Kundenrezensionen


259 Rezensionen
5 Sterne:
 (140)
4 Sterne:
 (40)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (22)
1 Sterne:
 (38)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindsköpfe
Der Film ist lustig, kreativ und mal was aus dem Leben der Kinder von heute. Fünf alte Freunde treffen sich im Gedenken ihres verstorbenen ehemaligen Basketballtrainers nach vielen Jahren wieder. Am See, wo sie einst ihre Meisterschaft feierten, verbringen sie gemeinsam mit ihren Ehefrauen und Kindern das Wochenende des 4. Juli. Schnell wird klar, dass die Fünf...
Vor 7 Monaten von Lilu veröffentlicht

versus
2.0 von 5 Sternen Ansehbar aber mehr auch nicht!
Adam Sandler und Kevin James, was soll man auch erwarten. Ich bin eigentlich ein Fan von KoQ, ebenso finde ich Adam Sandler stellenweise lustig, aber wenn beide aufeinander treffen ist das eine einzige Katastrophe. Die erste Hälfte des Films ist einfach katastrophal und kann in keiner Szene humortechnisch überzeugen, die zweite Hälfte widmet sich eher der...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2012 von Keysie


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindsköpfe, 6. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (Amazon Instant Video)
Der Film ist lustig, kreativ und mal was aus dem Leben der Kinder von heute. Fünf alte Freunde treffen sich im Gedenken ihres verstorbenen ehemaligen Basketballtrainers nach vielen Jahren wieder. Am See, wo sie einst ihre Meisterschaft feierten, verbringen sie gemeinsam mit ihren Ehefrauen und Kindern das Wochenende des 4. Juli. Schnell wird klar, dass die Fünf noch genauso große Kindsköpfe sind wie vor dreißig Jahren. Mein Sohn 10 Jahre alt fand den auch Super. Erwachsene können eben auch lustig sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hirn aus, Film an!, 3. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (DVD)
Wenn man Adam Sandler hört, denkt man an Komödien wie Big Daddy oder 50 erste Dates. Meisterhaft verkörperte Sandler lange Zeit den Erwachsenen, der eigentlich überhaupt nicht erwachsen ist. Die Rolle stand ihm perfekt, er hatte den gewissen Charme und konnte den Zuschauer mit seiner ihm eigenen Art zum Lachen bringen. 2007 versuchte er sich mit Die Liebe in mir an einer ernsten Rolle, was er mit Wie das Leben so spielt im Jahr 2009 weiterführte. Dazwischen kamen ein paar mittelmäßige bis ganz schlechte Komödien, die alle nicht so recht überzeugen wollten. Jetzt kommt Sandler mit Kindsköpfe erneut mit einer Komödie zurück und hat sich dieses Mal einen ganzen Sack an bekannten und beliebten Komikern gepackt.

Die Geschichte von Kindsköpfe ist schnell erzählt, da es eigentlich keine tiefgründige Handlung gibt. Fünf Jugendliche bilden eine Basketballmannschaft und gewinnen unter ihrem Trainer und Freund ein einziges Mal die Meisterschaft, zu Unrecht, wie die gegnerische Mannschaft meint. Viele Jahre später erfahren die Fünf, mittlerweile alle erwachsen geworden und ihre eigenen Wege gegangen, vom Tod ihres ehemaligen Trainers und treffen sich auf der Beerdigung. Danach verbringen sie das Wochenende im Haus am See, wo sie als Kinder viel Zeit verbracht haben. Anlass um sich gegenseitig zu veralbern, miteinander Spaß zu haben und herauszufinden, was im Leben wirklich wichtig ist. Außerdem wäre da immer noch eine Sache zu klären, mit der gegnerischen Mannschaft von damals.

So dünn die Story klingt, so "wenig vorhanden" ist sie auch. Eigentlich beschränkt sich der Handlungsfaden auf den Anlass, wieso die Freunde sich nach so vielen Jahren wiedertreffen und ein Wochenende in einem Haus verbringen. Doch natürlich bringt jede Figur seine eigene kleine Geschichte mit. So ist Lenny Feder (Adam Sandler) ein erfolgreicher Hollywood Produzent, verheiratet mit einer ebenso erfolgreichen Modedesignerin (gespielt von Salma Hayek) und gesegnet mit zwei Söhnen und einer kleinen Tochter, die allerdings keinen blassen Dunst davon haben, was im Leben zählt. Lieber spielen sie Videospiele und SMSen die Nanny an, damit diese sie von vorne bis hinten bedient. Natürlich ist die auf dem Ausflug ebenfalls dabei, wird von Lenny aber als "Au Pair" verkauft, um seinen Reichtum und versnobten Lebensstil ein wenig herunterzuspielen.

Eric Lamonsoff (sympathisch dargestellt von Kevin James, der bereits in Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme an Sandlers Seite spielte) hat da nicht so viel vorzuweisen. Zwar hat er auch eine wunderschöne Ehefrau (Maria Bello), reizende Kinder und einen Hund, doch bei seiner Familie ist nicht alles so rosig, wie es scheint. Seine Tochter hat ein Gewichtsproblem und ist außerdem unerzogen, sein vierjähriger Sohn hängt noch an Mamis Brust (im wahrsten Sinne des Wortes) und seinem Hund wurden die Stimmbänder gekürzt, so dass er eher krächzt als bellt.

Auch Kurt McKenzie (Chris Rock) hat schon lange nicht mehr gebellt. Bei ihm zu Hause läuft alles ein wenig anders. Er ist Hausmann und seine Frau (Maya Rudolph), die aktuell wieder schwanger ist, verdient das Geld. Außerdem lebt seine Schwiegermutter, die keine Gelegenheit auslässt, um ihn zu demütigen, bei ihnen und begleitet sie auch auf den Ausflug.

Die schrägsten Vögel der Truppe sind allerdings Marcus Higgins (David Spade), der ewige Single und Frauenheld, und Rob Hilliard (natürlich Rob Schneider, der in keinem Adam Sandler Film fehlen darf). Hilliard ist zum dritten Mal verheiratet und hat ein Faible für ältere Frauen. Außerdem sieht er aus wie eine Kreuzung aus Oompa Loompa und Elvis und ist total auf dem esoterischen Trip.

Somit bringt jeder Charakter seine Lacher quasi mit und diese werden auch reihenweise ausgespielt. Sei es in gegenseitigen direkten Verarschungen, die für einige Lacher sorgen, oder in Situationen innerhalb der Familien. Das Konzept geht jedenfalls auf und man kann sich von der lustigen Stimmung unterhalten und mitreißen lassen. Einige Male driften die Gags zwar ein wenig in den Klamauk ab, doch im Großen und Ganzen zünden die Wortwitze und lächerlichen Situationen. Dass der Film Kindsköpfe heißt, kommt auch nicht von irgendwo, denn so richtig erwachsen ist keiner der Protagonisten geworden, was sich spätestens bei dem beliebten Spiel "Pfeil Roulette" deutlich zeigt.

Einiges hat der Film sicherlich seinem Cast zu verdanken. Hier merkt man förmlich, dass jeder Spaß beim Dreh hatte und seine komödiantische Seite voll ausleben konnte. Die Charakterzeichnung kommt den jeweiligen Personen natürlich auch ein wenig entgegen, so dass jeder sein Bestes geben kann. Wirklich hervorsticht dabei aber keiner, es ist vielmehr eine Gruppenleistung, die auch von den weiblichen Darstellerinnen mitgetragen wird. Zum Running-Gag wird ein bisschen Steve Buscemi, der zur gegnerischen Basketballmannschaft gehört und seine ganz eigene Rolle bekommen hat.

Durch all diese Komponenten wird Kindsköpfe zu einem durchaus unterhaltsamen Streifen, von dem man sich allerdings auch nicht viel erwarten darf. Ein kurzer Versuch, Tiefe in die nicht existierende Handlung zu bringen, nervt ein wenig und muss überstanden werden, doch im Allgemeinen kann man sich einfach zurücklehnen, Gehirn ausschalten und sich an dem Aufgebot durchaus begabter Komiker erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Maische und Pfeilroulette, 21. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe [Blu-ray] (Blu-ray)
"Kindsköpfe" handelt von einer Truppe liebenswerter Schulkumpels, die sich Jahrzehnte nach dem gemeinsamen Gewinn einer Basketball-Meisterschaft zu Ehren ihres verstorbenen Trainers wieder treffen und beschließen, gemeinsam mit ihren Familien einen Kurzurlaub am See zu machen. Nach den Jahren hat jedoch jeder der Freunde ein mehr oder minder schweres Päckchen zu tragen. Spätestens wenn man in der Besetzungsliste des Streifens auf die Namen "Sandler" und "Kevin James" stößt, sollte jedem klar sein, dass es hier nicht primär um eine sensible Auseinandersetzung mit dem Erwachsenwerden geht, sondern um eine nicht minder gewichtige Packung aus mehr oder weniger gelungenen Gags, Zoten und einer deftigen Prise Wohlgefühl. Überhaupt ist letzteres wohl der Hauptgrund für den Kauf dieses Filmes, denn selten genug trifft man auf Filme, die einem mit einer so wohligen Atmosphäre begegnen, was wohl zu einem guten Teil wiederum der richtig guten Darstellerriege zu verdanken ist. Insbesondere Rob "Maische" Schneider bekam einige der besten Gags wohl auf den Leib geschneidert.

Die technische Seite der Scheibe spielt für mich eine absolut untergeordnete Rolle, selbst in VHS-Qualität wäre der Film sicher mehr als liebenswert. Dennoch seien auch die Freunde des HD-Bildes/Tones beruhigt, "Kindsköpfe" leistet sich keine Schwächen in Bild&Ton, wenngleich es sicher keine Referenzscheibe ist. Alles andere sollen die Technikexperten erklären. Die Extras passen zum Gesamtbild, so haben es unter anderem eine herrliche Ansammlung von verpatzten oder entfernten Szenen und die obligatorischen Interviews mit den Darstellern und dem Regisseur auf die Disc geschafft.

Unterm Strich erhält der locker und warmherzig unterhaltende Streifen von mir insgesamt 4 Sterne, denn leider gibt es mit "Meine erfundene Frau" einen Film mit einem ähnlichen Wohlfühl-Faktor, der noch ein wenig besser gelungen ist. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau, wer sich bei Sandler-Filmen nicht fremdschämt und wer auch beim hundertsten Furzwitz oder ähnlichen Einlagen noch herzhaft lachen kann, der greife zu!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Ansehbar aber mehr auch nicht!, 4. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (DVD)
Adam Sandler und Kevin James, was soll man auch erwarten. Ich bin eigentlich ein Fan von KoQ, ebenso finde ich Adam Sandler stellenweise lustig, aber wenn beide aufeinander treffen ist das eine einzige Katastrophe. Die erste Hälfte des Films ist einfach katastrophal und kann in keiner Szene humortechnisch überzeugen, die zweite Hälfte widmet sich eher der ''Aussage'' des Filmes und is damit erträglicher, jedoch zündet auch hier fast kein Witz weil er entweder schon tausendmal in anderen Filmen vorkam oder einen total kindischen und geschmacklosen Unterton hat.
Fazit: Der Film ist ansehbar, mehr aber auch nicht, bei so einem Cast hätte ich mehr erwartet aber der Film reiht sich eben doch in die typischen Adam Sandler Drehbücher ein
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustig, 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (Amazon Instant Video)
Wer Adam Sandler mag, dem wird dieser Film gefallen. Unsere Kinder finden ihn besser als Teil 2. Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Film für die ganze Familie, 7. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (Amazon Instant Video)
Ja, ich liebe diesen Film. Auch wenn viele die Filme von Sandler nicht mögen, mir gefallen sie fast alle. Kindsköpfe hat den Zahn der Zeit getroffen, und somit das Gefühl der Vertrautheit geweckt. Ich selbst Anfang 30, und habe immer wieder den Wunsch, Freunde aus der Vergangenheit zu treffen und eine Gaudi zu veranstalten. Daher kam der Film und auch Teil2 sehr gut bei mir an :)

Klar, über Inhalt der Story kann man streiten, aber es ist eben leichte Kost daher passt es ja :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super witzig, kann man immer wieder gucken, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (DVD)
Der Film ist witzig, kreativ und mal was völlig anderes. Es dreht sich nicht um ein Pärchen, dass sich erst am Ende des Filmes findet und bis ihnen endlich klar wird, dass sie sich lieben. Es geht um Spaß, Witz und die Entwicklung der Pubertät von heute. Ganz nebenbei werden alte Rivalitäten ausgetragen.

Volle Empfehlung an alle, die mal abschalten wollen oder Liebeskummer haben und keine Liebesgeschichte sehen, sondern sich einfach nur ablenken möchten.

Teil 2 ist übrigens auch nicht schlecht, kommt aber keineswegs an dieses Schätzchen hier heran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Köstlich, 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (DVD)
Eine Komödie, die einfach nur witzig ist. Humor vom feinsten und nimmt alles und jeden auf die Schippe... Hab den Film schon im Kino gesehen gehabt und wir mussten so viel lachen, dass uns am Ende alle möglichen Gesichtsmuskeln und Bauchmuskeln weh taten... einfach köstlichste Unterhaltung.
Männer werden doch "nie" so wirklich erwachsen! :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen genialer Film, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (DVD)
Adam Sandler passt wieder mal perfekt in diese Rolle !
Ein Film mit viel Humor und Emotionen.
Der Film handelt von einem Wochenende mit Tiefen und Höhen und wahrer Freundschaft. Wenn man etwas zum lachen braucht ist dieser Film perfekt, man kommt aus dem Lachen gar nicht mehr raus.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schöne, lebensnahe Komödie mit Herz, 7. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe (Amazon Instant Video)
Eine wirklich schöne Komödie. Die Charaktere erzeugen den Humor nicht aus der Abwertung Anderer, sondern durch die liebevolle Offenlegung der Schwächen aller, auch ihrer selbst. Und der Film demonstriert den Wert von Familie und Freunden. Macht Spaß und hinterlässt eine positive Grundstimmung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kindsköpfe
Kindsköpfe von Dennis Dugan (DVD - 2011)
EUR 12,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen