Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen212
3,8 von 5 Sternen
Preis:16,94 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Januar 2011
gute und leichte Montage, kommt in kurzer Zeit auf Temperatur und hält diese auf "Low". Achtung!!! bei älteren Fahrzeugmodellen muss nach Abstellen des PKW in jedem Fall der Stecker gezogen werden, da die Sitzheizung auch bei Schalterstellung "Off" Strom zieht!
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Nach dem ich hier alle Rezensionen gelesen hatte dachte ich mir: Okay für den Preis kann man nicht viel Falsch machen. Da habe ich mich dann wohl leider geirrt.

Montage:
Die Montage ist relativ einfach. Die Rückenlehne wird mit 2 Stoffgummibändern an der Rückenlehne fest gemacht. Das Sitzteil wird über diverse Haken irgendwo am Sitzgestellt fest gezogen. Die Sitzauflage bleibt damit relativ gut in Position.

Betrieb:
Ganz einfach: Stecker in die 12V Steckdose. Schalter auf Low oder High und warmen Po bekommen.

Probleme:
Bei mir machte es kaum einen Unterschied ob ich die Sitzheizung auf Low oder auf High betrieben haben. Auch war es keine durchgehende Wärme sondern eher "pulsierend". Als ob intern der Temperaturfühler immer wieder die SItzheizung abstellen würde.

Nach etwa 3 Monaten Betrieb (täglich etwa 30min) funktionierte der Stecker nicht mehr Richtig. Die federnde Spitze ging nicht mehr richtig rein bzw raus. Also habe ich mich entschlossen mal den Stecker zu öffnen, da ich dachte vlt ist die Feder verrutscht oder ähnliches.
Nichts da. Ich habe ein Bild angefügt wie der Stecker aussah. Ich möchte hier betonen, dass weder die interne Sicherung noch die Fahrzeugsicherung rausgeflogen ist. Trotzdem wurde es im Stecker so warm, dass sich das ganze Plastik verzogen hat. An 2 Stellen sieht man sogar wirklich eine Schmelzung des Plastiks. Auf dem Foto ist auch zu erkennen, warum die Spitze nicht mehr rein bzw raus ging. Die Feder die dafür zuständig sein sollte ist blau. Also durchgeglüht. Damit hat der Federstahl natürlich keinerlei Spannung mehr.

Wenn ich mir den Stecker so anschaue hätte das auch definitiv anders ausgehen können.

In dem Sinne: Wer billig kauft, kauft zwei Mal. Das der Preis nen Grund hat war mir vorher schon klar. Aber ich habe eher damit gerechnet, dass der Bezug reißt oder ähnliches. Das allerdings der Stecker kollabiert, damit hätte ich als aller letztes gerechnet!

Ich werde davon schön die Finger lassen. Montagsprodukt hin oder her. DAS darf nicht passieren!!!
review image
0Kommentar|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2010
Ich bin mit der Sitzheizung sehr zufrieden,
heizt schnell auf und gibt angenehme Wärme ab.
Es ist einfach schön, morgens im kalten Auto
recht zeitnah einen warmen Hintern und einen
warmen Rücken zu haben.

Habe mich für diese Sitzheizung entschieden, weil
sie 3 Schaltstufen hat: High / Aus / Low ?
Ich bin eigentlich nicht von ausgegangen, dass
"Aus" als Schaltstufe explizit genannt wird,
habe eher mit einer extra Heizstufe gerechnet :-)

Kann sie trotzdem nur weiterempfehlen !!!
44 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2010
Habe vor Kurzem diesen Artikel gekauft und in meinem Auto installiert.
Hier mein Urteil:
- Schnelle Lieferung.
- Einfache Montage und gute Befestigung (rutschfest).
- Sehr schnelle Aufheizung, in kürzester Zeit warm. Auch bei Stufe LOW.
- Gute Verarbeitung und angenehmer Sitzkomfort.
- Fünf *

Bleibt zu hoffen, dass die Funktion auch über einen Winter hinaus bestehen bleibt.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2011
+: schnell und angenehm warm, rutschfeste Befestigung
-: macht keinen guten Eindruck beim ersten Blick

Seit einer Woche im Einsatz und ich bin total zufrieden. Der Kissen tut was es soll und ist auch bequem. In einigen Sekunden ist er schon warm und angenehm. Die Stufe "High" ist mit zu warm, aber "low" passt perfekt sogar mit Jacke an.
Ein großer Plus ist für mich, dass der Kissen auch unten an der Lehne wärmt und nicht nur am Sitz.

Nur 4 Sterne, da der Kissen sich nicht an dem Sitz anpasst. Er ist rutschfest, aber die 2 Befestigungen an der Sitzlehne sind zu nah aneinander und die Kissenlehne klappt sich zusammen. Das nervt ein bisschen beim Einsteigen und sieht nicht so gut aus.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2011
Die Sitzkissenheizung ist leicht einzubauen und aufgrund der angebrachten Sitzstrapse bleibt die Sitzheizung in Position und verrutscht auch nicht während der Fahrt oder beim Ein/Aussteigen.
Jedoch hat diese Sitzheizung nicht 3-Schaltsstufen sondern 2, was aber nicht weiter stört. Meine Frau ist begeistert, da die Sitzheizung auch in der Low-Stufe (es gibt die Stufen Low-High-OFF)
sehr schnell und ausreichend heizt. Sie hat die Sitzheizung jetzt 3-Wochen in Betrieb und wir warten ab wie sie sich im Laufe der Zeit bewährt!

Nachtrag 10-2013 das Teil funktioniert immer noch
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Ich habe die heizbare Sitzauflage von ProPlus am 4.12.2012 gekauft und wenige Tage später (dank schneller Lieferung von Amazon) in mein Auto "gebaut". Der Einbau geht auch wirklich fix, da nur ein paar Gummibänder an den richtigen Platz zu bringen sind.
Stecker rein, Schalter auf HI und schon wird der Hintern warm.

Positiv:
# Die Auflage heizt schnell ein, auch auf LO
# Installation im Auto geht fix

Negativ:
# Die Gummibänder halten die Matte mehr schlecht als recht auf dem Sitz. Beim Einsteigen muß man darauf achten, daß die Matte danach nicht zur Hälfte auf der Handbremse liegt...
# NACH GUT ZWEI MONATEN HAT ES DER HEIZBAREN MATTE DAS LEBEN AUSGEHAUCHT!

Die kleine Diode im Stecker leuchtet noch und zeigt so an, daß zumindest die Sicherung nach i.O. ist. An der Stromversorgung liegt es also nicht. Aber egal ob auf HI oder LO, es wird nicht mehr warm am Po. :-(

Fazit:
Solange die Matte intakt ist, tut sie was sie soll. Der Preis ist heiss ;-)
Aber entweder habe ich eine Montagsmatte (der Bestelltag 4.12. war aber ein Dienstag) oder die Qualität ist eher ein Zufallsprodukt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
Meine Frau hat das Gerät seit ein paar Wochen im Einsatz. Die Sitzunterlage wird schneller warm, als eine serienmäßig eingebaute Sitzheizung (zumindest was meine betrifft). Schon auf Stufe 1 ist die Wärme ordentlich aber nicht zu stark. Die Haken, mit denen die Auflage unten eingehakt wird, passt nicht auf jedes Modell aber durch die beiden Gummizüge hält sie dennoch gut an der Rückenlehne. Die Form passt sich dem Sitz an, wenn sie erstmal eingesessen wurde. Insgesamt sind wir sehr zufrieden. Was die Haltbarkeit angeht, kann ich nach ein paar Wochen keine Aussage treffen.

Update Feb 2012: Nach einem Jahr war der Heisitz kaputt.
22 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. Februar 2013
POSITIV:

+ günstig (ca.15€)
+ gut verarbeitet
+ wird schnell warm (3min.)
+ erwärmt hintern + rücken
+ passt super auf meinem autositz
+ kabel kommt günstig rechts aus der seite (nicht wie andere schreiben links)
+ 2 stufen
+ rote kontrollleuchte
+ mit ersatz sicherung

NEGATIV:

- zieht eventuell auch strom auf stellung 0 bzw. wenn autoschlüssel abgezogen (KFZ bedingt)

TIPP:

also ich habe den schalter immer auf stufe 2 und bediene ihn nicht weiter, stecke nur den stecker in den zigarettenanzünder zum anmachen, und ziehe ihn wieder raus wenn es mir zu warm wird bzw. es reicht. mit dieser variante vergisst man nicht so schnell den stecker zu ziehen. den auch auf stellung 0 zieht der sitz strom und es besteht die gefahr das die batterie sich entlädt ;-(. man sollte prüfen ob die rote LED auch aus geht wenn man die autoschlüssel abzieht. ist von auto zu auto unterschiedlich ;-).
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Nach dem ersten Winter kann ich sagen, dass die Auflage ihren Zweck gut erfüllt hat.
Es gibt 2 Stufen die sich merklich in Zeit und Temperatur unterscheiden. Der obere Rücken wird nicht geheizt.
Bei voller Stufe merkt man die Wärme nach etwa 3 Minuten, auch wenn Sitz und Auflage unter 0°C waren.
Eine LED zeigt den Betrieb an, einen Schalter An/1/2 gibt es auch.
Die Befestigung geht einfach mit breiten Gummibändern und Kunststoffhaken...je nach Sitztyp mal mehr oder weniger Befestigungsmöglichkeiten.
Die Auflage kann beim Sitzen leicht verrutschen. Wenn man beim Einsteigen wieder gerade rückt ist das kein Problem. Beim Sizen ist das auch nicht unangenehm, da die Auflage recht weich und flach ist.
Mal sehen was der 2.Winter dann bringt.

Edit: Nach dem 2. Winter kaputt. Scheinbar ein Kabelbruch, da die Sicherung noch in Ordnung war. Die Verarbeitung ist sehr billig, wenn man das Ding mal aufschneidet. Daher wundert mich auch der Kabelbruch nicht.
Ich gehe auf 3 Sterne zurück, da die wenigen Wochen Benutzung einfach sehr kurz sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)