Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Schloss aber auch gutes Gewicht
Habe die 85cm-Version und bin vom Gesamteindruck sehr zufrieden.
Die Kette macht einen sehr sicheren Eindruck - hat aber auch ihr Gewicht (gefühlt mehr als ein Faltschloss).
Das Schließsystem (Schlüssel) ist gehobenere Klasse (Lockpicking-Sicherheitslevel 11) - das Abus X-Plus-System ist da aber noch eine Stufe besser.
Der Überzug...
Veröffentlicht am 22. September 2011 von Micha

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen scheint stabil aber SEHR SCHWER
Habe das Schloss in 110 cm gekauft, was für meine Verhältnisse (immer dabei haben und es quasi überall anketten wollen) absolut ausreichend scheint.
Das Ding ist allerdings so schwer, dass es wohl besser zuhause lagern sollte. So muss ich es immer spazieren fahren.
Auch ärgerlich finde ich, dass der Schlüssel nach dem aufschließen...
Vor 17 Monaten von mir veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Schloss aber auch gutes Gewicht, 22. September 2011
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Misc.)
Habe die 85cm-Version und bin vom Gesamteindruck sehr zufrieden.
Die Kette macht einen sehr sicheren Eindruck - hat aber auch ihr Gewicht (gefühlt mehr als ein Faltschloss).
Das Schließsystem (Schlüssel) ist gehobenere Klasse (Lockpicking-Sicherheitslevel 11) - das Abus X-Plus-System ist da aber noch eine Stufe besser.
Der Überzug gefällt mir sehr gut, sehr robust, hohe Qualität - viel besser als bei der Abus Steel-o-Chain (hier lösen sich die Nieten nach wenigen Tagen auf und der Überzug verrutscht, dies kann beim Ivy nicht passieren).
Die Kette wickel ich um die Sattelstange - sie ist sehr biegsam.
Mit 85cm kann man von der Länge gerade so auch mal 2 Räder an einen Fahrradständer anschließen.
Das Schloss hat mich überzeugt, ich würde es wieder kaufen und vertraue ihm gern mein Rad (MTB) an.
Das Gewicht könnte dem ein oder anderen jedoch zu viel sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sicher, schwer, aber leicht zu handhaben, 26. Juni 2014
Von 
Michael "Micha" (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Ausrüstung)
Ich benötigte ein Schloss, um mein nicht ganz so billiges MTB beim Lauftreff im Wald sicher abzuschließen. Da hier die Diebstahlgefahr recht hoch ist, informierte ich mich zunächst, welche Schlösser in diversen Tests gut abschnitten, besonders was das Thema Picking angeht.

Da ich das Schloss am Fahrrad selbst befestigen wollte, war mir ein Bügelschloss zu sperrig, Faltschlösser zu unhandlich in der Bedienung und normale Panzerschlösser mit Stahlseilinlay zu unhandlich.

So stieß ich auf dieses Schloss hier, welches von 4 Fachzeitschriften befriedigend getestet wurde. Ein befriedigend ist für diese Schlosskategorie schon eine gute Note, denn viel bessere zu diesem Preis gibt es nicht.

Nach dem Auspacken musste ich erst mal schlucken: Es sieht schon sehr groß aus, hat aber keine 4 cm Durchmesser, wie jemand hier schrieb. Maximal ca. 2,5 cm. Die Nylon-Ummantelung wirkt extrem stabil und ist doch so flexibel, dass man das Schloss einfach eng um den Sattel wickeln kann. Anforderung erfüllt. Das Gewicht von fast 3 kg ist zwar recht hoch, aber im Vergleich zum Körpergewicht, das auch mal um 3 kg schwanken kann, relativiert sich das.

Ich habe die 110er Variante gewählt, weil ich das Rad samt Hinterrad abschließen möchte. Mit 85 cm wäre das schon recht eng und der Aufpreis ist nicht hoch. Die Schließung selber funktioniert sehr gut. Der Schlüssel hakt nicht, bleibt jedoch nach dem Öffnen im Schloss und kann nicht rausgezogen werden.

Insgesamt bin ich mit dem Schloss also sehr zufrieden und vertraue ihm mein MTB mit einem guten Gefühl an.

Nachtrag vom 02.08.2014:

Leider hat sich bei mir die Nylonummantelung gelöst, was aber nicht am Schloss liegt, sondern am befestigen unterhalb des Sattels. Das Schloss lag auf dem Bremsbügel auf und die Ummantelung hatte sich an einer der Schrauben aufgescheuert. Also bitte nicht denselben Fehler machen wir ich und darauf achten, dass beim Fahren das Schloss auf keinen scharfkantigen Teilen aufliegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen scheint stabil aber SEHR SCHWER, 20. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Ausrüstung)
Habe das Schloss in 110 cm gekauft, was für meine Verhältnisse (immer dabei haben und es quasi überall anketten wollen) absolut ausreichend scheint.
Das Ding ist allerdings so schwer, dass es wohl besser zuhause lagern sollte. So muss ich es immer spazieren fahren.
Auch ärgerlich finde ich, dass der Schlüssel nach dem aufschließen nicht abgezogen werden kann, da das Schloss beim wieder abschließen nicht einfach einrastet. Bei mir hängt während des Abschließ-Vorgangs also immer der ganze Schlüsselbund dran -> nicht sooo praktisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schloss klemmt, Ummantelung brüchig, 3. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
- Innerhalb eines Jahres hat das Schloss 3 Mal komplett geklemmt. Der Schlüssel lies sich nicht mehr drehen. WD40 hat nicht geholfen. Unmengen an normalem Fahrradöl und minutenlanges Ruckeln konnten das Schloss wiederbeleben. Leider nicht dauerhaft. Ca. alle 3 Monate habe ich das Problem wieder. Mein Fahrrad steht unter freiem Himmel.

- Die Ummantelung ist ebenfalls eine Fehlkonstruktion. Sie besteht aus grobfaserigem Kunststoffgewebe. Die groben Fasern halten das Hin- und Herbiegen nicht lange aus und brechen. Die ersten Brüche waren bei meinem Schloss nach nur 2monatigem, normalen Gebrauch zu beobachten. Jetzt, nach 1 Jahr ist die komplette Ummantelung brüchig. Windet man das Schloss wärend der Fahrt um die Sattelstange, zerkratzen die gebrochenen Faserenden die Hose und stechen in die Haut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles, schweres, sicheres Schloss, 16. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schloss-Ketten-Kombi Ivy 9100 von Abus hat das Gehalten, was es verprochen hat.
In Tests wurde bewiesen, dass es einen guten Schutz gegen Diebstahl bietet . Abus kategorisiert dieses Fahrradschloss mit dem Sicherheitsniveau 10 und ist damit für das Absichern von hochwertigen Zweirädern geeignet. Ich finde, das Abus Ivy ist eine moderne Alternative zu den City Chain Produkten und punktet durch seinen neu-entwickelten langlebigen und hochflexiblen Kunstfasermantel zum Schutz vor Lackschäden.Es besteht aus einer 10 mm starken Vierkantkette. Das Gehäuse, die Kette sowie die tragende Teile des Verriegelungsmechanismus sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt. Der Schließzylinder bietet einen hohen Schutz vor Picking. Ich finde sie vom Handling her super, lediglich, dass man das Schloß bei herausgezogenem Schlüssel nicht schließen kann, ist manchmal etwas unpraktisch. Ebenso muss man wissen, dass 2,45kg kein Leichtgewicht ist. Man sollte also wissen worauf man sich einstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sicheres Schloss, leider etwas schwer, 13. November 2013
Von 
Stoffi74 (Weilerswist, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Kettenshloss für mein Mountainbike gekauft. Ja, es ist schwer und trägt im Rucksack auch gut auf. Aber es erscheint mir auch sehr sicher. Da ich in der Regel aber mein Rad nicht unbeaufsichtigt lasse und ich dann nciht brauche, stört mich das Gewicht an den wenigen Malen, wo ich es dann doch unbeaufsichtigt lassen muß, nicht, sondern es gibt mir das sichere Gefühl, dass ich mein Rad in dem Zustand und an dem Platz wieder finde, wo ich es abgestellt habe wenn ich zurückkehre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Massiv, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Ausrüstung)
Mein altes Abus ist nach 8 Jahren durchgerostet, hatte auch eine deutlich niedrigere Sicherheitsstufe und eine kaputte Kunstoffhülle zum Schutz der Panzerglieder und des innenliegenden Drahtseils.
Nun habe ich mir dieses Schloss in der Länge von 110cm besorgt. Vorderrad und Rahmen sind so optimal geschützt, wenn man das teure Rad mal in der Stadt an eine Laterne binden muss. Es ist zwar vielleicht auch geschmacksache, aber ich würde auf keinen Fall zu einen kürzeren Schloss greifen. Durch die gewebte Kunststoffhülle, sind nicht nur die Kettenglieder geschützt, sondern auch der Lack des Fahrrads und das T-Shirt (zum Transport schnalle ich es mir diagonal über die Schulter um, wie eine Tasche).
Die hohe Sicherheit bringt natürlich auch ein hohes Gewicht mit, das ist klar. Dies könnte einige Nutzer stark stören. Für mein anderes Bike habe ich das Abus Glieder-Faltschloss, was bequemer am Rahmen (anstelle der Getränkehalterung) zu befestigen ist. Aber trotzdem ist dieses Kettenschloss mein Alltagsschloss geworden.
Insgesamt macht dieses Schloss einen sehr hochwertigen und sicheren Eindruck, sodass ein Dieb eher überlegen würde die Laterne zu "fällen", als das Schloss zu knacken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lang und schwer, und sicher!, 25. November 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Misc.)
Ich habe das Schloss in der 110cm Version, die 85cm Version war mir im Laden viel zu kurz, ich schliesse lieber Rahmen und ein Laufrad an als nur den Rahmen.

Das Schloss ist leider nur mit einem normalen Bartschlüssel ausgestattet, kein Scheibenzylinder wie bei Abus Plus oder X-Plus Produkten. und auch leider keine automatische klappe zum verdecken des Schlüsselloches, bin gespannt was das Schloss über den Winter macht. Die neugestaltung der Ummantelung ist sehr gut, das Plastikgewinde ist fest verbunden mit dem Schliessmechanismus, keine Gefahr mehr das sich der Stoffschlauch vom Schloss trennt und man sich den Rahmen zerkloppt. Super Neuerung zur alten steel-o-chain. Ebenso positiv ist die anordnung des Schlosses in der Kette, das Schloss wird nicht dazu gezwungen einen Knick zu machen, dies war mir in der Vergangenheit insbesondere bei der kurzen Chitychain plus negativ aufgefallen, von den angegebenen 85cm konnte man meist nur 75-80 nutzen.

Alles in allem würde ich dieses Schloss wieder kaufen, zumal der Aufpreis für die 110cm Version kaum ins Gewicht fällt.

Für das Gewicht von 2,9 kg und leider keinen Plus-Zylinder gibt es aber doch einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön und schwer und souverän, 9. November 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Fahrradschloss Ivy 9100/170 (Ausrüstung)
Die Dimensionen sind nicht zu unterschätzen. Gewicht und Umfang. Auf den Abbildungen sieht das Schloss schlank aus, in Natura hat das Schloss rund 4cm Durchmesser. Das Schloss ist genial einfach zu bedienen. Kein gefrickle, der Bolzen flutscht mit leichtem Druck in eine sichere Position, dann lässt sich das Schloss problemlos abschliessen. Die Länge ist ausreichend für ein Fahrrad - durch die Dicke relativiert sich die absolute Länge. Ich schliesse mir das Schloss um die Hüfte, dann fällt das Gewicht von knapp zweieinhalb Kilo nicht so auf ;) wenn ich das Rad in die Bahn mitnehme. Generelle Empfehlung, obwohl noch keinen Diebstahlversuch unternommen wurde - macht einen sicheren und soliden Eindruck (grösseres Gerät vonnöten um das Schloss zu knacken)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett!, 13. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mein Ostdeutsches Oldtimer Moped musste ein Schloss her - ein vernünftiges.

Meine Wahl viel daher auf das Ivy 9100/140.

Wie ich finde super verarbeitet und mit richtig ordentlichem Gewicht, welches mir ein gutes Gefühl gibt.
Das Schloss was alles aushält gibt es nicht, das ist klar, aber ich denke Amateuren dürfte man hiermit das Leben schon schwer machen. Probleme mit der Schließmechanik hatte ich bislang noch nicht, funktioniert Reibungslos.

Ich würde es wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen