weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. September 2014
Hallo zusammen,
Ich hatte nun das Headset mit Klinke und mit USB, bei beiden Headsets sind so ziemlich genau nach einem Jahr und 1-2 Monaten Kabelbrüche entstanden, die selbst im Teamspeak unheimlich stören... für den Preis meiner Meinung nach nicht akzeptabel.

Zu den positiven Dingen:
Das Headset hat einen sehr guten Klang und die Bedienung ist sehr einfach.
Auch nach Stundenlangen tragen gibt es keine Druckstellen und sitzt immer noch sehr angenehm.

Ich werde mir jedoch dieses Headset nicht noch einmal kaufen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Ich habe mittlerweile schon das dritte Exemplar dieses Headsets, da es nie länger als ein paar Monate normaler täglicher Benutzung zu verkraften scheint.
Dabei trat bei mir beide Male das Problem auf, dass (vermutlich durch einen Kabelbruch)früher oder später die Lautsprecher einer Muschel ausfallen. Beim ersten Exemplar alle Lautsprecher auf der linken Seite (bis auf einen), beim zweiten Mal die der rechten Seite...
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2014
hab das headset jetzt 3 monate und war auch voll zufrieden damit, Sound und tragekomfort 1a!

ABER, jetzt ist auf einmal nur mehr auf einem Ohr was zu hören und wenn man am kabel herumhantiert und bewegt kommt ab und zu doch noch ein Ton auf der anderen seite raus, daher vermute ich das das kabel schlecht ist oder die verarbeitung bei den anschlüssen!

Daher keine Kaufempfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2012
Vorweg: Ganz GROSSES LOB an AMAZON!! Headset war nur 2 Tage nach Bestellung und 4 (!!)Tage vor dem voraussichtlichen Liefertermin da!

So... Hallo zusammen,
Habe mich entschlossen eine Rezension zu schreiben, weil ich zum einen Amazon loben wollte ;-) und zum anderen der Meinung bin, dass dieses Headset es wirklich verdient hat:

Hier der "Testbericht":

+ Tragekomfort ist einfach super (auch nach langem Zocken kein Drücken od. sonst irgendwas)
+ Soundqualität ist meiner Meinung nach echt klasse!
+ sehr viele Einstellungsmöglichkeiten für den Sound(sowohl am In-Line-"Controler", als auch mit der mitgelieferten CD: so z.B, auf wievielen Kanälen die Ausgabe erfolgen soll, dann kann man bei Musik auf 2 stellen und im Game dann auf 6 oder 8 und schon klingt alles viel besser)
+ Gegnerortung beim Zocken klappt einwandfrei(konnte hören, dass einer links über(!) mir auf dem Dach rumhängt, hat mir aber leider nichts genützt... ;-) )
+ praktische Transporttasche für das Headset liegt bei
+ Kabel macht einen wirklich sehr! hochwertigen Eindruck
+ auch das Mikrofon scheint (sehr) gut zu sein(muss aber sagen, ich hab das Mic. nur kurz angetestet; TS-Test steht noch aus)

(-) einziger Kritikpunkt wäre evtl., dass die Ohren unter dem Headset etwas warm werden; ist aber zum einen nicht so schlimm, dass es stören würde und zum anderen ist es vllt. auch nur bei mir so, da ich beim Zocken immer recht angespannt bin ... ;-)

FAZIT: absolute KAUFEMPFELUNG für dieses Headset, da die Soundqualität wirklich überzeugt und der PREIS meiner Meinung nach ABSOLUT IN ORDNUNG ist!!!

... ich hoffe, ich konnte euch hiermit ein wenig weiterhelfen...
44 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Da ich von der Ton Qualität so begeistert war, habe ich nachdem mein altes Medusa Headset nach 5 Jahren ausgenudelt war, mir erneut Das 5.1 Headset von Speedlink bestellt. Leider war im Mikrofon etwas locker und klapperte die ganze Zeit und nach nur 3 Monaten hatte ich einen Wackelkontakt in der Rechten Ohrmuschel, was sehr nervend war.
Die TonQualität und der Tragekomfort sind Top die Belastbarkeit/Haltbarkeit leider nicht, da auch mein vorheriges HeadSet einige Macken wie Wackelkontakt und Bruch des Drehgelenk hatten.
Leider kann ich dieses 2te Headset auch nicht mehr benutzen und ich bin auf eine andere Marke umgestiegen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Der Sound von dem Teil ist echt gut, das muss ich schon sagen. Allerdings geht mir nun das 2. Headset binnen 6 Monate kaputt und das ist mir einfach ein zu hoher Verschleiß.

Sorry, aber das geht so nicht!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2012
Zuerst habe ich mich etwas geärgert:
Es war keine Treiber-CD dabei, aber in dem kleinen Flyer, der Beschreibung genannt wird, steht, dass das Headset von Windows erkannt wird und die Treiber automatisch installiert werden.
Gesagt getan: Headset angeschlossen und schon kam die Meldung "Treiber werden installiert" und kurz darauf: "Gerät kann verwendet werden".

"Das ging ja einfach!", dachte ich mir.

In den Soundeinstellungen konnte ich dann allerdings nur "Stereo" und "7.1" auswählen. Stereo hat funktioniert, 7.1. auch teilweise, nur die hinteren Lautsprecher gibt es dann einfach nicht. Beim Klicken auf die Testlautsprecher kam aus den Rear-Speakern kein Ton.

Daraufhin bin ich dann auf die Seite von Speedlink und habe auch recht schnell die passenden Treiber gefunden.

Nach der Installation, muss man den Rechner neu starten, aber dann fing das "Chaos" erst an. Keines meiner getesteten Spiele (Shogun 2, Alan Wake, Modern Warfare 2, Driver San Francisco...) wollte mehr starten.

Nach gefühlten 1.000 Neustarts, wobei immer irgendein Programm "festhing" und ich es mit "Gewalt" beenden musste funktionierte immer noch nichts.

Ich bin dann nochmal auf die Seite von Speedlink und wollte erst eine böse Mail an den Support schreiben, bis ich dort las dort bei den FAQ unter anderem, dass das Headset eine konstante Stromstärke von 500 mA benötigt und man es deswegen NICHT am Front-USB, an einem USB-Hub oder über ein USB-Verlängerungskabel anschließen soll, sondern direkt an einem der Anschlüsse der Hauptplatine.

Für alle, die die Treiber und FAQs suchen, hier der Link:
[...]

Von der Spielqualität bin ich begeistert. Man hört von wo die Gegner kommen und selbst der Bass hört sich richtig super an!

Danach habe ich den Kopfhörer noch mit dem ersten Teil der Matrix-Trilogie getestet (die Szene, in der Neo und Trinity Morpheus retten und in der Eingangshalle rumballern) und bin davon auch begeistert.

Meine Frau fühlt sich auch nicht belästigt, selbst wenn ich den Ton für mich etwas lauter stelle :)

Das Headset an sich kann zusammengefaltet und in einer runden Tasche (auch dabei) verstaut werden.
Die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher Front, Rear, Center und Sub lassen sich über eine Fernbedingung am Kabel auch bequem bedienen. An der Fernbedingung befindet sich auch ein Schalter um das Mikrofon auszuschalten.

Das Mikro habe ich jetzt noch nicht getestet, weil ich dafür keine Verwendung habe.

Edit nach fast genau einem Jahr:
Schon habe ich einen Defekt in der rechten Ohrmuschel. Durch einen Wackelkontakt scheint ein "Lautsprecher" auf der rechten Seite dauernd auszufallen. Ich glaube, es ist hinten Rechts. Sehr ärgerlich. Ich habe beim Verkäufer angefragt und mir wurde mitgeteilt, dass ich doch beachten soll, dass nach 6 Monaten die Beweispflicht beim Käufer liegt und erst der Verkäufer den Kopfhörer prüfen wird und dann an den Hersteller weiterleiten wird, damit der nochmal drauf schaut.
Ich hab noch nie so einen Bulls*** gehört. Bei diesem Verkäufer kaufe ich NIE WIEDER!
Ich hab auch keine Lust jetzt noch ein paar Wochen auf das Headset zu verzichten. Dann kauf ich mir jetzt eben eins beim nächsten Elektromarkt, die machen nicht so ein Gezicke, wenn man innerhalb der Garantiezeit dahin kommt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2009
Genialer 5.1 Sound, wunderbare qulität, hatte keine Probleme damit bisher.
Ich finde es Sieht gut, ist sehr leicht zu bedienen, zudem das extra, im gegensatz zum Vorgänger, kann man hier die Lautstärke für Rear, Front, Subwoofer, Center und gesamt Lautsärke an der Fernbedinung einstellen, ohne bei den Windows einstellungen rumzustellen.
Weiterer Vorteil ist das lange Kabel, anders als bei anderen Headsets wo das Kabel teilweise zu kurz ist.
Ich kann es nur empfehlen.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Das Headset an sich hat einen guten Tragekomfort, akzeptablen Klang und wahrnehmbare Surroundfunktionen. Mikro ist ebenfalls dem Preis angemessen gut. Für diese Leistung bei diesem Preis würde ich normalerweise 4-5 Sterne geben, leider kommen jetzt die "aber":

- An mehreren Rechnern brummt das Headset unterschwellig. Ich habe vieles versucht, nur an einem externen USB Hub war der Ton einwandfrei. Leider ist dieser kaputt und an einem Ersatzgerät (beide aktiv, also mit Netzteil) war das Brummen wieder deutlich hörbar. Das nervt ziemlich. Getestet wurde das Headset an den Mainboard-/Front- und eben externen USB-Ports (passiv und aktiv)

- Nach ziemlich genau 12 Monaten täglicher Nutzung fiel plötzlich die rechte Seite aus. Hier aber nur der "Hauptlautsprecher", die Surround Funktionen sind noch leise hörbar. Dies ist eindeutig ein Kabelfehler im Headset, wenn man hier vorsichtig etwas hin und her wackelt, kehrt der Sound kurzzeitig zurück.

Der Hersteller sagt "An Amazon wenden". Amazon erstattet den Kaufpreis. Sehr schade, speziell da der Fehler wohl bekannt ist.

Eigentlich ein für diese Preisklasse überdurchschnittliches Headset, aber 12 Monate sind eindeutig zu wenig. Daher nur 3 Sterne und ein Lob an Amazon für einen überdurchschnittlich kulanten Support.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Prinzipiell hat mir das Headset sehr gut gefallen. Ich hätte es gerne behalten, jedoch ist die Mac-Unterstützung nicht wie erhofft (getestet unter OS X 10.9.4).

Folgendes funktioniert:
- Das Mikrofon lässt sich in den Systemeinstellungen als Audioquelle definieren und wird auch von allen getesteten Programmen & Spielen erkannt.
- Der mechanische Stummschalter an der Kabelfernbedienung funktioniert ebenfalls.
- Die Kopfhörer werden von den Systemeinstellungen als Stereo-Lautsprecher erkannt
- Die Kopfhörer werden vom Audio-Midi-Setup (in Dienstprogramme) als 5.1 System erkannt! Ein Tontest im Audio-Setup kann auch alle Lautsprecher einzeln ansprechen (Front L, Front R, Center, Rear L, Rear R und Subwoofer).
- Spiele & Programme, die 5.1 Surround auf dem Mac unterstützen (z.B. Starcraft II) funktionieren, ABER....

Folgendes funktioniert NICHT:
Die Lautstärkeregler der Kabel-Fernbedienung funktionieren (mit Ausnahme des Front-Lautstärkereglers) nicht. Auch der als "Master" gekennzeichnete Regler ist funktionslos. Bass und Rear sind bei Videoplayern, wie VLC etc. hoffnungslos übersteuert und lassen sich auch nicht per Software zähmen. Das ändern der Systemlautstärke wirkt ebenfalls nur auf die Frontlautsprecher.

Schade.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.