wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen24
3,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2014
WIr nutzen H2O jedes mal, wenn wir drüben sind. Navi, Hotels buchen oder einfach telefonieren - die Netzabdeckung ist die beste...aber auch in den USA gibts weiße Flecken (Indianereservate z.B.). Das Netz ist nach meinem Empfinden z.T. erheblich schneller als bei uns (O2).

Aufladung geht mit deutscher Kreditkarte nicht über die Website, sehr wohl aber telefonisch oder per Chat und ist ruck-zuck erledigt. Wir nehmen immer den $40 - $50 month plan - je nach Aufenthaltsdauer. Handy-Konfiguration beachten: Einfach mal nach "h2o settings" googlen (habe die Einstellungen leider nicht zur Hand). Und schwupps, hat man schon bei Ankunft am Terminal Netz.

Auch interessant ist Straight Talk, deren Karten exklusiv bei Walmart erhältlich sind und ebenfalls das AT&T-Netz nutzen. Allerdings muss deren Aktivierung per Telefon vor Ort geschehen - und das geht nicht über die just erworbene Karte, sondern nur über ein anderes Telefon.
33 Kommentare10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Man muss eine Visa / MasterCard besitzen, die in den USA ausgestellt wurde, ansonsten lässt sich die Karte NICHT online aufladen.
Dies sollte in einer anständigen Produktbeschreibung noch wesentlich deutlicher zum Ausdruck kommen. Geld zum Fenster rausgeschmissen!
0Kommentar12 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Lieferung ok. Aber danach festgestellt, ich habe 17 € für ein Stück Plastik gezahlt!! Bei einer Prepaid-Karte ging ich davon aus, dass sich bei diesem Preis 10 €/ Guthaben darauf befindet. Aber damit nicht genug. Die Aktivierung der Karte war kein Problem, diese fingen erst mit dem Aufladen online an. Egal welche Adresse bei der Zahlung mit Visa-Card auch gewählt wurde, ein Aufladen war nicht möglich. Beim livechat bekam man als Antwort, dass es daran läge, das es keine amerikanische Karte sei.
Selbst ein langes Gespräch mit H2O in USA brachte keine Lösung. Kreditkartendaten samt Pin von der Rückseite per Telefon?? Tja geht's noch? Wir sind bedient. Beim nächsten Urlaub regeln wir das direkt in USA. Vor allem welcher Dagmar will sich hier "Behnke" anschließen. Die positiven Kommentare kommen mir eher spanisch vor, aufgrund meiner Erfahrung und sind so zeitnah beieinander. Merkwürdiger Weise findet man auch kaum Einträge in den einschlägigen USA-Foren.
22 Kommentare13 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Die Karte klingt attraktiv: Flatrates für nationale Gespräche und in zahlreiche Länder international, darunter auch D, CH und A, ebenso Flatrate SMS, plus Internetflat (in unserem Fall 2 GB) für 40 Euro für 30 Tage, prepaid. Die Karte wurde vom Anbieter schnell zugesandt und als Service auch zu einem wählbaren Termin freigeschaltet.

Wie funktioniert es? Es wird zunächst ein US-Nummer angerufen, die zum Freizeichen führen soll, anschließend wird die gewünschte Nummer im Ausland mit entsprechender Vorwahl angerufen, z.B. nach Deutschland 01149 30 54........

Das war's dann aber auch mit dem Positiven: In den USA funktionierte lediglich 1 Gespräch nach Deutschland am 1. Tag nach Ankunft und 2 weitere Gespräche in der Folgezeit. Mehr nicht.

Die Karte konnte aus D jederzeit angerufen werden, lag also nicht an der Netzabdeckung.

Volle Zeit- und Geldverschwendung, dafür Frust: tagelang zig Mal versucht zu wählen (funktionieren soll es, lt. Angaben H20, auch mit 0049 statt 1149 als Vorwahl - was aber ebenfalls nicht stimmt). Den dortigen "Kundenservice" angemailt, die Antwort kam nach 2 Wochen (!), es wurde eine andere Einwahlnummer für das Freizeichen angegeben, die aber ebenfalls nicht funktionierte. Zwischendurch auch den deutschen Anbieter (Karte wurde nicht direkt von H2o bezogen) kontaktiert, interessanterweise hat die Karte dann anschließend 2x funktioniert, jedoch in Folge schon wieder nicht mehr. Abgesehen davon, dass für diese Emailerei eine Internetverbindung notwendig ist, war unser Ziel nicht, in den USA Zeit verschwenden zu müssen, um einer bereits bezahlten Leistung hinterherrennen zu müssen, die es dann doch nicht gibt. Das nennt man wohl Profitmaximierung: Kassieren ohne Gegenleistung.

Klar Null Sterne, was aber hier nicht geht, deshalb 1 Stern für die Farbgestaltung der Karte, die das Beste daran ist.

Besser: Karte nach Ankunft in den USA kaufen, kann dann gleich ausprobiert werden und spart jede Menge Zeit und Frust. Allerdings idealerweise keine von H20.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Vorsicht: H2O SIM-Karte ist mit einer deutscher VISA Card über Internet nicht aufladbar! Man braucht eine US Credit Card wenn man über's Internet aufladen will.
0Kommentar7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
Ich habe die SIM für einen USA Aufenthalt gekauft. Das Produkt erhält von mir nur 2 Sterne, weil die Micro SIM etwas stümperhaft aus einer normalen SIM herausgestanzt wurde. In meinem Handy hat sie dann erst funktioniert, als ich mit einem Stück Tesa einen Kurzschluss verhindert habe.
Für USA Reisende sei gesagt:
- Guthaben kann nicht mit einer internationalen (deutschen) Kreditkarte bezahlt werden.
- Guthaben Karten gibt es z.B. bei best Buy, dort gibt es auch SIM Karten zu kaufen (dort sind sie sogar etwas günstiger)
- Für die erste Aktivierung benötigt man ein anderes Telefon, da man eine Nummer anrufen muss. Dies geht mit dem Handy nicht vor dem ersten Aufladen.
- Der Anbieter ist super günstig für das was geboten wird
- Anrufe nach Deutschland laufen wohl über einen anderen Anbieter, denn als Absender Nummer wird dem angerufenen eine Nummer aus Algerien angezeigt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Die Karte hat mich sehr genervt...

Erstens war die Aktivierung nervig, weil undurchschaubar. Es kommt keine richtige Rückmeldung, alles Glückssache. Zweitens wird von h2o beworben dass es ein DATA UNLIMITED für 60 oder 70$ gibt, was allerdings nicht stimmt. Es wird bei 2GB gedrosselt, was man dann merkt wenn jede Menge Upload aber kein Download mehr zustande kommt.

Nun, Sim-auf-Reisen selber muss ich hiermit mit schlecht bewerten, weil auf deren Internetpräsenz auch unlimited steht, was so einfach nicht stimmt. Nach ein paar Emails hin und her wurde dann irgendwo aus dem AGBs rausgezogen dass bei 2GB gedrosselt wird, sehr schön. Desweiteren ist die Netzabdeckung bes*******, ganz einfach. Ob das an den fehlenden Frequenzen deutscher Iphones und Samsungs liegt weiß ich nicht. Schlussendlich hat es uns jede Menge Ärger beschert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Sehr guenstiger Tarif
Aufladen der Karte war trotz mehrfacher Versuche und gutem Willen bei Telefon Hotline nicht moeglich.
Habe schliesslich mit US Kreditkarte Aufladung vornehmen koennen.
Karte kann billiger bei BestBuy gekauft werden, dort auch toller Service zum Aufladen.
Gestartet bin ich schiesslich mit AT+T Karte, 10c pro Minute, toller Service, funktionierte sofort.
Langfristig gesehen ist H20 ok und guenstig, aber es waren viele lange Telefonate und nur fuer Leute, die im Englisch zu Hause sind fuer die Gespraeche mit der Hotline.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Für mich mit Abstand die beste Karte für den US Markt; ich habe schon Tuyo durch, RedMobile oder Go. Alle Anbieter waren teurer als h2o - zudem haben die einen super Onlinekundenservice und sind per Chat erreichbar. Muss also nicht rumstottern in meinem Englisch um was auf die Reihe zu kriegen bei Fragen. Wollte eine Duo Sim,...
5 Cent die Minute sind unschlagbar günstig, US Cent wohlgemerkt. Und wie ich meine, hat mir h2o keine Gebühren berechnet für ankommende Anrufe - was genial ist. Denn alle anderen Anbieter tun das.
Nur zu empfehlen, von der trenne ich mich sicher nicht mehr auf meinen Urlaubsreisen quer durch die Staaten. Und für mein iPad hole ich mir noch eine nach; echt genial.
0Kommentar8 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Hab die Karte ausprobiert und bin nicht allzu begeistert hat nicht alles so funktioniert wie beschrieben .
Hab mir in den usa eine neue Karte gekauft , bis es funktioniert hat .
Wär sich da besser auskennt ist es vllt ok aber ich hab mir das in nem bestbuy Laden einrichten lassen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen