Kundenrezensionen


690 Rezensionen
5 Sterne:
 (430)
4 Sterne:
 (151)
3 Sterne:
 (36)
2 Sterne:
 (29)
1 Sterne:
 (44)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


196 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Drucker, wenn.....die Prägung / weisse Abdrücke nicht da wären.
Aber Reihe nach:

Bis jetzt hatte ich Brother HL-2030, der via USB am FritzBox-Router (Netzwerk) angeschlossen war. Da der Toner lt. Brother (LED leuchtet)* leer war und vor allem die Preise für die Drucker echt niedrig sind, kam ich auf den HL-2250DN (Netzwerk UND Dupplex). Ich suchte kleinen, nicht so hohen Drucker (so wie HL-2030). Des weiteren wollte...
Veröffentlicht am 21. Juli 2012 von Tommy

versus
73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Druckqualität, nervige Tonerfüllstandsmeldungen
Die Druckqualität ist gut, leider meldet der Drucker sehr häufig einen leeren Toner, obwohl dieser noch nicht ansatzweise leer ist... Man muss dann, um weiterdrucken zu können, den Tonerfüllstand zurücksetzen.

Dies geschieht bei diesem Fabrikat wie folgt:
1) Drucker Ausschalten und Toner-Klappe öffnen
2) GO gedrückt...
Veröffentlicht am 9. Februar 2013 von Martin Wiechmann


‹ Zurück | 1 269 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Druckqualität, nervige Tonerfüllstandsmeldungen, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Druckqualität ist gut, leider meldet der Drucker sehr häufig einen leeren Toner, obwohl dieser noch nicht ansatzweise leer ist... Man muss dann, um weiterdrucken zu können, den Tonerfüllstand zurücksetzen.

Dies geschieht bei diesem Fabrikat wie folgt:
1) Drucker Ausschalten und Toner-Klappe öffnen
2) GO gedrückt halten und einschalten
3) GO loslassen und GO 2x drücken
4) Pause (~5 Sekunden)
5) GO 5x drücken, Klappe schließen und Drucker neustarten

Nun muss man jedoch den Füllstand selbst im Auge behalten, was allerdings recht einfach und rechtzeitig am Druckresultat erkannt werden kann.

Der Drucker läuft auch unter Linux optimal, wenn man den richtigen Treiber auswählt. Das beste Druckergebnis erzielt der CUPS-Treiber "Brother HL-2140 Foomatic/hl1250".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


196 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Drucker, wenn.....die Prägung / weisse Abdrücke nicht da wären., 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aber Reihe nach:

Bis jetzt hatte ich Brother HL-2030, der via USB am FritzBox-Router (Netzwerk) angeschlossen war. Da der Toner lt. Brother (LED leuchtet)* leer war und vor allem die Preise für die Drucker echt niedrig sind, kam ich auf den HL-2250DN (Netzwerk UND Dupplex). Ich suchte kleinen, nicht so hohen Drucker (so wie HL-2030). Des weiteren wollte ich über web auf den Drucker zugreifen können.

Bestellt und ruck zuck auch geliefert (heute^^). Ausgepackt, angeschlossen und installiert: ohne Probleme.

Zuerst habe ich Statusseiten (3xGO drücken)====>>>> oh Du sch...... habe ich mir gedacht, links und rechts vertikaler Streifen / Abbdruck von den Rollen (unabh. ob ich im Normal- oder Dupplex-Modus gedruckt habe).
Na gut, keine Panik dachte ich mir: dann recherchiere ich im Internet. Wie sich herausstellte, sind viele User damit betroffen (Brother HL-2130 | HL-2240 | HL-2250d/dn | sowie auch HP-Drucker!). Lösung: Fehlanzeige ! Alle, die es miterleben dürften, haben die Geräte zurückgeschickt.

Ich wollte den Drucker auch zurückschicken: Antrag gestellt, das Gerät wieder eingepackt.

Der Fehler ging mir aber nicht aus dem Kopf. Habe verschiedene Sorten Papier (80g/m2 + 90er + 100er) gekauft, Drucker wieder ausgepackt und ausprobiert: immer noch die Prägung.

Bei genauem Anschauen, kommt man schnell dahinter: Paper-Out-Rollen (also Auswurf) verursachen es. Auf die Frage warum, musste ich die Paper-Out-Einheit ausbauen und feststellen, dass sie eingesetzten Feder zu straff (zu hoher Druck) sind.

Die LÖSUNG: Feder (linke und rechte) ein bißchen kürzen (die beiden mittleren habe ich nicht gekürzt). Jetzt druckt der HL-2250DN endlich wie er vom Anfang an auch drucken sollte! Den Drucker behalte ich selbstverständlich.

Résumé:

Für DEN Preis ist der Drucker für Homeoffice eine gute Wahl. Ich hoffe für andere Kunden, dass sie den HL-2250d(n) ohne die o.g. Probleme erwischen.
Ich vergebe trotzdem 4 Sterne, da das Gerät an sich sehr gut ist (ohne die Prägung wären es 4.8-5).

* Hinweise zu dem (angeblich) leeren Toner bei Brother-Modellen. Drucker melden leeren Toner, der aber noch vorhanden ist (solange die Ausdrücke i.O. [also nicht blass] sind, ist Toner drinn!).
Man könnte es damit versuchen (auch bei dem "Fehler": nach dem Einsetzen vom NEUEN Toner, meldet der Drucker: Toner leer)

1) Netzschalter ausschalten, Frontklappe öffnen.
2) GO-Taste am Gerät drücken und den Netzschalter einschalten.
3) GO-Taste solange gedrückt halten, bis TONER/DRUM/PAPER LEDs leuchten.
4) GO-Taste loslassen.
5) GO-Taste 2x drücken ( TONER/DRUM/PAPER LEDs ) leuchten.
6) GO-Taste 6x drücken ( Standard Toner ).
7) Frontklappe schliessen

Alternativ:
Am Toner sind rechts und links durchsichtige Kappen (damit kontroliert der Drucker den Tonerstand), die mit schwarzen Klebeband abdecken. Damit kann man dem Drucker vorgaukeln, dass er noch Toner hat (solange Toner drinn ist^^)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


84 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertiges Gerät mit großer Ausstattung zum günstigen Preis, 16. März 2011
Mein alter Brother, der mittlerweile seit 12 Jahren im Einsatz war gab jetzt endgültig den Geist auf, obwohl immer noch Support ohne Probleme vorhanden war.
Beim suchen bin ich auf den HL-2250DN gestoßen und war zunächst skeptisch. Netzwerk und Vollduplex für den Preis? Naja, Brother macht normalerweise keinen Schrott von daher bestellt. Die Einrichtung war eine Sache von wenigen Minuten und die Installation sowohl unter Windows als auch unter Mac ging problemlos und zügig durch.
Erste Druckversuche brachten dann Erstaunen. Die Ausdrucke sind von hoher Qualität, auch Graphiken und Bilder schafft der Drucker mit einer für s/w Laser erstaunlich guten Qualität und Geschwindigkeit.
Das Drucken über die Netzwerkschnittstelle geschieht genauso zügig. Auch das Einrichten dieser dürfte sogar für Laien gut machbar sein.
Einziges Manko: Der Drucker ist leider etwas laut, was aber vielleicht auch an der Duplexeinheit liegen könnte. Daran könnte sich vielleicht der ein oder andere stören. Was in manchen Tests steht, das der Drucker klapprig gebaut sein soll, kann ich nicht bestätigen.
Schade finde ich auch, dass es mittlerweile keine 6000-Seiten Toner Kasetten mehr gibt.

Zusammenfassung:
+ Sehr gute Druckqualität und -geschwindigkeit.
+ schnelle, problemlose Einrichtung (USB oder LAN)
+ große Ausstattung zu einem guten Preis (Duplex & Netzwerk!!)
+ volle Linux und Mac Unterstützung
+ geringer Stromverbrauch
- etwas laut
- für Vieldrucker: nur relativ kleine Tonerkasette erhltlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für den Preis geht es nicht besser!, 1. März 2012
Habe die erste Lieferung des Druckers wieder zurück geschickt, da der Lüfter gerattert hat. Die ersatzlieferung wurde super schnell geliefert. Der zweite Drucker war wesentlich leiser.
Wir haben den Drucker an einer Fritzbox hängen und nutzen ihn als Netzwerkdrucker. Wer zudem einen günstigen schnellen Drucker mit Fach sucht, ist hier genau richtig. Ersatztoner sind ebenfalls sehr günstig zu erwerben. Ich bin super zufrieden mit dem Gerät!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr angenehm, 25. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brother HL-2240D Mono Laserdrucker (A4 - 2400x600dpi, Duplexdruck) (Personal Computers)
Ein Drucker, der nicht viel Lärm macht oder rumzickt. Ist still, druckt zügig mit sehr kurzer Warmlaufphase und ist dann auch gleich wieder still. Postetiketten zieht er auch sehr gut ein. Bin voll zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


100 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Drucker zum super Preis-Leistungsverhältnis!, 24. November 2011
Normalerweise halte ich mich mit Rezensionen eher zurück, mache für den Brother Hl-2130 aber sehr gerne eine Ausnahme. Von der kinderleichten Installation abgesehen, begeistert das Gerät im Textdruck mit einem absolut scharfen Druckbild, die Druckgeschwindigkeit ist meines Erachtens auch vollkommen in Ordnung. Für eine kleine Home-Office ist dieser Drucker bei Standardanwendungen mit seinem super Preis-Leistungsverhältnis absolut eine Empfehlung wert. Das er dabei nicht unbedingt als "flüsterleise" durchgeht und im Grafikdruck leichte Schwächen zeigt, verzeihe ich ihm sehr gerne - wollte es aber erwähnt wissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkomplizierter, sehr Kompakter, Drucker !!, 8. November 2011
Auspacken, Transport Sicherungen entfernen, und schon kann es losgehen.
Das ist mal eine Hardware, die sofort und ohne großartige Installation
funktioniert.
Von mir eine klare Kaufempfehlung !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkompliziert und gut !, 5. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach dem "Kampf um die Lebenserhaltung" mit Tintenstrahldruckern habe ich mir nun den Laserdrucker Brother HL - 2130 zugelegt und bin begeistert - unkompliziert, schnell zu installieren liefert das Gerät ein sauberes Druckbild und das bei einem sehr günstigen Preis.Wer keinen Farbdrucker benötigt und nur hin- und wieder einmal druckt,für den ist dieses Gerät sicherlich eine gute Wahl, denn es trocknen keine Druckköpfe und Patronen ein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Drucker-hier der Installationsablauf, 25. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eins vorweg:
Ich habe den sicheren Weg genommen.
Vorbereitung:
1.: Man benötigt dafür kurzzeitig ein USB-Kabel von einem anderen Drucker oder besorgt sich eins.
2.: Das Passwort für den W-Lan Zugang muss vorhanden sein.

Meine Vorgehensweise:
Gerät ausgepackt, Netzstecker rein, Computer an, Installations-Cd eingelegt und Installationsroutine durchgeklickt, da kann man nichts falsch machen. Außer dem Stromkabel ist bis zu diesem Zeitpunkt kein weiteres Kabel am Drucker!
Dann, und das ist der sichere Weg:
Nach Aufforderung vom noch installierten alten Drucker das USB-Kabel abgezogen und an den HL-2135w angeschlossen. Das andere Ende vom USB-Kabel ist im Rechner.
Der Drucker wird erkannt und hat man eine bestehende Internetverbindung, wird die neueste Software heruntergeladen. Daher sollte man zwischendurch mal ein paar Sekunden bei der Installation warten und sehen, was der Rechner macht. (Nur als Tipp für Leute, die beim Installieren schnell mal wie ich hektisch werden)
Dann wird man aufgefordert, das USB-Kabel zu entfernen.
Danach wird das Passwort für's W-Lan abgefragt und das war es auch schon.
Drucker habe ich heute so installiert und es hat sofort geklappt.

PS:
Für alle, die kein USB-Kabel zur Hand haben:
Natürlich geht es auch direkt über W-Lan, allerdings muss man dann am Router herumfummeln.
Das habe ich bewusst nicht gemacht, da mir die Version mit dem guten alten Kabel bei einer eventuellen Fehlersuche doch mehr zusagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, faule Masche mit dem Toner (Drucken mit "leerem" Toner), 21. Juni 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie scheinbar in allen Druckern für den Normalverbraucher werden Toner bzw. Farbpatronen nicht nach ihrem tatsächlichen Füllstand bewertet sondern es läuft ein Zäher mit der nach irgendwelchen dubiosen Algorithmen entscheided wann der Toner leer ist.

Beim HL-2250DN kann man diesen Zähler durch 7x Drücken der "Go-Taste" zurücksetzen und plötzlich druckt der Drucker wieder mit dem angeblich leeren Toner.
Ich habe inzwischen 200 Seiten mit meinem "leeren" Toner gedruckt und die Qualität der Ausdrucke ist nach wie vor sehr gut.

Also
Toner Reset durch 7x Drücken der "Go-Taste" ist sicher ein Versuch wert!

Ich weiß nicht ob dadurch irgendwelche Schäden hervorgerufen werden können. Ich denke nicht, trotz allem der Hinweis: Ohne Gewähr und auf eigene Gefahr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 269 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen