Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen46
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2011
Caroline Graham ist eine der englischen Schriftstellerinnen, die sich nicht nur in den Abgründen der menschlichen Seele auskennt, sondern diese wunderbar hinter einer heilen Fassade zu verstecken weiß. Von diesem Talent profitieren vorzugsweise ihre Romane um Tom Barnaby. Einem auf dem Lande lebenden Inspector, der mir scharfem Verstand und englischer Gelassenheit, eine Vielzahl von Morden zur Aufklärung bringt. Basierende auf ihren Romanen, wurde die gleichnamige Krimiserie ins Leben gerufen, deren langjähriger Erfolg überzeugt. Vier der kurzweilige Kriminalfälle befinden sich in der vorliegenden 10. Box, die mit jeweils gut neunzig Minuten für gute Unterhaltung sorgen.

Leichen leben länger - DVD 1
Eine Menge Zufälle sind es, die Inspector Barnaby auf die Spur eines Mörders führen. Dabei fängt alles mit einem gemütlichen Abend bei der Reitlehrerin Francesca Ward an, nach deren Ausklang ausgerechnet der Dorfarzt Dr. Burgess, einen Fremden mit dem Auto anfährt. Von seinem schlechten Gewissen geplagt, informiert er die örtliche Polizei, die in Form von Inspector Barnaby und Sergant Troy am Unfallort erscheint. Doch nicht nur die Identität des Unfallopfers beschäftigt das erfolgreiche Ermittlerduo, auch eine plötzlich aufgetauchte Leiche, lässt sie in tief in die Geheimnisse einer angesehenen Familie eintauchen.

Morden, wenn die Blätter fallen - DVD 2
Als der heiß begehrteste Junggeselle von Goodman's Land erschlagen aufgefunden wird, sind die Ehemänner der Gemeinde nicht traurig über diesen Verlust. Schließlich hat der charmante Postbote kaum eine der weiblichen Kundinnen ausgelassen, wenn es darum ging, seine unglaubwürdigen Liebesschwüre zu verteilen. Doch was zunächst wie ein Akt der Eifersucht aussieht, entpuppt sich bald als Mordserie. Denn neben dem untreuen Gigolo müssen weitere Dorfbewohner ihr Leben lassen und immer wieder erklingt die Melodie einer alten Tanzmusik.

Das Tier in dir - DVD 3
Der alternde Fotograf Rex Masters hat das perfekte Rezept dafür gefunden, eine Reihe von Menschen für sich arbeiten zu lassen, ohne sie für ihre Dienste zu entlohnen. Einzig und allein die versprochene Überschreibung seines nicht unerheblichen Vermögens reicht aus, um Garten und Küche dauerhaft in Ordnung zu halten. Doch plötzlich liegt der vermögende Künstler ermordet im Wehr und neben einer längst tot geglaubten Nichte, tauchen eine Reihe von Erbberechtigte auf, die auf die Herausgabe des Vermögens pochen.

Ein Sarg aus China - DVD 4
Nachdem der Chef eines Familienbetriebes bei einem Unfall in Shanhai verstirbt, übernimmt dessen Bruder die Leitung des Unternehmens. Um die Firma vor dem Ruin zu retten, plant er die Produktion nach China zu verlegen. Eine Entscheidung, die schon längst überfällig ist, allerdings auch auf immense Proteste der einheimischen Arbeiter stößt. Denn diese sehen nicht nur ihren Job in Gefahr, sondern bangen um ihre Pensionsgelder, die plötzlich verschwunden sind. Aber auch in der Unternehmerfamilie selbst, brodelt es gewaltig und schon bald gibt es eine Leiche und ausreichend Verdächtige.

Eiskalte Verbrechen und seelische Nöte stehen im Mittelpunkt der verworren konstruierten Fälle, die wie gewohnt in der Gegend um Midsomer County spielen. Ob Firmenvermögen oder Privatgelder, gebrochene Liebesschwüre oder Familienzwist. Motive gibt es genug, um gnadenlos zu morden, zu betrügen oder der Nachbar eines auszuwischen. Da ist es schon fast egal, welche Stellung der Racheengel in der ländlichen Gegend einnimmt. Denn jeder scheint hier Dreck am Stecken zu haben und erpicht darauf sein, es möglichst geschickt vor allen anderen zu verbergen. Eine verruchte Gegend, in die der Zuschauer wie ein Voyeur eintaucht und mit heimlichen Vergnügen zum Spanner wird. Und gerade dieser Reiz ist es, der gespickt mit viel trockenem Humor und skurrilen Gestalten dazu führt, dass sich die Krimiserie um "Inspector Barnaby" immer mehr von einer Sonntagnachtsendung zu einem kultverdächtigen Dauerbrenner mausert.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2015
Wieder einmal mehr ausgezeichnete Kriminalfälle für unseren Tom samt Partner & für uns Barnaby-Fans stets sehenswert sowie auch höchst unterhaltsam.
Allerdings leider auch wieder einmal mehr nur ziemlich karg ausgestattet ohne interessante Extras sowie ohne Untertiteloption & ohne Wendecover ohne hässlichen FSK-Flatschen !

Produktrezi zu : Inspector Barnaby, Vol. 10 [4 DVDs]

Nachfolgend gebe ich Euch bei Interesse an diesen Krimis auf Scheibe gepresst auch mal ein Paar wissenswerte Infos im Bezug auf die Ausstaffierung dieser Filmbox insgesamt sowie auch einen kleinen Einblick hinsichtlich der Zusammenstellung inkl. mit beigefügter Ablichtungen zur Veranschaulichung & ich beurteile meine erworbenen Media-Artikel immer nur als Gesamtprodukt.
Den Ø Unterhaltungswert der vorhandenen Episoden werte ich gesondert !

► FILMWERK № Eins : LEICHEN LEBEN LÄNGER ( UK 2001 ) ★★★★

Nach einem feuchtfröhlichen Gelage auf einem Gestüt verunfallt der Dorfarzt Dr. Burgess ( Ian McNeice ) auf dem Nachhauseweg.
Er ist sich sicher, irgendetwas angefahren zu haben, doch finden sich weder Augenzeugen noch irgendwelche Opfer.

„ Who Killed Cock Robin? “ , so der engl. Originaltitel dieser unter der Regie von David Tucker inszenierte Kriminalgeschichte, ist eine spannende Verbrecherhatz mit gewohnt skurrilen Gestalten.
Neben Protagonist John Nettles wirkten u.a. noch Jane Wymark, Daniel Casey, Sean McGinley, Barry Jackson sowie Polly Maberly & Noah Huntley mit.
Die Idee zu diesen Krimis ganz allgemein stammt aus der Feder der britischen Schriftstellerin Caroline Graham & wurde in dieser Folge vom britischen Autor Jeremy Paul neu geschrieben.
Der Termin der deutschen Erstausstrahlung war der 24.01.2010 !
Die Spieldauer beträgt exakt 98:41 Min. sowie reine 97:56 Spielminuten ohne Abspann.

► FILMWERK № Zwei : MORDEN, WENN DIE BLÄTTER FALLEN ( UK 2001 ) ★★★★

Der Verlust des Briefträgers Dave ( Rupert Walz ) von Goodman's Land scheint vorrangig das zarte Geschlecht zu berühren, denn bei seinen Recherchen vor Ort entlarvt DCI Tom ( John Nettles ) diesen als Schwerenöter & hat prompt viel Arbeit vor sich.

„ Dark Autumn “ bietet seinem Betrachter einen wendungsreichen Krimi & mit sehr brutalem Täter.
Weitere Mitwirkende waren u.a. Jane Wymark, Daniel Casey, Celia Imrie, Barry Jackson sowie Gillian Kearney & Robert Glenister.
Das Drehbuch schrieb der Brite Peter Hammond & der engl. Filmregisseur Jeremy Silberston war hier für die Inszenierung verantwortlich.
Der Termin der deutschen Erstausstrahlung war der 31.01.2010 !
Die Spieldauer beträgt exakt 98:44 Min. sowie reine 97:58 Spielminuten ohne Abspann.

HINWEIS : Coverfehler, denn die beiden ersten Filme haben je eine Gesamtlaufzeit von knapp 99 Min. anstatt der angegebenen 94 Min. !

► FILMWERK № Drei : DAS TIER IN DIR ( UK 2007 ) ★★★★★

Der Exzentriker Masters treibt so seine Spielchen mit seinem Personal & hinterläßt nach seinem Ableben gleich eine Vielzahl von Testamenten. Nur verstarb der senile Kautz keines natürlichen Todes & so gibt's wieder einmal mehr reichlich zu tun für DCI Barnaby & Kollegen.

„ The Animal Within “ ist wahrhaftig ein Topkrimi mit allem gewohnten Klischee dieser Serie.
Neben den Stammdarstellern John Nettles, Barry Jackson & Jane Wymark sowie Jason Hughes wirkten u.a. noch sowohl Samuel West als auch Lisa Eichhorn & William Hope mit.
Äußerst gelungen in Szene umgesetzt wurde die Geschichte hier vom Regisseur Renny Rye nach Vorlage vom Drehbuchautor David Hoskins.
Der Termin der deutschen Erstausstrahlung war der 16.05.2010 !
Die Spieldauer beträgt exakt 93:03 Min. sowie reine 92:29 Spielminuten ohne Abspann.

► FILMWERK № Vier : EIN SARG AUS CHINA ( UK 2007 ) ★★★

Der Chef einer Glasbläserei verunfallt tödlich. Sein vor dem Bankrott stehender Bruder ehelicht die Witwe & macht sich damit schon allein nicht nur bei seinem warmen Stiefsohn äußerst unbeliebt, denn sein Vorhaben ins Ausland überzusiedeln stößt zudem auch bei der erbosten Belegschaft der Firma übel auf.

„ King's Crystal “ ist zwar ebenfalls ein durchaus ansehbarer Krimi, welcher jedoch m.E. an den sehr guten Unterhaltungswerts der vorigen 3 Krimis nicht ganz herankommt.
Mit von der Partie ist hier wiederholt die Stammriege vom 3. Film & desweiteren u.a. noch mit Laura Howard sowie John Castle & Flora Montgomery.
Das Drehbruch wurde diesmal vom engl. Autor Steve Trafford verfasst & vom Briten Peter Smith inszeniert .
Der Termin der deutschen Erstausstrahlung war der 30.05.2010 !
Die Spieldauer beträgt exakt 92:47 Min. sowie reine 92:12 Spielminuten ohne Abspann.

Meine Ø Wertung ⋙ 8 von 10 Punkte

► ZUR AUSSTATTUNG : Die DVD-Box mit FSK ab 12 J.

Zu Hd. bekommt man hiermit ein stabiles Amaray-Big-Keep-Case mit beidseitig ansprechend gestaltetem Covereinleger.
Rückseitig sowohl mit Filmausschnittmotiven als auch mit knappen Abrissen zur jeweiligen Story sowie mit techn. Angaben & mit einer Aufführung über die Filmschaffenden versehen.
Enthalten sind 4 Silberlinge, welche zu je einem Paar zwar beidseitig & hierbei doch leider überlappend eingebettet wurden.
SCHLECHT ≫ Kein Wendecover & daher leider mit fest aufgedrucktem Flatschen auf dem Frontcover ( würg )

FORMAT : Widescreen 1,78:1 - 16:9 ( anamorph ) in Farbe
Das Bild wird allerdings nicht immer ganz makellos wiedergegeben, denn ein leicht grießig vorkommendes Filmkorn ist des Öfteren leider immer wieder mal wahrnehmbar, welches dann auftretend natürlich auch die Bildschärfe schon immens beeinträchtigt & diesbezüglich wirkt das einem hier Gebotene auch trotz insgesamt gutem Kontrastverhältnisses bisweilen auch etwas zu weich bzw. mitunter gar regelrecht vermatscht.
Alles in allem gesehen einer eher nur mittelprächtige Bildqualität

TONSPUREN : Im Originalton Englisch sowie auch Deutsch & beide in Dolby Digital 2.0 Stereo
Die Dialoge sind stets klar sowie auch deutlich zu verstehen & die Tonqualität somit durchweg gut.
Auch die dt. Synchro wurde m. E. angenehm passend ausgewählt, denn Protagonist John Nettles wurde die äußerst markante Stimme von Norbert Langer geliehen, welcher u. a. auch der Stammsprecher von Magnum-Star Tom Selleck war. Zudem noch kamen bspw. mit dem Schauspieler Udo Schenk für William Hope oder auch mit dem Radiosprecher Tom Deininger für Ian McNeice zwei weitere sowohl bekanntere als auch gute dt. Synchronsprecher zum Einsatz.
Für die wunderbar stimmige Filmmusik wurde der brit. Komponist Jim Parker verpfichtet.
SCHLECHT ≫ Kein zuschaltbarer UT
● PUNKTABZUG № 1 ( halber Stern )
Denn dieser sollte bei auf Disc veröffentlichten Fernsehserien dann doch schon generell mit dabei sein & zwar dies insbesondere sowohl für Hörgeschädigte als auch für den betagteren Filmfreund ganz allgemein.

LABEL : Edel: Motion
PRODUKTION : Bentley Productions / Brian True-May
GENRE : Krimi / Drama
GESAMTLAUFZEIT : ca. 380 Min lt. Cover, tatsächlich sind es 382:27 Min.

#############
SPECIAL FEATURES : Gegen Null
#############

● PUNKTABZUG № 2
Denn lediglich ein animiertes Hauptmenü samt Soundtrack als Standardausrüstung ( siehe Foto № 4 ) sowie noch eine diverse ( eher banale )Trailervorschau auf weitere DVD Highlights sind vorhanden.
Eine separate Kapitelauswahl ist zwar leider nicht vorhanden, vorwärts geht's dennoch via +/- Skipfunktion auf der Funke innerhalb von 8 gesetzten Kapitelmarkierungen.

ANMERKUNG : Alle exakten Laufzeitangaben habe ich lt. Player festgestellt

► FAZIT

Drei bis vier Sterne !
Zum einen sind hier zwar vier überaus gute sowie auch unterhaltsame Krimis mit viel britischem Charme vereint, welche allesamt durchaus sehenswert sind & diese alleine als solches betrachtet sehe auch ich noch bei ganz starken vier Sternen liegend.
Auf der anderen Seite hingegen ist diese Filmbox wiederum nicht gerade berauschend bestückt worden, denn die übertriebene Zurückhaltung bzgl. der Extras (?) sowie insbesondere die nicht vorhandenen Untertitel beider vorliegenden Sprachen & die allgemein nicht besonders prickelnde Bildqualität fallen hier negativ auf. Ganz zu Schweigen vom unansehnlich fest aufgedruckten Flatschen auf dem Frontcover, welcher für mich als leidenschaftlicher Filmesammler eine absoluter Graus ist. All diese genannten Aspekte zusammen ergeben nun einmal Punkteabzug für das Gesamtpaket.

Das ist faktisch schade, denn eigtl. hätte diese wirklich superb unterhaltsame Krimiserie eine insgesamt wirklich bessere Veröffentlichung auf Disc verdient gehabt, jedoch so wie hier präsentiert ist es einfach nur traurig für eine solch halbherzige Umsetzung ! MfG

6 von 10 Punkte für den Gesamteindruck
review image review image review image review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2011
Das stimmt einfach nicht - ich besitze alle 10 Boxen und es sind keine Folgen darauf die schon früher veröffentlicht wurden. Was stimmt, es sind zwei ältere und zwei neue Folgen in der Box Nr. 10, warum nicht. Ein Wiedersehen mit dem guten alten St.Troy (nichts gegen Jones). Es ist wieder eine Barnaby Box mit richtig guter englischer Krimiunterhaltung.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auch hier wieder ein Fest für die Freunde dieser Sorte englischer Krimis, die Box Nr.10 in leicht gemischter Besetzung was die Assistenten von Inspector Barnaby angeht.

Souverän und energisch Tom Barnaby, wunderschön die Landschaft und die kleinen Dörfer des fiktiven Midsomer County, die Pubs, die Kirchen, die Friedhöfe, die Parks. Dazu die Herrenhäuser und Schlösser mit ihren wunderbaren Räumen und Ausstattungen. Herrlich versnobt die Upper-Class, selbstbewußt die Farmer mit teils jahrhundertealten Traditionen.

Alles ist überaus liebevoll gezeichnet und perfekt ausgestattet wobei man oft nicht weiss ob das der Requisiteur so hinbekommen hat oder ob es da wirklich so herrlich old english aussieht.

Immer mit dabei Tom Barnabys Frau Joyce und Tochter Cully. Manchmal kombinieren sie mit und das nicht schlecht. Blutig sind die Fälle des Inspectors ja schon, man hat es in dieser Serie geschafft Gruselszenen, logische Ermittlerarbeit, Menschliches und feinen britischen Humor zu verbinden.

Box und CD's selbst in der bekannten Qualiät.

Einfach sehenswert und daher 5 Sterne *****.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2011
einen Stern Abzug für die vollkommen unsinniger Reihenfolge in der die Folgen auf DVD erscheinen.
Ansonsten kann man Midsummer Murder nur lieben, wenn man einen Sinn für britisch Skurriles und trockenen Humor hat. Vermutlich ist niergends die Mordrate höher als in dieser (fiktiven) Grafschaft.
Die Musik-CD ist eine nette Beigabe. Das Hauptinstrument der Titelmelodie ist ein Theremin-Vox. Das vermutlich erste voll elektrische Instrument, lange vor Synthesizer etc.. Gespielt wird es berührungslos über zwei Antennen. Es wurde in frühen Horrorfilmen oft für die "sphärischen" Klänge verwendet. Insofern passt es natürlich auch zu Inspector Barnaby. Wirklich ulkig das Teil.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2011
Was soll man noch großartig sagen? Barnaby ist Kult! Die Reihe ist einfach herrlich skurril, spannend und mit der nötigen Portion Humor gewürzt. Da macht der Krimi-Abend so richtig Spaß. Auch die neue DVD-Box hat wieder vier tolle Fälle parat, die jeweils einem eigenen Muster folgen, aber trotzdem den erfolgreichen Pfad niemals verlassen. Ich kann auch die neueste Box nur empfehlen. Der einzige Wehrmutstropfen an der veröffentlichten Reihe ist, dass keine zeitliche Reihenfolge eingehalten wird. Nichtsdestotrotz sind 5 Sterne wirklich angemessen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. November 2013
Diesmal ist mal ein wenig Ordnung in die sonst krude Veröffentlichungspolitik gekommen.
Die Rezi bezieht sich übrigens auf die Limited- Edition.

Die ersten beiden Folgen dieser Box sind aus Staffel 4 von 2001 mit DS Troy.
Die letzten beiden sind aus Staffel 10 von 2007 mit DS Jones.

"Leichen leben länger" machte auf mich einen drögen und unsympathischen Eindruck.
Ich konnte nicht wirklich mitleiden oder mitfiebern.
Die Auflösung, obwohl dramatisch, hat mich dann schon nicht mehr interessiert.
Die Darsteller bzw. Rollen waren für mich durchschnittlich und nicht attraktiv, keiner stach im Besonderen heraus.

"Morden, wenn die Blätter fallen" ist da schon ganz anders.
Gruselig wie z.B. "Kind des Todes" oder "Tanz in den Tod" ( Letzteres mit der Swing-Musik der Vierziger Jahre ).
Für den speziell beim weiblichen Teil seines Zustellbezirkes beliebten Briefträger ist eines Abends Schluss mit Zustellungen inclusive Anbaggern.
Zwei der Darsteller, Nicky Henson und Marian Mc Loughlin, sind auch in "Mit Gift und Guillotine zu sehen
( als Terry und Gwen ).

"Das Tier in Dir":
Else Kling hätte hier gesagt: "Sodom und Gomera".
Und wirklich.
Hier tun sich wieder einmal Abgründe der besonderen Art auf.
Wird ein Fotograf wie hier tot aufgefunden und seine Vergangenheit enthüllt, kann es zuweilen schmutzig werden.
Dass der überhaupt so lange mit seiner Masche durch kam...
Als eine der potentiellen Erben ist Lisa Eichhorn zu sehen.
David Troughton als Miles King kennt man aus "Blutige Anfänger" ( Folge 2, er hat die Theatertruppe geleitet ).
Richard Johnson als Rex Masters ( hier nur in Rückblenden )kennt man aus "Ein Männlein stirbt im Walde".

Als ich den Darsteller des Jeremy googelte, blieb mir fast die Spucke weg.
Wird er doch tatsächlich von Samuel West gespielt. Zur Erklärung:
Im Film "Iris" mit Judi Dench und Kate Winslet war er der junge Verehrer von Iris Murdoch, sein älteres Abbild wurde von seinem eigenen Vater Timothy West gespielt, dem er übrigens wie aus dem Gesicht geschnitten ist !
Fans wissen: Tim hat im "Mistgabel-Mörder" den Mann von Bella gespielt.
Seine Frau, Prunella Scales, kennt man im Midsomer- Universum auch: "Der Fluch von Aspern Tallow" mit ihr als Eleanor Bunsall.

"Ein Sarg aus China":
Die Firma King's Crystal will ihren englischen Standort schließen. Verständlich, dass die Belegschaft auf die Barrikaden geht. Parallel läuft ein Familiendrama wie in "Hamlet" und eine gleichnamige Laientheater-Aufführung mit unserer Cully.
Wird ihr Vater es diesmal schaffen, sich seinen familiären Verpflichtungen zu widmen?

In einer Nebenrolle als Charles King zu sehen: John Castle. Er war in "Der Löwe im Winter" ( mit Peter O'Toole ) der mittlere Sohn Geoffrey.
Susan Tracy kennt man aus "Ein böses Ende" von 1998.
Bei dieser Folge dürften speziell weiblichen Zuschauern die Augen übergehen, hat man doch eher selten so viele gutgebaute und attraktive junge Männer auf einen Haufen.
Über Jones erfährt man schon wieder was Persönliches. Ich finde, seine Figur wurde ständig ausgebaut, seine Vorgänger verblassen allmählich.

"Ein Sarg aus China" ist in meiner Ranking-Liste der Reihe derzeit auf Platz 15.

Fünf Sterne, denn diese spezielle Box hält noch ein Sahnestück bereit: Eine CD mit verschiedenen Musikstücken, zum Glück ist "Midsomer Rhapsody" dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2011
Wie alle Filme dieser Serie, sehenswert und skurrile Typen. Vol. 10 enthält auch frühere Filme, die jetzt erst synchronisiert worden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Seit vielen Jahren bin ich schon Midsommer Murders Fan. Früher habe ich es im dänischen Fernsehen mit Untertexten gesehen, und später dann DVDs bestellt, die aus GB kamen, und also ausschließlich auf englisch.-So nach und nach bestelle ich mir jetzt die Staffeln hier über Amazon, und bin weiterhin begeistert. Die Geschichten sind herrlich. Obwohl so viele Leute in Midsommer umgebracht werden, ist es dort so schön, dass ich da am liebsten hinziehen würde. Die Fälle werden immer mit Humor aufgeklärt, und die Charaktere sind herrlich originell, man kann gar nicht genug davon bekommen !!!! Ich kann mir die Folgen immer wieder ansehen :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Also ich muss mich jetzt mal dazu äußern, da hier negative Rezensionen geschrieben werden bzgl. der Veröffentlichungspoltik. Es ist richtig, dass die Folgen nicht chronologisch sind. Aber, aaaber (!) die DVDs sind (wenn man es mal genau betrachtet) immer mit einem ROTEN FADEN zusammengestellt. Sei es, dass das Hauptthema der Box nun SPORT, MUSIK, oder z.B. OKKULTISSMUS ist... oder what ever... sie haben im Prinzip immer einen gemeinsamen Nenner... Vielleicht nicht die zugänglichste VÖ-Politik, aber es ist eine, wie ich finde. Also von mir auf alle Fälle 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden