newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

924
4,7 von 5 Sternen
Ich - Einfach unverbesserlich
Format: DVDÄndern
Preis:5,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

94 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Als ich mir den Film auf BluRay (3D) kaufen wollte, war ich etwas überfordert mit den verschiedenen Fassungen, die mittlerweile angeboten werden. Neben den verschiedenen DVDs, gibt es die normale BluRay, ein Steelbook, die 3D BluRay, die 3D Limited Edition im Schuber und dann eine neue 3D BluRay, die bis auf die Digital Copy identisch mit der alten 3D BluRay ist. Aufgrund des Preises habe ich mich für die letztere entschieden! Bei der Version sind zwei Discs enthalten, einmal der 3D Film und einmal der 2D Film inkl. Bonusmaterial, aber dazu später mehr!

Ich - Einfach unverbesserlich gehört für mich zu den besten Animationsfilmen der vergangenen Jahre und macht vor allem in 3D richtig Spaß. Ich hatte den Film damals in 2D gesehen und war von dem Humor, der Story und den Minions begeistert, doch nun hatte ich das Vergnügen in 3D und hier kommen viele Szenen erst richtig zur Geltung. 3D auf höchstem Niveau, permanente räumliche Tiefe und an den richtigen Stellen die richtigen Effekte inkl. Popouts. Bei Gru (dem Oberschurken) hat man ständig das Gefühl seine Nase "hängt" aus dem Fernseher!

Neben dem gestochen scharfen Bild und den 3D Effekten hat mich auch der Soundtrack auf ganzer Linie überzeugt, der "Despicable Me" Theme von Pharrell Williams zieht sich ohne zu Nerven durch den ganzen Film und bringt hin und wieder den Subwoofer zum Schwingen. Überhaupt bietet der Film eine ordentliche Soundkulisse mit permanenter Räumlichkeit und vielen Effekten, auch wenn die deutsche Tonspur im Vergleich zur englischen "nur" in DTS 5.1 vorliegt und nicht in DTS HD Master Audio vorliegt. Der Höhepunkt ist der Start der Rakete zum Mond, bei dieser Szene hat das ganze Wohnzimmer gebebt.

Das einzige was mich an der deutschen Fassung (im Vergleich zur englischsprachigen) gestört hat, ist die krötige Stimme von Vector, gesprochen von Jan Delay, aber das ist vermutlich Geschmackssache ;-) Ansonsten verdient der Film alleine volle Punktzahl, man hat ständig was zu lachen, allein schon die vielen kleinen Szenen mit den Minions sind einfach klasse! Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, der im Sommer 2013 anlaufen soll, leider noch etwas hin...

Zu dieser Edition sei noch gesagt, dass es sich bei dem Cover um ein Wendecover handelt, wem das FSK Logo also stört, kann das Cover einfach umdrehen! Auf der 2D-Disc ist weiterhin folgendes Bonusmaterial enthalten:

- Gru-Control (der komplette Film noch mal aus Sicht der Minions, die den Film gucken und hin und wieder Quatsch machen)
- ICH - Einfach unverbesserlich Kurzfilme (3 lustige Kurzfilme, die man evtl. schon von YouTube kennt)
- Die Welt von ICH - Einfach unverbesserlich (15 Minuten Doku / Making Of inkl. Interviews)
- Unverbesserliche Beats (Making Of des Pharrell Soundtracks)
- Grus Raketenbau-Maschine (interaktives Quiz)
- Miss Hatties streng geheime Cookie-Rezepte (wie der Name schon sagt)
- Eine globale Initiative (noch ein kleines Making Of der verschiedenen Teams)
- Games-Vorschau (Trailer zum Spiel)
- Audiokommentar von den Regisseuren zusammen mit den Minions
- Aktuelle Trailer und Informationen über BD Live (Internet erforderlich)

Das Bonusmaterial ist somit umfangreich ausgefallen, liegt allerdings nur in 2D vor. Insgesamt hat aber nicht nur der Film sondern auch die BluRay für Ausstattung etc. 5 Sterne verdient! Schade, dass die Edition im 3D Schuber gleich das doppelte kostet, sonst hätte ich zu der Edition gegriffen!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Februar 2011
1.) Der Film ist super! Schön anzusehen, nicht allzu kitschig bunt. Die Minions rocken und die nebenbei verpackte Story der 3 Waisenkinder ist gut untergebracht. Der Unterhaltungswert ist recht langlebig, wir haben den Film 2 Abende hintereinander geschaut ;-) Dank so mancher "Erwachsenen"einlage ("Bank des Bösen - ehemals Lehmann Brothers" ^^) ist der Film für jede Altersklasse geeignet.

2.) Die 3D-Version ist meines Erachtens extrem gut gelungen. Der erste 3D-Film überhaupt, bei dem mir nicht schon nach 20 min die Augen weh taten. Keine überladene 3D-Orgie like "Drachenzähmen". Ich habe den Eindruck, 3D-Filme werden sooo laaangsaaam besser, wobei jetzt wohl jeder alles auf den Markt schmeisst was so halbwegs als 3D durchgehen könnte. Die Effekte ziehen sich sehr gelungen durch den ganzen Film und konzentrieren sich nicht auf einzelne typische Elemente mit irgendwelchen Bällen oder ähnlichem. Wenn ich da an "Monsters vs. Aliens" denke, wo es wohl in erster Linie darum ging, dem potentiellen 3D-Kunden die ganze Pracht des Produktes nahezubringen, so ist dieser Film schon eine ganz andere Kategorie. Augenfreundlicher, übersichtlicher, schöner !

3.) Die Ausstattung ist TOP !!! Die Extras sind eine ganze Menge zusätzlicher Spaß, die digital copy find ich persönlich auch Klasse, es wird was geboten für's Geld. Hoffentlich bleibt's so ;-)

Fazit: Für echte 3D-Fans beinahe Pflicht - ansonsten allemal kaufenswert - 5 Sterne
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
156 von 197 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Dezember 2010
Eine kleine Rezension über das Fanpaket von Ich - einfach unverbesserlich.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2011
Über den Film wurde hier ja schon genug gesagt. Hier nun meine Rezesion zu der 3D-Version des Filmes.

Das Cover des Schubers ist schon in 3D gehalten. Hier wird der 1. Tiefeneffekt erzeugt und macht Spaß auf mehr. Das FSK-Logo ist hier auch nur aufgeklebt und kann leicht entfernt werden und die Blu-Ray Hülle ist mit einem Wendecover versehen. Diese Edition beinhaltet 2 Blu-Rays (1x Ich- Einfach unverbesserlich 3D, 1x Ich- Einfach unverbesserlich 2D) und 1 DVD (Ich- Einfach unverbesserlich Digital Copy). Einfach Hülle auf und die 3D Blu-Ray in den Player schmeißen und Brille auf. Schon im Hauptmenü sind die 3D-Effekte hervorragend. Als plötzlich dieser kleine Minimon seinen Finger aus dem Fernseher stecke hatte ich schon meinen ersten kleinen Lachflash und als zum Schluss der Schiri mit der Kanone weggeschossen wird musste ich mich wirklich fast ducken.

Wenn dann der Film gestartet wurde, heißt es zurücklehnen und genießen. Das 3D-Bild ist wirklich gestochen scharf und es sind kaum Geisterbilder vorhanden. Um diese auch fast komplett zu vermeiden, einfach mal den TV schon vorher anschalten und warm laufen lassen. So werden die Geisterbilder noch deutlich minimiert. Je länger der Film läuft, desto weniger werden auch die Geisterbilder. Schon nach 3 Minuten sind nurnoch minimal welche vorhanden (aber was erwartet man auch im Jahr 2011)

Der Ton ist auch einfach unglaublich. Mit Deutschem DTS Surround 5.1 liefert diese Blu-Ray ein gewaltiges Tonerlebniss. Auch der DTS-HD Master Audio 5.1 in Englisch ist ein wahrer Ohrgenuss.

Alles in allem ist diese 3D Blu-Ray Version von "Ich- Einfach unverbesserlich" sehr gut gelungen. Für alle, die einen 3D Blu-Ray Player und das nötige Zubehör haben ist diese Edition nur zu empfehlen, und wer sich in Zukunft sein eigenes kleines 3D Kino einrichten will sollte hier auch zugreifen, denn die 2D Version liegt, wie schon gesagt, mit dabei.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
100 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Gru ist ein Superschurke von der ganz üblen Sorte. Mal abgesehen davon, dass er vor keinen klassischen Schurkereien zurückschreckt zersticht er auch mit einem Lächeln auf dem Gesicht die Luftballons kleiner Kinder oder drängelt sich mit Hilfe eines Gefrierstrahls in der Burger- Bude vor. Unterstützt wird er dabei von seinen Helfern, den Minions, kleinen quasselnden ... ähm... Überraschungseikapseln?
Sein neuester Plan beinhaltet den Diebstahl des Mondes. Eine teure Angelegenheit, und so beschließt er sich in der "Bank des Bösen" einen Kredit zu besorgen. Diese auf Schurken spezialisierte Bank ist aber der Meinung er bringt es nicht mehr wirklich und investiert lieber in einen jüngeren Kollegen: Vektor. Die beiden werden zu den ultimativen Rivalen. Gru sieht nur eine Chance diesen Wettlauf der Bösartigkeit zu gewinnen: Er braucht die Hilfe von drei Waisenmädchen die er kurzerhand adoptiert. Sie sollen ihm helfen und anschließend will er sie wieder loswerden. Doch genauso unkompliziert wie die drei Mädels den Weg in Vektors Festung finden, finden sie auch den Weg in Grus Herz.

Die Geschichte, so simpel sie sich in der Zusammenfassung anhören mag ist etwas ganz besonderes, das ich in der Form selten im Kino erlebt habe, bei einem Animationsfilm schon gar nicht. Die Thematik, dass sich ein kaltherziger Kerl dank der Hilfe eines liebenswürdigen Kindes plötzlich in einen netten Typ verwandelt ist nun nichts Neues- man erinnere sich an "Annie" oder meinetwegen sogar Charles Dickens' "A Christmas Carol".
Was diesen Film aber so besonders werden lässt ist, dass seine Botschaft an die Eltern und nicht an die Kinder geht. Die meisten Kinderfilme haben eine Moral. Irgendetwas in der Richtung von sei ein braves Kind und du bekommst den Prinzen oder du wirst adoptiert oder musst nicht mehr in Armut leben oder was weiß ich was. Keine solche Botschaft hier. Die Message hier ist so simpel, dass es fast schon weh tut, dass sie ausgesprochen werden muss; dass manche Leute sie noch nicht begriffen haben: Jedes Kind hat ein Recht auf diese Dinge, denn jedes Kind ist liebenswürdig. Kein Kind sollte etwas dafür tun müssen geliebt zu werden. Es geht um die Verantwortung der Eltern. Auch Gru war einmal ein kleiner Junge. Nicht besonders hübsch, aber mit Träumen einmal ein Astronaut zu werden und genug Köpfchen um dies zu verwirklichen. Aber seine Mutter hat bereits in frühen Jahren durch das gezielte Zerstören der Träume, gepaart mit unbedachten Kommentaren und einer gehörigen Portion Ignoranz diese Träume zerstört. Was blieb ihm da anderes als sich seine Anerkennung woanders zu suchen. Wenn sich sonst schon niemand um ihn kümmert muss er es eben selbst tun: Und schwupps- haben wir unseren Superschurken.
Und auch die drei Mädchen die er adoptiert sind zwar niedlich, aber weit davon entfernt dem klassischen Bild vom braven, folgsamen Kind zu entsprechen. Und trotzdem werden sie ihm buchstäblich wichtiger als sogar der Mond.

Wir haben uns diesen Film mit unserem 4- jährigen angesehen. Nach der Vorstellung stellte ich mir allerdings durchaus die Frage, ob er nicht ein wenig mit der Story und der Bilderflut überfordert war. Antwort: Mit Sicherheit. Der Geschichte konnte er auch bestimmt nicht folgen. Allerdings hat er noch den Rest des Tages begeistert von einzelnen Szenen erzählt, nochmal von dem gruseligen Hai berichtet und sich wie ein Keks über die Minions gefreut. Und auch wir Erwachsenen hatten unseren Spaß in diesem Film, in dem ein Gag den nächsten jagt, ein rasantes Tempo vorherrscht und an ausgesuchten Stellen die leiseren Töne angeschlagen werden.

Im Endeffekt ein perfekter Film. Der Kleine hatte seinen Spaß, wie es sich für ein Kind gehört. Den bedeutungsschweren tieferen Sinn zu verstehen, das bleibt den Erwachsenen vorbehalten. Genau so wie es sein sollte.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 28. November 2011
"Ich - Einfach unverbesserlich" das ist die Geschichte des Bösewichtes Gru, der sich drei Mädchen aus dem Waisenhaus holt um seinen ärgsten Widersacher mit einem Trick zu bezwingen. Doch ganz unverhofft gewinnt der grummelige Gru die kleinen Kinder lieb und das ausgerechnet zum schlechtesten Zeitpunkt - denn Gru muss einen Schrumpfstrahler besorgen um den Mond zu stehlen und der beste Bösewicht der Welt zu werden!!

Hier ist einfach alles drin: ein klasse Schurke, ein bisschen Tragik, gaaaanz viel Witz und genialer Humor, spannende Actionszenen und als Zuckerli Grus kleine Helfer im Keller, die die geheimen Helden dieser Story sind...

Meine Kinder lieben diesen Film!!! Das ist schonmal das Wichtigste... Aber ich finde es einfach toll, dass auch ich Gru und Co. so gerne zusehe und mich immer wieder köstlich amüsiere! Ein toller Spaß für die ganze Familie und ich kenne auch so manchen Kinderlosen, der dem Charme dieser frechen Komödie erliegt.

Einer der lustigsten und besten Animationsfilme der letzten Jahre!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. März 2014
Dieser Film ist wirklich beeindruckend. Es war mein erster 3D Film für Zuhause und ich war schwehr von der Qualität beeindruckt. Optisch ein wahrer "Leckerbissen". Auch Storytechnisch kann er überzeugen. Etwas Spannung, etwas Humor und nach viel Hin und Her gewinnt natürlich das Gute.
Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
--- Inhalt ---

Der düstere Gru ist gerne Bösewicht. In der Vergangenheit hat er sich einen Namen damit gemacht, berühmte Bauwerke aus aller Welt zu klauen. Dabei stehen ihm die quirligen Minions, die mittels Genmutation gezüchtet wurden, tatkräftig zur Seite.
Zurzeit laufen die Geschäfte leider nicht gut. Die letzten Erfolge von Gru sind überschaubar. Sein größter Konkurrent ist der aufgeweckte Erfinder Vector, der unlängst die Pyramide von Gizeh gestohlen hat. Zudem ist er in Besitz des spektakulären Schrumpfstrahlers, der Dinge praktischerweise verkleinert.
Die Waffe hätte Gru zu gerne in seinen eigenen Händen. Neben den Minions sollen ihm drei kleine Waisenmädchen bei dem Klau helfen, die er auf der Stelle adoptiert. Sein schwarzes Haus mit dem spitzen Dach ist alles andere als einladend und kinderfreundlich gestaltet, aber an Vatergefühle denkt der Schurke auch nicht, jedenfalls noch nicht... Er ist nämlich dabei, den Coup des Jahrtausends durchzuführen - mit der Superwaffe will er den Mond stibitzen!

--- Kritik ---

Ich habe erwartet, dass ICH EINFACH UNVERBESSERLICH von den Minions leben würde. Im Nachhinein bin ich doch etwas verwundert, weil die süßen Dinger gar nicht so oft im Film vorkamen wie gedacht. Aber das ist nicht schlimm, denn der Animationsfilm weiß trotzdem vollends zu gefallen! Solche Filme bringen meistens die skurrilsten Charaktere zu Tage und man lacht sich wegen ihnen einfach nur schlapp! Das jüngste Waisenmädchen beispielsweise mit ihrem wahnwitzigen "FLAUSCHIG!"-Kommentar wird mir wohl genauso in Erinnerung bleiben wie der hochmütige Antagonist Vector, der seine unverkennbare Stimme von Deutsch-Hip-Hopper Jan Delay erhalten hat.
Last but not least ist der poppige Soundtrack von Pharrell Williams, der schon mit Daft Punk, Madonna, Nelly Furtado, Justin Timberlake und vielen anderen Größen aus dem Biz zusammengearbeitet hat, aufgrund seiner Eingängigkeit zu loben. Das Lied im Abspann singt übrigens Robin Thicke, der mit BLURRED LINES wohl DEN Sommerhit 2013 gelandet hat.

--- Zur Blu-ray ---

Bei Animationsfilmen kann man eigentlich bedenkenlos zur Blu-ray greifen. Es soll ja Käufer geben, die sich bei manchen Filmgenres wie zum Beispiel bei der Komödie mit Standardauflösung zufrieden geben. Wer es bei computeranimierten Streifen allerdings bei der DVD belässt, der ist selbst schuld, zumindest wenn es um ICH EINFACH UNVERBESSERLICH geht. Hier profitiert der qualitätsverwöhnte Zuschauer im äußersten Maße von HD. Alles sieht extrem realitätsnah aus, der Plastizitätspegel ist im wahrsten Sinne unverbesserlich und die Farben strahlen so kräftig wie die Sonne an ihren besten Tagen. In einem Wort ausgedrückt: Referenzcharakter!
Ähnlich verhält es sich mit der englischen Tonspur. Sie wurde qualitätsdefizitfrei in DTS HD MA 5.1 abgemischt und enthält große Lautstärkeunterschiede und fette, jedoch immer sauber schwingende Bässe. Das ist Kinofeeling pur! Bei der deutschen Synchronisation muss man unwesentliche Abstriche machen, denn der DTS-Surround-Sound in 5.1 weiß ebenfalls zu überzeugen.
Das Sahnehäubchen bildet die Sonderausstattung, die ziemlich abwechslungsreich gestaltet wurde. Für alle Zuschauer, die mehr von den Minions sehen wollen (Wer will das denn nicht?!), stehen drei Kurzfilme mit ihnen zur Verfügung, sogar in deutscher Synchronisation! Der Rest des etwa 50minütigen Clipmaterials geht auf die Mache des Films ein. Unter anderem melden sich die prominenten US-Sprecher Jason Segel, Steve Carrell und Russell Brand zu Wort. Außerdem gibt es ein Spiel für die Kleinen (GRUS RAKETENBAU-MASCHINE), fünf Cookie-Rezepte von Miss Hattie zum Nachbacken und den Filmmodus GRU-CONTROL obendrauf. Dieser ist nur auf Blu-ray und leider lediglich auf Englisch vorhanden. Es lohnt sich trotzdem wenigstens hineinzuschauen, weil der Modus echt witzig und "minion-lastig" ist.
Zu guter Letzt darf man sich über ein Wendecover freuen - perfekt!

--- Fazit ---

Fans von unheimlich niedlichen Animationscharakteren wie die aus der MONSTER AG werden einen Heidenspaß an ICH EINFACH UNVERBESSERLICH haben. Auch wenn die berühmt-berüchtigten Minions verhältnismäßig wenig im Bild sind, überzeugt dieses Werk neben den Figuren durch eine phantastisch witzige Geschichte und atemberaubende Grafik, die auf dieser Blu-ray in voller Blüte zu sehen ist. Nur in 3D ist das wohl noch zu toppen - nichtsdestotrotz fünf Sterne. Teil 2 ist längst vorgemerkt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Inhalt:

Der Möchtegern Bösewicht Gru ist auf dem Weg zu seinen größten Coup zu landen: Er will den Mond schrumpfen und dann stehlen. Ob es wohl soweit kommen wird, er schließlich nicht der einzige Schurke, außerdem ist es noch ein weiter Weg bis zu seinem Ziel.

Kritik:

Ich muss sagen, dass ich zu Beginn des Film sehr skeptisch war, da er unglaublich langatmig und nicht wirklich
witzig war. Mein Freund ist während der ersten halbe Stunde fast eingeschlafen, da der Film es nicht geschafft hat ihn und auch mich zu fesseln. Die Story ist einfach nicht spannend genug, sie ist ganz nett, aber nichts außergewöhnliches. Als dann aber die drei Mädels auftauchen wird der Film schlagartig besser. Die Story an sich wird eigentlich gar nicht besser, denn der Verlauf ist sehr stereotyp, aber Edith, Agnes und Margo sind einfach unglaublich süß. Zusammen mit Gru und den Minions sind sie ein klasse Team, dass den Film irgendwie auf eine andere Ebene gehoben wird. Der Film wurde zwar auch humorvoller, aber für mich entscheidend für die Verbesserung war diese besondere Emotionalität. Manche würden es kitschig nennen, aber ich fand die Beziehung zwischen den Mädchen und Gru einfach nur herzerwärmend und berührend. Der gesamte Film ist ein perfekter Stimmungsheber, es gibt kaum Dramatik, dafür aber ein Einhorn. ;) Selbst der Abspann war super. :D

Besonders die Charaktere haben es mir angetan, die Mädels, Gru und auch die Minions sind echt unglaublich sympathisch. Leider sind sie alle sehr einseitig und ohne großartige Tiefe, nur von Gru erfährt man etwas mehr. Die fehlende Tiefe erkennt man besonders gut an den "Bösewichten", Vector, die Direktorin oder Mr. Perkins von der Bank sind flacher als flach, sie sind einfach nur "böse" und "gemein". Okay, wenigstens ist Vector noch teilweise witzig, bevor er dann anfängt zu nerven.

Die Filmmusik zu "Ich - Einfach unverbesserlich" fand ich sehr passend, obwohl der Musikstil (teilweise sehr HipHoplastig) nicht mein Fall ist hat mir der Soundtrack gut gefallen. :) Leider kann man wohl einen wirklichen Score nicht kaufen, wenn der Soundtrack enthält nur eine weniger Songs aus dem Film und nicht den richtig guten Score.

Fazit:

Auch wenn es eigentlich an einer wirklich guten Story und an tiefgründigen Charakteren fehlt ist der Film so herzerwärmend und süß, dass es mir am Ende eigentlich egal war. Der Film war einfach nur süß wie Zuckerwatte!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Als ich mir den Film auf BluRay (3D) kaufen wollte, war ich etwas überfordert mit den verschiedenen Fassungen, die mittlerweile angeboten werden. Neben den verschiedenen DVDs, gibt es die normale BluRay, ein Steelbook, die 3D BluRay, die 3D Limited Edition im Schuber und dann eine neue 3D BluRay, die bis auf die Digital Copy identisch mit der alten 3D BluRay ist. Aufgrund des Preises habe ich mich für die letztere entschieden! Bei der Version sind zwei Discs enthalten, einmal der 3D Film und einmal der 2D Film inkl. Bonusmaterial, aber dazu später mehr!

Ich - Einfach unverbesserlich gehört für mich zu den besten Animationsfilmen der vergangenen Jahre und macht vor allem in 3D richtig Spaß. Ich hatte den Film damals in 2D gesehen und war von dem Humor, der Story und den Minions begeistert, doch nun hatte ich das Vergnügen in 3D und hier kommen viele Szenen erst richtig zur Geltung. 3D auf höchstem Niveau, permanente räumliche Tiefe und an den richtigen Stellen die richtigen Effekte inkl. Popouts. Bei Gru (dem Oberschurken) hat man ständig das Gefühl seine Nase "hängt" aus dem Fernseher!

Neben dem gestochen scharfen Bild und den 3D Effekten hat mich auch der Soundtrack auf ganzer Linie überzeugt, der "Despicable Me" Theme von Pharrell Williams zieht sich ohne zu Nerven durch den ganzen Film und bringt hin und wieder den Subwoofer zum Schwingen. Überhaupt bietet der Film eine ordentliche Soundkulisse mit permanenter Räumlichkeit und vielen Effekten, auch wenn die deutsche Tonspur im Vergleich zur englischen "nur" in DTS 5.1 vorliegt und nicht in DTS HD Master Audio vorliegt. Der Höhepunkt ist der Start der Rakete zum Mond, bei dieser Szene hat das ganze Wohnzimmer gebebt.

Das einzige was mich an der deutschen Fassung (im Vergleich zur englischsprachigen) gestört hat, ist die krötige Stimme von Vector, gesprochen von Jan Delay, aber das ist vermutlich Geschmackssache ;-) Ansonsten verdient der Film alleine volle Punktzahl, man hat ständig was zu lachen, allein schon die vielen kleinen Szenen mit den Minions sind einfach klasse! Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, der im Sommer 2013 anlaufen soll, leider noch etwas hin...

Zu dieser Edition sei noch gesagt, dass es sich bei dem Cover um ein Wendecover handelt, wem das FSK Logo also stört, kann das Cover einfach umdrehen! Auf der 2D-Disc ist weiterhin folgendes Bonusmaterial enthalten:

- Gru-Control (der komplette Film noch mal aus Sicht der Minions, die den Film gucken und hin und wieder Quatsch machen)
- ICH - Einfach unverbesserlich Kurzfilme (3 lustige Kurzfilme, die man evtl. schon von YouTube kennt)
- Die Welt von ICH - Einfach unverbesserlich (15 Minuten Doku / Making Of inkl. Interviews)
- Unverbesserliche Beats (Making Of des Pharrell Soundtracks)
- Grus Raketenbau-Maschine (interaktives Quiz)
- Miss Hatties streng geheime Cookie-Rezepte (wie der Name schon sagt)
- Eine globale Initiative (noch ein kleines Making Of der verschiedenen Teams)
- Games-Vorschau (Trailer zum Spiel)
- Audiokommentar von den Regisseuren zusammen mit den Minions
- Aktuelle Trailer und Informationen über BD Live (Internet erforderlich)

Das Bonusmaterial ist somit umfangreich ausgefallen, liegt allerdings nur in 2D vor. Insgesamt hat aber nicht nur der Film sondern auch die BluRay für Ausstattung etc. 5 Sterne verdient! Schade, dass die Edition im 3D Schuber gleich das doppelte kostet, sonst hätte ich zu der Edition gegriffen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Ich - Einfach unverbesserlich 2
Ich - Einfach unverbesserlich 2 von Gregory Perler (DVD - 2013)
EUR 7,81

Hotel Transsilvanien
Hotel Transsilvanien von Rick Kavanian (DVD - 2013)
EUR 5,55