Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2001
This is for those who speak English who may take an interest...BUY THIS NOW! It's taken me 5 damn years trying to find this, and I finally bought it, and what can I say? The stunning opener of "Farm Sweet Farm" sets great mood, heavy, melodic. "In a Distance To God", heavy as sin, slow, doomy. Imagine if you will the bastard son of Type O Negative and Pantera indulging in illegal practices with the daughter of Machine Head and Depeche Mode who spent time "practicing" with Uncle Korn, you'd be on the right track! This band sound like all of the above, and none of the above. They have a fantastic sound of their own (that doesn't sound like one specfic band) and are damn fine at what they do! This band would be huge around the world, if only they would sell their albums there! The album is a perfect introduction to the group who have mastered the art of metal; dark, moody, oppresive, but still can rock out with some monster riffs. Get this album, no collection should be without it!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2003
Dieses Album der Farmer Boys ist ein super Beispiel für harten Metall. Die fünf Deutschen zeigen hier, was in ihnen steckt. Erster Song "Farm sweet farm" ist für mich so ziemlich der beste Song des Albums, da der Refrain einfach super ist. Außerdem ist in dem Song ein E-Gitarrensolo enthalten, was bei den Farmer Boys leider selten ist. Ebenso einen grandiosen Refrain hat der Song "Relieve the tension", ebenso weißt dieser Song ein Gitarrensolo auf. Weitere Höhepunkte des Albums sind "Chew the cud", ebenfalls mit einem Gitarrensolo geschmückt, "In a distance to god", "From pig to man" und natürlich der Megasong "Never let me down again", wo Sänger Matthias ein Duett mit Sängerin Anneke van Giersbergen singt. Des weiteren ist der Song eine starke, fetzende Nummer. Abgeschlossen wird der Silberling mit dem Kracher und Titelsong "Countrified". Insgesamt ein geiles Album, was in jede Metall oder Crossover-Sammlung gehört.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2004
Die Farmer Boys kamen aus dem nichts und schlugen in meiner CD Sammlung ein wie eine Bombe. "Countrified" kombiniert schräge Texte mit einer harten Crossovermischung. Dabei hat die Band ihren eigenen Stil was an ihren Trademarks - dem leicht Schrägen Gesang von Matze und den eingesetzten sphärischen Keyboards bzw Synthesizern liegt.
Schade das dem ganzen keine Lyrics beiliegen, denn textlich kann diesem Album fast nichts das Wasser reichen. Songs wie "Two, Three, Farm" und "When A Chicken Cries For Love" zeugen von einer Menge kreativität die sich durch Abwechslungsreiche Songs ausdrückt. Wer Guano Apes oder vergleichbare Bands mag sollte mal diese beiden Tracks anhören.
Mit "In A Distance To God" ist dann sogar eine klasse Balade dabei (auch wenn die Jungs das später besser hingekriegt haben) und mit "Never Let Me Down Again" das vermutlich spassigste und beste Depeche Mode cover aller Zeiten.
Zum Abschluß wird dann mit dem Titeltrack ein Knaller geboten bei dem man sich allen E-Gitarren zum Tortzauf die Bonanzaranch versetzt fühlt :D
Ein Mußkauf vor allem wenn einem die späteren CDs zu "elektronisch" sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2009
Diese Schwaben... total verrückt.
Das Cover lässt schlimmes erahnen, so kann das doch nichts werden. Und doch! diese Band darf auf keinen Fall in die Ecke "dumm, sinnlos, Trash" verbannt werden. Hier gibt es hochklassigen Metal, verbunden mit fröhlichen Texten und leicht tiefgründigen Schwachsinn (es geht halt um Tiere und um den Orwell-Klassiker, aber auf keinen Fall ernstzunehmen :)
Kaufen! und die anderen CDs von den Farmer Boys auch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Habe dieses Album von meiner Schwester vor Ewigkeiten geerbt und damit Metal entdeckt! Bis heute eines meiner liebsten Metal-Albem. Viel Vergnügen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
5,99 €