Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen159
4,9 von 5 Sternen
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2011
Als ich "Geistesblitz" zum ersten Mal gespielt habe, war ich nach der Regelerklärung begeistert: So ein intelligentes Spiel, mit so einfachen Regeln! Als wir dann losgespielt haben, änderte sich mein Gemütszustand innerhalb weniger Minuten: Ich hatte das Gefühl, ich bin doof, und langsam, steh grade völlig auf dem Schlauch, und wieso können das manche Leute so viel besser als ich? ABER: Man steigert sich schnell- wenn man's 2x gespielt hat, es dann Leuten erklärt die es noch nie gespielt haben und gegen sie spielt, dann kommt man sich selbst und seinen Mitspielern richtig hochintelligent vor ;-) Allerdings auch nur 2-3 Runden lang, bis die Mitspieler sich dann auch rasant steigern...

Die Spielregeln sind so einfach, dass ich sie hier erklären kann: Es gibt 5 Holz-Gegenstände: Roter Sessel, blaues Buch, grüne Flasche, graue Maus und weißer Geist.
Eine Karte wird rumgedreht, dann versucht jeder blitzschnell den zur Karte passenden Holzgegenstand zu schnappen. Wer als erster richtig schnappt, gewinnt die Karte als Siegpunkt.

Jede Karte zeigt genau 2 Bilder. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten.

Die 1. Möglichkeit ist leicht erklärt: Ist einer der 5 Holzgegenstände in seiner richtigen Farbe abgebildet, muss man diesen schnappen.
Beispiel: Die Karte zeigt ein blaues Buch --> Blaues Buch schnappen!!

Die 2. Möglichkeit ist komplizierter: Sind beide Gegenstände in einer falschen Farbe abgebildet, dann muss man über Ausschlussverfahren den Gegenstand rausfinden, der nicht- weder als Gegenstand noch als Farbe- abgebildet ist:
Bsp: Auf der Karte sind eine grüne Maus und ein blauer Geist zu sehen --> Maus und Geist sind falsch, beide sind abgebildet --> die Farben grün und blau sind zu sehen, also sind die grüne Flasche und das blaue Buch auch falsch --> schnell den roten Sessel schnappen!! (Er ist weder als Abbildung noch mit seiner Farbe zu sehen)

Die Erfahrung zeigt: So schwer ist es garnicht. Am besten nicht denken, sondern sich auf die Intuition verlassen (mein "Unterbewusstsein" funktioniert jedenfalls schneller als mein explizites logisches Denken) Und wenn die Intuition doch mal trügt, und man einen falschen Gegenstand greift? -Dann muss man eine Karte an den Spieler abgeben, der richtig gegriffen hat, so dass der in einer Runde zwei Karten auf einmal gewinnt- oder auch 5, falls 4 Mitspieler danebengreifen...

Für die, denen das so noch nicht kompliziert genug ist, gibt es noch eine Buch-Sonderregel: Immer, wenn ein Buch abgebildet ist, muss man die Lösung rufen statt zu greifen

Das Spiel macht v.a. in einer größeren Runde Spaß, weil's da mehr Konkurrenz gibt, zu 2. verliert es schnell an Reiz; Man wird Geistesblitz wahrscheinlich nicht oft hintereinander spielen, aber immer mal wieder gerne zwischendurch...

Ein weiters Lob an das Spiel: Sehr sehr schönes Holzmaterial im Zeitalter der Billigplastik-Sparvarianten
0Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2011
Dieses Spiel überzeugt durch einfache Regeln und sofortigen Spielspaß. Fünf kleine Gegenstände in fünf verschieden Farben befinden sich auf dem Tisch. Die selben Dinge finden sich auch auf den Karten wieder. Pro Zug wird eine dieser Karten aufgedeckt. Nur leider sind hier nun Gegenstände und Farben vertauscht. Wer findet als erstes den einzigen gegenstand, der richtig abgebildet ist? Dann schnell danach greifen!
Es geht also um Schnelligkeit und Konzentration. Kniffeliger wird es mit der Zusatzregel: Sobald das Buch abgebildet ist, darf nicht mehr nach dem richtigen Gegenstand gegriffen, sondern dieser nur noch genannt werden. Wer falsch greift und ruft muss leider eine Karte abgegen!

Am idealsten ist dieses Spiel für 3-5 Spieler geeignet. Ein paar mehr Leute bringen einfach mehr Spielspaß, bei zu vielen haben jedoch nicht alle einen gleich guten Blick und Griff auf Gegenstände und Karten.+

Die Spielgegenstände sind gut verarbeitet und die Karten wirken bisher sehr haltbar.

Auf jeden Fall ein nettes und leicht zu transportierendes Spiel für einen lustigen Abend in Gesellschaft.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2011
Wir haben uns aufgrund der vorhergehenden Rezensionen dieses Spiel gekauft.
Außerdem sind wir sowieso Fans der Spiele vom Zoch Verlag.

Fazit: Super! Wir sind einfach nur begeistert! Eine Kamera wäre noch toll - um die Gesichter zu fotografieren, wenn jemand
nicht vom Geistesblitz getroffen wurde ....
Man glaubt das Hirn schaltet schnell, aber bevor man die Hand ausgestreckt wird einem der Gegenstand schon vor der Nase weggeschnappt...

Vorteil:

* Einfache und leicht verständliche Regeln
* Lerneffekt - schnelles Umdenken erforderlich oder einen GEISTESBLITZ haben
* eine kleine Schachtel ohne weiteres PiPaPo - kann man überall hin mitnehmen
mehr braucht man auch nicht, auch schon selten-sonst gibts oft viel Verpackung mit wenig Inhalt
* schöne Holzfiguren
mal ausnahmsweise kein Plasik - ist ja heutzutage auch nicht mehr selbstverständlich ;-))
Karten in guter Qualität, mit liebevoll und lustig gemalten Figuren

Und das beste - für wirklich ALLE Familienmitglieder geeignet .....

auch für den Spielmuffel - eine Runde ist schnell gespielt,
von ca. 7 bis 99 + da kann ein Erwachsener schon mal Probleme bekommen, die Kinder zu schlagen,
für Oma oder Opa - die freuen sich immer darauf mit den Enkeln zu lachen bis sich die Balken biegen
für Kids, die angeblich für's Spielen schon zu groß sind
für Haustiere - z.B. unsere Katzen sitzen in der Nähe des Tisches und beäugen das Chaos mit riesigen Augen
für Treffen mit Freunden, Stammtisch, im Wartezimmer oder auch nur mal so zwischendurch)

Unglaublich, wieviel einem zu so einer kleiner Schachtel alles einfällt............;-DDD
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2012
Aufmerksam geworden auf dieses Spiel bin ich bei meiner Arbeit in der Offenen Ganztagsgrundschule, als ich dort ein Schwerpunktpraktikum absolviert hatte. Dort spielte ich auch mit den Kindern die dort angebotenen Brett- und Gesellschaftsspiele.

Irgendwann wollten auch Kinder mit mir dieses Spiel spielen. Sie spielten es allerdings erst so, dass man sich einen Gegenstand nur schnappen musste, wenn auch wirklich z.B. eine grüne Flasche auf der Karte war.

Diese Variante fand ich anfänglich ziemlich langweilig (für Erwachsene). Dann hab ich mir aber doch mal die Spielbeschreibung durch gelesen und die richtigen Regeln gefunden.

Sofort hab ich mir ein Kind aus der 4. Klasse geschnappt, ihm das so erklärt und das Spiel hat SO viel Spaß gemacht, weil man da echt blitzschnell denken und reagieren und agieren muss. Und ganz ehrlich, ich wurde von dem 9-jährigen so abgezogen beim ersten Mal, aber es ist echt eines der absolut tollsten Spiele, die es gibt, vor allem, weil so viele Denkprozesse und die blitzschnelle Reaktion (entweder Gegenstand schnell grabschen oder Gegenstand laut rufen) beteiligt sind.

Pädagogisch sehr wertvoll, für Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene geeignet.

Ich könnte mir auch vorstellen (gut, ich trinke keinen Alkohol), dass man daraus auch ein schönes Trinkspiel machen könnte. Wer sich vertut, muss trinken und je mehr man intus hat, desto lustiger wird es, weil dann die Konzentration auch nicht mehr so ganz da ist :)

Dieses Spiel ist auf jeden Fall eines meiner absoluten Lieblingsspiele geworden. Es ist zudem auch noch sehr klein und handlich und kann überall mit hin genommen werden ^^

Einziger, wenn auch nur minimaler Kritikpunkt: Das Sofa ist beim Spiel mit den Kindern kaputt gegangen, da es aus Holz ist und geleimt. Dass man da besser aufpasst es nicht zu wild ausarten zu lassen, möchte ich mit auf den Weg geben. Vielleicht wäre hier eine Plastikvariante (nur wegen der Haltbarkeit) besser gewesen, obwohl ich doch (für Kinder) immer Holzspielzeug vorziehe. Nur kann es bei diesem Spiel mal sehr hektisch zu gehen und einmal falsch gegriffen, das Sofa fliegt vom Tisch und der Sekundenkleber muss her... ^^
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Das Spiel besteht aus 5 Holzfiguren (Geist - weiß, Lehnstuhl - rot, Flasche - grün, Buch - blau, Maus - grau) in jeweils einer anderen Farbe. Dazu gibt es ein Set Karten, das jeweils zwei Gegenstände in zufälliger Farbkombination zeigt. Aus den Farbkombinationen ergibt sich immer genau ein Gegenstand, der genau richtig dargestellt ist, oder viel öfter einer, von dem weder Form noch Farbe auf der Karte vorkommen. Diesen gilt es zu schnappen. Wer die richtige Figur zuerst in der Hand hält, bekommt die Karte. Wenn man sich irrt, muss man eine Karte abgeben.

Hört sich in der Erklärung kompliziert an, ist aber ganz einfach. Selbst jüngere Kinder können bei dem Spiel mitmachen und gut abschneiden. Die Herausforderung die richtige Form blitzschnell auf der Karte zu identifizieren und dann mit der Hand zu schnappen ist auch für Erwachsene interessant und lustig.

Die Spielfiguren aus Holz sind sehr robust und dass man nicht nach den Karten sondern nach den Figuren schnappen muss, verlängert die Haltbarkeit des Spieles deutlich.

Fazit: Sehr empfehlenswertes Spiel bei dem auch Erwachsene Spaß haben
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Wir haben dass Spiel zu Weihnachten geschenkt bekommen.
Es macht sehr viel Spaß, es ist toll zu sehen wie
mit jedem neuen Start, die Reaktionszeit der Kinder
besser wird.

Aber...leider hatten auch wir bereits nach
sehr kurzer Spielzeit den Stuhl kaputt. Da
die Kinder schnell nach den Gegenständen greifen sollen,
hätte die Verarbeitung hier sehr viel besser sein dürfen.

Für den Spielspaß volle Punktzahl, für die Verabeitung
nur 2 Sterne.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Geistesblitz ist ein Spiel für Groß und Klein.Für uns Erwachsene ist es eine Herausforderung, so schnell wie unser Kind zu reagieren.Es ist ein kurzes Kartenspiel mit 5 Figuren, die zu schnappen sind.Passt gut ins Handgepäck.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Ein perfektes Spiel für unaufhörlichen Spaßfaktor. Wirklich viel zu lachen. Ich empfehle beide Versionen zu bestellen, das erhöht den Spaß noch einmal um mehr als das Doppelte. Wir haben mit der einfachsten Spielvariante begonnen und das Spiel dann immer mehr gesteigert. Dann die zweite Version hinzugefügt und weiter die Varianten gesteigert. Am Ende ist es echt eine Herausforderung, die die Kleinen oft am Besten meistern.

Ich kann es aber immer wieder empfehlen und hat bei mir in der Familie Anklang bei Groß und Klein gefunden. Spannendes Training für das Gehirn. Selbst wann man den Spielzug verliert muss man konzentriert bleiben, um bei Bedarf den Fehler der anderen zu erkennen.
Meine Mutter hat es für die Arbeit im Freizeitheim auch bestellen lassen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
super spiel, das Ehrgeiz erweckt. Gar nicht mal so leicht..auch für Erwachsene eine Herausforderung ;D
Gute Lichtverhältnisse sind sinnvoll sonst sind Buch und Maus farblich kaum zu unterscheiden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Der Amazon-Partner Freizeit-Engel hat uns ermöglicht, das Produkt zu testen und das ist meine Bewertung:

Das Spiel hört sich so simpel an, aber ich habe noch kein mal gegen meine Kinder gewonnen. Das Spiel fällt den Kindern viel leichter als uns Erwachsene. Es kommt auf die Reaktion an und möglichst schnell den richtigen Gegenstand zu finden . Ein gutes Training für die visuelle Wahrnehmung und der Konzentration. Wir hatten sehr viel Spaß beim Spielen und haben viel gelacht. Ich würde das Spiel auch wieder kaufen und kann es nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)