Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste, das die Harvest Moon-Reihe derzeit hergibt
Zum Spielprinzip eines Harvest Moon-Titels muss wohl eigentlich nicht mehr wirklich viel gesagt werden - wer den Vorgänger "Baum der Stille" gespielt hat, wird sich in "Deine Tierparade" sofort heimisch fühlen. Jedoch wurden hier und da einige wirklich gute Verbesserungen vorgenommen, so dass der neueste Ableger insgesamt einfach noch einen Tick gelungener und...
Veröffentlicht am 19. November 2010 von Durlisceus

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sind meine Augen zu gut??
Von Anfang an bin ich ein Riesenfan der Harvest-Moon Reihe. Besonders meinen damaligen Lieblingstitel A Wonderful life habe ich ewig lange gespielt. Irgendwann aber ging ich mehr zu PS3/Xbox360 über und meine GC und meine Wii blieben nahezu ungenutzt.
Als dann die Wii U kam und ich wieder ins Nintendo Fieber gezogen wurde, hatte ich das dringende Bedürfnis...
Vor 12 Monaten von "Leertaste" veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste, das die Harvest Moon-Reihe derzeit hergibt, 19. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Zum Spielprinzip eines Harvest Moon-Titels muss wohl eigentlich nicht mehr wirklich viel gesagt werden - wer den Vorgänger "Baum der Stille" gespielt hat, wird sich in "Deine Tierparade" sofort heimisch fühlen. Jedoch wurden hier und da einige wirklich gute Verbesserungen vorgenommen, so dass der neueste Ableger insgesamt einfach noch einen Tick gelungener und durchdachter wirkt als "Baum der Stille". Um nur ein paar davon zu nennen:

- Realistischeres Kochsystem (essentielle Zutaten wie Zucker, Salz usw. selbst herstellbar)
- Story diesmal wirklich gut ausgearbeitet
- Es wird auf Bewegungssteuerung verzichtet (kein versehentliches Abmähen von Feldfrüchten mehr, wenn die Remote mal zu schnell bewegt wird)
- Mehr Kochrezepte, mehr Feldfrüchte, mehr Dinge zum Sammeln
- Es kann aus insgesamt vier Charakteren gewählt werden (zwei weibliche und zwei männliche)
- Man kann bis zu zwei eigene Kinder haben, die auf der Farm mithelfen können
- Weniger Ladezeiten (dies aber nur bedingt dadurch, weil die Gebiete einfach größer sind)
- u.v.m.

Als Fan der Harvest Moon-Reihe kann man hier bedenkenlos zugreifen, mehr Spaß hat man eigentlich sonst nur noch mit Rune Factory Frontier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als Baum der Stille, 18. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Anfangs hat mich der Titel "Animal Parade" bzw "Tierparade" (sowie das Cover) noch abgeschreckt, so dachte Ich noch es ginge bei diesem Teil nur um (Zirkus)-Tiere als eine Art Ableger der Serie. In Wahrheit aber ist "Deine Tierparade" ein typischer und vollwertiger Harvest Moon Teil und der um Längen bessere Nachfolger von Baum der Stille.

Die Möglichkeiten des Spiels sind soweit in den Produktinfos enthalten, die wichtigsten Neurungen wurden in anderen Rezensionen schon erwähnt, darum hier nur meine Pro/Contra Liste:

Pro:

+ Riesige Spielwelt
+ Etwas kürzere Ladezeiten als in Baum der Stille (Hängt zum Teil auch mit dem folgenden Punkt zusammen)
+ Die InGame Zeit läuft viel! langsamer ab; Felder bewässern, Tiere füttern/pflegen nimmt gerade einmal ca. 1 Ingame Stunde in Anspruch. Es bleibt genug Zeit um wirklich jeden Winkel der Welt zu erkunden.
+ Einige Subquests auch ausserhalb der Story
+ Spaziergänge mit der Familie und/oder den eigenen Haustieren
+ Es ist einfacher sich mit den Bewohnern und Tieren anzufreunden.
+ Ehepartner, 2 Kinder und bis zu 4 Haustiere
+ Langzeitmotivation

Contra:

- Teils langeweilige und sich immer wiederholende Dialoge der Bewohner
- Die selben Charaktere wie in Baum der Stille. Aber damit kann ich für meinen Teil leben. Wer Baum der Stille nicht kennt dem ist das sowieso egal
- Die Story, wenn man sie so nenne kann, finde ich eher langweilig. Man muss diese aber nicht unbedingt verfolgen um Spass am Spiel zu haben!

Wer "Baum der Stille" mochte, wird "Deine Tierarade" lieben (so wie ich), wer jedoch Baum der Stille absolut nicht gut fand, der sollte sich den Kauf hier überlegen. Trotzdem volle Punktzahl von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man will nie aufhören., 4. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Eigentlich war ich erst misstrauisch.
Der Vorgänger 'Baum der Stille' war ja
schon klasse, da kann es doch nicht mehr
besser werden. DACHTE ich ! Aber das war
ein großer Irrtum. Man hat viele neue Möglichkeiten.
Nicht nur Tiere Pferde & Strauße kann man jetzt reiten,
sondern sogar auch Kühe, Schafe & Ziegen. Man kann aus
4 Spielern auswählen (2 Mädchen, 2 Jungen) & sogar 2
Kinder bekommen die das aussehen von Mutter & Vater haben
& man sogar die Eigenschaften bestimmen kann. In diesem
Spiel geht es wieder darum, der Erntegöttin zu helfen um
zu verhindert das ein Baum eingeht. Da dachte ich mir: "Okay,
das ist natürlich blöd weil es im Vorgänger genauso war."
Und ich habe mich wieder geirrt. Man soll nicht wieder Regenbögen
erschaffen sondern diesmal Glocken finden & läuten. Ebenso gibt es
hier schöne Feste, die noch liebevoller als im Vorgänger gestaltet
worden sind. Zu den meisten Festen kann man seine/n Angebetete/n mitnehmen
& somit Liebespunkte ernten. Bei 2 Herzen bekommt man ein Geschenk, bei 4
auch & bei 6 Herzen einen Liebesbrief. Die Geschenke sind natürlich bei allen
verschieden. Bei dem Einen gibt Gemüse-Curry bei dem Anderen Ohrenschützer.
Und wo wir gerade bei Kleidung sind: In diesem Spiel gibt es die bisher wohl
größte Auswahl an Klamotten in der Harvest Moon Geschichte. Auf einem Fest kann
man sich sogar Sachen wie Perücken oder Katzenohren kaufen. Leider ruckelt das
Bild öfter aber das ist nicht weiter schlimm da man es später nicht mehr mitbekommt
& es sehr 'mild' ist.

Fazit: Wer einmal mit diesem
großartigem Spiel angefangen hat will nie wieder aufhören.
Ein MUSS für jeden eingefleischten Harvest Moon Fan. Wer noch
überlegt ob er Baum der Stille nimmt, sollte lieber dieses hier
nehmen. Bei diesem Spiel kann man bedenkenlos zugreifen. Als
Weihnachtsgeschenk ist das Spiel Ideal geeignet.
Jedoch VORSICHT: Es kann süchtig machen ;) .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Reise zurück in die Kindheit!, 20. November 2010
Von 
Lilly Rosario (Sindelfingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Ich habe früher als Kind Harvest Moon back to Natur gespielt und war damals davon begeistert, Obwohl ich damals viele spiele für die Playstation hatte, keines hatte ein Gameplay wie Harvest Moon, Die Möglichkeiten, Allgemein war es was neues.

Danach hab ich kein teil der Reihe mehr gespielt, denn irgendwann wurde der PSX titel einfach eintönig.

Jetzt, nach etwa 10 Jahren, hab ich mich Entschlossen mir ein Neues Harvest moon zu holen, nach dem Magic Melody mir von der Grafik nicht gefallen hat (und kein Mädchen spielbar war) und baum der stille von den Bewertungen (besonders in Hinsicht auf die Ladezeiten) nicht so toll war, bin ich irgendwann vor zwei Monate auf Animal Parade gestoßen und habe es mir vorbestellt.

Jetzt hab ich es erhalten und bin Positiv Überrascht.

Die Grafik ist einfach Super Knuddelig, Die Ladezeiten sind Recht Schnell, Die Story, wenn anfangs doch Recht Träge, Lässt ein Irgendwann "Freiheit" und man kann sich endlich mehr um sich selbst kümmern, Der Story sollte aber trotzdem Gefolgt werden, da sie weitere Sachen im spiel ermöglicht und so es trotzdem Motiviert sie zu Erleben.

Leider Find ich die Insel ist nicht so toll aufgebaut, Ich hatte bis jetzt kaum ein Grund in die Stadt zu gehen da sich alles wichtige , besonders für den Anfang (die Mine und die Farmen) Eben genau nicht da befinden, alles was man für das Farmer leben brauch befindet sich wo ganz anders.

Positives:
-Knuddelige Grafik
-Kurze Ladezeiten
-Riesen Umfang
-Das Alte Feeling ist "Fast" da
-Gelungene Steuerung
-Classic Pad Unterstützung
-Langsamere Zeit (man hat am tag mehr zeit das zu tun was man will)
-Viele Haustiere
-Viel ist Reitbar

Negatives:
-Ruckelt Oft
-Kurze Ladezeiten werden durch Lange und Nervige Einblendungen der betretenen Orte verlängert, nach dem 20 mal weiß ich als Spieler einfach wo ich bin und wünsch mir eine Funktion die mir nicht ständig sagt das ich in mein Haus Gegangen ist und Dadurch den Bildschirm mit 2 bis 3 Sekunden Schwärze Blockiert
- Story brauch eine weile bis sie einen "freilässt" wirkt leider wie ein Riesen Tutorial mit vielen Langen Gesprächen die durch viele Gästen der Charaktere Noch mal lang gezogen werden
-Lange Laufwege (solang man nicht Reiten kann)
-Kein Gewächshaus

Alles in allen ist es ein Tolles spiel, Es begeistert mich aber leider nicht so wie früher der Playstation teil
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bestes Harvest Moon bisher, 16. Mai 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Ich habe seit dem Gameboy Harvest Moon Spiele gespielt. Die Klassikern (die in ihrer Weise unerreicht bleiben) alle Ehre, aber Deine Tierparade hat mir seit langem Mal wieder viel Spaß gemacht. Es gibt viele Pluspunkte, aber auch ein paar Kritiken.

Positiv:
- Man kann das Geschlecht des Spielcharakters auswählen
- Man kann zwei (statt oft nur einem) Kind haben
- Ehepartner und Kind können auf der Farm helfen
- Längerfristige Story (ehrlich gesagt habe ich bei den meisten Harvest Moon Spielen alles in einem Jahr erreicht. Hier hat man aber wie ich finde mehr zu tun)
- Tolles Mapdesign: große Landschaften und endlich Mal wieder eine charmante Stadtmap
- Tolle Grafik
- Tiere: Finde ich endlich Mal wieder ansprechend designed und erfordern wieder mehr Aufmerksamkeit.
- Feste: Sind nicht wirklich was Besonderes, sondern eigentlich wie immer. Aber es lohnt sich immer teilzunehmen, weil man gute Preise bekommt.
- Kamera: Man kann Fotos von Landschaften und Personen oder Tieren machen und kann sich die Bilder dann im Album angucken und/oder im Haus aufhängen. Auch bei Festen werden immer Fotos gemacht. Ist einfach ein nettes Extra.
- Minen: Ich war noch nie so großer Minenfan, aber ich finde es hier schön gemacht. Kein K(r)ampf mehr die richtige Etage in den Minen zu erreichen, es befinden sich fast immer Treppen da, manche muss man aber auch erst aufdecken indem man Steine zertrümmert. Es ist jedenfalls einfacher und entspannter. Dafür muss man seine gefundenen Erze hier aber erst veredeln und dabei auf Glück hoffen, denn sonst bekommt man bei diesem Prozess fast nur Schrott.
- Dialoge/Events mit Ehepartner und Kind: Finde ich Mal wieder schöner gemacht, in anderen Spielen fehlte dem ganzen Herz. Aber gerade die Kinder hier sind wirklich zuckersüß und haben Seele.
- Viele Outfits und Accessoires: Man hat hunderte Gestaltungsmöglichkeiten für seinen Charakter, das ist wirklich toll gemacht! Auch seine Kinder kann man umkleiden.

Negativ:
- Kochen: Man kann immer nur eine Mahlzeit pro Durchgang kochen. Das nervt dann ziemlich wenn man z.B. 40x den gleichen Tee kochen möchte. Das Kochen finde ich in den anderen HM-Spielen auch motivierender gestaltet, indem man z.B. auflevelt. Das ist bei Deine Tierparade nicht mehr so. Einziger Ansporn bietet eine Trophäe, wenn man alle Rezepte hat.
- Bewohner bewegen sich nicht viel: Die Bewohner sind meist sehr stationär und wandern nicht frei herum. Finde ich persönlich aber nicht so schlimm.
- Fehlende Erklärung: Ich finde manches kann man selbst nicht rausfinden. Zum Beispiel dass sich der Platz vom Kühlschrank oder Regal erhöht, wenn man zwei davon kauft (aber trotzdem nur eins hinstellt. Dieses hat dann den gleichen Platz wie es zwei hätten). Oder das Dünger allein die Wachstumszeit verkürzt (aber auch nur bei denen, die keine feste haben) und nicht die Qualität.

Neutral:
- Zeit im Spiel vergeht recht langsam. Eine Stunde im Spiel entspricht drei Minuten. Hinzu kommt, dass in Häusern die Zeit stoppt. Ich denke es kommt auf Spielstil und Geschmack an, ob man das nun positiv oder negativ bewertet. ich finde es eigentlich schön, dass man sich nicht abhetzen muss. Aber wenn man später die Teleportmöglichkeit durch die Zirkustiere hat schafft man alles bis 12 Uhr mittags ingame Zeit. Dann kann man natürlich noch ganz viel Fischen, in die Minin, Holz abbauen etc. aber 10 Minuten Fischen und das jeden ingame Tag finde ich auch nicht so spannend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schöner Teil der Harvest-Moon-Reihe, Suchtfaktor garantiert!, 4. Juni 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Zuallererst möchte ich bemerken, dass ich leider wenig Vergleiche zu anderen Teilen dieser Spielreihe heranziehen kann, da ich mehr oder weniger Neuling auf diesem Gebiet bin. Ich kenne nur die Teile für die Gamecube & die Playstation ansatzweise, habe diese auch angespielt & da es doch sehr lustig war, habe ich mir diesen Teil für die Wii bestellt, nun habe ich schon fast das erste Jahr abgeschlossen und ich denke, ich kann mir eine Rezension erlauben.

Nun zum eigentlichen Thema:
- Positives -
Es ist wirklich ein superschönes Spiel, an der Grafik habe ich (anders als manche anderen hier) wirklich nichts auszusetzen. Es ist eben sehr süß gehalten, wahrscheinlich um es auch für Kinder ansprechend zu gestalten(Ich bin schon etwas älter ;) Habe aber trotzdem Freude an Simulationsspielen).
Die Vielfalt an Tieren hat mich positiv überrascht und auch die Möglichkeiten, anderweitig in seiner Freizeit Geld zu verdienen (z. B. Minenarbeit) sind nicht zu verachten. Die Tage sind lang genug, man schafft also alle täglichen Arbeiten & hat noch massig Freizeit und auch der Energiehaushalt ist dem Spiel sehr schön angepasst. Am Anfang ist es vielleicht noch etwas schwierig, aber sobald man die erste Glocke geläutet hat & ein paar seiner Werkzeuge verbessert, verbraucht man kaum etwas (Ich komme eigentlich von Anfang an ohne viel Essen aus). Auch scheinen sich einige Wartezeiten im Vergleich zu vorher verkürzt zu haben (z. B. ist eine Kuh nur 14 Tage trächtig. auf der GC waren es 30 - leider weiß ich nicht inwiefern das früher schon der Fall war). So hat man mehr Freude am Spiel, da man nicht ewig auf alles warten muss.

- Negatives -
Der Grund, warum ich das Spiel an sich nur mit 4 Sternen bewertet habe, sind die kleinen verbesserungswürdigen Dinge, die mir nach und nach aufgefallen sind. So zum Beispiel legen die Hühner keine Eier am nächsten Tag, wenn man sie über Nacht draußen lässt (weil der nächste Tag schönes Wetter verspricht). Außerdem ist es etwas ärgerlich, dass man gegen die Bäume laufen muss, um Früchte zu ernten. Eine Option "Baum schütteln" wäre vielleicht angebrachter gewesen, aber man gewöhnt sich daran. Auch finde ich es schade, dass man in seiner Scheune nur 3 verschiedene Tierarten halten kann (auch wenn der Stall noch nicht voll besetzt ist), obwohl für die Scheune 5 Rassen angeboten werden. Man muss sich also gut überlegen, welche Tiere man zum Schluss behält und welche nicht. Desweiteren habe ich gehört, dass bei einigen früheren Teilen eine Kuh nach der Tragzeit bessere Milch gab als vorher, um den Verlust während dieser auszugleichen. Das ist hier nicht mehr so. Schade eigentlich, so kommt man bald billiger wenn man eine Kuh schlichtweg kauft.

Dies sind nur einige kleine Dinge, der Spielumfang ist groß genug, dass es noch viel zu entdecken gibt & insgesamt kann ich das Spiel nur empfehlen, auch wenn man kein alteingesessener Fan der HM-Reihe ist. Es macht viel Freude, wenn man in der Lage ist, über kleine Mankos hinwegzusehen. Daher Spielspaß: 5 Sterne. :)
Ich hoffe ich konnte einigen weiterhelfen, die vielleicht noch schwanken oder zweifeln. Das Spiel ist wirklich klasse, deshalb werde ich nun auch wieder weiter "suchten" gehen. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Spielspaß für Kinder, 3. August 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
In Harvest Moon- Deine Tierparade kommt man auf eine Insel mit dem Traum, sich eine eigene Farm aufzubauen. Nachdem man vom Bürgermeister das nötige Grundstück bekommen hat (allerdings muss man es zurückzahlen, nicht so wie bei den Vorgängern) kann man mit Pflanzen und Tieren Geld verdienen. Um das Ganze etwas anspruchsvoller und abwechslungsreicher zu gestalten, hat man auch eine Story zu lösen: Der Baum in Kastagnette wird schwächer, darum soll man die Erntegöttin unterstützen, in dem man die 5 Glocken, die jeweils für ein Element stehen (Feuer, Wasser, Erde, Luft, Kraft des Herzens), läutet.
Die Story ist stärker als früher in den Spielverlauf eingebunden, beispielsweise kann man Werkzeuge erst später verbessern oder Mühlen erst später nutzen, um Mehl, Salz und andere nötige Pulver zu mahlen. Leider ist sie sehr kurz und kann mit wenig Mühe schon im ersten Jahr abgeschlossen werden.

Auch wenn der Schwerpunkt diesmal auf Tieren liegen sollte, gibt es nicht wirklich Veränderungen zum Vorgänger. Als Nutztiere kann man sich im Stall Kühe, Schafe, Pferde, Ziegen und Vogelsträuße halten, in einem getrennten Gebäude Hühner, Enten und Seidenraupen. Allerdings kann man sich in jedem Stall nur 3 verschiedene Arten auf einmal halten, was wirklich nervig und unnötig ist.
Die Ladezeiten sind diesmal eine Spur kürzer, aber immer noch relativ lang.

Insgesamt ein zu empfehlendes Spiel, doch nach Abschluss der Story sinkt der Spielspaß rapide ab und der Spielverlauf wird sehr eintönig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze!!, 24. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
HM-Baum der Stille war eines der Spiele das mir sehr ans Herz gewachsen ist(ich bin ja sehr wählerisch bei Spielen),mit HM-Deine Tierparade ist nun ein Grafisch und Spielerisch Zauberhafter Nachfolger erschienen(ich spiele fast ununterbrochen seit ich's hab).Die Meiner meinung nach nicht sehr lange Ladezeit(war bei HM-Baum der Stille länger)ist nicht schlimm.Das einzige was ich bemängeln würde,ist das man für den Ausbau VIEL Geld sparen muss.Alles ist viel teuerer.Aber sonst wär man ja auch zu schnell durch!Einiges wurde verbessert,andere Dinge eher weniger,Den Spaß beim Spielen mindert das aber sicher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Spiel, 25. Dezember 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
HM- Deine Tierparade ist ein wunderschönes Spiel, was auch Abwechslung bringt.
Klasse finde ich auch die Grafik, die toll umgesetzt wurde, dass man unterschiedliche Sachen machen kann, wie z.B. in den Minen nach Mineralien u. Metalle suchen, und dass man unterwegs mal etwas einsammeln kann. Durch die abwechselden Aufgaben wird das Spiel nicht langweilig.
Für mich ein gelungener Kauf. Macht Spaß und bringt keine Langeweile
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überragend!, 17. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harvest Moon - Deine Tierparade (Videospiel)
Ich habe früher "Harvest Moon - Back to the Nature" gespielt und nun eine aktuelle Version gesucht, die nah genug an die damalige ran kommt. Und "Deine Tierparade" ist einfach genau die richtige. Macht auch im hohen Alter noch richtig fun :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Harvest Moon - Deine Tierparade
Harvest Moon - Deine Tierparade von NAMCO BANDAI Partners Germany GmbH (Nintendo Wii)
EUR 21,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen