Kundenrezensionen


110 Rezensionen
5 Sterne:
 (90)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! Erfreulich klare Steigerung!
Man kann sagen, was man will, aber "Komissarin Lund" ist ein Krimiereignis, das sich von den üblichen skandinavischen Erzählstrukturen bemerkenswert absetzt.

Wie schon in der 1. Staffel geht es in einem großen Spannungsbogen nur um einen einzigen Fall, über den ich hier natürlich nicht zu viel verraten will, aber wer von Leichen in...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2010 von Lisbeth Salander

versus
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verworren, unlogisch, überfrachtet
Leider keine gelungene "Fortsetzung" der ersten Staffel. Die Politik und das Verbrechen, die in der ersten Staffel noch logisch und spannend verwoben wurden, sind in der zweiten Staffel, trotz identischen Stabs, konstruiert und streckenweise unlogisch. Die Schauspieler sind sehr gut, obwohl Lunds vergeistigte Miesepeterei auf Dauer nervt und langweilt. Meine Empfehlungen...
Vor 17 Monaten von J. Ahlborn veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! Erfreulich klare Steigerung!, 8. Dezember 2010
Von 
Lisbeth Salander - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Man kann sagen, was man will, aber "Komissarin Lund" ist ein Krimiereignis, das sich von den üblichen skandinavischen Erzählstrukturen bemerkenswert absetzt.

Wie schon in der 1. Staffel geht es in einem großen Spannungsbogen nur um einen einzigen Fall, über den ich hier natürlich nicht zu viel verraten will, aber wer von Leichen in einsamen Gegenden und psychopathischen Tätern mit schwerer Kindheit die Schnauze voll hat, sondern eher auf überzeugende Politikthriller steht, der dürfte hier voll auf seine Kosten kommen. Und das unterscheidet die zweite Staffel auch wohltuend von der ersten, weil die Machtmechanismen und -strukturen der handelnden Parteien sich in dieser Staffel sehr nahe an der Realität bewegen.
Dabei braucht man die erste Staffel nicht gesehen zu haben, um der zweiten folgen zu können, doch empfiehlt es sich, die erste zu kennen, um etliche Details und Anspielungen verstehen zu können.

Und ebenso, wie es sich schon in der ersten Staffel bewährt hat, gibt es auch im zweiten Fall kaum Action und aufgesetzte Dramatik, sondern vor allem Kriminologen, die minutiös ermitteln und recherchieren, sich verrennen und vertun, Fehler und Menschlichkeit zeigen, fernab von oberflächlichen Glanz- und Heldenbildern, sondern Charakter und Persönlichkeit mitbringen, deren Ecken und Kanten nicht zur Legendenbildung taugen.

Auch in diesem Fall steigt man wieder tief in menschliche Abgründe hinab, verzichtet aber darauf, sämtliche Nebenfiguren differenziert zu psychologisieren, sondern konzentriert sich mehr auf die Hauptfiguren und verschafft dadurch der Handlung bei aller Epik einen angenehmen Drive. So gibt es zwar auch retandierende Passagen, aber insgesamt ist sie straffer, dichter und kompakter geraten, als man es aus Nordeuropa gewohnt ist, und vor allem das Politgeschacher hinter den Kulissen der Regierung ist wirklich packend und spannend.
Mal abgesehen davon, dass der Themenkomplex "islamistischer Terror und Xenophobie" sowohl ungeschminkt als auch differenziert dargestellt wird, und der damit verbundenen gesellschaftlichen Brisanz durchaus gerecht wird.

Am Ende kommt es dann wieder zu einem Show-Down, der ebenfalls spektakulär inszeniert ist, und nach etlichen Wendungen und Überraschungen ein klassisches Lund-Ende präsentiert, das Vorfreude macht auf eine dritte Staffel.

Alles in allem: Keine Minute Langeweile.
Was will man mehr?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exzellente zweite Staffel einer der besten Krimiserien des europäischen Fernsehens, 18. Januar 2011
"The Killing 2" versucht sich an höchst aktuellen Themen. Die Militäreinsätze in Afghanistan, Kriegsverbrechen, Terrorangst und reale Terrorgefahr schaffen einen faszinierenden Hintergrund; und diesmal verknüpfen Regisseur Kristoffer Nyholm und Drehbuchautor Sören Sveistrup gleich drei unterschiedliche Ermittlungsschauplätze miteinander: die Polizei, wo sich Sarah Lund mit ihren eigensinnigen Methoden keine Freunde macht, dann die Armee, die am liebsten keine Informationen über ihren Einsatz an die Öffentlichkeit weitergeben will, und - wie schon in der ersten Staffel - die Politik, wo sich verschiedene Ministerien mit eigenen Interessen gegenseitig an den Karren fahren wollen. Hinzu kommt der unabhängig agierende Soldat Raben, der mit seiner Familie im Mittelpunkt der Ereignisse steht.

Der Fall selbst ist natürlich sehr viel spektakulärer, actionlastiger und überzogener als jener der Vorgängerstaffel. Das tut der Qualität der Serie aber keinen Abbruch. Die verschiedenen Ebenen sind exzellent miteinander verknüpft, jede Menge Verdächtige geben sich die Klinke in die Hand, und Sofie Grabol als Kommissarin Lund spielt erneut phantastisch - eine so fanatische, eigenwillige und zugleich verletzliche Ermittlerin hat das Krimigenre selten hervorgebracht. Ebenfalls großartig: Nicolas Bro in seiner Rolle als ziemlich überforderter Justizminister, der mit Müh und Not die erste Amtswoche übersteht - und seine Gegner mit seiner jovialen Art dann doch austrickst. Schade, dass es so wenige Szenen gibt, in denen Lund und Buch aufeinandertreffen.

Die zweite Staffel hält damit das Niveau ihrer Vorgängerin und zählt zu den Krimihighlights der jüngeren europäischen Fernsehgeschichte. Leider präsentiert sie das ZDF in dieser Box nicht ganz so, wie sie es verdient hätte: Die Auflösung ist suboptimal, die dänische Originaltonspur sowie Untertitelungen fehlen. Wer über diese Schlampigkeit hinwegsehen kann, wird den Kauf aber nicht bereuen - spannende Krimiunterhaltung, ein intelligenter Fall und eine großartige Hauptdarstellerin wissen zu begeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Krimi überhaupt; genau so gut, wie Staffel 1!, 9. Januar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die zweite Staffel knüpft da an, wo die erste Staffel aufhört und kann absolut als würdiger Nachfolger bezeichnet werden. Trotz der erstaunlichen Länge für einen einzigen Fall wird der Krimi keine Sekunde langweilig, da die Story wieder sehr vielschichtig und vor allem die Charaktere sehr realistisch dargestellt werden. Ich kann Ihnen nur ans Herz legen diesen Krimi zu kaufen und sich somit echtes "Qualitätsfernsehen" nach Hause zu holen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bester TV-Krimi seit langem, 9. November 2010
...ich bin überrascht von der Rezension von "Lesenhilft" im Anschluss, habe allerdings auch nicht die benannte Vergleichsmöglichkeiten (Originalfassung). Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, eine so spannende Krimireihe jemals im TV gesehen zu haben. Wäre wünschenswert, ARD & ZDF würden ähnliche skandinavische Reihen noch häufiger ins Programm nehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend!, 9. Juli 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wer die Serie im TV gesehen hat, weis bereits wie spannend sie ist. Für alle anderen kann ich nur sagen:" Typisch Norweger-Krimi!" Bis zum Schluss denkt man immer wieder fälschlicher Weise die Lösung zu kennen und ist dann doch über die Auflösung überrascht. Unbedingt empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kommissarin Lund, einfach super!, 3. Dezember 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kommissarin Lund - Das Verbrechen (Staffel II, 3 Disc) [Blu-ray] (Blu-ray)
Wie schon die erste Staffel ein super spannender Mix aus Investigation und politischem Intrigenspiel. Die Serien erhält von mir glatte 5 Sterne.
Die Blu-ray-umsetzung lediglich 3,5 Sterne für ein Bild, etwas über DVD-Niveau und einen Ton der für mich als wenig musisch Begabten in Ordnung geht.
Fazit: Kaufempfehlung, weil Kommissarin Lund zur absoluten europäischen Krimioberliga zählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schlicht genial, 23. Juli 2009
Zugegeben war ich etwas skeptisch, dass eine Krimiserie über 10 Folgen gehend nicht langatmig würde... Aber es geht! Diese Serie ist mit das Beste was ich je gesehen habe und ich kann sie nur empfehlen! Es bleibt 10 Folgen lang spannend und nach jeder Folge konnte ich die nächste kaum erwarten.
Einen klitzekleinen Kritikpunkt hätte ich allerdings: aufgrund der vielen Nebengeschichten und der Tatsache, dass man nach 10 Folgen die Charaktere recht gut "kennt" wäre es schön, wenn man noch gesehen hätte was aus ihnen geworden ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoffentlich ermittelt sie weiter!, 12. Januar 2011
Von 
Erika Zimmermann (Nümbrecht, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Das ist mein Wunsch an die Macher dieser hervorragenden Krimiserie. Viel mehr ist nicht zu sagen - es wurde ja schon alles beschrieben.

Wir haben es so gemacht, wie bei einer vorherigen Rezension vorgeschlagen:
- ein Wochenende bei schlechtem Wetter nutzen, um die CDs ohne große Unterbrechung (höchstens fürs leibliche Wohl) hintereinander anzusehen
- zwischendurch die Stiefel anziehen und um den Block oder Garten oder Wald laufen, um kurz die Glieder zu glätten und die Luft zu genießen
- dann schnell die Atmosphäre der Fortsetzung wieder aufnehmen und die Spannung wirken lassen

Alle Schauspieler - natürlich vor allem Kommissarin Lund - sind großartig; wie übrigens die Schauspieler aus vielen Krimis, die uns von den "Nordlichtern" Gott sei Dank seit einigen Jahren geboten werden. Irgendwie verstehen die Drehbuch-Schreiber im Norden dieses Genre wohl exzellent.

Daher mein großer Wunsch: Hoffentlich ermittelt sie weiter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr, 2. Dezember 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Genau so gut wie die erste Staffel. Wäre wünschenswert wen mehr solcher Krimis im Fernsehen laufen würden.
Der Mist der aus Amerika kommt kann man vergessen. War erstaunt das selbst die Schauspieler nicht mussten wer der Mörder ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lund- für Krimifans der besonderen Art, 23. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Sarah Lund ist für uns Marke und bekommt einen besonderen Platz. Es ist nichts für Fans markiger Helden der amerikanischen Art. Sie ist einfach so wie wir seien möchten. Erfolgreich durch ihre Intuition und doch auch menschlich. Alles ist nachvollziehbar. Bis zum finalen Schluss.
Ich bin sonst kein Krimifan, doch seit den schwedischen Erfolgen von der Millenniumtrilogie sind wir aufmerksam geworden auf schwedische Autoren und Filme. Sie treffen unserer Zeit genau und legen den Finger auf die Wunde von Macht und Geld. Unsere westliche Welt ist krank davon. Wir brauchen Menschen die aufstehen und einstehen für Menschen und Werte, die es lohnt gelebt zu werden.

HK
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9db17d98)

Dieses Produkt

Kommissarin Lund - Das Verbrechen (Staffel II, 3 Disc) [Blu-ray]
EUR 20,95
Lieferbar ab dem 22. April 2014.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen