wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVDÄndern
Preis:6,44 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

"The Final Season - Daran wirst du dich immer erinnern!" ist ein gutes, unterhaltsames Sport-Drama.

Bild Die Geschichte ist schnell erzählt und überrascht auch nicht mit großen Wendungen. Die erfolgreichen Zeiten scheinen nach der beschlossenen Schulschließung vergangen zu sein. Die Schulleitung kündigt dem alten und erfolgreichen Trainer Scoyoc und will den Mythos des Teams besiegen, indem der unerfahrene Kent Stock als neuer Trainer eingebracht wird.

Die Handlung bietet ein nettes Drama rund um Baseball, Liebe und Tradition. Der Film schafft es jedoch nur bedingt herauszustellen, um was es wirklich geht. Der Aufstand der Bewohner gegen die Behörden durch eben diese letzte Baseball-Saison bleibt schwammig, ebenso werden die Beziehungen der Personen untereinander kaum vertieft. Die Dialoge sind größtenteils wirklich schwach, auch wenn an der einen oder anderen Stelle eine ordentliche Portion Humor verarbeitet wurde.

Bild Die Besetzung kann sich sehen lassen. Sean Astin ("Herr der Ringe") spielt den neuen Trainer Kent Stock, Powers Boothe ("24","Men of Honor") übernimmt den Part des alten Trainers Scoyoc. Michael Angarano ("Will & Grace") sorgt auf dem Feld als neues Teammitglied für einen guten Saisonabschluss. Eine tolle Nebenrolle übernimmt Larry Miller ("10 Dinge, die ich an dir hasse"), der dem nervigen Reporter eine Menge Elan mit auf den Weg gibt.

Die deutsche Synchronisation und die Tonqualität sind allerdings sehr ernüchternd. Die Stimmen passen nur selten zu den Protagonisten. Emotionen werden nur schwach transportiert - Publikumsreaktionen klingen beispielsweise dumpf, zu leise und abgehackt. Ebenso schwankt die Lautstärke während einzelner Sequenzen. Die eingespielten originalen Videoclips entsprechen nicht der Qualität des restlichen Film, geben ihm so aber einen ganz eigenen Charme.

Bild Die DVD bietet ein Wendecover, um das übergroße FSK-12-Logo aus dem DVD-Regal zu verbannen. Neben dem Originaltrailer befinden sich noch weitere Previews auf der DVD. Die entfallenen Szenen sind keine drei Minuten lang und dem zwanzigminütigen Making Of wurden nicht einmal deutsche Untertitel spendiert. Alles in allem somit ein recht mageres Angebot.

Insgesamt bleibt von "Final Season" nur ein mittelmäßiges Sport-Drama übrig. Neben dem Umstand, dass die Handlung dramaturgisch hinter den Erwartungen zurückbleibt, rauben die Dialoge und die schlechte deutsche Synchronisation etwas Spaß.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Bei dieser DVD handelt es sich um einen sehr schönen Film. Für die, die sich nicht für Baseball begeistern, wird es sicher nicht allzu interessant sein, aber mein Sohn (10) spielt seit zwei Jahren Baseball und hat den Film jetzt nun schon einige Male gesehen. Was mir gut gefällt ist, dass mit diesem Film auch gewisse "Werte" vermittelt werden und es nicht bloß um die Heroisierung einzelner Spieler oder des amerikanischen Nationalsports geht. Für alle, die Baseball mögen, ist dieser Film aber sicher zu empfehlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
kommt aber an andere Filme nicht so richtig heran (Spiel ohne Regeln etc.),
trotzdem werde ich mir den Film auch nochmal ein zweites und drittes Mal ansehen (irgendwann).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2010
"The Final Season" ist ein durchschnittlicher Sportfilm.
Ich habe von diesem Film etwas in der Art von "Gegen jede Regel" erwartet. Zugegeben, diese Erwartungshaltung war etwas übertrieben, aber trotzdem wäre hier wesentlich mehr drin gewesen.
Von der Story ist der Film ziemlich vorhersehbar, was aber auch für viele andere Filme dieses Genres gilt.
Der grösste Schwachpunkt ist die Emotionslosigkeit. Alle Ansprachen des Trainers wirken fad und auch die Spieler können die Emotionen und die Freude am Spiel nicht überzeugend vermitteln.

Trotzdem ist "The Final Season" (vor allem für Baseball-Fans) sehenswert.
22 Kommentare0 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,55 €