Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Cloud Drive Photos Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2012
+ mein 1. Laserdrucker nach Jahren der Tintenstrahldrucker, kann ihn nur weiterempfehlen
+ sehr gute Qualitaet bei den Schriften, auch Excel-Grafiken und Diagramme ok
+ keine Streifenbildung am Rand, wie von anderen Rezensenten berichtet.
+ guenstiger Preis
+ kompakte Abmasse
+ grosse Papierlade, keine offenen Abdeckungen, damit verstaubt wenig (das war mir wichtig)
+ einfacher Aufbau und Installation
+ Druckgeschwindigkeit nach Aufwaermphase ok
- beim Einschalten ist Geblaese etwas laut, aber das schaltet nach einigen Minuten ab.
- beim Ausdruck wird kleine Ozonwolke emittiert (riecht man; beim Laser wohl unvermeidlich)
- klar, Photodruck wie vorher mit den Tintenstrahlern geht nun nicht mehr, aber das war beim Umstieg klar (obwohl die mit dem Laser erstellten S/W Photos gar nicht so schlecht sind)
+/- Initialtoner sollte 700 Seiten halten, aber nach 350 kommt schon "toner low" Warnung, aber die kann man ignorieren und weiterdrucken (zwischendurch Toner schuetteln und Wartungsschieber verwenden), mal sehen wie lange es dauert, bis Toner wirklich zu Ende ist ...
- nachtrag vom 28.10.2012: Der Originaltoner hat 533 Seiten lang durchgehalten (darunter aber auch Ausdrucke XLS Grafiken).
+ mit 7x Go-Taste soll man angeblich Toner Warnung wegbekommen und noch laenger weiterdrucken koennen (nocht nicht ausprobiert)
+ Anzeige der gedruckten Seiten und der Lebensdauer von Toner (zeigt aktuell auch passend zu den 350 Seiten, 50% an) und Trommel erhaelt man, wenn man unter Drucker Eigenschaften - Support - Druckeinstellungen ausdrucken waehlt (steht leider nicht im Handbuch)
+ Wartungsarbeiten (Toner/Trommelwechsel, ...) und Bedeutung der 4 LED sehr gut im Handbuch erklaert (liegt nicht gedruckt bei, sondern elektronisches PDF)
[bin noch auf der Suche nach Hinweisen, welche speziellen Tastenkombinationen es event. noch gibt, um Service-Menue oder versteckte Features zu erreichen]
+ ist von den Verbrauchskosten nicht wirklich guenstiger als Tintenstrahldrucker (das war mir bewusst), aber man hat weniger Aufwand mit den Tintenpatronen.
+ guenstige Nachbautoner erhaeltlich [mal sehen wieviele Seiten damit dann wirklich druckbar sind]
+/- Lieferumfang: Drucker, Initialtoner+Trommel, Netzwerkkabel, Treiber-CD, Schnellstartanleitung (kein Handbuch, kein USB Kabel)
+ bis jetzt problemlos seit fast 1 Jahr im Einsatz und immer noch zufrieden.
+ zu empfehlen fuer den Heimawender, wenn man keinen Photodruck braucht und keine DVDs beschriften moechte, sondern vor allem Texte (s/w) ausdruckt.
+ wer automatischen Duplexdruck benoetigt, oder Netzwerkanschluss, greift zum grossen Bruder HL-2250DN (haben identisches Verbrauchsmaterial, daher als Zweitgeraet bei mir im Einsatz), der ist kaum teurer.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2011
Drucker gehören ja nicht zu den Peripheriegeräten, denen man besondere Zuneigung schenkt. Sie müssen "da sein" und funktioneren. Und dies tut der HL-2240 Mono. Ich nutze ihn ausschließlich im privaten Bereich und hier auch nur für kleinere "Druckaufträge". Deswegen reicht mir die Druckgeschwindigkeit, die ja nicht gerade rekordverdächtig ist, völlig aus. Die Druckqualität ist sehr ordentlich. Mehr kann man bei einem Drucker dieser Preisklasse nicht verlangen. Das vielzitierte Preis-Leistungsverhältnis ist hier voll gewahrt. Was mir besonders gefällt: Die Abmessungen sind für ein Büro zu Hause gerade richtig. Und außerdem sieht er auch noch sehr gut aus. Das Design "stimmt".
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2011
Meine Erwartung an einen schnellen und sparsamen Laserdrucker für den privaten Gebrauch wurden in vollem Umfang erfüllt. Die Installation der Hardware und der Software war in kürzester Zeit problemlos möglich. Das Druckbild ist einwandfrei, der Druck erfolgt sehr schnell. Ein rundum empfehlenswertes Produkt.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2011
Guter und vor allem sehr günstiger Laserdrucker. Schrift wird einwandfrei und sauber sehr schnell gedruckt, Grafiken und Bilder sind nicht die Spezialität des Brother (selbst mit höchster Druckeinstellung); Nicht vergleichbar mit anderen Laserdruckern finde ich (schade :(( ). Wenn man Laserdruck hauptsächlich für Schrift braucht ist er wie gesagt toll.
Ebenfalls positiv: Netzschalter und Treiber-CD wird mitgeliefert.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2011
Da ich nur wenig drucke und ich genug von eingetrockneter Tinte hatte, bin ich nun auf einen Laserdrucker umgestiegen. Der Aufbau des Druckers gestaltet sich einfach und ist in wenigen Minuten vollzogen.

Die Lärmentwicklung direkt nach dem Einschalten ist nicht unerheblich, aber hält nur für gefühlte 10 Sekunden an und bewegt sich innhalb dessen, was bei Laserdruckern üblich ist. Danach hört man noch eine gewisse Zeit den Lüfter, der sich aber dann nach wenigen Minuten abschaltet.

Das Schriftbild ist sehr gut, Grafiken sind nicht so toll, was aber in der Natur eines einfachen monochromen Laserdruckers liegt.

Die Druckgeschwindigkeit ist für den Heimgebrauch mehr als ausreichend, Papierstaus sind bei mir unter der Verwendung von normalen 80g Papier nicht aufgetreten.

Wichtig war mir ein Papierfach, welches komplett im Drucker verschwindet, es passen 250 Seiten hinein und es läßt sich einfach und leichtgängig bedienen.

Laut Brother liegt diesem Drucker eine Tonerkartusche für 700 Seiten bei, es handelt sich also um eine Starterkartusche die nicht das normale Druckvolumen bietet.

Die Standardkartuschen sind die TN-2210 (1200 Seiten) und die TN-2220 (2600 Seiten). Hier bei Amazon gibt es die Originalkartuschen als auch kompatible Produkte. Die Angaben über die Anzahl der Seiten die mit einer Kartusche gedruckt werden können sind natürlich Herstellerangaben.

Der Drucker hat einen eigenen Netzschalter und bietet somit die Möglichkeit komplett vom Netz getrennt zu werden.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für micht war, dass dieser Drucker unter Linux (Ubuntu) ohne Probleme funktioniert. Zwar bietet Brother Treiber auf seiner Website an, diese sind aber nicht notwendig, da der Drucker auch so läuft.

Die folgende Vorgehensweise habe ich unter Ubuntu 11.04 und 11.10 getestet.
Einfach anschließen und Drucker einschalten. Ubuntu entdeckt einen neuen Drucker und möchte diesen konfigurieren. Nun Brother wählen, etwas später kommt ein Fenster mit der Modell- und Treiberauswahl. Zwar wird das Modell HL-2240 nicht gelistet, aber das Vorgängermodell. Hier wählt man in der linken Spalte also HL-2140. In der rechten Spalte wählt man folgenden Treiber:

Brother HL-2140 Foomatic/hpijs-pcl5e[en]

Danach einfach weiter Klicken und die Einrichtung ist beendet. Jetzt steht der Drucker unter allen Anwendungen zur Verfügung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2011
Habe mir diesen Drucker aufgrund der 5 Sterne gekauft und bin damit sehr zufrieden. Er bietet ein hervorragendes Druckbild (auch bei kleiner Schrift), Farbfotos werden gut schwarzweiß wiedergegeben.
Da ich (nicht mehr) viel drucke, reicht dieser Drucker allemal aus. Er bietet für diesen Preis eigentlich alles, was man erwartet (hatte vorher einen HP 1320). Die Lautstärke beim Drucken lässt sich gut ertragen, ist für mich kein Problem. Der mitgelieferte Toner reicht für mich sicher eine ganze Weile (700 Blatt). Das Einrichten unter Windows XP lief problemlos. Ich habe diese Rezension am Tag der Installation! geschrieben. Ich hoffe natürlich, dass es auch nach längerem Gebrauch keine Probleme geben wird.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Der Brother HL-2240 ist ein solider Laserdrucker. Leider ist hier, wie auch wie bei den Vorgängern, die Tonerkapazität viel zu gering. Ein weiterer Mangel ist der Einzelblatteinzug. Hier wird das Blatt Papier oft gar nicht akzeptiert (eingezogen) und es kommt zu Störungen. Ansonsten druckt dieser Drucker aber stabil.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2011
druckt hervorragend und präzise. Der Wechsel von Tinte zu Turner war der richtige Weg, da hier keine Tinte mehr eintrocknet, das Drucken viel preiswerter ist und eine Patrone sehr sehr lange hält.
Da der Monolaserdrucker nur schwarz druckt benutze ich diesen auch nur für Geschriebenes und nicht für Bilder.
Der Drucker funktioniert immer was bei meinem Canon Tintendrucker nie einwandfrei der Fall war.
Und Bilder,na ja, die versende ich im Netz zu den vielen preiswereten Anbietern welche es gibt und dann sind sie gedruckt in ein paar Tagen auch recht preiswert im Briefkasten und vor allen Dingen, diese Bilder verblassen nicht so schnell mit der Zeit.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2012
Ich bin mit dem Drucker absolut zufrieden, er ist zwar laut und ist vllt. auch nicht schön - aber ich will und brauche keinen optisch aufgemotzten Drucker, wo dann die Seite 7cent Kostet. Ich habe eine Zubehör-Toner-Kartusche drin mit 5.200 Seiten kapazität, die jetzt bereits über 7000 seiten gedruckt hat und bei ... grade mal 50 Euro gekostet hat. Die Drum hat 10000Seiten hinter sich und läuft auch tadellos. Folglich sind die Druckkosten einfach ein Traum! (Wichtig ist dabei die Gerätezähler für Toner/Drum zurückzusetzen). Unschlagbare Preisleistung zumindest für mich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2011
der Brother HL-2240 Mono Laser ist wirklich für das kleine Geld sehr empfehlenswert.Allein seine Druckqualitäten sprechen für ihn. Sage und schreibe 1000 Seiten kann man mit dem Toner drucken. Würde ihn immer wieder kaufen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)