Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2011
"Eleven - Live & Acoustic at the Casino" wurde im Casino in Baden-Baden aufgenommen. Regulär nur auf DVD und Blu-Ray erscheint der Konzertmitschnitt auch als Limited Edition auf 2CD. Und um diese soll's hier gehen.

Zunächst mal ist die Sache musikalisch ordentlich umgesetzt. Man nimmmt die Vorgabe "akustisch" nicht allzu ernst, die Gitarre ist eigentlich immer elektrisch was dem Konzept ja etwas zuwider läuft. Aber die Gitarre kommt dezenter als sonst und steht auch weniger im Vordergrund. Die Musik ist grundsätzlich zurückhaltender, die Arrangements reduzierter im Vergleich zu den regulären Konzerten der Band. Es ist tatsächlich eine echte Live Aufnahme, Spielfehler etc. sind drin geblieben was die Sache schon mal sehr sympatisch macht. Die Gäste Roger Cicero und Anna Loos für jeweils 1 Lied sind auch passend integriert.

Wer Reamonn z. B. im letzten Sommer live erlebt hat der weiss dass man von ihnen nicht viel erwarten kann - d. h. Konzerte erreichen kaum die 90 Minuten. So ist es auch hier, das eigentliche Konzert dauert knapp 80 Minuten. Warum man es dann auf 2 CDs verteilt weiss ich nicht. Es gibt neben den nur 16 Liedern des Konzerts im Casino noch 2 akustische Aufnahmen in gänzlich anderem Sound (Studio) als Bonus Tracks. Und damit hebt man die Gesamtspielzeit auf 86 Minuten. Und das empfinde ich schon als Ärgernis. Warum hat man nicht das Hauptkonzert auf eine CD und dann deutlich mehr Bonus Material auf die zweite CD gepackt? Es hätte sicher einiges gegeben was hier gepasst hätte.

Fazit: Wer die Musik von Reamonn mag wird diese (Vorerst-) Abschiedsveröffentlichung mögen. Wer aber 2 CDs voller Musik erwartet wird enttäuscht mit 2 halbleeren (oder halbvollen) CDs. Und deshalb sind für mich nicht mehr als 3 Sterne drin.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
Ist doch eine klasse Umsetzung! Gar nicht so trocken, wie Unplugged-Alben von anderen Künstlern. Ich hör das Album immer wieder gerne und kanns nur weiterempfehlen!
Ob man aktiv zuhören will oder sich nur berieseln lassen möchte ... kann man eigentlich zu allem hören.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2011
von anfang bis ende ein gut durchdachtes unplugged album, was songs und instrumente angeht. Auch die aufnahme ist sehr gut, was auch bei lautem hören freude macht. punkt abzug gibt es von mir, weil die zuhörer im takt mitklatschen und das ziemlich nervig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Das ist wirklich eines der besten Alben von Reamonn. Die Scheibe ist einfach ein Muss für alle Fans! Besser geht ein Live-Album einfach nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden