Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend dargebotene schnörkellose Krimiunterhaltung der anspruchsvolleren Art mit tollen Darstellern, 14. Oktober 2011
Von 
DVD-Rezensionen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 10 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) (DVD)
Kommissar Stolberg - Staffel 1

Jede Woche sind es sicher mehrere hundert Folgen von Krimiserien, welche uns Zuschauern durch die verschiedenen Fernsehsender und Programme offeriert werden. Schon längst ist das Angebot auf diesem Markt derart umfangreich, dass man gar nicht mehr in der Lage ist sich allen diesen Formaten zu widmen. Da ist es dann oft auch wirklich nicht so leicht, aus dieser angebotenen Vielfalt das genau passende für den persönlichen Geschmack heraus zu finden. In meine ganz persönliche Favoritenliste deutscher Krimiserien schaffte es, die hier nun durch das Label "Pandavision" und im Vertrieb von Ascot Elite zur Veröffentlichung kommende und für das ZDF durch die "Network Movie" produzierte Produktion "Kommissar Stolberg", ganz weit nach vorne.

Die im Oktober 2006 mit der ersten beim ZDF gezeigten Folge an den Start gegangene Krimireihe, mit der dieser Reihe auch den Namen gebenden Figur des "Kommissar Stolberg", entstand nach einer Idee von Regisseur Matti Geschonneck in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Reinhold Elschot und der Redakteurin Sabine Groß sowie der Producerin Bettina Wente. Der mit zahlreichen Auszeichnungen geehrte Matti Geschonneck, im übrigen der Sohn von Schauspielerlegende Erwin Geschonneck (1906-2008), ließ es sich nicht nehmen, in gleich zwei der Episoden der hier vorliegenden Veröffentlichung, mit der kompletten ersten Staffel und deren insgesamt sechs entstandenen Folgen, die Regie zu übernehmen. Bei den restlichen der vier Folgen bei dieser ersten Staffel nahmen dann Peter Keglevic bei den Folgen drei und vier, sowie Michael Schneider für die Folgen fünf und sechs, im Regiestuhl Platz.

Aufmerksam wurde ich auf diese Krimireihe durch die der Serie ihren Namen gebende Figur des "Kommissar Stolberg", der hier durch den Schauspieler Rudolf Kowalski derart brillant dargestellt wird, dass man versucht ist zu glauben, die Rolle wäre speziell für ihn erdacht und durch die wechselnden Autoren bei dieser Produktion zu Papier gebracht worden. Schon seit seiner Rolle in einem der legendären Loriot-Sketche, als Staubsaugervertreter der Firma Heinzelmann mit dem Spruch: "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann", steht der Schauspieler Kowalski mit auf meiner Bestenliste der persönlichen Stars deutscher Darsteller. Hervorragend auch seine beiden Kollegen des festen Teams der Ermittlertruppe dieser Reihe, mit Victoria Mayer als "Sofia Lechner" und Aurel Manthei als "Florian Glade".

Bei "Kommissar Stolberg" stellt sich ab der ersten Minute des Ansehens und Miterlebens, der durchdachten und authentisch daherkommenden Folgen, die in ihren Bann ziehen, unmittelbar ein Gefühl der wonnigen Spannung und gelungenen Krimiunterhaltung ein. Deutlich spürbar ist hier das Konzept der Macher vor und hinter der Kamera, zurück zu den Wurzeln eines gut gemachten Fernsehkrimis zu gehen. Dieses zu erlebende Umsetzen in der Art der Inszenierung in allen der hier zu erlebenden sechs Folgen, ist ungemein stimmig. Es erscheint einem bei "Kommissar Stolberg" geradezu wie eine Besinnung zurück an die Tage der Produktionen großer deutscher Krimiserien und Fernsehklassiker des Krimigenres. Für wohl beinahe einen jeden wahren Krimifreund dürfte es zu einem Genuss werden zu erleben, wie wunderbar treffsicher und punktgenau, fast schon beinahe schnörkellos in deren gewählten Erzählstil, aber dennoch nicht weniger spannend dargestellt, sich die einzelnen Fälle hier bei "Kommissar Stolberg" präsentieren.

Neben dem bereits angeführten festen Darstellerteam der Ermittler sind die zahlreichen Auftritte namhafter Gaststars in einzelnen Episoden, noch wie das "Punkt auf dem i" oder "Das Salz in der Suppe". Namen wie die von Christoph Waltz, Christoph Tomanek, Herbert Knaup, Hannah Herzsprung oder auch Katharina Schüttler, sein an dieser Stelle nur stellvertretend für die vielen in den sechs Folgen dieser ersten Staffel zu Erlebenden.

Verpackt in einem einfachen Klarsicht Jumbo-Amaray-Case mit Wendecover, sind die beiden DVDs dieser Veröffentlichung versetzt übereinander gelagert. Zur Aufbewahrung findet dieses zudem noch seinen Platz in einem in Hochglanzoptik gefertigten Pappschuber, von welchen sich das FSK-Logo einfachst entfernen lässt.

Das laut veröffentlichendem Label mit einer Gesamtlaufzeit von in etwa 340 Minuten zur Ansicht kommende Bild präsentiert sich im Format 16:9 (1,78:1). Trotz der doch recht zeitnahen Produktion, die hier zu erlebenden Folgen liefen erstmals 2006 im Fernsehen, kann das Bild nicht vollends überzeugen. Während die Farben sich zumeist noch recht natürlich zeigen, wirkt das Bild in den Schärfeeinstellungen des Öfteren doch recht weich. Beim Kontrast geht dem Bild bisweilen die Detailgenauigkeit etwas verloren und es zeigen sich hin und wieder sogar einige zu bemerkende Kantenunschärfen. Unter schwierigen Aufnahme- und Lichtverhältnissen lässt sich auch ein grobkörnig erscheinendes Bild mit Ansetzen von vorhandenen Rauschmustern nicht gänzlich leugnen. Dennoch kann das hier zur Ansicht kommende Bild als akzeptabel, wenn auch nun nicht eben gerade Referenz weisend, beurteilt werden.

Die DVD-Menüs zeigen sich klar und übersichtlich strukturiert. Sie ermöglichen unmittelbar nach Einlegen der jeweiligen DVD in den Player den unmittelbaren Start der Wiedergabe der auf jeder der beiden DVDs vorhandenen drei Folgen. Diese können sowohl als Einzelfolgen, wie auch über "Alle Folgen abspielen" zur Wiedergabe gebracht werden. Es wird zwar kein sich separat zu öffnendes Kapitelmenü angeboten, jedoch sind in allen der sechs Folgen einige Marker gesetzt, welche bei Bedarf gerne genutzt werden können, um zu bestimmten Szenen zu gelangen.

Neben einigen Trailern zu weiteren Veröffentlichungen auf DVD, findet sich auf der zweiten DVD noch ein ca. acht Minuten dauerndes Interview, aufgezeichnet 2006 im ZDF-Mittagsmagazin, mit Victoria Mayer, als kleines Extra bei dieser Veröffentlichung der kompletten ersten Staffel.

Tonbewertung:

Beim hier zu Gehör kommenden deutschen Ton im Format Dolby Digital 2.0, ist eine gute Verständlichkeit der Dialoge gegeben. In der in ihrer Art doch recht ruhig inszenierten Krimireihe gibt es keine großen und soundgewaltigen wummernden Toneffekte zu erleben. So gesehen ist das hier gewählte Tonformat auch vollkommen ausreichend und überzeugt mit einem insgesamt recht schönen Klangteppich in gelungener Ausgewogenheit und ohne nennenswerte oder größere hörbare Probleme während der Wiedergabe der beiden DVDs dieser Veröffentlichung. Leider fehlen Untertitel für Hörgeschädigte und Gehörlose.

Gesamteindruck:

Die hier durch das Label "Pandavision" und im Vertrieb von Ascot Elite zur Veröffentlichung kommende und für das ZDF durch die "Network Movie" entstandene Produktion "Kommissar Stollberg" ist, so finde ich, etwas Besonders unter den vielen Krimiserien deutschen Ursprungs. Mit allen der von der Veröffentlichung kommenden, jeweils nicht ganz eine Stunde laufenden Folgen, besinnt man sich zurück auf die traditionelle Machart der ZDF-Krimis. Für auf Action und mit viel Geballer bezogene Krimifans werden die eher ruhig erzählten Fälle und die Art der Auflösung durch "Kommissar Stolberg", wohl eher etwas zu behäbig sein. Alle anderen werden diese Art der gelungenen Krimiunterhaltung sicher, so wie ich auch, lieben. Gelungene und spannend dargebotene schnörkellose Krimiunterhaltung der anspruchsvolleren Art mit tollen Darstellern. Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen solide Krimis, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) (DVD)
Schauspieler sind gut; die Handlung ist gut nachvollziehbar. Kurzweilige Episoden.'
Kann ich für einen entspannten Krimi-Abend empfehlen. Große Action ist allerdings nicht angesagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kommissar Stolberg - Staffel 1, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) (DVD)
Eine ruhige Krimiserie ohne zuviel laute Action und mit guten Schauspielern besetzt. Außerdem spielt sie in meiner Lieblingsstadt Düsseldorf. Ich warte schon auf die zweite Staffel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stolberg ist super !, 27. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) (DVD)
Super Serie, hebt sich sehr wohltuend ab von den amerikanischen Serien.Man bleibt gebannt im Sessel sitzen, weil die Plots so unheimlich gut sind. Nicht unbedingt spannend im Sinne von Gewalt und Blutvergiessen, sondern spannend, weil sich menschliche Abgründe auftun in den ganz normalen Verhältnissen. Sehr empfehlenswert. Ich warte sehnlichst auf die zwite Staffel ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lief im TV, 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) (DVD)
Zwar bin ich bei diesen DVD#s kein Wiederholungstäter, wie bei Thiel-Boerne, aber mir gefällt diese Professionalität des Darstellers Rudolf Kowalski und seinem Team. Ich schaue ansonsten noch gerne Flemming, den Kriminalisten oder das Duo. Stolberg kommt allerdings gleich nach den Münsteranern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set)
Kommissar Stolberg - Staffel 1 (2-Disc-Set) von Rudolf Kowalski (DVD - 2010)
EUR 9,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen