel als Maria Oldknow auch gut. Aber die anderen Hauptfiguren wirkten leider ziemlich blass auf mich.

3 Sterne für einen netten Geisterfilm, den man gucken kann, aber nicht muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Der Film ist an sich nicht schlecht. Der geschickte Erzählverlauf in zwei in sich übergehenden Zeitbenen ist durchaus interessant und habe ich auch so noch nicht gesehen.
Maggie Smith als alte Grossmutter ist hervorragend und Timothy Spall liefert eine hervorragende Charakterstudie als kautziger Gärtner ab.
Das war es aber dann auch schon. Die anderen Darsteller bleiben blass. Die Synchronisation ist teilweise grauenhaft, wie vom Blatt abgelesen und die Story dümpelt vor sich hin. Auch der Schluss kann-obwohl vorhersehbar- nicht wirklich überzeugen. Die Tricks sind ganz nett, sollen nicht schockieren.
Der Film ist Abendunterhaltung für die ganze Familie, aber sicher kein Highlight des Genres
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
Wir hatten uns von einem Film mit Maggie Smith mehr erhofft - die Geschichte wird so oder so ähnlich in jedem dritten Fantasy-History-Buch erzählt. Die Synchronisation ist bestenfalls mau, die Leistung der Schauspieler ebenfalls. Spätestens ab der Mitte des Films weiß der geneigte Zuschauer wie die Geschichte ausgeht. Mehr ein Film für die Familie als für einen Erwachsenen-DVD-Abend!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Tolle Geschichte, sie hätte jedoch viel schöner verarbeitet werden können. Aber über sowas lässt sich bekanntlich ja auch streiten ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Hallo,
den Film kann man ansehen. Ich hatte mir mehr versprochen da Maggie Smith mit spielte. Die ich als sehr gute Schauspielerin sehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
OK für Freunde von Maggie Smith; aber man weiß ja nicht immer was drin ist, aufgrund der Verpackung.
Alles in allem aber nicht schlecht und unterhaltsam bis nachdenklichmachend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Bin ein grosser Fan von Maggie Smith und Hugh Bonneville geworden , seit Downton Abbey ..
Bisschen traurig zum Schluss aber ein netter Film
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Als Maggie Smith-Fan ganz nett anzuschauen. Habe aber schon bessere Filme mit ihr gesehen. Erwas für einen grauen Novembersonntag auf dem Sofa mit heißem Punsch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Der Film ist eigentlich nicht schlecht, die Darsteller spielen mit viel Engagement, die Story ist stellenweise vorhersehbar, aber interessant. Die deutsche Synchronisation ist jedoch in meinen Augen (oder besser Ohren) grottenschlecht. Die Synchronstimmen, speziell die von Maggie Smith und Timothy Spall, passen nicht zu den Charakteren und sind schlecht abgestimmt. Vergleicht man den englischen Originalton mit der deutschen Fassung, wirkt der Film wesentlich stimmiger.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden