Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sound- und Designwunder - Perfekt !!
Nun darf ich mich hier auch kurz über den wunderbaren "cubodock" der Kölner Design- und Soundschmiede Sonoro auslassen.
Ich habe mich, wie wahrscheinlich die meisten von Euch, intensiv mit dem Thema Soundock für mein Iphone 4S beschäftigt.

Meine Absicht war meine Küche, 25qm, mit einem Sounddock zu bestücken. Wert lege ich auf...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2011 von D. Kleinertz

versus
1.0 von 5 Sternen und auf einmal war es still
fand das gerät eigentlich recht nett. guter klang und nicht hässlich. aber die lebenserwartung von nicht mal 3 jahren bei wirklich sehr sehr moderater benutzung ist schon unter aller kanone. werde in zukunft die finger von sonoro lassen und mir was anständiges kaufen...und wirklich billig war das gerät auch nicht, wenn man mal den anfänglichen...
Vor 6 Monaten von Herr Hell veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sound- und Designwunder - Perfekt !!, 27. Oktober 2011
Nun darf ich mich hier auch kurz über den wunderbaren "cubodock" der Kölner Design- und Soundschmiede Sonoro auslassen.
Ich habe mich, wie wahrscheinlich die meisten von Euch, intensiv mit dem Thema Soundock für mein Iphone 4S beschäftigt.

Meine Absicht war meine Küche, 25qm, mit einem Sounddock zu bestücken. Wert lege ich auf weichen, satten Klang auch bei leiseren Muiklautstärken. Um die größte Klangauswahl zu haben fuhr ich in den großen roten Elektronikfachhandel und hörte mir folgende Sounddocks an:

Harman Kardon go+play II
Bose Sounddock
Bowers&Wilkins Zeppelin Mini
Geneva S

Ich war schon drauf und dran den Harman Kardon go+play II zu kaufen, da er den sattesten Klang hat, Bose Sounddock war klanglich bedeutend schlechter und der Zeppelin Mini riss mich auch nicht vom Hocker. Der einzige der noch in Frage kam war der Geneva S. Da dachte ich mir aber noch "support your local dealer" und fuhr zu einem lokalen Händler in einem südlichen Kölner Stadtteil. Dort wolte ich sicherheitshalber nochmal das Bose Sounddock probehören, da dort die Räumlichkeiten kleiner sind als im großen roten Elektronikfachhandel. Dann erfuhr ich, dass der Händler kein Bose Produkte mehr verkauft.

Er präsentierte mir als Alternative den cubodock von Sonoro. Ich wusste nicht, dass es dieses Produkt überhaupt gab. Klanglich wie auch designtechnisch hat mich der cubodock mehr als überzeugt. Sehr weiches Klangbild mit dem nötigen Bassdruck auch bei leiseren Lautstärken.
Unter anderem liegt das, und das ist wohl ein Alleinstellungmerkmal vom cubodock, am Holzcorpus des cubodock. Dieser erzeugt einen sehr weichen Sound. Die Höhen sind glasklar und an Mitte fehlt es auch nicht.

Selbstverständlich ist Hörgenuss immer subjektives Empfinden, werter Leser dieser Rezension, aber mein Apell an Euch da draussen: Hört ihn Euch einmal intensiv an und dann werdet Ihr wahrscheinlich genauso begeistert sein wie ich. M.e. nach kommt nur noch der Geneva S klanglich und designmäßig an den cubodock ran. Der Harman Kardon ist eher für laute Raumbeschallung gedacht und ist designtechnisch objektiv kein guter Wurf.

Nebenbei kann ich nicht verhehlen, dass ih es unheimlich sympathisch finde, ein deutsches Produkt von einem Kölner Unternehmen zu kaufen.

Fazit: Tolles, schlichtes Design. Wunderbar satter und definierter Klang (nebenbei bemerkt auch bei hoher Lautstärke).

Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft, 24. Juni 2011
Ein absoluter Traum in jeder (!) Hinsicht.

Bemerkenswert hochwertige Verarbeitung, hervorragendes Design gepaart mit erstklassiger Funktionalität.

Absolut empfehlenswert, es gibt wohl kaum etwas Besseres.

Auf dem Foto wirkt die Docking Station in Bambusholz tendentiell etwas billig,
was sich in Natura NICHT bestätigt - edel, hochwertig und wunderschön.

Ganz objektiv betrachtet von mir 5 Sterne für ein gelungenes Meisterwerk.
Die Investition ist es allemal wert.

Ein Gerät mit "WOW"-Effekt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Tochter ist begeistert, 23. November 2012
Rezension bezieht sich auf: sonoro Stereo iPod/iPhone Docking Station cuboDock weiß (Elektronik)
und ich war es dann auch so, dass ein 2.Exemplar jetzt bei uns im Wohnzimmer steht. Der extrem gute Sound, sowohl bei den Höhen, aber auch der satte Bass sind neben dem Bluetoothstreaming (Meine Frau hat das Galaxy S 3 und streamt, ich mit meinem Iphone bevorzuge die Dockingvorrichtung. Die Qualität der unterschiedlichen Übertragungswege ist für mich identisch)die Highligts dieses Produktes. Abgerundet wird dies durch eine gute Verarbeitung und ein schlichtes weißes stylisches Apple-Design. Klare Kaufempfehlung, 2 Freunde haben sich übrigens nach unserer letzten kleinen Party dieses Gerät auch gekauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Dockingstation Sonoro, 25. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Dock kam gut verpackt und zügig bei mir an. Das Gerät sieht sehr hochwertig aus, das Holzgehäuse und der Hochglanzlack sind makellos verarbeitet. Einzig die Tasten oben am Gerät wirken etwas billig und passen nicht zum Rest, schwarze oder alufarbene Tasten hätten besser ausgesehen. Pairing per Bluetooth mit einem Huwei Smartphone und das Musikstreaming klappten auf Anhieb. Ebenso wurde der aufgesteckte I-Pod Touch sofort erkannt, geladen und in den Musikwiedergabemodus geschaltet. Laden des I-Pod erfolgt auch bei aufgeschaltetem Dock. Mit der beiliegenden Fernbedienung steuert man den I-Pod direkt im Menü, ebenso mit den Lautstärketasten oben am Gerät. Es ist, als ob I-Pod und Dock ein Gerät sind. Via Bluetooth sieht es nicht ganz so elegant aus, man stellt am Dock die Grundlautstärke ein und kann/muß dann am Telefon nachstellen. Die Reichweite des Funksignals beträgt gute 8 Meter ohne Aussetzer zu produzieren. Der Klang des Docks ist für die Größe sehr gut, man kann auch getrost etwas lauter hören, ohne das es Verzerrungen gibt. Bei entsprechendem Bassanteil in der Musik werden die eventuell auf dem Tisch liegenden Papiere durch die rückseitige Bassreflexöffnung weggepustet. Den Klang würde ich als warm bezeichnen, wobei die Mitten bei geringerer Lautstärke etwas wenig betont, eventuell sogar dumpf sind. Die Hochtöner haben einen etwas eingeschränkten Wirkungsbereich, so das die Platzierung des Gerätes wichtig wird, wenn man viel Wert auf den Klang legt. Alles in allem ein gelungenes Gerät zu einem vernünftigen Preis, was in meinen Augen wesentlich besser klingt, als die Bluetooth-Brüllwürfel wie Bose und Konsorten. Wenn man nicht portabel sein will/braucht, ist dieses Dock die erste Wahl. Meine Kritik am Klang und den Tastern ist Jammern auf hohem Niveau. Klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Warmer fetter Sound "Made In Germany", 10. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin durch Zufall darauf gestoßen, denn mein JBL-Dock hatte sein Leben aufgegeben und ich war nach der Suche für eine neue Beschallung unserer Küche.
Ursprünglich wollte ich ein Gerät mit mehr Leistung - besonders in den Bässen- und mit Airplay oder Bluetooth. Außerdem sollte es mit CD-Player ausgestattet sein. Nun ist die Auswahl nicht sehr üppig bei diesen Optionen…zuletzt hatte ich eine Mini-Anlage Pioneer X-HM71 bzw. die Loewe Soundbox 5120 im Auge.
Nun stoß ich dann auf den CuboDock von Sonoro für schlappe 120 Euronen (gut, er hatte keinen CD-Player, aber dafür einen Aux-in)… da kann man eigentlich nichts falsch machen.
Als ich dann das Teil zu Hause auspackte und in den Betrieb nahm, war ich begeistert. Ein solides Holzgehäuse (Klangkörper) und nicht so'n Plastik-Eimer, sauber verarbeitet. Design sieht etwas konservativ - aber edel aus. Mir gefällt es. Die Fernbedienung ist aus edlem Metall und alles funktionierte tadellos intuitiv (wie bei Apple). Der Sound klingt wie bei einem 500-800 € Gerät (Zeppelin, B&W) satt und warm - und das Teil beschallt sehr laut unsere große Küche/Wohnzimmer. Einziger Kritikpunkt: die Höhen sind im leisen Betrieb etwas unterwürfig/ hier hilft beim ipod die EQ-Einstellung (Latin o. mehr Höhen). An den Aux-Line-in-Eingang könnte man ja noch einen kleinen mobilen CD-Player hängen. ipod nano / ipod touch und iPhone 3 + Bluetooth funktionieren super…sogar mein iPad lässt sich auf das Gerät stecken mit festen Halt (allerdings kann man es dann nicht mehr mit der Fernbedienung steuern, weil der CuboDock eigentlich nicht für iPad ausgelegt ist). Alles in allem ein Riesen Schnäppchen. Ich hoffe aus dem Hause sonoro kommt in Zukunft noch eine bezahlbare Weiterentwicklung des CuboDock mit WLan, Digital-Radio und CD !?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super schöne Dockingstation, 6. August 2011
Ich wollte mir schon seit längerem eine Dockingstation für mein Iphone zulegen. Die namenhaften amerikanischen Hersteller mit dem Anfangbuchstabe "B" waren mir aber ein wenig zu teuer. Schließlich bin ich auf diese Dockingstation eines deutschen Hersteller gekommen. Nach dem ich mich ein wenig informiert habe, habe ich mich entschlossen dieses Gerät zu bestellen. Das Paket kam sehr schnell und ich konnte mich an das auspacken machen. Beim auspacken der Station habe ich erstmal die mitgelieferten weissen Handschuhe angezogen. Sieht zwar witzig aus, macht aber Sinn, damit nicht direkt Fingerabdrücke auf den Klavierlack kommen. Anschließend habe ich die Dockingstation schön im Wohnzimmer plaziert. Und das kann man auch bedenkenlos, weil die Station einfach nur gut und hochwertig aussieht. Schließlich hört das Auge auch mit.
Die Station ist schnell angeschlossen und betriebsbereit. Anschießend steht ein Hörgenuss mit dem Iphone nichts mehr im Weg. Die Station hat ein satten Sound, der direkt ins Tanzbein geht.
Die Dockingstation verfügt auch über eine Bluetoothfunktion. Das hat den Vorteil, dass man Musik über die Station hören kann, aber das Iphone in seinen Händen hält und beispielsweise Sms schreiben kann.
Ich kann die Dockingstation von Sonoro nur empfehlen. Der CuboDock muss sich auch nicht vor den teuren namenhaften Hersteller verstecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top!, 1. Januar 2015
Super Gerät! Mit Lightning Adapter auch perfekt für iPhone 5s/6 und und iPad / iPod. Bluetooth Funktionen ebenfalls wunderbar mit div. Geräten von Samsung / Sony. Der Klang ist sehr anständig und hält locker mit Geräten mit die jetzt mindestens das dreifache Kosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bluetooth funktioniert perfekt, 5. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: sonoro Stereo iPod/iPhone Docking Station cuboDock weiß (Elektronik)
Das Gerät ist jetzt 4 Monate im Einsatz mit 2 iPod touches (dritte, vierte Gen.), Pairing einfach. Lautstärke am ipod nur bei vierter Gen. einstellbar. Für den äteren ipod touch nutze ich die Lautstärketasten am Gerät.

Bluetoothempfang in klarer ungestörter Qualität. Nach geschätzten 3 Metern Entfernung (durch Wände hindurch!) kommen dann Aussetzer. Sogar über ein Stockwerk (mit Treppendurchbruch) noch Empfang. Ich bin begeistert! Endlich können die Bluetoothgeräte vollständig entladen werden und ich ich habe völligen Bewegungsspielraum. Auch Internetradio über iphone-App (z.B. kostenloses TuneIn Radio) komfortabel und klar möglich.
Mit dem Klangbild, speziell den Bässen bin ich überaus zufrieden.
Angaben zur Wattzahl konnte ich nicht finden. Hier füllt das Gerät einen Raum von ca. 40 qm satt aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Perfekte Kombination für iPhone Besitzer, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Dockingstation lädt mein iPhone und macht eine gute Figur auf meinem Schreibtisch. Zudem kann ich mein MacBook über Bluetooth anschließen. Und richtig guter Klang kommt auch noch raus (wenn man die Klangfarben im iPhone über den Equalizer optimiert brüllen einem auch richtige Bässe entgegen)
Ich habe mich für die bambusfarbene Version entschieden, weil das hölzerne Ambiente wohltuend aus dem ganzen billigen Plastikkram heraussticht.
Die Verarbeitung ist erstklassig und die Bedienung lässt keine Wünsche offen.
Ich bin schon auf die nächste Open-Air Party gespannt, die ich damit bestreiten werde...

Fazit: es gibt teurere und schlechtere Sound-Docks - ich habe alles richtig gemacht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sonoro cuboDock, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The docking station is well finished and easy to set up and use. The bass is a little too strong (although my wife likes it this way) and the quality is similar whether playing via direct docking or Bluetooth. Although it has a power switch, the fact that a lamp is always lit has lead us to pull the plug out when not in use to reduce standby costs. The cuboDock we received from an Amazon handler arrived with a UK plug (not much use in Germany), no spacer adapters for the different iPod/iPhone versions and a badly scratched case. As the internal packaging had all been ripped and opened, this was clearly a used item. We therefore returned it and purchased a fresh, pristine cuboDock from an alternative vendor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen